Der Crash (Original bei Geldmaschine123)


Seite 1 von 919
Neuester Beitrag: 21.02.20 06:36
Eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 23.953
Neuester Beitrag: 21.02.20 06:36 von: K.Platte Leser gesamt: 3.308.580
Forum: Börse   Leser heute: 547
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 919  >  

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

 
  
    #1
52
04.11.13 19:44

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
22928 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 919  >  

2223 Postings, 3193 Tage wmfeEzb hat keine Munition mehr

 
  
    #22930
07.02.20 13:43

EZB-Chefin Lagarde erhöht den Druck auf die Politik

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank räumt ein, dass die Notenbanken im Falle eines Abschwungs nicht mehr viele Mittel zum Gegensteuern haben. Unter Mario Draghi klang das noch anders.  

Optionen

13101 Postings, 4624 Tage Romeo237Ab 14.30 Uhr geht der DAX min

 
  
    #22931
1
07.02.20 13:48
200 Punkte runter  

Optionen

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2ich hatte gezockt

 
  
    #22932
07.02.20 16:09
das der Dax bis zum Widerstand im Bereich um 13300 absackt.
Aber bis auf die Autowerte ist das nur ein zarter Wind zu WE.  

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123@duft

 
  
    #22933
07.02.20 22:19
Ja war nur kleiner Wind der Sturm kommt ab Sonntag!
Eventuell auch an der Börse.
Denn es wird immer ofensichtlicher,dass das Coronavirus nicht nur in China und Webasto
Erhebliche Bremsspuren hinterlässt.
Wollte bis jetzt keiner wissen die Märkte waren von Euphorie getrieben.
Aber nun dürften  Börsen für diese Nachrichten wieder zugänglich sein erste Euphorie ist vorbei!  

Clubmitglied, 2129 Postings, 899 Tage Andreas S.@Geldmaschine

 
  
    #22935
07.02.20 22:39
Solche Meldungen der Notenbanken sollen lediglich Bärenköder sein, um die Aufwärtsdynamik zu puschen. ;) .. Die Ampeln stehen also immer noch auf grün..  

Optionen

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2Nächster Verfallstag

 
  
    #22936
1
10.02.20 19:54
wird interessant ob die Banken die Kurse zu Ihren Gunsten drücken.
Hab eben ein Diagramm von Börse intern gesehen.
Die wenigsten OS sind im Bereich  13300

13200 bis 13400
 

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123China Wirtschaftswachtum sackt ab!

 
  
    #22937
10.02.20 22:24
Dax noch nach oben.
Daimler in der Klemme, sollten Sie wirklich div auf 1€ kürzen rechne ich bei Daimler Aktie mit einem Blutbad siehe Nokia Oktober!  

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123BASF

 
  
    #22938
11.02.20 13:09
Auf dem weg zur SKS Verkaufsformation!?
Unglaublich der Markt bewegt sich fast nicht mehr man könnte meinen Handel ausgesetzt.
Bei BASF könnte eine SKS Formation in kürze anstehen.

Keine Kauf Verkaufempfehlung!  

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2das absenken der Dividenden

 
  
    #22939
11.02.20 15:43
könnte für viele Aktienwerte eine Korrektur auslösen.

Hab meine Daimler Calls heute gerade noch zu 0 incl. Gebühren verkauft bekommen.
Die Aktien halte ich noch, jedoch die Gebührenstreichung von 3,25 auf 0,90 € ist ne Frechheit.
Ich hoffe die grossen Fonds löffeln den AR und den Ceo mal und senken deren Bezüge in gleicher Weise um 70 % ab !
Wollte Daimler eigentlich weiter aufstocken , aber da warte ich besser bis es wieder positivere Nachrichten gibt.  GS hat Daimler auf VK und Kursziel 38 gesetzt.
Also wird erst bei 39,99 oder tiefer nach gekauft.
Ich warte auf den Börsengang der LKW Sparte der Daimler AG !  

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2Korrektur

 
  
    #22940
11.02.20 15:43
Dividendenstreichung war gemeint  

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2Meinen Dax Put

 
  
    #22941
11.02.20 15:45
hat es heute morgen bei 13615 zerrissen. Shit
Hab neuen nachgekauft :- ))  

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123@duft

 
  
    #22942
11.02.20 20:12
Unglaublich !  

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2krass geht weiter

 
  
    #22943
12.02.20 10:35
Daimler meldet schlechte Zahlen und reduziert die Div. massiv, Aktie steigt trotzdem.

Virus in China stört nicht nur Konsum sondern auch Lieferketten. Börse zu neuen Rekorden.

Alles egal. Ist das schon die finale Übertreibung oder nur scheiss egal Geldinvestments ???  

