HINO Motors Hat Hybrid Weltweit auch eine Zukunft?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 04.03.22 09:10
Eröffnet am:30.05.20 11:46von: Papago65Anzahl Beiträge:6
Neuester Beitrag:04.03.22 09:10von: lesezirkelsLeser gesamt:7.150
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

1238 Postings, 5215 Tage Papago65HINO Motors Hat Hybrid Weltweit auch eine Zukunft?

 
  
    #1
30.05.20 11:46
Das Thema Elektromobilität bei den Nutzfahrzeugen:

Gehen HINO und Toyota den richtigen Weg?

Seit Anfang dem Jahrtausend-wechsel, unbemerkt und im Schatten der Öffentlichkeit, forschten 2 Playern still vor sich hin...
Tatsächlich wurde es von Grund auf für die USA entwickelt und kommt mit dem Vorteil von sechs Generationen technologischer Entwicklung und mehr als 10.000 Serienfahrzeugen, die bereits weltweit unterwegs sind - und festigt Hino als führendes Unternehmen im Bereich Diesel-Elektro-Hybrid-Nutzfahrzeuge Technologie.

Und nun entwickeln die Japaner einen weiteren Lkw mit dem Antriebssystem => mit Brennstoffzellen-Antrieb
Der LKW soll rund 600 Kilometer rein elektrisch fahren können. Getestet haben das die Japaner nach eigenen Angaben in einem integrierten Stadt- und Autobahn-Fahrzyklus. Die technische Basis für den Lkw ist das Antriebssystem der zweiten Generation des TOYOTA Mirai...

Auch in den Staaten von Amerika ist Toyota bereits 2019 im Geschäft:
Toyota und der amerikanische Nutzfahrzeughersteller Kenworth stellten die mittlerweile dritte Generation des Brennstoffzellen-Trucks – Fuel Cell Electric Truck (FCET) – vor.

Genauso wie zum Beispiel NIKOLA Motors, können die Brennstoffzellen-Lkws mit Leichtigkeit mehr als 35 Tonnen Gewicht auf die Highways dieser Welt bringen.

Die jetzige Dekade wird sehr spannend werden für die Trucks Hersteller

 

1238 Postings, 5215 Tage Papago65Auto-Motor News

 
  
    #2
04.06.20 23:13

1238 Postings, 5215 Tage Papago65A great and big market

 
  
    #3
04.06.20 23:33

1238 Postings, 5215 Tage Papago65auch Toyota

 
  
    #4
09.06.20 11:54
Toyota setzt auf Wasserstoff, wenn es um die Mobilität der Zukunft geht. Jetzt haben die Japaner einen neuen Partner gewonnen: China.
www.automobil-industrie.vogel.de/amp/...teht-bereit-a-938138/  

1238 Postings, 5215 Tage Papago65Auch HINO wird davon profitieren

 
  
    #5
09.06.20 12:05
Brennstoffzellensysteme: Toyota hat Mehrheit an Joint-Venture in China

08.06.2020
FÜR NUTZFAHRZEUGE
Brennstoffzellensysteme: Toyota hat Mehrheit an Joint-Venture in China
Sechs Unternehmen haben das Joint Venture United Fuel Cell System R&D mit Sitz in Peking zur Entwicklung von Brennstoffzellensysteme für Nutzfahrzeuge gegründet. Neben dem OEM Toyota, der 65 Prozent der Anteile hält, beteiligen sich China FAW, Dongfeng Motor, Guangzhou Automobile, Beijing Automotive und Beijing Sino Hytec daran.

https://www.all-electronics.de/...mehrheit-an-joint-venture-in-china/  

141 Postings, 1236 Tage lesezirkelsWarum es heute 14% gefallen ist

 
  
    #6
04.03.22 09:10
Hino Motors Ltd.'s shares fell sharply in Tokyo on Friday afternoon following a report that the truck maker had submitted inappropriate emissions data to the Japanese government.

Japan's public broadcaster NHK reported Friday morning that Hino, a unit of Toyota Motor Corp., submitted inappropriate data to receive certificates for production, and that some of its engines may not have met the standards required by law.

A Hino spokeswoman said a news conference is scheduled at 0700 GMT, or 4 p.m. Japan Standard Time, Friday. She declined to comment on the report.

Hino shares were recently down 17% at Y868 after falling as much as 24% earlier.

Japanese auto stocks were broadly lower as uncertainty persists over the war in Ukraine and its effect on the global economy.

Toyota Motor shares were down 3.7%, Nissan Motor Co. shares were 5.4% lower and Honda Motor Co. shares were down 4.6%.  

   Antwort einfügen - nach oben