Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland


Seite 1 von 132
Neuester Beitrag: 22.10.20 08:48
Eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 4.29
Neuester Beitrag: 22.10.20 08:48 von: deluxxe Leser gesamt: 56.023
Forum: Talk   Leser heute: 390
Bewertet mit:
38


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 132  >  

16754 Postings, 4072 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

 
  
    #1
38
19.09.20 14:47
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
3265 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 132  >  

8391 Postings, 3571 Tage farfarawayZum Haushalts Nachtrag

 
  
    #3267
10
21.10.20 21:16
Söders und den Testungen:

MMn müssen Nachtrags Haushalte eigentlich vom Land oder Bundestag bewilligt werden. Wird ein Nachtragshaushalt bewilligt über den Land oder Bundestag, wird dieser in die Klatte eingetragen, mit dem Vermerk Nachtragshaushalt, bewilligt am... Das war aber so nicht zu entnehmen.

Nachdem im April 2020 der corona Notstand ausgerufen wurde, waren die demokratischen Regeln ausgeschaltet worden bis jetzt. So wurde dann, einfach mal im stillen Kämmerlein in der Staatskanzlei (abhörsicher) einen runden Betrag von 20 Mrd beschlossen und eingetragen, als ob der schon 2019 drin war.

Nun, die Politiker haben sich halt jetzt an die autokratischen Situationen gewöhnt, klappt doch ganz gut das corona weiter am köcheln lassen zu können, das gibt denen Narren Freiheit. Einfach testen was das Zeug hält, dann stimmen die Zahlen 🙈zur Zeit ca 250 000 am Tag wenn ich nicht irre. Siehe Daten weiter unten, speziell wie die Testungen zahlen mäßig zunehmen.

Übrigens zur Verlässlichkeit des Tests: Steinmeier hat sich innert 3 Tagen 2 mal testen lassen, trotzdem bleibt er weiter in der Quarantäne. Also wirklich. Wenn nicht mal der den Testungen vertraut? Ich lach mich schlapp.

deutschland/#:~:text=In%20der%20Bundesrepublik%20wurden%20in,Prob­en%20getestet%3B%20375.995%20davon%20positiv.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...%20davon%20positiv.

       10   124.716     3.892       3,1        90          §
KW 11 127.457 7.582 5,9 114
KW 12 348.619 23.820 6,8 152
KW 13 361.515 31.414 8,7 151
KW 14 408.348 36.885 9 154
KW 15 380.197 30.791 8,1 164
KW 16 331.902 22.082 6,7 168
KW 17 363.890 18.083 5 178
KW 18 326.788 12.608 3,9 175
KW 19 403.875 10.755 2,7 182
KW 20 432.666 7.233 1,7 183
KW 21 353.467 5.218 1,5 179
KW 22 405.269 4.310 1,1 178
KW 23 340.986 3.208 0,9 176
KW 24 327.196 2.816 0,86 173
KW 25 388.187 5.316 1,37 176
KW 26 467.004 3.674 0,8 180
KW 27 507.663 3.104 0,61 152
KW 28 510.551 2.992 0,59 179
KW 29 538.701 3.497 0,65 177
KW 30 574.620 5.738 0,98 170
KW 31 586.620 5.738 0,98 170
KW 32 736.171 7.335 1 169
KW 33 891.988 8.661 0,97 188
KW 34 1.094.506 9.233 0,84 199
KW 35 1.121.214 8.324 0,74 192
KW 36 1.099.560 8.175 0,74 192
KW 37 1.162.133 10.025 0,86 193
KW 38 1.149.257 13.279 1,16 203
KW 39 1.167.870 14.295 1,22 190
KW 40 1.103.455 18.356 1,66 192
KW 41 1.167.428 29.003 2,48 182
Insgesamt19.276.507   375.995§    

10 Postings, 1 Tag BabylonBEEAuf den Blickwinkel kommt es immer an

 
  
    #3268
5
21.10.20 21:19
Lügenpresse vs Relotius(presse)
BBEE              
 
Angehängte Grafik:
40_relot.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
40_relot.jpg

16754 Postings, 4072 Tage Linda40Diese Info lag gestern im Briefkasten

 
  
    #3269
6
21.10.20 21:37
Was bedeutet die Wahl der Sybille Keupen ( Grüne ) für Aachen.

