Gurkentruppe HSV


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.07.20 19:30
Eröffnet am: 28.06.20 17:42 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 16
Neuester Beitrag: 02.07.20 19:30 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 725
Forum: Talk   Leser heute: 5
Bewertet mit:
1


 

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtGurkentruppe HSV

 
  
    #1
1
28.06.20 17:42
Da glaubte der HSV wohl besonders schlau zu sein, als er einen Spieler verpflichtete, der eigentlich
gar nicht spielberechtigt war. Es hat nichts genützt. Es zeigt sich wieder einmal: Ehrlich währt
am längsten. Das gilt auch hinsichtlich der eigenen Einschätzung von Mannschaft, Management
und Trainer. So eine charakterlose Mannschaft hat der HSV schon seit langem nicht mehr gehabt.
Das Beste wäre, die Mannschaft löst sich nach dieser Pleite auf. Dabei war der Aufstieg noch
nie so einfach wie in diesem Jahr.
 

4956 Postings, 1528 Tage Reecco:-) wie bei Ariva

 
  
    #2
28.06.20 17:44

176716 Postings, 6889 Tage GrinchÄäääh... was?

 
  
    #3
28.06.20 17:45
Endgültig in der Tiefgarage deines Kleinhirnes verlaufen oder was soll das da oben?

3006 Postings, 986 Tage TonyWonderful.Grinch, sag was!

 
  
    #4
28.06.20 17:52
Hahaha

LG Tony  

10115 Postings, 1227 Tage SzeneAlternativKeiner bleibt bei Opa Rubens verschont

 
  
    #5
1
28.06.20 17:52
Heute: Der HSV.
Danke, Merkel!  

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtSogar Diekmeier

 
  
    #6
28.06.20 18:21
https://www.welt.de/sport/fussball/...idenheim-in-der-Relegation.html

Diekmeier spielte von 2010 bis 2018 für die Hanseaten, in 184 Spielen gelang ihm kein Treffer. Am 26. Mai dieses Jahres erlebte Diekmeier ein kleines Fußball-Wunder, als er nach 287 Spielen im Profifußball gegen Wiesbaden sein erstes Tor erzielte. Jetzt ließ er gegen seinen Ex-Klub den zweiten Treffer folgen.  

17327 Postings, 509 Tage Laufpass.comich nehm mir einen Strick

 
  
    #7
28.06.20 18:28

43612 Postings, 4578 Tage Rubensrembrandt# 7 Lohnt sich nicht

 
  
    #8
28.06.20 18:30
bei dieser Gurkentruppe.  

13461 Postings, 5141 Tage gogolSchade !!

 
  
    #9
28.06.20 19:41
Bremen HSV in der Reli, und dann ........  

4956 Postings, 1528 Tage ReeccoDa ist nur der FCA besser

 
  
    #10
28.06.20 19:47

551 Postings, 344 Tage Leonardo da VinciDie hätten vielleicht mal besser..

 
  
    #11
1
28.06.20 19:55
den Bakary Daffeh spielen lassen sollen.

Aber der ist ja leider komplett von der Bildfläche verschwunden.  

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtIst Hecking eigentlich nur Trainer?

 
  
    #12
30.06.20 07:38
Erstaunlich, dass die Mannschaft von Spiel zu Spiel schwächer wurde. Wie erreicht man
eigentlich so eine Leistung?  

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtEhrlichkeit währt am längsten

 
  
    #13
1
02.07.20 16:02
Die Schonzeit scheint vorbei zu sein.

https://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/...sionToLogin.bild.html

02.07.2020 - 14:43 Uhr

Seit einem Jahr steht der Verdacht im Raum, dass der HSV-Star Bakery Jatta (22) in Wahrheit Bakary Daffeh (24) sein könnte. Am Donnerstagmorgen durchsuchten Ermittler Jattas Wohnung in Hamburg.  

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtWas passiert eigentlich,

 
  
    #14
1
02.07.20 16:11
wenn sich herausstellen sollte, dass Jatta tatsächlich Daffee ist und damit gar nicht spielberechtigt
in Deutschland? Könnten dann alle Vereine, die gegen den HSV mit Daffee gespielt und verloren
haben, Einspruch gegen die Wertung dieses Spiels einlegen? Wird der HSV zusätzlich bestraft:
Ab in die 3. Liga?  

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtVielleicht sollten die Ermittler

 
  
    #15
1
02.07.20 16:40
auch einmal beim HSV durchsuchen. Vielleicht wusste der HSV mehr, als er zugibt, und tut
nur so harmlos.  

43612 Postings, 4578 Tage RubensrembrandtAufenthaltstitel erschlichen?

 
  
    #16
1
02.07.20 19:30
https://www.welt.de/sport/fussball/...n-Wohnung-von-Bakery-Jatta.html

“ Es bestehe der Verdacht, dass Jatta unrichtige Angaben gemacht haben könnte, um einen Aufenthaltstitel zu erhalten. Bislang gebe es lediglich einen konkretisierten Anfangsverdacht, die Durchsuchung diene der weiteren Aufklärung. ...„Sport Bild“ hatte vor knapp einem Jahr berichtet, dass es Zweifel an Jattas Identität gebe. Neben der offensichtlichen Ähnlichkeit mit dem Spieler Bakary Daffeh behaupteten das auch seine ehemaligen Trainer Ibou Diarra und Mustapha Manneh. Seit Jattas Ankunft in Deutschland ist Daffeh nicht zu finden.  

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, qiwwi, SzeneAlternativ