Gute Chancen bei VIVANCO


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 08.05.07 08:03
Eröffnet am:23.04.07 17:05von: derhexerAnzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:08.05.07 08:03von: derhexerLeser gesamt:6.649
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:


 

1419 Postings, 7564 Tage derhexerGute Chancen bei VIVANCO

 
  
    #1
23.04.07 17:05
Die jüngsten operativen Erfolge in Sachen Kooperation deuten auf die - wenn auch um Monate verzögerte - Wende im Geschäft von Vivanco.

Einer der größten europäischen Komplettanbieter in Sachen connektivity und Kleingerät wird derzeit mit einer GESAMTMARKTKAPITALISIERUNG von gerade mal 16 Mio an der Börse gehandelt... obwohl man weiterhin über 100 mio umsatz macht und dieses Jahr wohl auch einen GEwinn hinbekommt ...

Media-Markt arbeitet nach wie vor mit VIVANCO zusammen. Internationale Expansion wird fortgesetzt...

und der kurs steht unter 10 euro --- das ist absurd...

nach der rekaptilisierung vor 9 monaten steht vivanco wieder eine zukunft ins haus ... und die rechtfertigt ganz ganz andere kurse.

derhexer  

1419 Postings, 7564 Tage derhexervon der ir

 
  
    #2
29.04.07 09:11
wurde bestätigt, dass mitte mai zahlen kommen. die blanke zahlen - der sanierungsgewinn wird hoch sein ... operative warten wir weiter auf die wende ... wenn sich die aber abzeichnet ... werden wir schnell wieder bei den immer noch albernen rekapitalisierungskursen von 12 euro stehen.

derhexer  

1419 Postings, 7564 Tage derhexerwars das ...

 
  
    #3
02.05.07 18:09
war das der hauptteil des sell offs??

wir werden sehen.  

1419 Postings, 7564 Tage derhexerdas bild hellt sich etwas auf

 
  
    #4
08.05.07 08:03
kurz-, mittel- und langfristig sowie so ein scherz... die vivanco ag scheint operative nun endlich die wende hin zu bekommen. und ist mit insgesamt 15 mio bewertet ... das sind noch kurse deutlich unter den unseren notierungen während der rekap. als der wert noch 12 euro pro aktie kostete...

und der komplette wahnsinn ist: das letzte mal als es vivanco gut ging wurden bis über 100 euro pro aktie hingelegt...

der gewinnhebel bei vivanco durch die hohe bruttomarge ist enorm ... und das dürfte für phantasie sorgen, die auch mal kurse über den rekap kursen von 11 euro möglich machen sollte.

derhexer  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gordon87