Es darf gefragt werden, was bedeutet dies für die Stadt, die seit Jahren von immer weniger zahlungskräftigen Kunden aufgesucht wird, in der nach und nach ein inhabergeführtes Geschäft nach dem anderen aufgab, in deren Fußgängerzone namhafte Bars, Clubs und Restaurants nicht mehr existieren?
Eine Stadt, deren Pro-Kopf-Einkommen zu den geringsten in Deutschland gehören, dafür aber ganze Straßenzüge zu den gefährlichsten in NRW zählen.
Das im Ranking der ärmsten Regionen Deutschlands ebenso führt und im TV berichtet wurde, wie schlimm es um die Kinderarmut in Aachen steht.

Die Bewohner der Stadt sind also kaum in der Lage, den örtlichen Handel, die Gastronomie oder Dienstleistungsbetriebe am Leben zu erhalten.

Wer es sich leisten kann, zieht aus der Stadt weg und kauft dann in den immer besser werdenden Retail-Centren mit kostenlosen Parkplätzen, Kinderbelustigungen, Sport-, Gastronomie- und Einzelhandelsangeboten vor Ort ein.

Erst vor wenigen Wochen gab ein namhafter Betreiber eines alt eingesessenen Schuhgeschäfts in der Aachener Innenstadt die Schließung bekannt. Als Gründe wurden angeführt, der immer weniger werdende Besucherstrom und die mangelnde Fähigkeit der verbliebenen Käufer für gesunde Schuhe entsprechend zahlen zu können.

Die Tendenz der Grünen, die Innenstadt immer mehr für den motorisierten Individualverkehr zu schließen, ist für die Gewerbebetreibenden nicht einfach.

Denn die gut situierten Bewohner der Eifel, dem angrenzenden Kreis Düren und dem nahen Belgien möchten ihr Einkaufserlebnis mit der ganzen Familie bequem mit dem PKW erledigen können.

Lange Parkplatzsuche, weitere Wege zu Parkhäusern und Stau durch erschwerte An- und Abfaht aus der Innenstadt werden von den Käufern nicht akzeptiert. Sie weichen dahin aus, wo sie als gut situiertes Klientel mit ihren hochwertigen SUVs willkommen sind.

Der Wunsche einer Stadtregierung, dass alle mit dem E-Bike oder dem ÖPNV die City aufsuchen, mag legitim sein. Für die Anwohner sind autofreie Innenstädte auf jeden Fall ein Gewinn an Lebensqualität.

Wenn die Bevölkerung in den ländlichen Regionen nicht die Bereitschaft entwickelt, einen erschwerten Anfahrtsweg via ÖPNV in Kauf zu nehmen und statt dessen lieben bequem individuell die Retailcenter der Städte-Region, Heerlen oder Roermond anfährt, wird es schwer für den Aachener Handel.
Es wird sich zeigen, wo die Gewichtung der Stadtregierung liegt.

Mein Fazit: Soviel zur Kaiserstadt....
In diesem Sinne einen schönen Abend.

Angehängte Grafik:
domt__r.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
domt__r.jpg

16754 Postings, 4072 Tage Linda40Das ist ja gerade das Verrückte, dass man

 
  
    #3270
4
21.10.20 21:40
trotz negativem Test in Quarantäne muß.

Ich verstehe den Sinn und Zweck nicht.

8860 Postings, 6937 Tage der boardaufpasserich glaube Linda, du

 
  
    #3271
5
21.10.20 22:12
verstehst es - kannst es aber nicht fassen :(

8543 Postings, 2819 Tage Sternzeichen#3258 Corona ist wichtiger als dieser Einzelfall.

 
  
    #3272
7
21.10.20 22:56
Unser Polizei und Überwachungsstaat ist zur Zeit überlastet mit dem durchsetzen der Coronamasken.
Würde es weniger Querdenker, Aluhutträger und Coronaverweiger geben und den Anweisungen  des Päpstin aus dem Cornavatikan von Berlin und dem Kardinalswächer aus München hören hätte man diese Person bestimmt überwachen können.

