Gedanken zur Klöckner-Aktie


Seite 1 von 575
Neuester Beitrag: 24.06.21 16:26
Eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 15.359
Neuester Beitrag: 24.06.21 16:26 von: Tausender Leser gesamt: 2.699.751
Forum: Börse   Leser heute: 112
Bewertet mit:
36


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
573 | 574 | 575 575  >  

4 Postings, 5269 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    #1
36
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
14334 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
573 | 574 | 575 575  >  

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackDas denke ich auch :) 12,45

 
  
    #14336
10.06.21 15:28

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackAusbruch aus der Range...

 
  
    #14337
11.06.21 09:39

202 Postings, 115 Tage fbo|229322943Was bedeuten 7 euro gewinn pro aktie?

 
  
    #14338
12.06.21 23:42

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackFBO...Die Antwort auf deine Frage hast du heute

 
  
    #14339
15.06.21 11:16
Gewinnmitnahme :)  

2 Postings, 3717 Tage TBCAHallo Freunde der Klöckner Aktie

 
  
    #14340
17.06.21 18:05
Warum gibt es hier eine Leerverkäuferattacke? Macht das Sinn, bei der Gemengelage?
Die Zahlen sind gut, das Geschäft brummt, die Prognose wurde verdoppelt und die Analysten heben den Daumen. Ich verstehe es nicht.  

Optionen

157 Postings, 214 Tage langolfhnur meine Vermutung

 
  
    #14341
17.06.21 19:22
Aktie gut gelaufen,man sucht Alternativen,defensive Werte,Cash,Börse kommt in eine Wackelphase.
Aber der Hauptgrund wird sein,alles Energieintensive,auch wenn Klöco keine klassische Stahlschmiede ist,wird vorbeugend verprügelt,denn eines ist klar,die hohen Strompreise,alles was mit GRÜN so vor den Gesichtern rumschwebt,CO Bepreisung ....wird die Bilanzen verhageln.
Und das in einer Phase,wo das Unternehmen einen schönen Turnaround hingelegt hat.  

157 Postings, 214 Tage langolfhAlles was energieintensiv arbeitet

 
  
    #14342
17.06.21 19:30
wird verprügelt,von Arcelor über Klöco,Salzgitter,Thyssen.Und verkaufen bei guten Zahlen...und Gewinnmitnahmen.  

502 Postings, 927 Tage uno21ihr intrerpretiert zuviel rein !

 
  
    #14343
18.06.21 08:55
nach mehr las 34 jahren börse sehe ich das inzwischen ganz nüchtern !

z.b. klöckner erhöht gewinnerwartung- alles springen drauf an- anal-menschen kommen wie immer, mit hochgestzten kurszielen hinterher, der run wird stärker- * wenn die 'großen' dann ihren profit haben, wird abgedrückt der ganze flots......und das spiel beginnt irgendwann von neuem-  * das  ewige hamsterrad !!!  

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackJa, ich sehe das genauso wie UNO...

 
  
    #14344
18.06.21 09:23
Lasst euch von den Leerverkäufern nicht irritieren. Sie nutzen seit Jahren die Schwächen der Aktien aus, um die Kurse zu drücken.
Man kann vielleicht ein Argument für Gewinnmitnahme finden (bevorstehende Marktkorrektur Juni/Juli; Commodity-Preise sinken inkl. Stahl nehmen ab; USD gewinnt nach FED Sitzungsaussagen mit inversem Effekt auf Stahlpreise etc.)

Dennoch laut meinen Berechnungen sollte KC0100 2021 ca. über 3,5€/Aktie Ergebnis (nicht EBITDA!) erwirtschaften (konservative Schätzungen für Q3 un Q4). Das würde ein Dividend von ca. über 1€/Aktie bedeuten (bei 30% Ausschüttung des Ergebnisses).
Darüber hinaus aus Investitionssicht: die Bewertung der Digitalisierungsstrategie wird noch vollkommen unterschätzt.

Meine persönliche Devise (keine Empfehlung/Aufforderung) für KC0100: Diamond Hands und Buy the Dip!  

202 Postings, 115 Tage fbo|229322943Hat das evt was mit dem verfallstag heute zutun?

 
  
    #14345
18.06.21 09:40

502 Postings, 927 Tage uno21quatsch !!..es ist wie gesagt ganz einfach !

 
  
    #14346
18.06.21 09:58
tägliches geschäft- wie im hamsterrad-  die heuschrecken kommen , pushen..verkaufen..und weiter gehts zum nächsten papier.....!

aber viel wichtiger: der heutige anstieg vorhin zeigt, dass man wohl bei den kursen genug abverkauf gesehen hat- ....werde meine verkauften 6 000 stück zuvor bei knapp  12,80 wohl heute abend wieder aufbauen-  

202 Postings, 115 Tage fbo|229322943RSI in 2 wochen von 75 auf 20 gefallen...

 
  
    #14347
18.06.21 10:12

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackFBO...Sollte dann für dich den..

 
  
    #14348
18.06.21 10:48
Hinweise sein, einzusammeln...  

202 Postings, 115 Tage fbo|229322943Mein EK und VK hab ich am 28.03. gepostet.

 
  
    #14349
18.06.21 11:00

202 Postings, 115 Tage fbo|229322943Uno21 : bei 12,80 gut getroffen. Respekt.

 
  
    #14350
19.06.21 11:39

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackHot stocks KC0100 Ziel über 16Euro

 
  
    #14351
20.06.21 21:40

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackErste Position bei 11.06 aufgebaut...

 
  
    #14352
20.06.21 21:44
Korrekturpotential bis 10.55 durchaus möglich...Weitere Gelegenheit einzusammeln..

