Fuel Cell und Bloom Energy die Energie von Morgen!


Seite 1 von 23
Neuester Beitrag: 17.09.21 12:24
Eröffnet am: 14.04.20 14:37 von: Air99 Anzahl Beiträge: 552
Neuester Beitrag: 17.09.21 12:24 von: bebe2 Leser gesamt: 188.860
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 142
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 23  >  

5774 Postings, 1478 Tage Air99Fuel Cell und Bloom Energy die Energie von Morgen!

 
  
    #1
2
14.04.20 14:37
Die beiden Unternehmen werden weiter in den Fokus rücken, da beide  sich immer weiter in den Backup und Strom Sektor drùcken mit ihrer Technologie. An solchen Lösungen kommt auf kurz oder lang kein Großunternehmen vorbei. ( Amazon, Microsoft...... evt.  
526 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 23  >  

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasBloom dabei....

 
  
    #528
4
18.05.21 18:30
Bidens neues Infrastrukturgesetz könnte für diese Aktien für erneuerbare Energien große Bedeutung haben!

Auszug:

(Bloom Energy): Wie Howard und Daniel hervorgehoben haben, würden im Rahmen des Infrastrukturplans von Präsident Biden Milliarden von Dollar in saubere Energie fließen. Aber die wirkliche Chance, die ich sehe, liegt in seinem Plan, "die Stromerzeugung zu modernisieren und sauberen Strom zu liefern". Dazu ruft er nicht nur zur sauberen Energieerzeugung, sondern auch zur Speicherung auf. Und hier könnte ein Unternehmen wie Bloom Energy ein großer Nutznießer sein.

Bloom Energy stellt Brennstoffzellen für Anwendungen im gewerblichen und kommerziellen Maßstab her. Bisher bedeutete dies in seiner Geschichte die Verwendung von Erdgas oder einem anderen Brennstoff als Eingang für die Brennstoffzelle, die dann Strom erzeugt. Langfristig war es jedoch immer die Vision, Wasserstoff als Kraftstoff zu verwenden und sauberen Strom zu produzieren.

Um Energie zu speichern, können die Brennstoffzellen von Bloom als Elektrolyseur rückwärts betrieben werden. Dadurch wird Strom aus Wind- und Solarkraftwerken, die mit Wasser kombiniert werden, in Wasserstoff umgewandelt, der gespeichert und später verwendet werden kann.

Der Aufbau eines wirklich sauberen Stromnetzes erfordert mehr Wind und Sonne, erfordert aber auch enorme Mengen an Energiespeicher und On-Demand-Stromerzeugung, die Bloom Energy bereitstellen kann.

Finanziell steigert Bloom den Umsatz, obwohl die Kosten pro MW für Brennstoffzellen gesenkt werden, und erhöht gleichzeitig die Marge. Das sind großartige Trends für jeden Bestand an erneuerbaren Energien. Angesichts eines potenziellen Marktes von mehreren Billionen Dollar und potenzieller Rückenwinde aus dem Biden-Infrastrukturplan ist Bloom Energy heute meine Wahl.

Fahren Sie den Rückenwind
Es wurde noch kein Infrastrukturpaket verabschiedet, aber wenn ja, kann man mit Sicherheit sagen, dass die Branche für erneuerbare Energien einer der größten Nutznießer sein wird. Das ist der Grund, warum unsere Auswahl alle in dieser wachsenden Branche liegt und wir glauben, dass Atlantica, Equinor und Bloom Energy heute alle viel Aufwärtspotenzial haben.

https://www.nasdaq.com/articles/...-for-these-renewable-energy-stocks  

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasBloom News

 
  
    #529
2
19.05.21 06:06
Der Markt fällt am Dienstag wieder in die roten Zahlen, aber ein bestimmter Teil des Marktes, die Brennstoffzellenaktien , widersetzt sich dem Trend und steigt.

Ab 14.55 Uhr EDT liegen die Aktien von Plug Power (NASDAQ: PLUG) mit einem Plus von 8,8% an der Spitze. Die Nikola Corporation (NASDAQ: NKLA) ist um 5,6% und der Brennstoffzellenhersteller Bloom Energy (NYSE: BE) um 3,8% gestiegen .