Man hatte noch nicht mal im Coronavatikan und all seine Kardinale Zeit den französischen Mornachen sein Beileid zu bekunden wegen des Einzelfall von Paris, wenn unsere Hoheit weiter Gästen empfängt, den Enthaupten Lehrer zu huldigen.

Man hatte noch nicht einmal 1 Minute Zeit für die Verteidigung der Meinungsfreiheit.

Wenn juckt dann schon so ein Einzelfall in Dresden man hat besseres tun wie Greendeal, weitere Migration,  Coronatransformation der Bürger und wie schafft man Deutschland ab.

Die haben wirklich keine Zeit noch nicht mal mehr für Marcon und sein kleines Problem.

"Die Islamisten haben ihn getötet, denn sie wollen unsere Zukunft. Doch mit ruhigen Helden wie ihm werden sie diese nie haben“, sagte Macron. Paty sei ermordet worden, „weil er sich für die Lehre entschieden hatte, weil er jungen Leute Pflichten und Freiheiten lehrte“. "

Würde jemand genau das gleiche sagen wie im Zitat hier von Macron, würde dieser hier gesperrt werden und der Verfassungsschutz hätte auf einmal doch Zeit.

In meinen Augen war das Versagen vom Staat Terroristen freien lauf zu lassen.

Sternzeichen  

8391 Postings, 3571 Tage farfarawayErgänzung

 
  
    #3273
6
21.10.20 22:59
Steinmeier wurde zweimal negativ getestet - trotzdem Quarantäne. Das ist irrwitzig und sagt sehr viel aus.

Genauso wie unsere Politik, die total daneben läuft:

- Lobbyisten: in der EU müssen die Parlamente ihre Lobbyisten in Listen führen;
 Ausnahmen bestätigen die Regel, nebst Groko Deutschland und wer hätte das gedacht - Ungarn; offensichtlich ahmt man Ungarn nach, wenn es um Tarnung geht und seine Vorteile!

- Parlamentarischer Beirat: zum Beispiel in Irland. Da wird ein parlamentarischer Beirat, der aus allen Schichten der Bevölkerung besteht, also ein Abbild dieser ist anders als die der Abgeordneten, öfter eingeladen, um im Parlament elementarste Anliegen zu diskutieren. Immerhin eine gewisse Form von Demokratie, die bei uns noch nie bestand.

- Anzahl der Abgeordneten: werden immer mehr, in Italien hat man es per Dekret um ein Drittel gekürzt, Punktum. In Deutschland ein No Go, da muss erst alles darnieder liegen.

Übrigens: was ist der Unterschied zwischen Lobbyisten und Terroristen? Letztere haben Sympathisanten ...

 

30028 Postings, 5333 Tage AnanasNach der Corona-Pandemie folgt die Verunsicherungs

 
  
    #3274
6
22.10.20 05:41

-Pandemie.  Der Bürger weis überhaupt nicht mehr wer hinsichtlich der Corona-Maßnahmen das Sagen im Land hat.

„Besorgniserregende Fehlentwicklungen. Wissenschaftler zweifeln an Corona-Maßnahmen“.


