Gazprom - Gaspreis steigt massiv


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 04.07.08 11:28
Eröffnet am: 04.07.08 09:26 von: buran Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 04.07.08 11:28 von: Nietes Leser gesamt: 1.359
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

246121 Postings, 5580 Tage buranGazprom - Gaspreis steigt massiv

 
  
    #1
1
04.07.08 09:26
Gazprom
Gaspreis steigt massiv
Gaskunden in Europa müssen sich bis zum Jahresende auf stark kletternde Preise einstellen.


Gas wird noch einmal deutlich teurerDer Chef des russischen Gazprom-Konzerns, Alexej Miller, sagte am Donnerstag einen Anstieg der Preise für Gas aus Russland um gut ein Fünftel auf mehr als 500 Dollar je 1000 Kubikmeter voraus.

Nach seinen Angaben lag der Preis Ende Juni bei 410 Dollar und damit um 50 Prozent über dem Vorjahresniveau. Sollte der Ölpreis auf mehr als 250 Dollar im kommenden Jahr steigen, könnte Gas mehr als 1000 Dollar je 1000 Kubikmeter kosten, sagte Miller voraus. Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt und folgt der Entwicklung mit etwa sechs Monaten Verzögerung.
http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/...assiv_aid_315755.html  

25551 Postings, 7142 Tage Depothalbiererdas hätte ich jetzt nicht gedacht.

 
  
    #2
1
04.07.08 10:01
wie konnte denn sowas passieren.

die bösen russen pressen uns aus!

habe aber einen guten tipp, raumtemp. auf 18 statt 23 grad stellen, spart ca. 30 % heizkosten.

denen werden wir es zeigen!  

14478 Postings, 5223 Tage NurmalsoDanke nochmals an die Hamburger Grünen,

 
  
    #3
1
04.07.08 10:05
dass sie das Gaskraftwerk statt des Kohlekraftwerks durchgesetzt haben.  

25551 Postings, 7142 Tage Depothalbiererbittesehr, gas ist doch viieel umweltfreundlicher

 
  
    #4
1
04.07.08 10:11
als kohle, oder gar kernkraft, igitt!  

59073 Postings, 7312 Tage zombi17Was sagt denn meine Glaskugel

 
  
    #5
1
04.07.08 10:11
Bisher nur Nebel der sich langsam lichtet, es wird klarer, noch klarer, jetzt habe ich freie Sicht...
... und nun wird es ganz ganz duster.

Muss mal in meinem Handbuch nachschlagen wie ich das deuten soll.  

Clubmitglied, 44934 Postings, 7390 Tage vega2000Die Chance

 
  
    #6
2
04.07.08 10:43
endlich die Abhängigkeit von dem Zeugs (Gas & Oel) zu reduzieren sollten wir uns nicht entgehen lassen & auf alternative Energien setzen. Wir müssen die Oel-& Gasverkäufer dazu bringen das sie uns anbetteln um etwas von ihren Rohstoffen zu kaufen.

Wenn die mit ihrer Preistreiberrei nicht langsam den Fuß auf die Bremse stellen, fahren sie noch die gesamte Weltwirtschaft vor die Wand, -dann können sie ihre verdienten Milliarden Dollar/Euro fressen!

Guten Appetit

10635 Postings, 7485 Tage Ramses IIwir sollte mal alle konsequent für zwei bis drei

 
  
    #7
1
04.07.08 11:01
tage shell und aral tankstellen meiden.

wollen doch mal sehen, ob da nicht bewegung in den preis kommt.

10635 Postings, 7485 Tage Ramses IIkaufe ein *n*

 
  
    #8
04.07.08 11:02

179 Postings, 4607 Tage mikeschneikTja, unser Schrödi weiss genau, wie man Geld macht

 
  
    #9
1
04.07.08 11:06
Oder die Deutschen werden nicht nur Marktführer bei Wind- und Solarkraft, sondern auch bei Biogas. Zur Zeit steckt ja Biogas noch ein bisschen in den Kinderschuhen, wird aber stetig weiter entwickelt. Auch eine Einspeisung von Biogas ins Gasnetz ist heute ja bereits machbar.
Das wird aber unsern Altkanzler bestimmt ärgern :-)  

12104 Postings, 6832 Tage bernsteinwenn es noch richtige winter

 
  
    #10
04.07.08 11:09
geben würde,könnte man ja in einen iglu ziehen.mit ner kerze drinn ist
es mollig warm.dat spart dann energie.aber so.mit kirschblüte im februar,
wrd dat nix.  

3673 Postings, 4763 Tage cicco..Uns verkaufen die das Teure Gas....

 
  
    #11
04.07.08 11:15
..und die selber heizen super billig mit strom aus akws, sogar die iglus in sibirien werden mit strom versorgt für ein paar kopeiken...  

126 Postings, 7087 Tage Nietes@7-ramses II

 
  
    #12
1
04.07.08 11:28
eigendlich eine gute idee, nur da macht der adac nur nicht mit.


Jetzt tanken ADAC-Mitglieder Vorteile* bei Shell.

irgendwie hab ich den eindruck der adac subventioniert shell !??
oder kann shell sich das 'gar' leisten?  

   Antwort einfügen - nach oben