Seltsamerweise ist es Bloom - das Unternehmen mit den bescheidensten Gewinnen heute -, das die wichtigsten Neuigkeiten zu berichten hat. In einer Pressemitteilung gab Bloom heute Morgen bekannt, dass es eine Partnerschaft mit dem Idaho National Laboratory (INL) des US-Energieministeriums eingeht, "um die Nutzung der Kernenergie zur Erzeugung von sauberem Wasserstoff durch den Festoxid-Hochtemperaturelektrolyseur von Bloom Energy unabhängig zu testen".

Sie sehen, Kernkraftwerke können den ganzen Tag laufen - selbst wenn das Stromnetz reichlich aus anderen Quellen gespeist wird und möglicherweise nicht den gesamten Strom benötigt, den ein Kernkraftwerk produzieren kann. Um zu sehen, dass es möglich ist, zu verhindern, dass überschüssiger Strom verschwendet wird, arbeitet INL mit Bloom zusammen, um den überschüssigen Strom für die Elektrolyse zu nutzen. Dabei werden Wasserstoffatome aus Wasser abgespalten, um Wasserstoffgas zu bilden, das für die spätere Verwendung gespeichert und dann weitergeleitet werden kann durch die Brennstoffzellen von Bloom, um zu einem späteren Zeitpunkt Strom zu erzeugen.

Tyler Westover, Leiter der INL Hydrogen and Thermal Systems Group, erwähnte in der Pressemitteilung des Unternehmens, dass ein erfolgreiches Experiment das Potenzial hat, die Märkte für Kernkraftwerke zu erweitern, indem es ihnen ermöglicht, zwischen dem Einspeisen von Strom in das Stromnetz und der Erzeugung von sauberem Wasserstoff für Transport und Industrie zu wechseln Energiesektoren. "

Energieinvestoren sind sich bereits der Argumente für die Kernenergie bewusst: Sie ist sauberer als fossile Brennstoffe und oft billiger. Wie erneuerbare Energien aus Wind und Sonne erzeugt es keine Treibhausgase - und Kernreaktoren sind kompakter und benötigen weniger Platz als ein Wind- oder Solarpark. Ein durchschnittliches Kernkraftwerk kann natürlich nicht in den Kofferraum einer Familienlimousine passen, aber wenn es möglich wird, den Strom eines Kernkraftwerks zu nutzen, "wandeln" Sie ihn in Wasserstoff um und verwenden Sie diesen Wasserstoff dann, um a anzutreiben Brennstoffzellenfahrzeug, na ja, das könnte die Kernenergie zu einem noch attraktiveren Angebot machen, als es bereits ist.

Auf diese Weise könnten gute Nachrichten von Bloom tatsächlich der Grund sein, warum die Aktien von Unternehmen, die Brennstoffzellen für Fahrzeuge herstellen, wie Plug und Nikola, heute steigen.

https://www.nasdaq.com/articles/...stocks-all-popped-today-2021-05-18  

4366 Postings, 2650 Tage BrennstoffzellenfanCNBCs Mad Money gestern über Brennstoffzellen

 
  
    #530
19.05.21 09:37
Der PLUG-CEO Andy Marsh war gestern bei Jim Cramer in der Sendung CNBC's Mad Money:

Auszüge:

Bye bye shorts: PLUG-CEO Andy Marsh yesterday (18.05.2021) on CNBC's Mad Money with Jim Cramer:

- Federal loan guarantees for PLUG
- 10x (!) new customer contracts to be announced in 2021
- Niagara fall hydrogen to be the biggest project on earth (!)
- PLUG going after light heavy and consumer vehicles
- Forecasted to capture 30% European market
- Federal subsidies to make hydrogen cheaper than gasoline
- Sourh Korea invested $1.5 B into PLUG

Great interview by Andy on CNBC. Don’t worry about shorts or volatility in near term. PLUG is headed to previous highs. Always do your dd. GL and may the force be with us and with PLUG! www.plugpower.com  