Es wird täglich mit neuen Zahlenkolonnen hantiert hinter denen sich die an dem Corina-Virus Infizierte verstecken. Doch die täglich, Parallel dazu  gesundet sind, da hält man sich im Bezahlfernsehen gütlich zurück. Täglich sprießen dazu neue politische Maßnahmen durch die Länder und Kommunen, dass sich kaum noch ein Bürger auskennt, was nun verboten oder erlaubt ist. Hier mal ein evtl.  Überblick …..https://www.swp.de/panorama/...Xo7eKV7ruWRIdLLUhMAjdnwgLtIK-vzVKgTYGU

Mir kommt das so vor als ob sich  hinter der gestreuten Unsicherheit ein politisches System aufgebaut hat um uns unsicher zu machen. Sogar die Autofahrer halten jetzt mehr Abstand als 2019, so meine Beobachtung. In unserer Gemeinde entfremdet man sich langsam, Menschen die ich noch im letzten Jahr freundlich grüßte, machen um mich herum einen großen Bogen und das nicht nur weil meine Frau mich z.Z. im Rollstuhl schiebt.

Einige laufen den ganzen Tag mit dem Mund-Nasen-Schutz herum, sogar im Nachbars  Garten konnte ich das beobachten. Angesprochen auf diese unwirkliche Maskerade lautet die Antwort, man weis ja nie wer einen beobachtet und evtl. anzeigt. Was ich als albern abtue ist für andere zum Selbstschutz vor Denunzianten geworden. Man / ich muss das akzeptieren, denn aus Erfahrung weis ich, der Anschiss lauert überall, sogar in unserer einst friedlichen Gemeinde.

Wir sollen uns an das Tragen des Mund-Nasen-Schutz genauso wie an den Abstandhalten und an gemeldeten  Regel- bzw. Maßnahmen-Verstöße  gewöhnen, es findet eine mediale und politische Umerziehung statt. Sie findet nicht mit einem großen politischen Knall statt, sondern leise, schleichend und hinterlistig.

Am Ende steht wohl die totale Kontrolle durch das politische System.


Zitat:“ Berlin -Eine Gruppe von Wissenschaftlern, Kassenmanagern und Medizinern um den renommierten Gesundheitsökonomen Gerd Glaeske hat Bund und Ländern vorgeworfen, mit falschen Konzepten auf die steigende Zahl von Corona-Infizierten zu reagieren. Es gebe eine Reihe von „besorgniserregenden Fehlentwicklungen“, heißt es in einem Thesenpapier, das dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. „Es überwiegt der Eindruck, dass die Verantwortlichen auf den immergleichen Vorgehensweisen beharren und Maßnahmen sogar noch verstärken, an deren Wirksamkeit und Akzeptanz es aus wissenschaftlicher Sicht größte Zweifel geben muss“, kritisieren die Autoren.“ Zitat Ende.

https://www.ksta.de/politik/rnd/...4G3ChcOEUs-RmYPImCXVoLNimuxR6u68eE


Angehängte Grafik:
imago0102883480h.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
imago0102883480h.jpg

1442 Postings, 1225 Tage 1 SilberlockeStreit um Asyl Bewerber - Liste

 
  
    #3275
6
22.10.20 06:08
Boris Palmer lässt nicht locker: Im Streit um die von ihm unterstützte Asylbewerber-Liste der Stadt Tübingen hat sich der OB jetzt hilfesuchend an Innenminister Horst Seehofer gewandt. Zuvor hatte der Datenschutzbeauftragte den Gebrauch verboten.
 

30028 Postings, 5333 Tage AnanasMir spahnt nichts gutes .

 
  
    #3276
8
22.10.20 06:14

„ Spahn will dauerhaft mehr alleinige Macht“.

Der Spahn will wohl Kanzler werden. Die Corona-Pandemie benutzte er so zu sagen als Sprungbrett ins Kanzleramt. Er gibt sich Merkel gegenüber immer loyal und im Zwangsfernsehen lässt er keine Gelegenheit aus auf „Landesvater“ zu machen. Dieses Getue ist mir zu wider weil es so durchsichtig ist wie meine Fensterscheiben zur Terrasse.

Merkt ihr wo die Reise mit Spahn hingeht, ein Zurück in die Normalität wird es nicht mehr geben.

