Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nur zur Erinnerung


Seite 15 von 15
Neuester Beitrag: 09.12.19 13:03
Eröffnet am: 22.08.17 12:57 von: Sawitzki Anzahl Beiträge: 369
Neuester Beitrag: 09.12.19 13:03 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 53.036
Forum: Talk   Leser heute: 14
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
>  

22972 Postings, 2515 Tage waschlappen....

 
  
    #351
1
08.11.19 11:18
 
Angehängte Grafik:
pic916490166_1.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
pic916490166_1.jpg

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertNebenbei bemerkt. Abschied und Willkommen (1)

 
  
    #352
1
08.11.19 22:53
An den skurrilen Abschied werden sich nicht wenige erinnern.
https://meedia.de/2019/01/07/...hiedet-sich-von-twitter-und-facebook/  
Angehängte Grafik:
dwp4ld-xcaapk3g.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
dwp4ld-xcaapk3g.jpg

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertAbschied und Willkommen (2)

 
  
    #353
1
08.11.19 23:01
Der Abschied, nämlich der Habis von Twitter & Co, ist dokumentiert (s.o.).

Das bildhafte Willkommen, das effektvoll daran anknüpft, wirft Fragen auf  und soll vorerst nur heißen: "Willkommen in Springers Welt !"
Es scheint einen Abflug  zu signalisieren, aber nix Genaues weiß man nicht.
Wer fliegt ab ?
Sagen wir, ohne Rücksicht auf die Symbolik im Bild, der Weltmann Poschi.

Frage:
Geht jemand da rein ?
(Wie dumm muss man sein...!)
https://www.welt.de/kultur/medien/plus203178620/...twitter.shared.web


 
Angehängte Grafik:
dwo-teaser-twitter-poschardt-teaser.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
dwo-teaser-twitter-poschardt-teaser.jpg

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertDeutsche Gedanken zum Kriege

 
  
    #354
1
14.11.19 12:21
Der etwas schräge Betreff soll nicht zuletzt auch an Thomas Manns "Gedanken im Kriege" erinnern, in erster Linie jedoch an ein weithin vernehmliches Heulen der Wölfe in der Gegenwart.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/...gsplaenen-der-afd/25062976.html

Dazu passt vielleicht  auch eine aktuelle Meldung aus der deutschen Aufrüstungswirtschaft, vorausgesetzt man hält eine Verschiebung des Interesses von wie auch immer lupenrein demokratischen Staaten wie Ägypten und Ungarn im Ausland ins Inland für möglich. https://www.welt.de/politik/deutschland/...nders-zahlungsfreudig.html *

Frieden schaffen mit immer mehr Waffen ? - Daran zu glauben, überlassen wir denen, die gerne mit den Wölfen heulen wollen.
-------------------------------
*Quelle für den zweiten Link: https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1254#jumppos31370
 

942 Postings, 215 Tage Philipp Robert#354. Jo Jo...

 
  
    #355
2
14.11.19 19:06

Josef Joffe sieht das etwas anders.
Von der Atlantikbrücke hinunterschauend wie von einer  bridge over troubled water zieht der Brückenwächter gleichsam am Ärmel Europas und bricht eine Lanze für die in seinen Augen mutige Kampfknarrenbauerin .

Obwohl die Europäer den US-Präsidenten verachten, setzen sie in der Sicherheitspolitik noch auf die alte Supermacht.
 

43005 Postings, 4209 Tage Fillorkillwie von einer bridge over troubled water

 
  
    #356
3
14.11.19 19:40
Kann man so sagen. Der Wahlberuf 'Atlantiker' ist wahrlich kein Zuckerschlecken mehr, seitdem ein 'Antiamerikaner' im Weissen Haus sitzt, der die vermeintlich gemeinsam geteilte Wertefassade fröhlichst dekonstruiert. Um da noch im Job bleiben zu können ist einiges an Verrenkungskunststücken fällig. Aber das war ja eigentlich immer schon die Domäne von einem wie JoJo.  
-----------
'at any cost'

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertDass die Brücke gut bewacht ist,

 
  
    #357
1
15.11.19 11:28
sollen die Leute auch wissen.

Zwar darf bezweifelt werden. dass eher penetrante Typen wie der von Teilen des  Volks, zumal von völkischen Kreisen als einbeiniger Holzkopf geschmähte Claus Kleber, über die Eignung zum Brückenheiligen verfügen.
Aber wenn´s drauf ankommt, lässt die mediale Präsenz der Brückenwächter keine Wünsche offen.
Drei Stühle, eine Meinung? Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke zum Thema Syrien ein, erwähnt es im TV aber nicht › Meedia
An der Themensetzung der politischen Talkshow gab es nichts auszusetzen.
https://meedia.de/2018/04/16/...ien-ein-erwaehnt-es-im-tv-aber-nicht/
 

942 Postings, 215 Tage Philipp Robert„Den Opfern von Krieg und Verschissmuss“

 
  
    #358
1
17.11.19 18:57
https://www.ksta.de/panorama/...eife-spd-schaltet-anwalt-ein-33477986

Was so alles passiert bzw. was so alles auf die Schleifen niederzulegender Kränze gedruckt wird im Vorfeld des Volkstrauertages.

Wie kann man sich nur so verschreiben ?!