10 Postings, 274 Tage nordlicht2005@Brennstoffzell

 
  
    #531
2
19.05.21 10:19
Ich dachte das wäre hier ein Forum für FCEL und Bloom Energy. Es ist ja schön und gut was der Herr Marsh da alles rausblubbert und mich würde es freuen wenn PLUG seinen weg geht, aber der soll seinen Laden erstmal in den Griff bekommen. Bilanzen zu fälschen um Anleger zu täuschen... die Sache ist bei weitem noch nicht zu Ende, auch nicht mit dem "verbesserten" Report. Und nein, das passiert nicht "einfach mal so als Fehler", da wurde ganz bewusst manipuliert (R&D aufgebläht damit Umsatzkosten gesenkt werden etc.) Aber zurück zu FCEL und BLOOM. Nach den Anstiegen der letzten Monate musste endlich mal Dampf abgelassen werden, und ich denke das ist auch gut so. Ich denke bei FCEL ist noch deutlich mehr Luft nach unten als bei BLOOM. Aber sobald neue Nachrichten kommen und endlich mal die Projekte fertig gestellt werden (bei FCEL), sollte es auch wieder gen Norden gehen. Ich denke weiterhin beide sind solide aufgestellt und können ein Stück vom Kuchen abbekommen, wie groß es sein wird weiß jedoch niemand.
Nordlicht  

1512 Postings, 3553 Tage sven60Interview Dr.KR Sridhar am 25.5 bei J.P.Morgan

 
  
    #532
2
31.05.21 08:03
wenn man sich dieses Interview anhört (kann man via Link via Yahoo Finance hören) kann man leicht ins Schwärmen geraten, weil Bloom so derart gut aufgestellt sei....und das Wachstum in den nächsten 10+ Jahren eher bei 30 als bei 20% zu sehen wäre....Bald schon wird Bloom in der Lage sein, 1 BZ-Kraftwerk mit 20 MWh zu bauen - in ein paar Jahren gar 1 pro Monat.  Wasserstoffpreis falle auf 2 $/KG (grüner)....aber vorerst auch Erdgas, blauer Wasserstoff, gelber (Biogas)..aber die BZ-Kraftwerke von Bloom können alles verarbeiten = sicher, sauber, kostengünstig etc. etc....Mit Baker Hughes (die bauen Pipelines, Anlagen für Dünger, Gasnetze, Kompressoren u.v.a eine geradezu perfekte Partnerschaft auch ref. Carbon Capture...und: da sollen wohl mehrere ähnliche Koop-Deals kommen...more to come...Bloom könne heute schon Technologie (Elektrolyse u.a) liefern, wo andere noch in der Vorplanung/Planung/Findung sind....und die Bloom-BZ-Kraftwerke hätten ein Zuverlässigkeit gen 100 %....99,9.....zudem auch sicher vor Hackern (am Rande bemerkt). Heute schon sauberen Strom für 0,09 US-$ cents pro KWh....Payback für Kapitaleinsatz in neue Module bei - ja - 1 Jahr, ups....was enorme Skalierung möglich macht: Jeff Immelt hat für 750.000 $ Aktien zugekauft, in 2020 für 1 Mio; obwohl der Mann sicher viele Options hat; interessant am Rande: Shortseller haben in den vergangenen Monaten von 12 Mio auf fast 18 Mio Aktien aufgesttockt,. also leer verkauft...= wohl der Grund für den Rückgang von über 40 auf 20, well, das dreht nun wieder...well, für mich eine Aktie, die in 2 bis 3 Jahren bei 100 stehen kann, wenn nicht jemand da ein  Angebot macht - gefühlt könnte so was, rein theoretisch - von GE kommen, weil die Bloom richtig groß skalieren könnten, well....meine Nr1 im BZ/H2-Business....Interessanterweise hat die Aktie, das unternehmen hier fast keiner auf dem Radar...alles/viele konzentrieren sich auf Plug, Nela Asa, ITM + Co aber Bloom, well.....  