Zitat:“ An der Corona-Politik von Bund und Ländern ist der Bundestag bisher nicht beteiligt. Während die Kritik an dem Sonderregime der Exekutive lauter wird, sorgt ein Eilverfahren aus dem Bundesgesundheitsministerium zusätzlich für Irritation: Minister Spahn will seine Pandemie-Sonderrechte massiv ausweiten. Das Bundesgesundheitsministerium will im Eilverfahren die Sonderrechte für Minister Jens Spahn in der Corona-Bekämpfung über den 31. März 2021 hinaus verlängern und ausbauen. Die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes würde es Spahn ermöglichen, eigenmächtig Verordnungen zu erlassen, soweit dies "zum Schutz der Bevölkerung vor einer Gefährdung durch schwerwiegende übertragbare Krankheiten erforderlich ist": So heißt es in einem Gesetzentwurf, der AFP vorliegt.“Zitat Ende.
https://www.n-tv.de/politik/...r-alleinige-Macht-article22106598.html


8805 Postings, 2334 Tage Pankgraf„Liebig 34“ in Flammen

 
  
    #3277
6
22.10.20 06:17
Großeinsatz der Berliner Feuerwehr! Gegen 20.30 Uhr brach ein Feuer in der Liebigstraße 34 aus. Das linke Wohnprojekt, war vor circa zwei Wochen geräumt wurden.
„Es brennen 50 Kubikmeter(!) Müll im und an dem Haus“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwochabend. Vor dem Gebäude lagerte hinter einer Absperrung jede Menge Sperrmüll, der nach der Räumung am 9. Oktober aus dem Haus getragen wurde.

https://www.bz-berlin.de/berlin/...-liebig-34-moegliche-brandstiftung  

2041 Postings, 746 Tage indigo1112"Der dritte Weltkrieg"...

 
  
    #3278
7
22.10.20 06:21
...dazu die Predigt eines evangelischen Pfarrers...

https://youtu.be/zsj65m54s50  

30028 Postings, 5333 Tage AnanasWas ist nur mit den Menschen in Deutschland los?

 
  
    #3280
6
22.10.20 06:55

Auch wir haben unsere Probleme mit islamischen Gewalttätern und Gefährder.

Durch Frankreich geht eine Welle von Solidarität. „LANDESWEITE ANTEILNAHME NACH DER ENTHAUPTUNG BEI PARIS.

Was ist nur aus unserem Land geworden? Nach der Tötung eines Lehrers nahmen in Paris tausende an einer Gedenkdemonstration teil. Die französische Regierung wies hunderte von Islamisten aus. Bei uns hält man sich bedeckt, bloß keine unnötige Aufregung und Hinweise auf die Herkunft des Täters, man könnte sonst als Rassist in Verruf geraten.

„Tödlicher Messerangriff in Dresden offenbar islamistisch motiviert“. Jetzt wurde der Generalbundesanwalt eingeschaltet. Bis kurz vor der Tat war der 20-jährige sogar noch in Haft gewesen, und viele fragen sich, wie konnte man so einen angeblichen Gefährder freilassen.

„Nach Angaben der Staatsanwaltschaft lebt der Tatverdächtige seit 2015 in Deutschland und ist erheblich vorbestraft. Zudem war er als Gefährder eingestuft. Nach MDR-Informationen hatte er im Juli 2017 mit einer damals 37-Jährigen Kontakt, die Mitglieder oder Unterstützer für den Islamischen Staat angeworben hat und dafür im September 2019 verurteilt wurde. „

Und ich frage mich, warum werden solche „Zuwanderer“ , wenn man die Extremisten-Erkenntnis hat, wenn man feststellt, dass dieser Syrer wegen  krimineller Handlungen im Gefängnis saß, nicht rigoros abgeschoben?

Zitat: „Das ist zu den Vorstrafen des Tatverdächtigen bekannt Der Beschuldigte war im November 2018 vom Oberlandesgericht Dresden wegen Werbens um Mitglieder und Unterstützer einer terroristischen Vereinigung im Ausland, Suche nach einer Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, Körperverletzung und Bedrohung verurteilt worden. Wegen Angriffs auf Beamte in der Haft verhängte das Leipziger Amtsgericht Leipzig im Dezember 2019 dann eine Gesamtstrafe von zwei Jahren und neun Monaten gegen ihn. „Zitat Ende.

