Gefahr durch Islamisten in DE wird immer konkreter


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.05.12 08:50
Eröffnet am: 15.05.12 14:47 von: Boersiator Anzahl Beiträge: 23
Neuester Beitrag: 16.05.12 08:50 von: cap blaubär Leser gesamt: 1.824
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:
7


 

9095 Postings, 7156 Tage BoersiatorGefahr durch Islamisten in DE wird immer konkreter

 
  
    #1
7
15.05.12 14:47

9095 Postings, 7156 Tage BoersiatorInnenexperte Stephan Mayer (CSU):

 
  
    #2
7
15.05.12 14:48
„Die Gefahr durch Islamisten in Deutschland wird immer konkreter. Der Rechtsstaat muss mit aller Härte vorgehen. Wer bei uns mit Gewalt gegen die Gesellschaftsordnung droht, hat keinen Platz in Deutschland.“

Quelle: Bild.de

54793 Postings, 4237 Tage BigSpenderda hatta Recht der Stephan

 
  
    #3
4
15.05.12 14:49

9095 Postings, 7156 Tage BoersiatorDas finde ich auch, BigSpender

 
  
    #4
1
15.05.12 14:50

21160 Postings, 7815 Tage cap blaubärman muss sich natürlich fragen wieso

 
  
    #5
1
15.05.12 15:09
lassen sich jugentliche sone kacke in die birne pressen,einsparung im jugendbereich etwa,tscha mit der härte isset auch sone sache,siehe
http://de.wikipedia.org/wiki/König-Fahd-Akademie
denen kann man nicht auffe füsse treten,was sie dazu veranlasst ihre füsse in usern arsch zu.......
blaubärgrüsse  

33545 Postings, 7286 Tage DarkKnightDen Islamismus empfinden wir nur deshalb als

 
  
    #6
3
15.05.12 15:30
Gefahr, weil wir alle keine Moslems sind.

Da könnte man auch was ändern dran?


Ehrlich, mir reichts langsam: überall, wo man rumschaut, hängen Weiber rum, die meinen, was zu sagen zu haben. Und?

Wo sind wir gelandet, wo stehen wir heute? An einer Diskussion um Kita-Plätze, während uns überall sonst die Felle davonschwimmen.  

33545 Postings, 7286 Tage DarkKnightDen Islamismus empfinden wir nur deshalb als

 
  
    #7
1
15.05.12 15:30
Gefahr, weil wir alle keine Moslems sind.

Da könnte man auch was ändern dran? ??


Ehrlich, mir reichts langsam: überall, wo man rumschaut, hängen Weiber rum, die meinen, was zu sagen zu haben. Und?

Wo sind wir gelandet, wo stehen wir heute? An einer Diskussion um Kita-Plätze, während uns überall sonst die Felle davonschwimmen.  

19682 Postings, 3637 Tage snapplineBuddismus Daima Lama

 
  
    #8
1
15.05.12 15:37
sieht Gefahr im Islam warum eigentlich ? Angeglich ist der Buddismus für die Vernichtung des Islam.
Der Islam will doch bloß die Weltherrschaft, und ?
Wollen das nicht alle ?  

21160 Postings, 7815 Tage cap blaubärder staat und seine härte

 
  
    #9
1
15.05.12 15:38
also,gegen die flatterhosen isset witzlos,wenn müsste man mit den saudis ein ähhh nennen wir es mal gespräch geführt werden,denn ohne moos nix los &datt ganze gemüse watt hier beklagt wird basiert auf den freundlichen wahabiten
zum gesprächsverlauf würd ich vorschlagen naaaahh wo wohnt eure opposition in riad,können die geld und druckerzeugnisse brauchen alles schon dabei lieber scheich,waffen dann mit dem nächsten schiff
blaubärgrüsse  

33545 Postings, 7286 Tage DarkKnightWir sollten uns wieder darauf besinnen, wofür

 
  
    #10
5
15.05.12 15:45
wir mal gestanden haben, wofür wir nen gewissen ruf erworben haben:

Panzer, Schützgräben, Geheimpolizei, paramilitärische Massenveranstaltungen ... dann wär bald Ruhe von den Typen. Die würden sich hier garn icht mehr wohlfühlen.

ein bißchen Mut zur Tridition ... mehr verlange ich persönlich ja gar nicht.  

11452 Postings, 3898 Tage exquisit:-)

 
  
    #11
1
15.05.12 17:37

9095 Postings, 7156 Tage BoersiatorTradition?

 
  
    #12
1
15.05.12 23:54
Dies wird schon seit den Siebzigern nicht mehr in der Schule gelehrt :(

2358 Postings, 3057 Tage emittrohssorry, der "böse" Islamist ist mir nur aus den

 
  
    #13
16.05.12 00:07
Medien bekannt.....persönlich nicht den geringsten Kontakt zur Achse des Bösen gehabt.......genauso wenig wie zu SARS, Vogelgrippe und dem andren Scheiß der immer so verbreitet wird......

wer bitte hier hatte jemals eine negative Begegnung mit einem Islamisten ?????

der Begriff Islamist wird derart aufgebauscht.....*kopfschüttel*....vermutlich weil der letzte nun nicht mehr an Ausserirdische glaubt......Ausserirdischer klappt nicht mehr...dann bauen wir ebend den bösen Islamisten auf.......


man man man....habt ihr sonst keine Probleme...????!!!!!



wat is mit dem fiesen Nachbarn......den kennt doch jeder....der macht viel mehr Ärger....nur die Medien haben ihn noch nicht als nationale Bedrohung erkannt....  