"When there is blood on the street..."  

12 Postings, 311 Tage ToTheMoonAndBackGute Support-Zone zw. 10,80 - 11,05

 
  
    #14353
22.06.21 10:51

502 Postings, 927 Tage uno21..alles dick im grünen bereich an den märkten,

 
  
    #14354
24.06.21 09:20
und dieser dreck 1,2 % im roten !!- grandios wieder dieser elende mist - drecks klitsche !  

168 Postings, 154 Tage Tausenderuno21: Ich finde,

 
  
    #14355
24.06.21 11:37

man sollte die Aktie (und deren Entwicklung) nicht mit dem Unternehmen gleichsetzen.

Davon mal ab: Ich bin über die Kursentwicklung der letzten Tage auch enttäuscht. Ich dachte, der Titel dreht nach 20% Verlust bei der 50-Tage-Linie wieder nach oben und spendiert mir Trader ein Paar Euro. Tja, wenn sich nicht bald was tut, geh' ich wieder raus; zur Not auch mit einem kleinen Verlust.

Bei den Amis sind Stahlwerke gestern wieder ins Plus gegangen, wenn auch nicht spektakulär. Eine Einigung auf einen Infrastruktur-Deal in Washington scheint möglich. Heute treffen sich Politiker beider Parteien, die einen Vorschlag erarbeitet haben, mit Biden. Eine Einigung wäre natürlich hilfreich für die Stahlindustrie.

 

164 Postings, 1662 Tage SpesWeiss eigentlich jemand,

 
  
    #14356
24.06.21 13:39
was genau hinter den fast schon taeglichen Meldungen durch DWS mit dem Grund "Rückgabe von Aktiensicherheiten durch Eigentumsübertragung" steckt? Da DWS hier jedesmal die 3% Schwelle ueber- bzw. wieder unterschreitet, ist immer die Meldung erforderlich. Kann das etwas mit Aktienleihen fuer Leerverkaeufer zu tun haben?    

Optionen

168 Postings, 154 Tage TausenderSpes: Es dürfte sich

 
  
    #14357
24.06.21 15:08

wohl tatsächlich um Wertpapierleihe handeln, die auch für Leerverkäufe geeignet ist. Da  nach meiner Lesart (diese Meldungen sind ja seht kryptisch) die DWS geliehene Aktien zurückgibt, sinkt die Schwelle auf 2,90%. In diesem Fall wäre DWS der Leerverkäufer, was m.E. keinen Sinn macht, denn sie hätten genauso gut Aktien aus dem Bestand verkaufen können. Womöglich ist hier ein Tausch für eine bestimmte Zeit zu fest vereinbarten Preisen vorgenommen worden. Die DWS leiht sich von einem Dritten (z.B. einer Bank) deren Klöckner-Aktien und verleiht gleichzeitig z.B. Bundesanleihen aus ihrem Bestand. Bei der Bank führen die Anleihen zu einer Eigenkapitalentlastung und verbessern dadurch Kennzahlen, die zu bestimmten Zeitpunkten gemeldet werden müssen. Nach dem Meldezeitpunkt erhält die Bank die Aktien (die das EK stärker belasten) von der DWS zurück, die ihrerseits die Bundesanleihen zurückbekommt. die Bank zahlt hierfür wohl eine Provision.

Ich weiß natürlich nicht, ob es hier so war. wichtig ist mir lediglich darauf hinzuweisen, dass nicht immer Shortüberlegungen hinter solchen Transaktionen stehen müssen.


 

164 Postings, 1662 Tage Spes@Tausender...

 
  
    #14358
24.06.21 15:57
Sehr merkwuerdig...

z.B. am 18.6 Schwellenberuehrung, DWS hat ca. 100.000 Aktien als Sicherheit erhalten und kommt damit auf 3%, und dann am 21.6. Rueckgabe der Aktien und DWS ist wieder bei 2.9% und meldet erneut.

Mich wundert vor allem, dass das hier alle paar Tage passiert! Was ist das denn fuer ein komischer Vorgang?  

Optionen

168 Postings, 154 Tage TausenderAm besten,

 
  
    #14359
24.06.21 16:15

du fragst die mal direkt...:-)


Im Ernst: Man muss das nicht immer verstehen. Die werden sich schon was dabei gedacht haben, wenn man dadurch zusätzliche Einnahmen generieren kann. Man kann bei der Bank auf diese Weise auch die sehr wichtige Liquiditätskennziffer beeinflussen (Aktien verleihen - Anleihen leihen) und ein Investmentfonds mit seinen riesigen Beständen könnte da -wie von mir beschrieben- assistieren. Eine Bundesanleihe z. B. zählt zu 100% als Liquidität. Man müsste die Geschäftsordnung und Anlagerichtlinien der DWS durcharbeiten, ob und in welcher Form solche Geschäfte vorgesehen sind - alles im Rahmen der Gesetze natürlich.
Wie gesagt, ich weiß nicht, ob diese Dinge bei dem konkreten vorgang eine Rolle spielen.

Ganz ehrlich: Mir ist's wurscht!

 

168 Postings, 154 Tage TausenderIch versuche gerade,

 
  
    #14360
24.06.21 16:26

meine Position zu verkaufen. Es läuft nicht. Ich stecke einen überschaubaren Verlust weg und ziehe weiter.

Auch bei den Amis kommt bei den Stahlwerten heute bisher nicht so recht Stimmung auf. Man kann sich schon fragen, ob die Show gelaufen ist.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
573 | 574 | 575 575  >  
   Antwort einfügen - nach oben