Das sollte doch wohl genügen um hier weiteres Gewaltpotential zu erkennen.
.


Zitat :“ Im Fall eines getöteten 55 Jahre alten Mannes in der Dresdner Innenstadt ist gegen einen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte, rückte der 20 Jahre alte Syrer im Zuge der Spurenauswertung in den Fokus der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei. Ihm werden Mord, versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Er wurde am Dienstagabend in der Innenstadt in der Nähe des Tatortes festgenommen. „Zitat Ende.
https://www.mdr.de/sachsen/dresden/...saXjRsYXWUCdy42Q8KazNgW9Z8TiXgc

„Tödlicher Angriff in Dresden war islamistischer Terror Messer-Mörder ist verurteilter ISIS-Anhänger „.
https://www.bild.de/bild-plus/regional/dresden/...58eTowVJ4IFLDSxaCQI
https://www.sueddeutsche.de/politik/...ag-lehrer-frankreich-1.5079152
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...ptung-anteilnahme-100.html

16754 Postings, 4072 Tage Linda40Guten Morgen an die Männer dieses Threads

 
  
    #3281
2
22.10.20 07:07
( an die Frauen natürlich auch)

wollte nur schnell Bescheid geben.

Es ist Obacht angesagt:

https://web.de/magazine/gesundheit/...ennliche-fruchtbarkeit-35161774

16754 Postings, 4072 Tage Linda40Ist es richtig, dass Bayern München spielen

 
  
    #3282
4
22.10.20 07:15
durfte. obwohl ein Spieler vorher positiv getestet wurde - aber dafür ein kleines Schulkind ( weil im Reli-Unterricht ein Schüler positiv war ) und selber negativ getestet die ganzen Herbstferien in Quarantäne verbringen muss ????

Angehängte Grafik:
1w__rg.jpg
1w__rg.jpg

16754 Postings, 4072 Tage Linda40....ich lass das Frühstück heute ausfallen...

 
  
    #3283
4
22.10.20 07:17
......denn ich kann gar nicht so viel essen, wie ich .................könnte.

49666 Postings, 3639 Tage boersalinoUnverständnis bei Dialogteilnehmern

 
  
    #3284
7
22.10.20 07:35
„Wir sind besorgt darüber, dass die EZB es vorzieht, Banken und Unternehmen zu unterstützen, statt sich um den Schutz der Ersparnisse zu kümmern.“ Der sinkende Realwert der Renten und Pensionen sei eine der größten Geldillusionen überhaupt. Das sei nicht nur aus sozialer und ökonomischer Sicht problematisch, sondern es gefährde auch die Demokratie.

https://www.welt.de/wirtschaft/article218337534/...t-fuer-Sparer.html  

30028 Postings, 5333 Tage AnanasHeute kommt Herr Meuthen, der Vorsitzende der

 
  
    #3285
5
22.10.20 07:41

BÜRGERLICHEN AFD, direkt aus Brüssel.

„ Sozialpolitik ist KEINE Aufgabe der EU!“ . Es geht zum größten Teil um die Corona-Pandemie und deren Finanzierung " . Zitat :“ Liebe Leser, Sozialpolitik ist eine nationalstaatliche Aufgabe - sie ist KEINE Aufgabe der EU!Diese EU versucht nun aber, die Covid19-Krise zu nutzen, um den Weg zur Eigenstaatlichkeit der EU zu ebnen ("Vereinigte Staaten von Europa"). Dafür spielt sie sich nun als generöser Retter auf, nur um die Verfügungsgewalt über weitere Finanzmittel zu erlangen - und damit letztlich ihre Macht auszubauen. Diesen falschen Ansatz kann man beispielsweise daran erkennen, dass die EU unter der Führung von Frau von der Leyen einen gigantischen "Recovery Fund" auflegt, der letztlich natürlich von den Bürgern finanziert werden muss - ohne zuvor auch nur ein EINZIGES Wort darüber zu verlieren, was denn eigentlich konkret mit diesen 750 Milliarden gemacht werden soll.
Sehen Sie anbei meine Rede vom gestrigen Tag im EU-Parlament zu diesem Thema.
Höchste Zeit, sich dem falschen Kurs dieser EU entschieden entgegenzustellen. „ Zitat Ende
https://www.youtube.com/...83qCTrkXPt7oRaG9hLmg-SVF6qyK0_XiTmKSztlWMI