78 Postings, 1489 Tage Paretorix'The Future of Hydrogen May Be Here'

 
  
    #533
1
20.06.21 16:44
Das Erreichen des break-even in den nächsten 3-5 Jahren ist notwendig und entscheidend für einen weiteren starken Boost für eine carbonfree Engery Plattform.

Die Entwicklung der Elektrolyseur Technik und der Wettbewerb führt zu einem stetig niedrigeren Marktpreis, der Handel mit CO2 Zertifikaten ist ein Übergang, und verhilft denjenigen, die heute noch in der Produktion mit hohen CO2 Werten umgehen müssen, Zeit und zu kalkulierbaren Produktionskosten.

Ein hohe CO2 Bepreisung (beschlossen: ab 01.01.2021 EUR 25,-/t CO2 hin zu EUR 55,- /t CO2 in 2025) treibt H2 Innovation an.

Dringend notwendiges Interesse besteht an CO2 Abscheidung (z.B. $FCEL mit  $XOM; Saudi Aramco)

Erdgas, Nord Stream 2 ist ein Wette gegen die Klimaziele in Europa.

Die Politik in Europa zeigt Stringenz: u.a. bei Shell bis 2030  45% weniger CO2 zu produzieren.

https://www.gsb.stanford.edu/insights/future-hydrogen-may-be-here  

5774 Postings, 1478 Tage Air99Gebäude für große Produktionserweiterung

 
  
    #534
1
22.06.21 06:57
Bloom Energy mietet Fremont-Gebäude für große Produktionserweiterung
Brennstoffzellenunternehmen für umweltfreundliche Energie mietet Standort, während die Bloom-Expansion erweitert wird


https://www.siliconvalley.com/2021/06/18/...ing-in-fremont-tech-park/  

5774 Postings, 1478 Tage Air99Der Wasserstoff-Energieriese

 
  
    #535
1
01.07.21 07:18

783 Postings, 842 Tage RudiKSehr gut

 
  
    #536
05.07.21 08:46
Betsy Schäfer kommt als Chief Marketing Officer zu FuelCell Energy

FuelCell Energy, Inc.

23. Juni 2021, 14:30 Uhr

DANBURY, Connecticut, 23. Juni 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- FuelCell Energy, Inc. (Nasdaq: FCEL) -- ein weltweit führender Anbieter von Brennstoffzellentechnologie mit dem Ziel, seinen proprietären, hochmodernen Brennstoff zu nutzen  Zellplattformen, um eine Welt mit sauberer Energie zu ermöglichen – gab heute bekannt, dass Betsy Schaefer als neuer Chief Marketing Officer zu seinem Team gestoßen ist.  Betsy bringt einen reichen Erfahrungsschatz zu FuelCell Energy ein, nachdem sie eine erfolgreiche Karriere bei IBM in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marketing und Markenmanagement aufgebaut hat, wo sie zuletzt das Marketing für die Watson AI Division leitete.

Betsy ist ein innovativer und technologieorientierter Marketingprofi mit umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung von Markenstrategien, der Leitung von Hochleistungsteams und der Förderung von Marketinginitiativen.  Ihre Erfahrung als führend im Produkt- und Performance-Content-Marketing mit ihrer Expertise in der Entwicklung und Durchführung von Programmen, die die Markenbekanntheit stärken und das Kundenengagement fördern, wird FuelCell Energy gute Dienste leisten.

„Da FuelCell Energy weiterhin den Wert seiner Plattform für die Energiewende und die Dekarbonisierungspfade, die es den Kunden bietet, kommuniziert, ist Betsy eine wichtige Ergänzung unseres Teams“, sagte Jason Few, President und CEO  

480 Postings, 367 Tage WKN 0815zug fährt ab...

 
  
    #537
05.07.21 21:37
jetzt oder nie, des so mehr die sogenannten profis oder anal-ysten auf einen wert einprügeln, des so interesanter wird so ein wert, kaufen wenn die kanonnen donnern, daß hat sich schon immer ausgezahlt. zahlen sind hier erstmal zweitranig, zukunft wird hier gemacht. Strong buy !  

