Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte


Seite 1 von 158
Neuester Beitrag: 22.09.21 17:47
Eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 4.937
Neuester Beitrag: 22.09.21 17:47 von: Kicky Leser gesamt: 361.680
Forum: Börse   Leser heute: 2.859
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 158  >  

4159 Postings, 575 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

 
  
    #1
6
06.06.21 21:15
Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
3912 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 158  >  

4747 Postings, 1379 Tage Commander1Wäre interessant,

 
  
    #3914
22.09.21 00:00
das mal empirisch zu überprüfen...  

4224 Postings, 922 Tage GrandlandGuten Morgen LH -26%

 
  
    #3915
22.09.21 08:21
So guten Morgen.
Die Lufthansa ist heute in TRadegate um 26% im Minus. Wohl eine Folge der Kapitalerhöhung.

Vergessen wie das genau vonstatten ginG. LH hat bestehenden Aktienören (oder Institutionellen?) angeboten Papiere zu 3,68 oder so zu erwerben.
Das könnte den Abschlag erklären.

Zock? oder kommt da noch mehr?
 

4224 Postings, 922 Tage GrandlandLH Zock

 
  
    #3916
22.09.21 08:32
LH Zock mit ungewissem Ausgang. Bewusst in der Vorböre

EK: 6,269 - sehr kleiner Fisch bevor Xetra startet

Mal sehen ob verzockt oder nicht.  

4224 Postings, 922 Tage GrandlandOma gefragt!

 
  
    #3917
22.09.21 08:39
Ich sage nur: Oma nix wie los!

SocGen erhöht Kursziel für EON von €11,40 auf €13,90. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

4159 Postings, 575 Tage pfaelzer777Das mit der 1 Aktie

 
  
    #3918
4
22.09.21 10:13
ist ja nicht unbedingt so verkehrt (wenn Eon, oder ähnliches)
die 100%  aber schon

wenns fällt , was bei mit zu 50%  der Fall ist
dann kann ich aber noch 2 X nachlegen, wenn ich  nur mit 30%  anfing.

unter dem Strich ist das echt besser
denn wenns mal bei dir schlecht läuft,  ist dein Geld  zu lange geparkt,
du kannst dann keine "sonderangebote'" kaufen  

4159 Postings, 575 Tage pfaelzer777Deswegen

 
  
    #3919
1
22.09.21 10:20
zögerst du auch immer sehr lange , weil du nicht weisst, ,was kommt
mit deinem 100% Einsatz
Aber
selbst Kosto wusste schon, das selbst Einstein es auch  nicht besser machen würde,
denn niemand kann zuk. Nachrichten  oder plötzliche Veränderungen
einkalkulieren,
Da diese Dinge in der Zukunft liegen,  ist dort NEBEL

Deswegen  zerbreche ich mir nicht den Kopf, über dinge  , die man eh nciht in der Hand hat,
investier nach  Bewewrtung.
und  weiss,  das ich noch die Geldbrechstange  im Schrank habe,  

3712 Postings, 7315 Tage GilbertusKlage gegen Mercedes und BMW

 
  
    #3920
1
22.09.21 10:33

  Wer seinen Umweltverpflichtungen nicht freiwillig

(Bequemlichkeit?)    

- wird schlussendlich durch

die Umstände der Schöpfungsgesetze dazu gezwungen.

Die Umwelthilfe verklagt Mercedes und BMW: Da die Autoindustrie nicht auf die Forderungen der Klimaschützer eingegangen ist, folgt nun eine Klage gegen die Automobilproduzenten.
Und: Das Mineralöl- und Erdgas-Unternehmen Royal Dutch Shell verkauft seine Anteile am grössten US-Ölfeld, dem Permbecken, an ConocoPhillips.