1442 Postings, 1225 Tage 1 SilberlockeWas nicht passt , wird passend gemacht?

 
  
    #3286
1
22.10.20 07:52
Der Corona-Hype ist wieder in vollem Gange. Doch die Zahl der Kritiker am Corona-Kurs wächst, und der Mainstream weiß offenbar nicht so recht, wie er damit umgehen soll. Beim WDR wird jetzt dazu geraten, den eigenen Arzt zu denunzieren, wenn dieser Corona "verharmlost".
 

30028 Postings, 5333 Tage AnanasDrum prüfe wer sich ewig binde.

 
  
    #3287
4
22.10.20 08:05

Nun Silberlocke , dein Posting liegt zur Prüfung vor, auf was sie den Inhalt des Zitats oder die Verlinkung prüfen möchten ist mir ein rätsel. Trage es mit Fassung und Freude.

„Warum muss der Gerechte so viel leiden auf Erden ? Warum muss Talent und Ehrlichkeit zu Grunde gehen, während der Schwadronierende Hanswurst sich Räkelt auf Pfühlen des Glücks und fast und fast stinkt vor Wohlbehagen“. Heinrich Heine.
https://www.pinterest.de/pin/383228249533470132/

Angehängte Grafik:
18740461_951347251674435_7282197664692....jpg
18740461_951347251674435_7282197664692....jpg

45570 Postings, 2341 Tage Lucky79Linda...

 
  
    #3288
22.10.20 08:24
Könnte zur Reduktion der Weltbevölkerung führen.

Gewollt..?  

49666 Postings, 3639 Tage boersalinoFreier Austausch von Argumenten sieht anders aus

 
  
    #3289
22.10.20 08:46
"Gefahr, Gefahr!!!" lautet da die mehr oder weniger unterschwellige Botschaft des mit öffentlichen Geldern finanzierten Senders. Immer schön die Spannung halten, Angst machen, Unruhe hineinbringen. Es scheint die Aufgabe dieser "Qualitätsmedien" zu sein, die Bevölkerung regelrecht weichzuklopfen und zu behämmern mit immer denselben Phrasen.

https://deutsch.rt.com/inland/...&utm_medium=spotim_recirculation

RT Deutsch bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Gastbeiträge und Meinungsartikel müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

 

1442 Postings, 1225 Tage 1 Silberlocke#3287 von Ananas

 
  
    #3290
22.10.20 08:47
Ich trage es mit Humor, ich hoffe du kannst es ertragen dass ich heute mal schneller
gemeldet wurde als du.  

9160 Postings, 5264 Tage deluxxeAblenkungsthema Nr. 1

 
  
    #3291
22.10.20 08:48
Von den Medien forciert, und selbst ariva-User spielen das Spiel der Medien, diskutieren nur noch darüber, verlieren alles aus den Augen.

Inflation durch Druckerpresse - interessiert keine Sau
Ab Januar neue, zusätzliche Abzocke (CO2-Steuer) - interessiert keine Sau
Neue Bußgeldnovelle für Autofahrer - bekommen die meisten gar nicht mit
E-Autowahn und steigende Entlassungen in den Kernindustriebereichen der deutschen Wirtschaft - nur Achselzucken
Anhaltende Massenmigration in das Porte­mon­naie des deutschen Steuerzahlers - längst dran gewöhnt und hingenommen


 
Angehängte Grafik:
img-20201022-wa0000.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img-20201022-wa0000.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 132  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Akhenate, Fernbedienung, Grinch, major, qiwwi, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, Weckmann