2358 Postings, 3057 Tage emittrohs#10

 
  
    #14
1
16.05.12 00:20
Judenvertreibung...Massenvernichtung........Angriffskrieg.......E­rmordung von Millionen Europäern ........das ist unser Ruf......

Auslöschung hunderttausender Familien nur weil sie durch ihre Herkunft spezifiziert werden konnten......und eigentlich doch harmlos waren......Stern drauf und schon ein jeder ein Feind der Nation.....

jetzt den Stempel auf die Islamisten und die Sau ordentlich durchs Dorf getrieben.....


lenkt schön ab von dem Debakel unserer Bundesregierung.....Taschen voll haun, persönliche Bereicherung durch kontinuierliche Diätenerhöhungen..."Postenvermittlung"......und ständiges unterstützen der Lobbyisten.....

sorry aber da seh ich viel mehr Gefahren.....  

99338 Postings, 7456 Tage Katjuschabooah, was ist der Mattusek doch für ein Idiot

 
  
    #15
2
16.05.12 00:24
Wieso tritt der nicht gleich der NPD bei?

Unerträglich was der bei Maischberger absondert.


Friedman ist eh der Einzige in der Runde mit Durchblick.  

9095 Postings, 7156 Tage BoersiatorFriedmann ...

 
  
    #16
1
16.05.12 02:03
schon klar, die Inkompetenz in Person!

Wieso immer gleich so radikale Aussagen, die NPD hat mit dem Thema rein gar nichts zu tun.

11452 Postings, 3898 Tage exquisitBoersiator, da muss ich ausnahmsweise

 
  
    #17
1
16.05.12 06:42
unserem "Kati" recht geben. Der Mattusek hat sich verhalten wie der letzte Trottel...und der Friedman war irgendwie ok (wobei er nicht wirklich der Meine ist, weil...).  

11452 Postings, 3898 Tage exquisitach ja - und der friedliebende salamifüst

 
  
    #18
1
16.05.12 07:05
(oder wie man es auch schreibt - halt der mit der komischen mütze, der unrasierte) - wäre die sendung weitergelaufen (so 10 minuten, schätzungsweise), hätte er den mattusek noch "umgearmt". Ja, der kam so "friedlich" rüber.  

4008 Postings, 6370 Tage hippeland#13 Dein erster "negativer" Kontakt

 
  
    #19
16.05.12 07:20
mit einem gewaltbereiten Islamisten könnte auch schon Dein letzter gewesen sein.

Radikale Spinner gibt es leider zuhauf und nicht nur mit dem Koran unter'm Arm.
Tot schweigen und sie einfach mal machen lassen; oder wie hättest Du es gerne?!

2358 Postings, 3057 Tage emittrohsunterm Strich zählt doch immer das Ergebnis

 
  
    #20
16.05.12 08:05
jedenfalls bei mir......

also.....wieviele Tote gab es seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland durch "gewaltbereite Islamisten" ??

wieviele tote Radfahrer gab es im selben Zeitraum durch linksabbiegende LkW-Fahrer ??

wieviele tote Patienten gab es im selben Zeitraum durch Ärztepfusch ??

wieviele Menschen starben durch Hunger und Unterkühlung weil sie obdachlos waren ??

also ich finde es gibt weitaus gefährlichere Szenarien im Leben.....als einen "gewaltbereiten Islamisten"....



wenn man auf einem Bauernhof leben würde..weitab der Zivilisation...ganz ohne TV, Zeitung und Internet....dann würde man den Begriff Islamist nicht mal kennen.......da passt man auf das die Kuh Else gut Milch gibt....die Hühner Eier geben und das Feld bestellt ist......und das wars dann aber auch schon....  

5062 Postings, 3835 Tage mikkki@ emi

 
  
    #21
1
16.05.12 08:24

Das sind nur ganz wenige Islamisten ohne böse Absichten. Allein in Hamburg gibt es über 2000 Islamisten.

http://www.shz.de/nachrichten/schleswig-holstein/...0-salafisten.html

 

4008 Postings, 6370 Tage hippelandDer Vergleich hinkt ein wenig

 
  
    #22
2
16.05.12 08:32
Ärzte und LKW-Fahrer sind in der Regel nicht mit der Absicht unterwegs, Andere zu töten.
Obdachlose haben i.d.R. durchaus Möglichkeiten, sich vor dem Verhungern oder erfrieren zu schützen; wenn sie die Angebote annehmen.

Zweifelsohne sind das aber Themen, mit denen man sich beschäftigen muss.
Trotzdem kein Grund, Verfassungsfeinde gewähren zu lassen.

Gegenfrage:
Wie viele Tote hätte es seit Gründung der Bundesrepublik durch gewaltbereite Islamisten gegeben, wenn der der Staat hier nicht tätig würde?

Zum Glück wissen wir es nicht.

21160 Postings, 7815 Tage cap blaubärdatt mit den null tote durch islamisten

 
  
    #23
16.05.12 08:50
iss watt kurz gedacht wenn die erklärtermassen nen gottesstaat errichten wollen oder auch nur solche systeme stützen iss datt grund genug die in die gummizelle zu stecken,tscha und watt ihren einfluss auf familienangehörige und abweichler angeht wär ich da nicht sooo sicher ob der eine oder andere mord/selbstmord auf das konto der flatterhosen und ihrem terror geht,
blaubärgrüsse  

   Antwort einfügen - nach oben