Wirecard 2014 - 2025


Seite 1 von 7021
Neuester Beitrag: 18.09.20 23:31
Eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 176.506
Neuester Beitrag: 18.09.20 23:31 von: Question11 Leser gesamt: 28.648.501
Forum: Börse   Leser heute: 16.218
Bewertet mit:
183


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7019 | 7020 | 7021 7021  >  

6848 Postings, 7385 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

 
  
    #1
183
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
175481 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7019 | 7020 | 7021 7021  >  

243 Postings, 1411 Tage 7seasAus der Aluhut - Fraktion

 
  
    #175483
1
17.09.20 11:07
und wieder ein Beitrag aus dem Reich der Fabeln und Verschörungstheorien von unserem Questi. Mann oh Mann. Hauptsache der Staat ist schuld, von Eigenverantwortung keine Spur, einfach nur armselig.  

Optionen

1533 Postings, 144 Tage AktienQuerdenkerLehna....

 
  
    #175484
2
17.09.20 12:03
Wie ich damals zu EY prophezeit hatte...

Das internationale Headquarter hat da nicht (mehr) mitgespielt und würde im Zweifel die deutsche Landesorganisation anzählen und entsprechend Köpfe rollen lassen...
Aber jetzt versuchen sie es erstmal mit ner kleinen Attacke und dann wird es ne Umstrukturierung geben... ;-)  

1569 Postings, 413 Tage GedankenkraftLöschung

 
  
    #175485
1
17.09.20 13:02

Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 18.09.20 09:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

243 Postings, 1411 Tage 7seasAch Safti,

 
  
    #175486
17.09.20 13:24
warum sollte ich verschwinden? Bin ich eine fiese Ratte, weil ich die Wahrheit sage und euch, wie eine Reihe andere hier auch, den Spiegel vorhalte? Weil ich kein asozialer Egoist bin? Fragen über Fragen?  

Optionen

19847 Postings, 6883 Tage lehna#86 GK, das kann nur der Verlust sein

 
  
    #175487
2
17.09.20 13:26
dass so auf alte Kritiker an deiner Perle eindrischt.
In Aschheim sitzen die Betrüger, die dein Depot plünderten- aber anscheinend noch nicht so recht gerafft...

 

724 Postings, 513 Tage LucasMaat@ lehna : #86 GK, das kann nur der Verlust sein

 
  
    #175488
17.09.20 14:01
Oder, wir werden alle noch mal ganz böse überrascht !!!  

724 Postings, 513 Tage LucasMaatnur mal so

 
  
    #175489
17.09.20 14:07
7seas : Aus der Aluhut - Fraktion       #175484
17.09.20 11:07
und wieder ein Beitrag aus dem Reich der Fabeln und Verschörungstheorien von unserem Questi. Mann oh Mann. Hauptsache der Staat ist schuld, von Eigenverantwortung keine Spur, einfach nur armselig.
Nun hast du es uns ja schon mehrfach erklärt, du kannst nicht denken.
Wir haben es verstanden.

Wer ist eigentlich der Staat ?
Definition Staat ?
 

243 Postings, 1411 Tage 7seasLM

 
  
    #175490
5
17.09.20 14:34
wir alle sind der Staat. Und über 80 Millionen Einwohner*innen werden wohl kaum verstehen, warum sie für den Verlust einiger gieriger und tumber Zocker, denen sich alles nur um ihr eigenes Wohlergehen dreht, aufkommen sollen. So einfach also. Leider checken hier aber einige wenige nicht, dass sie sich eigenverantwortlich verzockt haben. Kein Staat der Welt ist für die Gier gepaart mit Dummheit zuständig.  

Optionen

1569 Postings, 413 Tage Gedankenkraft7searsch

 
  
    #175491
1
17.09.20 15:11
Halt lieber den Mund, es kommt nur Gülle heraus! Es geht um Betrug und nicht um Gier der Anleger . Staatliche Behörden haben versagt, also hat der Staat zu haften! Nur gut, dass Schmarotzer wie Du, nicht gefragt werden. Hast wohl Angst,  dass du zu kurz kommst?  

1569 Postings, 413 Tage Gedankenkraft7searsch

 
  
    #175492
1
17.09.20 15:19
du bist searsch, aber kein Staat ! Du bist vielleicht Staatsangehöriger, aber mit Sicherheit nicht der Staat ! Das wäre ja tragisch, unser Staat wird so schon nicht von den hellsten regiert . Was würde uns blühen, wenn Typen wie Du etwas zu sagen hätten  

243 Postings, 1411 Tage 7seasSafti,

 
  
    #175493
2
17.09.20 15:25
nun gut, deine etwas vulgäre Ausdrucksweise ist zwar eines geistig etwas schwerfälligen Wutbürgers durchaus würdig, sei dir aber veziehen. Leider hast du in deiner Erregung aber vergessen, meine Fragen zu beantworten. Hier zwei weitere an Dich: warum bin ich eins Schmarotzer? Warum sollte ich Angst haben zu kurz zu kommen? Wünsch dir immer eine gute Flasche in der Bilge.

btw. wann ich den Mund zu halten habe entscheidet nicht ein wichtigtuerischer und rumbellender Wutbürger.  

Optionen

283 Postings, 82 Tage Question117seas

 
  
    #175494
1
17.09.20 15:51
Ist hart für Dich als einzig wahrer selbsternannter Demokrat:
Du bestimmst nicht darüber, was demokratisch ist und der Rest der 80 Mio auch nicht. Denn schon die Bürger unserer neuen Bundesländer wussten: was sich selbst demokratisch nennt, ist es nicht automatisch.
Und jetzt kommt noch was härteres:
Über Recht und Unrecht entscheiden in Deutschland Gerichte und nicht 80 Mio. Bürger.
Letzteres wäre nämlich der Populismus, den Du hier so gerne anderen  unterstellst.
 

1569 Postings, 413 Tage GedankenkraftLöschung

 
  
    #175495
1
17.09.20 16:11

Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 18.09.20 11:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

724 Postings, 513 Tage LucasMaat@ 7seas nur mal so

 
  
    #175496
17.09.20 17:05
Deine Antwort stellt mich nicht zufrieden !!!
Das ist nur ein drittel der Wahrheit.

Definition:
Ein Staat ist eine politische Organisation einer Personengemeinschaft, die nach der sog. Drei-Elementen-Lehre ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und eine
Staatsgewalt voraussetzt. Bei einem Staat kann es sich auch um einen Zusammenschluss mehrerer Teilstaaten zu einem Gesamtstaat handeln.

Definition:
Staatsgewalt:  .. in der Verfassungslehre auch Staatsmacht, bezeichnet die Ausübung hoheitlicher Macht innerhalb des Staatsgebietes eines Staates durch dessen
Organe und Intuitionen wie z.B. Staatsoberhaupt und Regierung, Parlament und Gericht in Form von Hoheitsakten.


 

478 Postings, 4216 Tage bimmelbahnlehna 13:26

 
  
    #175497
3
17.09.20 19:49
hätte man die Aschheimer Bande beizeiten "behördlich" platt gemacht, müssten die Betrüger schon seit Jahren ihre Wassersuppe im Bau löffeln.
Ich begreife nicht, dass hier von einigen Betonköpfen so einseitig zu Lasten der Betrogenen geschwafelt wird. Klar, die Betrüger sitzen in Aschheim, aber doch nur deswegen, weil sie von der Bafin und den anderen Wegschauern geschützt wurden. Daher war das Verhalten der Behörden eine regelrechte Ermutigung zum Betrug.
Und das soll alles gewesen sein ? Mer habbe nix gewisst, mer habbe nix gesehe, mer weise alle Verantwortung so weit wies gehe tut, von uns.
Die, die alles gewisst habbe MÜSSE, brauchen keinen Schaden wieder gut zu machen ?  -  was für eine verquere Denkweise !
 

19847 Postings, 6883 Tage lehna#97 Nanana, Bimmel

 
  
    #175498
2
18.09.20 13:42
Die Hetzjagd auf Lästermäuler an der WC Perle war grad hier im Thread krankhaft.
McCrum und LV waren die Ausgeburt des Bösen, dabei haben grad sie Höhenflüge und somit weitaus schlimmeres verhindert.
Bei all zelebrierten Nachkauforgien trotz Abwärtstrend konnte man nur den Kopf schütteln.
Als am 02.06. zum letzten mal verkaufte, wurde man von den Häuptlingen natürlich gleich verarscht.
Solche totale Arroganz im Netz gegen kritische Betrachter rächt die Börse fast immer....




 

150 Postings, 332 Tage JannahWie schön

 
  
    #175499
6
18.09.20 14:00
Im Ehemaligen Forum wächst die Verzweiflung der Bettelkönige. Keiner mag sie, die Antwort des Herrn Binding an einen User dort spricht Bände.

Und die Petition läuft richtig gut. Schon 111 von 50.000 nötigen Stimmen.