Und wie dem auch sei - muss man deshalb gleich an einen Vogelschiss denken ?

Nein. Mit solchen Unterstellungen hält man besser hinterm Zaun.  

22972 Postings, 2515 Tage waschlappenDer deutschgrüne Michl und du...

 
  
    #359
2
19.11.19 17:57
 
Angehängte Grafik:
pic_415_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic_415_.jpg

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertHuhu...

 
  
    #360
19.11.19 18:16
Nachdem der Volkstrauertrag inspirierend gewirkt zu haben scheint, noch  ein Nachtrag zu diesem Datum.

Gedenken wird man wohl noch dürfen.  
Angehängte Grafik:
73176054_2257146951057021_766164727290....jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
73176054_2257146951057021_766164727290....jpg

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertNebenbei bemerkt beim Erinnern

 
  
    #361
26.11.19 14:46
Thematischer Hintergrund : Deutschland, deine Lehrer  

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertDeutschland, deine Lehrer (2)

 
  
    #362
1
26.11.19 14:55
Zwei Links zum Geschichtslehrer Paul

1. https://www.landtag.rlp.de/de/parlament/...faebba7e653d679cdd5a6dc35c

2. https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...zeitschrift-100.html  

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertHeute im Reichstag

 
  
    #363
27.11.19 22:38
Nur noch eine Frage der Zeit, wann die ersten Köpfe wirklich rollen.

https://bilder.t-online.de/b/86/89/07/84/...e-es-als-beleidigung-.jpg

Die alles entscheidende Frage, nicht nur in Schulhöfen und in Kindergärten:  
Wer hat damit angefangen ?

Vielleicht geht jemandem ein Licht auf.
Stichwort: Nachttischlampe  

942 Postings, 215 Tage Philipp Robert#363. Hintergrund zu den KopfabschneiderInnen

 
  
    #364
27.11.19 22:44
https://www.welt.de/politik/deutschland/...it-der-AfD-aneinander.html

(Siehe auch https://www.ariva.de/forum/...and-sein-557636?page=1315#jumppos32896)  

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertHaHa wie Hitlers Hut

 
  
    #365
28.11.19 12:12
Nebenbei bemerkt:  Nix Hut verbrannt.

Mit dem Hut des verbrannten hirnverbrannten Führers der Deutschen werden Geschäfte gemacht.

Die Zeit ist günstig. Gegenwärtig dringt der Nazismus aus allen Poren des deutschen Bürgertums. "Auschwitzen ! " lautet jetzt die Devise, nachdem es mit dem Aussitzen nicht geklappt hat.

Dafür, dass unter solchen Umständen "Hitler sells" mehr denn je gilt, hat man naturgemäß in der Schweiz ein feines Empfinden, zumal wenn dieses in der Schweiz des Orients ihren Ursprung hat.


Hitlers Hut soll ins Holocaust-Museum -  News International: Europa - tagesanzeiger.ch
Der in der Schweiz lebende Libanese Abdallah Chatila ersteigert Nazisouvenirs – aus zwei Gründen.
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/...tmuseum/story/12992154
 

22972 Postings, 2515 Tage waschlappenTut ihr auch schon das erste Winterkerzlein ..

 
  
    #366
2
28.11.19 13:27

am Wochenende anzünden? Es kommen schon schöne Wintermusikklänge ausn Kanzlerbunker, wie ihr seht!

 
Angehängte Grafik:
pic916490181_2.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490181_2.jpg

8775 Postings, 269 Tage Laufpass.comWaschi zu deiner Malerei:

 
  
    #367
1
28.11.19 13:35
Speckrollen bei Merkel und Altmeier ja aber warum immer Klumpfüsse?  

942 Postings, 215 Tage Philipp Robert366/67. ...Teufel, Teufel...

 
  
    #368
1
29.11.19 23:51
Klumpfüsse oder Pferdefüße, das kommt fast auf dasselbe hinaus.

Lauffis Liebling hingegen will ich dann doch etwas sauberen deutschen Weihnachtsfrieden gönnen, nicht so einen speckigen wie dem teuflischen Pärchen oben. Und im Hinblick auf Lauffis Liebings herbeigeeilte Partnerin schau ich ausnahmsweise mal durch die Finger.

Wie heißt der noch, Lauffis Sympathieträger mit "h" ?
https://www.ariva.de/forum/...ischte-deutsche-566362?page=0#jumppos21
Ah ja. Ebd. #26.
Auch ein Maler übrigens, aber in seiner Art bei weitem kein so guter wie unser WL.
Sogar A.H. war naturgemäß besser, natürlich ohne dass das gegen die Handwerkskunst von Lauffis Chrupalla sprechen würde.
 
Angehängte Grafik:
78858364_2147830715525190_412528210173....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
78858364_2147830715525190_412528210173....jpg

942 Postings, 215 Tage Philipp RobertNur zur Erinnerung

 
  
    #369
09.12.19 13:03

Warnung

Natürlich
ist es heute
modern
den Marxismus
den Sozialismus
und das alles
total veraltet zu finden
aber wem
das heute Moderne
noch nicht manchmal
zum Hals heraushängt
der ist natürlich
hoffnungslos unmodern
[aus: Erich Fried, Politische Gedichte)]  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben