Hausbauaktien in UK hinsehenswert


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 10.11.22 17:04
Eröffnet am:04.07.14 15:40von: Mehr Wisse.Anzahl Beiträge:26
Neuester Beitrag:10.11.22 17:04von: CadillacLeser gesamt:18.281
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:


 

1298 Postings, 5271 Tage Mehr WissenHausbauaktien in UK hinsehenswert

 
  
    #1
04.07.14 15:40
Im ersten Halbjahr 2014 hat Persimmon mehr Häuser zu höheren Preisen verkauft und eine kräftige Umsatzsteigerung erzielt. Trotz dieser Meldung gab der Kurs nach Bekanntgabe etwas nach. Denn: der überaus starke Verkaufsanstieg setzt sich nach Annahme von Persimmon im 2. Halbjahr 2014 wohl nicht fort. Die weitläufig geführte Diskussion über exorbitant steigende Bau- und Immobilienpreise und eine erwünschte zurückhaltendere Immobilienkreditvergabe durch Kreditinstitute haben der Bauwerte-Euphorie in etwas unaufgeregtere Bahn gelenkt. Analyst Richard Hunter, Analyst beim Londoner Brokerhaus Hargreaves Lansdown ist dennoch gut auf Persimmon zu sprechen: Persimmon ist in einer guten Lage; sie nutzen die Gunst der Stunde, solange die Hausbau-Konjunktur auf sie scheint.  
0 Postings ausgeblendet.

1298 Postings, 5271 Tage Mehr WissenPersimmon wieder beachtet

 
  
    #2
17.08.14 12:22
Nach einem kleinen "Kursdurchhaenger" im Juli/August wurden Anleger in der letzten Woche wieder auf Persimmon aufmerksam - und das fuehrte zum netten Kursanstieg. Neue Unternehmensmeldungen gab es keine. Hintergrund der Kursavancen duerfte erstens die Ueberlegung gewesen sein, dass eine wirklich merkbare Zinsversteifung in UK wohl noch laenger auf sich warten laesst. Und zweitens, dass die Hausbau-Konjunktur dann dadurch nicht wirklich abgewuergt wuerde. Der Drang zum eigenen Haus ist in UK trotz aller Hin- und Her-Statistiken bezueglich Immobilienpreise ungebrochen.  

1298 Postings, 5271 Tage Mehr WissenPersimmon mit Erfolg im 1. HJ 2014

 
  
    #3
19.08.14 10:45
PSN legte soeben Halbjahreszahlen vor. Die waren, wie vor ein paar Tagen bei Bovis, recht ansehnlich:
Umsatz und Gewinn stark gestiegen. Was ich besonders gut werte, das ist die Ausweitung der operativen Gewinnmarge.
Mehr zu den neuesten Geschaeftszahlen gibt es bei Reuters:

http://www.reuters.com/article/2014/08/19/...ef-idUSL5N0QP0IU20140819  

1298 Postings, 5271 Tage Mehr WissenPersimmon: es wurde Nachbrenner gezuendet

 
  
    #4
10.12.14 17:24
Persimmon, auf die in diesem Jahr die Konjunktursonne scheint, erhielt ein Zusatzgeschenk, der den P-Kurs nochmals befluegelte.

Durch das ein paar Tagen vom Finanzminister Osborne verkuendeten „Autumn-Budget“ wird Persimmon weiter „gepampert“; die leidige Grunderwerbsteuer (stamp duty) wird im Segment „normalpreisiger“ Haeuser positiv renoviert = teilweise kraeftig gesenkt. Beifall für Osborne von allen Briten, die mehr als andere Nationen geradezu "Hausverrückt" sind.  

5 Postings, 2502 Tage ultraschallNet Cash per 30.06.2016

 
  
    #5
23.08.16 21:41
Net Cash per 30.06.2016:  £590m

Aufgrund der Brexit Turbulenzen bin ich sehr aufmerksam geworden...  

800 Postings, 4717 Tage ExplorerTraderich bin auch

 
  
    #6
03.09.18 15:13
aufmerksam geworden  

1634 Postings, 1349 Tage MrTrillionBovis - ist hier noch jemand aktiv?

 
  
    #7
27.03.20 18:35
Der Kurs ist schwer abgerutscht. So niedrigpreisig war Bovis seit Jahren nicht mehr zu haben. Allerdings dürfte es die Immobilien- und Baubranche im UK nun bald doppelt treffen: Erst die Brexit-Folgen, nun auch noch COVID-19. Wer hier einsteigt, sollte also reichlich viel Geduld mitbringen. Ich persönlich rechne nicht mit einer raschen Erholung. Langfristig hingegen ist Bovis eine Firma, die irgendwann auch wieder einen Turnaround und neue Höhenflüge hinbekommen wird.

Wer ausser mir hat sie denn noch auf seiner Watchlist?  