Ja, das öffentliche Interesse ist wirklich ganz enorm :))

Fazit wie immer : KEIN Entschädigungsfonds (gut so), nur leider weiterhin viel Energieverlust der Bettelkönige anstatt sich den schönen Seiten des Lebens zu widmen.

Wünsche ein wunderschönes sonniges Wochenende!!  

3591 Postings, 567 Tage KornblumeHier streunen die letzten

 
  
    #175500
1
18.09.20 18:07
verwundeten und hungrigen Hyänen rum, in der Hoffnung, doch noch irgendwo ein Stück Fleisch zu ergattern, und sei aus dem halbtoten Wal, den deutschen Staat, ein Stück herauszureissen.  

711 Postings, 322 Tage TobiasJ@Kornblume

 
  
    #175501
2
18.09.20 18:38
Was bildest du östereichischer, rechter Renter dir eigentlich ein,  ständig über Deutschland zu urteilenbzubwollen? Minderwertigkeitskomplexe? Du einsames, armes Würstchen.  

550 Postings, 2761 Tage capecodderLass Korni in Ruhe

 
  
    #175502
18.09.20 19:10
der darf hier auch sein Blech labern, wie alle  

3591 Postings, 567 Tage KornblumeLieber Tobi

 
  
    #175503
1
18.09.20 20:16
Schön, dass du aus dir herausgehst und Dampf ablässt.
Jetzt musst nur noch deinen Zorn auf deine Regierung richten, dann bist du auf dem richtigen Weg. Hilf mit, die Angela aus dem Amt zu jagen, bevor es zu spät ist. Werft gleich die Esken, den Borjans, den Scholz, den Altmaier, die AKK usw. gleich mit raus. Derr Drosten gehört im Übrigen auch entsorgt.

Vergiss nicht, alle diese Schranzen haben es zugelassen, dass du mit WC dein Geld verloren hast.

Du tust uns Ösis damit auch einen Riesengefallen.  

52744 Postings, 5744 Tage LibudaKein Ruhmesblatt für Marius Fuhrberg

 
  
    #175504
18.09.20 21:13

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 230 Euro belassen. Der von der KPMG vorgelegte Bericht der Bilanz-Sonderprüfung lasse nach wie vor einige Fragen unbeantwortet, schrieb Analyst Marius Fuhrberg in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/la Veröffentlichung der Original-Studie: 29.04.2020 / 08:15 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

https://www.boerse.de/nachrichten/...-RESEARCH-Wirecard-buy-/27156866
 

515 Postings, 576 Tage Provinzberliner@TobiasJ

 
  
    #175505
1
18.09.20 21:13
vollkommene Zustimmung.Immer wenn Österreicher  Deutschland beglücken wollen ist es in die Hose gegangen.Angefangen hat es in den 30iger Jahren des vorigen Jahrhunderts mit einem Malergesellen aus Braunau.Der vorläufige Höhepunkt war dann 2020 Wirecard.
Übrigens hat unsere Kanzlerin einen soliden akademischen Abschluß.
Der Ösi Kanzler hat noch nicht mal Abitur(in Ö= Matura) Seine Vita = ehemaliger Versicherungsvertreter und Studienabbrecher. Kannst stolz sein auf eure Koryphäe.
Also lieber vor der eigenen Tür kehren und sich nicht soviel um Deutschland kümmern.Da hast du genug zu tun.  

478 Postings, 4216 Tage bimmelbahnlehna, mann, mann, mann

 
  
    #175506
18.09.20 22:31
ich bat dich schon mal, erst zu lesen, dann zu verstehen und erst dann zu antworten.
Ich habe in meinem Beitrag nur die Behörden kritisiert - und Du bist schon wieder bei den bösen Pushern hier im Thread. Davon war bei mir überhaupt nicht die Rede. Daher ist dein ständiges "na, na, na" auch voll daneben.  

283 Postings, 82 Tage Question11@Provinzberliner:

 
  
    #175507
1
18.09.20 23:31
Natürlich hat der Basti Matura ! sogar mit Auszeichnung ...
Der Österreicher ohne Matura ist der Marsalek.
Nicht einfach alle Österreicher durcheinander werfen !
Und nix gegen den Basti, der ist super ! Der widerspricht Mutti!
Basti for German chancellor ! Auf den akademischen Abschluss verzichte ich da gerne..
Wobei der Marsalek ja auch ein paar gute Idee hatte.. aber der ist ja nun weg...
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7019 | 7020 | 7021 7021  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: geierwalli, HUSSI, Lord Tourette, Pieter, raider7, S3300, Weltenbummler, zaster