Am Montag gingen Klageschriften gegen Mercedes und BMW in München und Stuttgart raus. Laut Klimarechtsexperte und gleichzeitig,


Anwalt der Deutschen Umwelthilfe Remo Klinger, stünden die Chancen gut, den Prozess gegen die deutschen Auto-Hersteller zu gewinnen. Grund zur Klage war laut Deutscher Umwelthilfe wohl das verstreichen gesetzter Fristen bezüglich des Verbrennerausstiegs. Weitere Klagen sind nun in Vorbereitung.


Die Erfolgssicherheit des Klimaanwalts basiert auf einem vorangegangenen Gerichtsurteil gegen den Ölmulti Royal Dutch Shell, welche in einem historischen Urteil dazu gebracht wurden, ihre Nachhaltigkeitsziele zu verschärfen. Obwohl Shell Berufung gegen das Urteil einlegte, brachte dies das Unternehmen und seine Aktionäre dazu, auf nachhaltigere Strategien umzuschwenken. Die Klage gegen Shell wurde von mehreren Umweltorganisationen sowie mehr als 17.000 Bürgern durchgeführt.


Nun fordern Greenpeace und die Deutsche Umwelthilfe, dass Volkswagen, BMW und Mercedes den Verkauf jeglicher Verbrennungsmotoren bis 2030 unterlassen.


von Julius Weiß, Derivateexperte HSBC

21.09.2021 

cool  money mouth  wink


3167 Postings, 5262 Tage herrmannbCap : Jahresperformance 9 %

 
  
    #3921
2
22.09.21 10:39
für 2021 hab ich die auch, wahrscheinlich auch mehr, rechne das nicht so genau nach, nur Abschätzung. 2021 war ja ein prima Börsenjahr, das Corona Erholungsjahr. Die 10 % mußt Du über einen längeren Zeitraum bringen, 10 Jahre oder so, mit allen Crashs und Anstiegen, dann kriegst Du die 1+.

Der Evergrande Sturm im Wasserglas scheint schon wieder vorbei zu sein, sonst wäre nach dem gestrigen Plus heute eine Gegenbewegung ins Minus drin gewesen. Oder der Immo Crash in China kommt auf Samtpfoten, wie Lehman 2008, mit anschließender Ansteckung der chinesischen Banken, der Wirtschaft, und dann mit Verzögerung des Rests der Welt. Und jetzt, husch, husch, weg mit dem Untergangsszenario.  

3167 Postings, 5262 Tage herrmannbGilbertus

 
  
    #3922
22.09.21 10:44
egal, ob du das jetzt sarkastisch oder vielleicht sogar ernst gemeint hast, du bist hier im falschen Forum. Deins ist das Weltenretter Forum, da werden die Erlöserweichen erstellt.  

4224 Postings, 922 Tage GrandlandDUH Klage

 
  
    #3923
1
22.09.21 11:28
Also ich sehe den Beitrag von Gilbertus rein Informativ. Das ging ja gestern schon raus.

Ich glaube aber, dass die DUH mit dem Thema nicht durchkommt, wobei ich noch nicht gesehen habe ob die Forderung weltweit gilt, oder für Deutschland/ Eutopa. Bis 2030 wird man ein breites Angebot an Elektrofahrzeugen in beiden Konzernen haben, vielleicht in Europa ganz oder überwiegend auch freiwillig nur Elektrofahrzeuge anbieten.

Allerdings werden in Brasilien die Fahrzeuge überwiegend mit E100, also 100% Ethanol hergestellt aus Zuckerrohr betrieben.
Die Konzentration auf Verbrennungsmotor = Schlecht und muss wetltweit verboten werden wird nicht greifen.  

4224 Postings, 922 Tage GrandlandLH Bezugsrechte

 
  
    #3924
22.09.21 11:34
Heute Morgen wird LH ja ex Bezugsrecht gehandelt. Ich habe ja in der Früh einen Zock gewagt, mit kleinem Fisch, das Gegenteil von All In.
Kalkül: Wir sind bald wieder im Bereich 7 Euro auch mit doppelter Aktienzahl. In 2022 werden es wieder 8.
Gibt sicher wieder einen Anschiss von Herrmann.

Hier wird das Thema Bezugsrechte und die Korrektur der Kurse berechnet.
https://www.godmode-trader.de/artikel/...ren-die-bezugsrechte,9783740

Toll wenn wir ähnliches vom Daimler Split bekämen- natürlich nur Musterrechnung.  

42 Postings, 120 Tage Skrofel@Commander züchtigt Danell

 
  
    #3925
1
22.09.21 12:26
Der Wahnsinn im BASF Forum geht leider weiter. Ich empfehl nen Blick ins RWE Forum- die Beschäftigung ist wohl vergebene Müh und die PErson kommt mit Diskussionspartner und die GEspräche ähneln sich.
Wars da wirklich mit Evergrande?
BASF trau ich mich immer noch nicht vor Wahl und mit dem irgendwie halb geklärten Evergrande... ob die 60 nochmal fallen?
PBB und Allianz (Klage, China) trau ich mich derzeit ebensowenig, MuRe ist mir zu hoch.

Hier halten die meisten auch fest und machen wenig?  

938 Postings, 2259 Tage ZamboIch habe BASF

 
  
    #3926
22.09.21 12:37
heute morgen nachgekauft für EK 62,5. Mein MEK jetzt 64,77.  

542 Postings, 3556 Tage InspektorLongLH ex Bezugsrecht

 
  
    #3927
1
22.09.21 13:07
In der Summe LHA-Aktie (ex-BZR) und LHA-Bezugrecht sind die Altaktionäre aber im Plus.

Der heutige Kursabschlag beträgt momentan rund 2,17€
Der Kurs der eingebuchten Bezugsrechte DE000A3E5B58 beträgt momentan 2,54€
ergibt 0,37€ Gewinn pro Aktie.

Ich rechne eher mit weiteren Kurssteigerungen. Durch die Kapitalmaßnahme verbessert sicht die Bilanz. Die Schulden (=Fremdkapital) werden abgebaut. Das Eigenkapital wird über die neuen Aktien erhöht. Dadurch verringert sich der Verschuldungsgrad (=Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital).

Durch die Kapitalerhöhung kann ich meinen MK "fast halbieren" (10,80+3,58)/2=7,19€
... naja bei mir sind es nur -33%, aber ich kenne auch jemanden mit EK von ~15€.  

4159 Postings, 575 Tage pfaelzer777DAi

 
  
    #3928
1
22.09.21 13:40
hält sich an die ges. Vorgaben  der EU  in Bezug auf das Lieferverh.
E zu Verbrenner ,  sie werden es lt. Planung bis 2025  noch vorher  unterschreiten,
Da also  die "klage" auf rein NICHTS beruht, (welches neue Gesetz ???)
wird auch rein NICHTS dabei  heraus kommen.
Nur Rechtskosten für  Touyota, Äh deutsche Umwelthilfe...

also , lass diess grün-linke Zeug vom Forum draussen Gilbertus
oder ich sperre dich.
Grün-Linke Forderungen  sind noch lange keine EU-Gesetze

Zudem hast du es hier mit gestsandenen Investoren  zu tun
und nicht  mit Schuĺabgängern, welche  sich leicht beeindrucken lassen
 

4747 Postings, 1379 Tage Commander1Für alle, die mehr "Äktschn"...

 
  
    #3929
1
22.09.21 14:06
in ihrem Depot wollen: Zalando ./. 11 % in den letzten 3 Tagen...  

4747 Postings, 1379 Tage Commander1Zalando

 
  
    #3930
22.09.21 14:09
Eigentlich wäre eine technische Erholung möglich...  

4159 Postings, 575 Tage pfaelzer777jo

 
  
    #3931
1
22.09.21 14:21
zalando
---
Umsatz  ca. 8 Mrd  2021 angepeilt
MK = 22 Mrd
KUV fast 3   (Daimler 0,3)
----
Netto-Gew. / Aktie 2021  geschätzt: 1,30
Kurs 85
KGV = 65     (Daimler  : 6)
----------
Dividende
"warmer Händedruck"
(Daimler ca. 8% , wenn 14-netto Gew/Aktie erreicht werden)
---------------
Resumee , wie immer lass ich die Griffel
von "wachstums-Werten"  nicht mein Beute-Schema  

4747 Postings, 1379 Tage Commander1Heute Abend...

 
  
    #3932
22.09.21 14:33
ersteinmal Fed abwarten, dann Wahlausgang am Sonntag und dann....ja, dann schau' 'ma mal...  

3167 Postings, 5262 Tage herrmannbSchreiber : :o)

 
  
    #3933
22.09.21 14:49
rumms, das hat gesessen.

Grandland : schau Dir doch mal den Text genau an, das ist bierernst gemeint. Solche Gerichtsklagen aus dem grünen Kindergarten haben zwar durch die momentanen Kräfteverhältnisse in den Medien Oberwasser, sind aber lediglich Schüsse aus der ideologischen Kanone, daher sachlich grundlos, kommen aber durch mediale Verzerrung in simplen Gemütern immer gut an.  

3167 Postings, 5262 Tage herrmannbDaimler + 3,5 % letzte 3 Stunden

 
  
    #3934
22.09.21 14:53
was ist denn da los ? Noch keine Infos  

542 Postings, 3556 Tage InspektorLongSatire

 
  
    #3935
1
22.09.21 15:52
Vielleicht sollte man die DUH wegen Groben Unfug verklagen.

"Belästigung der Allgemeinheit (§ 118 OWiG, alte Bezeichnung: grober Unfug) ist nach deutschem Recht eine Handlung, die geeignet ist, den äußeren Bestand der öffentlichen Ordnung unmittelbar zu stören oder zu beeinträchtigen, so dass die Öffentlichkeit belästigt wird."  
Angehängte Grafik:
zeitung_923184874285.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
zeitung_923184874285.jpg

4159 Postings, 575 Tage pfaelzer777Was hab ich falsch geschrieben ??

 
  
    #3936
1
22.09.21 15:57
Die klage wird 100% abgewiesen ,
da gibts  nicht mal  eine anhörung

Da eine Klage  gegen den Verstoß eines Gesetzes  begründet  werden  muss,
zumindest  gegen die Vorschrift eines Ordnungsamtes oder ä.

Pateilische oder ideologische  Ziele sind  keine Gesetze, an die sich DAI
zu halten hat,

Das ganze ist nix anderes als eine Wahlhilfe, nach der Wahl völlig uninteressant,
reine Medien-Luftblase, und wenn sie nur 0,5% Stimmen bringt

Da können wir uns  ja auf einiges gefasst machen, wenns  die Grünlinken  werden,
die werden uns noch vorschreiben, was wir zu denken haben

 

4747 Postings, 1379 Tage Commander1@Schreiber

 
  
    #3937
22.09.21 17:45
Das tun die Grünlinken doch heute schon!

Du bekommst quasi 'ne 'Umerziehung'. Stichwort "Gendern" und "Political Corectness"! Als ob wir die ganze Zeit Deppen gewesen wären!  

69141 Postings, 8000 Tage KickyGoldman mit Buy KZ 110 Eur beflügelt

 
  
    #3938
22.09.21 17:47
Erst gestern bestätigte Goldman Sachs seine Kaufempfehlung mit Ziel 110 Euro. Das Management habe in Sachen Chipknappheit in der Autoindustrie darauf hingewiesen, dass diese Entwicklung im dritten Quartal den Tiefpunkt erreicht hat, so Analyst George Galliers.....
Nach dem Test der unteren Begrenzung, wird heute die viel beachtete 200-Tage-Linie bei 70,09 Euro überwunden.
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0237652.html?feed=ariva

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 158  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ST2021, izto, Iztu, Linda 40