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2faxen Dicke

 
  
    #22944
1
12.02.20 10:48
Gerade alle Puts mit SL versehen. Aktuell ist wohl nicht ab zu sehen wie weit es hoch geht und wo die Abbruchkante sein wird.
Daher laufen lassen und SL nachziehen.
Ach ja , und nicht mehr so oft auf den Kurs schauen hab ich mir gedacht.  

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123@duft

 
  
    #22945
12.02.20 20:51
Spekulativer Kauf von Steini!
Da hier Pepco entweder an die Börse geht bzw. Übernommen wird rechne auch ich hier
Mit weiteren guten news und weitere Zocker die hier noch ihre chance wittern.

Hochspekulativ Steinhoff ist hoch verschuldet und steht am Rande des Abgrund!
Totalverlust ist möglich.
Wenn aber Daimler trotz Gewinnwarnung und extremer kürzung  der div ansteigt.
Könnte auch ein Pleitekandidat wie Steinhoff  endeckt werden.
Börse ist mittlerweile nicht mehr berechenbar.
Aus Charttechnischer als auch spekulativer Sicht gekauft.
Kein Basisinvest oder sichere Anlage!!



Keine Kauf Verkaufempfehlung
Anleger handeln in eigenem Interesse!  

Clubmitglied, 2129 Postings, 899 Tage Andreas S.Markt

 
  
    #22946
13.02.20 09:21
Wie ich schrieb ( https://www.ariva.de/forum/...aschine123-490920?page=914#jumppos22858 ) gibt es große KO Positionen beim DAX um die 14000, beim S&P um die 3400.
Womöglich werden diese Marken noch getestet bevor größere Korrektur kommt.  

Optionen

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2wieder verarscht worden

 
  
    #22947
13.02.20 10:26
gestern beide Dax Put scheine mit Verlust verkauft und heute kackt es ab.
Irgendwie als würden die auf so was warten.
Wenigstens hab ich gestern auch die Aktien Calls verkauft die besser als jetzt standen :- ))  

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2Geldmaschine.:

 
  
    #22948
13.02.20 10:36
bei Daimler sind es einmalige Rückstellungen wegen Dieselbetrug.
Die haben mehr Cash Flow als der Restwert von Steinhoff.
Aktien die spekulativ an einem Tag 35 % steigen sind Speku blasen gesteuert.
Hatte mal steini im Depot für einige Wochen.
Daimler ist mein größter Depotposten, neben Covestro und Pro7  

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123Steinhoff weiter aufgestockt!

 
  
    #22949
13.02.20 18:20
https://www.finanznachrichten.de/...off-international-holdings-nv.htm
Anteilsverkauf oder Börsengang dürfte bevorstehen.
Kommt hier ein Befreiungsschlag?

Spekulativer Zukauf keine kauf bzw. verkaufempfehlung!
Charttechnisch scheint jedoch eine gewisse Nachfrage bzw. Kaufdruck aufzukommen.
STEINHOFF AKTIEN News | A14XB9 Nachrichten
News zur STEINHOFF AKTIE ✓ und aktueller Realtime-Aktienkurs ✓ Befreiungsschlag für Steinhoff
https://www.finanznachrichten.de/...off-international-holdings-nv.htm
 

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123Baltic dry Index!

 
  
    #22950
14.02.20 20:59
https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/...Crash-Indikator-Alarm.html
Die Globalisierung ist ohnehin schon auf dem Rückzug – Brexit und Handelskriege belasten die Wirtschaft. An den Märkten herrscht zwar noch Jubel-Stimmung. Doch jetzt lässt eine neue Angst den zuverlässigen Baltic Dry Index einbrechen.
 

16380 Postings, 3504 Tage duftpapst2trotz aller Unkenrufe

 
  
    #22951
19.02.20 14:59
drückt der Dax weiter hoch.
Auch ohne die Autowerte. Sinnfreie Börse geht weiter.  

31727 Postings, 6231 Tage BörsenfanZinsen auf Null oder negativ, warum sollte die

 
  
    #22952
19.02.20 15:00
Börse auch fallen? Bleiben ja nicht viele Alternativen...
-----------
Defragmentierung unterm Aluhelm, 47% von 100% abgeschlossen...

13205 Postings, 3783 Tage Geldmaschine123Lira vor Absturz!

 
  
    #22953
1
20.02.20 20:39
https://m.focus.de/finanzen/boerse/...sturz-der-lira_id_11681253.html
Trotz steigender Inflation in der Türkei hat die Notenbank den Leitzins weiter gesenkt. Die Aussichten für die Lira verdüstern sich immer mehr. Experten gehen von einer deutlichen Abwertung aus.
 

1881 Postings, 4850 Tage K.PlatteSchwarzer Freitag heute -4% im Nasdaq

 
  
    #22954
21.02.20 06:36
da bei den Bären hier ja nichts mehr los.
Haben wohl alle das Handtuch geschmissen.  
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
917 | 918 | 919 919  >  
   Antwort einfügen - nach oben