1512 Postings, 3553 Tage sven60Bärenfalle

 
  
    #538
08.07.21 12:52
scharfer Rückgang der BZ/H2-Aktien als Gruppe. Bei Bloom kommen die Zahlen um den 25.7 und es gibt hohe Leerverkaufsposition; will man da für Unsicherheit sorgen, um einzudecken ? Das sind aktuell richtig gute Einstiegskurse....auch mit 4 Mio Tagesumsatz (ca. 100 Mio $) kein Verkaufsdruck, sondern Käufer halten sich zurück und die Verkaufsseite bestimmt den Kursverlauf....Das geht m.E. genauso schnell wieder rum, wie gekommen....auch bei Ballard + Co....  

11 Postings, 249 Tage BK13Neuigkeiten

 
  
    #539
21.07.21 15:45
Gibt es Neuigkeiten ?  

12 Postings, 3348 Tage antallagma@BK13: News

 
  
    #540
21.07.21 16:44
Bloom hat einen Auftrag aus Südkorea erhalten und J.P. Morgan hat in einer Coverage das Kursziel auf 34$ angehoben:

https://www.marketbeat.com/instant-alerts/...l-right-now-2021-07-2-3/  

1512 Postings, 3553 Tage sven60nun up, up....

 
  
    #541
21.07.21 17:20
bei 20 $ war m.E. nun die Kurswende.....nun wieder Richtung 30 $ und dann 40+.....viele gute News; Zahlen für das 2.Quartal kommen ja um den 25.7....man kann gespannt sein...Story ist rund....  

1561 Postings, 1747 Tage DölauerWann kommen die Zahlen

 
  
    #542
26.07.21 16:25
genau? Habe Anfang August erst auf meinem Zettel.  

1561 Postings, 1747 Tage DölauerNoch eine Frage

 
  
    #543
26.07.21 16:28
Was ist eigentlich aus der Zusammenarbeit mit Exxon aktuell zu berichten?  

1 Posting, 1911 Tage helmut57zahlen Q2 am 10.8.21

 
  
    #544
1
26.07.21 16:49

428 Postings, 1323 Tage MänkNews Guidants

 
  
    #545
2
04.08.21 22:25
Bloom Energy verfehlt im zweiten Quartal mit einem Ergebnis je Aktie von -$0,23 die Analystenschätzungen von -$0,05. Umsatz mit $228,5 Mio. unter den Erwartungen von $232,44 Mio. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

946 Postings, 7296 Tage vettiÜble Zahlen!

 
  
    #546
05.08.21 09:03
Man kann der Firma einfach nicht glauben,

Schon in q1 die Erwartungen nicht erfüllt.

Wer glaubt denn da an Full year Erfüllung….?  

118 Postings, 992 Tage anion@vett

 
  
    #547
1
05.08.21 14:46
hast du zahlen überhaupt gelesen?
und die Erwartungen haben Analysten und nicht das Unternehmen selbst geäussert...
 

10219 Postings, 6841 Tage big lebowskyDie US Börse

 
  
    #548
05.08.21 17:29
nimmt die Zahlen nicht so schlecht auf…

Charttechnisch muss die 19 Dollar Marke halten.

1512 Postings, 3553 Tage sven60heutige Online Konferenz

 
  
    #549
6
11.08.21 00:01
hab da heute teilgenommen.....20 uhr mit CFO Greg Cameron und CMO Sharelynn Moore....hoch-spannend all das was die machen. 2022 kommt 7.5 Bloom Energy Server - 50% leistungsfähiger als Vorgänger...viele technologische Durchbrüche. Können sich H2 zu 1 $ pro KG in wenigen Jahren vorstellen - gerade Elektrolyse mit Hochtemperatur-FC SOFC.... Info auch unter www.hzwei.info    

946 Postings, 7296 Tage vettiLeider die 20 doch gerissen.

 
  
    #550
1
19.08.21 17:11

946 Postings, 7296 Tage vettiSo, letzte Unterstützung gefallen

 
  
    #551
1
16.09.21 15:55
Wir rauschen nun nochmal deutlich bergab  

905 Postings, 4275 Tage bebe2#551

 
  
    #552
17.09.21 12:24
Volume: 20.37M  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben