Gratulation an die Sozialistische Internationale


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.01.11 18:04
Eröffnet am:29.01.11 17:16von: NurmalsoAnzahl Beiträge:13
Neuester Beitrag:29.01.11 18:04von: BasterdLeser gesamt:1.054
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

14559 Postings, 6400 Tage NurmalsoGratulation an die Sozialistische Internationale

 
  
    #1
1
29.01.11 17:16
In Ägypten wurde gefoltert, verschwanden Menschen und Demokratie gab es sowieso nicht. Und auch jetzt gerade bei den Unruhen wurden auch nur knapp 100 Menschen getötet. Aber die Sozialistische International steht weiterhin zu ihrem Mitglied, der ägyptischen Regierungspartei. Das nenne ich doch Stabilität, wenn man sich auch in schweren Zeiten  nicht von seinen Freunden trennt.

Auch die Amis tun sich ja schwer, böse Worte über Mubarak zu sagen, der ein großer und gut bezahlter Freund der USA und des jüdischen Staates in der Region ist.

Ist eben immer gut, wenn man Freunde hat. Aber das dumme ägyptische Volk scheint das gar nicht zu schätzen und will diesen Garanten der Stabilität im Nahen Osten los werden. Dummes Volk eben.  

50240 Postings, 5301 Tage Basterd"Dummes Volk" ist niederträchtig

 
  
    #2
29.01.11 17:19
Unterdrücktes Volk. Basta.



5353 Postings, 5519 Tage Coleada hat wohl einer keine Ahnung, was Ironie ist ?

 
  
    #3
4
29.01.11 17:21

205 Postings, 4839 Tage the slayerwir Intelligenz Bestien

 
  
    #4
3
29.01.11 17:23

aus den industriestaaten wussten schon immer was für die anderen unterentwickelten länder richtig war/ist. nee leute unsere westliche arroganz ist mit schult an den ganzen dilemma also schluss damit nur weil wir an deren bodenschätze billig ran wollten haben wir alle möglichen Ausflüchte akzeptiert nur nicht die selbstverwirklichung ihrer eigenen lebensart. ich wünsche den leuten da unten viel erfolg in ihrem bestreben nach freiheit  

 

179550 Postings, 8181 Tage GrinchIronie darf man vom Basterd nich erwarten...

 
  
    #5
6
29.01.11 17:24
der denkt das hätte was mit Bügeln zu tun... also ironing...

50240 Postings, 5301 Tage BasterdEine schriftliche Aussage "Dummes Volk eben"

 
  
    #6
1
29.01.11 17:26
... hat keinerlei Ironie in sich.

Alles davor schon... ein wenig.

Jedenfalls steht die gesamte Region Kopf und wir dürfen gespannt sein, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergeht.

498 Postings, 4819 Tage krimsHat es doch, wen mann auch zwischen den Zeilen

 
  
    #7
2
29.01.11 17:40
lesen kann.  

498 Postings, 4819 Tage krimsBasti werd`doch einfach mal locker,

 
  
    #8
1
29.01.11 17:41
da kannst Du hier ne Menge Spass haben.  

5409 Postings, 5009 Tage SchwerreichKommt es euch nicht auch merkwürdig

 
  
    #9
1
29.01.11 17:47

vor, dass plötzlich in vielen arabischen Ländern nahezu gleichzeitig Revolutionen ausbrechen? Die Gründe für Tunesiens Revolution werden wohl sicher nicht die gleichen sein, wie für jene in Jemen... Sehr merkwürdig. Ich würde mich nicht wundern, wenn da "höhere Mächte" dahinter stehen...

 

71208 Postings, 7881 Tage datschijaja, die Bilderberger ziehen die Fäden im Hinter-

 
  
    #10
29.01.11 17:56

5587 Postings, 4961 Tage Walkürchen2Für die Machthaber ist´s in Zeiten wie diesen

 
  
    #11
2
29.01.11 17:58
anscheinend leichter die Fliege zu machen und nicht vergessen, auf Wegeproviant wird dabei ja auch nie verzichtet, sprich ein paar Goldreserven reichen schon für einen Neustart im Exil.  

50240 Postings, 5301 Tage BasterdDie nordafrikanischen Länder

 
  
    #12
29.01.11 18:03
... wurden bzw. werden von langjährigen Diktatoren "geführt".

Nachdem die Tunesier den Aufstand geschafft haben, finden die Menschen in anderen Länder nun auch wieder mehr Mut zum Aufstand.

50240 Postings, 5301 Tage BasterdSry, da fehlt ein "n"

 
  
    #13
29.01.11 18:04

   Antwort einfügen - nach oben