1634 Postings, 1349 Tage MrTrillionLöschung

 
  
    #8
10.04.20 17:36

Moderation
Zeitpunkt: 13.04.20 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1634 Postings, 1349 Tage MrTrillionLöschung

 
  
    #9
10.04.20 17:40

Moderation
Zeitpunkt: 13.04.20 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2434 Postings, 6872 Tage CadillacPersimmon 10% Minus in 9 Tagen

 
  
    #10
09.09.21 08:26
extrem, finde ich, dabei 2 € in 2 Tagen runter  

641 Postings, 3323 Tage Sandos#10

 
  
    #11
10.09.21 11:24
Ja, der Kursverfall in den letzten Tagen war wirklich heftig.
Vielleicht aber auch eine gute Chance hier einzusteigen oder den Bestand aufzustocken...
bezogen auf die letzte Ausschüttung sind wir nunmehr bei über 8,5 % Dividende (!!!)

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

88 Postings, 966 Tage Wurgler9%

 
  
    #12
04.10.21 11:47
Jetzt sind wir schon bei 9% Div. Langsam werde ich schwach. Schade, dass diese nicht als REIT firmieren.  

197 Postings, 2353 Tage Pinguin911So

 
  
    #13
04.02.22 12:29
So, nun sind wir bei knapp 10% Dividende angekommen. Nun können alle Angsthasen einsteigen.  

565 Postings, 1451 Tage QwerleserTatsächlich?

 
  
    #14
2
06.02.22 18:37
Was macht dich so sicher das die Divi so hoch bleibt?

Eine der finanziellen Risiken bei dem Wert derzeit:
https://web.s-investor.de/app/...=0002003&typ=Aktie&sym=PSN.D

Nächste Frage die sich stellt : Wie siehts mit Arbeitkräften aus?
Weitere Frage: Wie wurden steigende Materislpreise einkalkuliert?

Ich bin hier investiert, warte aber noch mit Nachlegen, zuviele Baustellen ohne klare Aussicht.

Könnte der Markt ähnlich sehen, daher das derzeitoge down.  

565 Postings, 1451 Tage QwerleserHeute gibt es Zahlen

 
  
    #15
1
02.03.22 08:21
Mal schauen wie der Ausblick und die Divi wir.
Ausblick natürlich mit Vorbehalten aufgrund der allgemeinen Rohstoff Situation.  

565 Postings, 1451 Tage QwerleserJahresgewinn wohl gestiegen

 
  
    #16
2
02.03.22 10:14
Der Jahresgewinn ist um ca. 23% gestiegen.
Bislang noch keine Aussage zu Dividende gefunden.

Für mich jetzt ein Kauf.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...tarke-Nachfrage-39633705/  

565 Postings, 1451 Tage QwerleserDivi 20022:

 
  
    #17
2
02.03.22 11:27
Zahlung am 01.04.2022 April 125 GBP .
Im Juli  110 GBP.

Auszug: Zahlung der regulären Jahresrate von 125 Pence pro Aktie am 1. April 2022 (vorgezogen aus Juli 2022) mit Zahlung von 110 Pence überschüssigem Kapital im Juli 2022, vorbehaltlich kontinuierlicher Überprüfung, im Einklang mit der Strategie der Gruppe.

Quelle: https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...tarke-Nachfrage-39633705/  

707 Postings, 6206 Tage kai100Stark persimmon

 
  
    #18
02.03.22 19:35
 

641 Postings, 3323 Tage SandosPrima Zahlen für 2021...

 
  
    #19
10.03.22 15:40

113 Postings, 296 Tage ed23trotzdem

 
  
    #20
11.05.22 12:21
nur im Rückwärtsgang - was ist da los?  

Optionen

565 Postings, 1451 Tage Qwerleser@ed:

 
  
    #21
1
14.05.22 18:16
was erwartest du?
Allgemein fallende Kurs, aufallende Lieferketten, steigende Rohstoffpreise, Inflation allerorten Unischerheiten an den Börsen ohne ende.

Wir sind hier bei einem Baukonzern, wenn die Baustoffe verknappt und Preise unkalkulierbar werden steigt die Unsicherheit für die Aussichten (Zukunft). Diese wird hier gehandelt.
Bei steigender Infaltion geht potentiellen Kunden möglicherweise schneller das Geld aus. Auch hier Unsicherheiten.
Ich würde gern nachlegen, sehe aber noch zu viel Potential für fallende Kurse und warte mit Nachlegen.  

113 Postings, 296 Tage ed23mal sehn

 
  
    #22
02.07.22 10:49
ob sie weiterhin eine solche divi zahlen werden  

Optionen

565 Postings, 1451 Tage QwerleserDerzeit läuft es wohl nicht berauschend

 
  
    #23
2
07.07.22 20:48
https://www.google.com/url?q=https://...=AOvVaw3SLSRz2Zxd7eU7by7lYGjG

Kaum überraschend bremsen derzeit fehlende Arbeitskräfte, fehlende Buastoffe sowie Mangel an Installationsmaterial  

2434 Postings, 6872 Tage Cadillacfast 8% Minus seit gestern

 
  
    #24
1
08.11.22 09:53
krass, sehr krass.  

113 Postings, 296 Tage ed23divi

 
  
    #25
2
08.11.22 16:33

2434 Postings, 6872 Tage Cadillac15,80 € +8,97% +1,30 €

 
  
    #26
1
10.11.22 17:04
das ist mal was!  

   Antwort einfügen - nach oben