Frick 100000 Anlage


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 31.08.07 11:05
Eröffnet am: 06.08.07 21:20 von: lreini Anzahl Beiträge: 20
Neuester Beitrag: 31.08.07 11:05 von: nolime Leser gesamt: 3.131
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

79 Postings, 5002 Tage lreiniFrick 100000 Anlage

 
  
    #1
2
06.08.07 21:20
Mich würde ja interessieren wo jetzt seine 10000 anlage steht.
Hat er sie jetzt aufgegeben oder hat er was neues aufgenommen?
Wäre für eine ernste auskunft dankbar.  Ist reine neugier. - hab
mit seinen raketen auch lehrgeld bezahlt. drum bitte keine dumme sprüche
oder schwarze sterne bitte   :-)

lieben gruss  

3124 Postings, 4779 Tage hederaLöschung

 
  
    #2
06.08.07 21:26

Moderation
Moderator: swa
Zeitpunkt: 29.06.10 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

79 Postings, 5002 Tage lreinidas weiss ich selbst

 
  
    #3
06.08.07 21:28
danke!
danke für den schwarzen
und entschuldigung dass ich gefragt habe
hat mich nur interessiert wo seine 10000 anlage steht.   IN ZAHLEN-effektiv  

3764 Postings, 4839 Tage Frettchen1Es gibt schon 1000 andere Fickthreads

 
  
    #4
1
06.08.07 21:30

288 Postings, 4825 Tage Gold DiggerSuper Antwort du .....!

 
  
    #5
06.08.07 21:30
Das is genau das was nicht kommen sollte!
Sein Depot is noch immer leer!  

79 Postings, 5002 Tage lreiniFakten

 
  
    #6
06.08.07 21:32
Ich hab diese ewigen Mehlwürm-Diskussionen genauso satt wie ihr alle.
mich hätten einfach nur die zahlen interessiert. ist das so schwer?
ohne gelaber  

1130 Postings, 4801 Tage SpoekaDie magische Zahl lautet

 
  
    #7
4
06.08.07 22:01
7.892,26 €  

79 Postings, 5002 Tage lreiniVielen Dank!

 
  
    #8
06.08.07 22:03

203 Postings, 5613 Tage clearanceFakten:

 
  
    #9
3
06.08.07 22:15
Das Depot steht momentan bei rund 79 % des Ausgangswertes, und der Bäckermeister wartet an der Seitenlinie, bis sich die für die Sommerzeit üblichen Turbulenzen verzogen haben.  Mit Blick auf die durch die US-Kreditkrise verursachten Verwerfungen eigentlich keine schlechte Idee - allerdings eine Nervenprobe für seine immer noch Hufe-scharrende Gefolgschaft. Denen scheint immer noch nicht klar, daß Bewegung allein  - also auf das Ziel ausgerichtetes Ruder - alles andere als eine Garantie für den Erfolg ist.  

1130 Postings, 4801 Tage SpoekaNa ja

 
  
    #10
4
06.08.07 22:31
wer für die Email-Hotline bezahlt und vielleicht sogar erst nach dem dreifachen Raketenabsturz Abonnent geworden ist, dürfte sich schon ziemlich verarscht fühlen. Es ist ja nicht so, daß die Börse seit Anfang Juni nur nach unten gegangen wäre, Gelegenheiten für ein paar Prozente hätte es mehr als genug gegeben.

Beim Frick-Trading ist es noch schlimmer - da hat er noch nie einen Wert aufgenommen. Schon seit Mitte März vertröstet er die Abonnenten. Das Ganze besteht eh fast vollständig aus Textbausteinen der Email-Hotline, kostet aber für sich allein mehr als diese, obwohl es nur einmal pro Woche rauskommt.

Na ja, was man von MF zu halten hat, weiß man ja und auf diese Weise kann man mit der Börse auch Geld verdienen.  

1186 Postings, 5022 Tage ledzepund er

 
  
    #11
1
06.08.07 22:54
wartet und wartet... das tat er vorher schon und damit gingen so einigen Anlegern schöne Gewinne flöten. Wenn ich sowas höre... Aussenliie... na wo stand denn der die letzten Monate, als noch keine "Turbulenzen" waren - wahrscheinlich ganz weit draussen...! Ab und zu mal ein DAX-Wert im TV oder ne Klobude wie Russoil -  Unglaublich. Das ist doch schon seit einiger Ewigkeit immer das gleiche Gelaber von diesem Looser.
Also liebe/r Ireini, sein Depot ist wirklich uninteressant.
Verlasse Dich auf Dich oder höre Dich hier einwenig durch,gell.
mfg  

72 Postings, 4783 Tage 17blade10.000,00 Anlage

 
  
    #12
5
30.08.07 15:45
bei seiner anlage hat man überhaupt keine chance zu dem kurs zu traden den er in sein depot aufnimmt!
wenn er eine neue aktie ins depot nimmt, ist dann vorbörslich der kurs schon um die 50% gestiegen! weil alle lemminge eine kauforder ohne limit eingeben.
und angebot und nachfrage bestimmt eben einmal den kurs.
außerdem sucht er sich nur aktien aus, deren umsatz sehr sehr gering ist.
eine sabina silver z.b. hat ihn schon zu viel umsatz.

das ist einfach meine meinung.

mfg  

1186 Postings, 5022 Tage ledzepSeine Anlage kannste vergessen...

 
  
    #13
1
30.08.07 16:24
nun versucht er auf n-tv mit seiner Loosline Anleger anzulocken, die dann auch schön Euronen latzen sollen. Denn schliesslich wirbt er da mit dem coolen Spruch: "Rakete gezündet". Aber nix davon in seinem BB. Und schon weisste wie der Hase hoppelt! Da wird mit allen Mitteln gefakt...!   ...würrrrrg...

mfg  

5465 Postings, 4784 Tage bull2000Der reale Wert lautet: rund 1800 €

 
  
    #14
3
30.08.07 17:34

5465 Postings, 4784 Tage bull2000Macht über 80% realen Verlust, das ist bitter.....

 
  
    #15
1
31.08.07 10:22

648 Postings, 4837 Tage danvanIst eigentlich

 
  
    #16
1
31.08.07 10:39
das 5000 €-Einsteigerdepot gestartet oder hat er das verworfen?

Oder hat er behauptet der Russoil-Crash sei geplant gewesen, damit er aus der 10k-Anlage das 5k-Einsteigerdepot machen kann?  

888 Postings, 4729 Tage kiselisokaktrickyyyyy

 
  
    #17
1
31.08.07 10:46
5000er kommt noch, ist in den startlöchern. er wartet mitte/ende september ab!  

15461 Postings, 4811 Tage nekroIch warte auf die neue Kursrakete,

 
  
    #18
31.08.07 10:50
will endlich die 0 vor dem Komma sehen ;-))))))))))))  

1186 Postings, 5022 Tage ledzepAuf n-tv

 
  
    #19
1
31.08.07 11:05
stellt er doch seine Kursrakete vor, man muss nur teflonieren...
auf der anderen Seite will er erst eine Rakete finden - so ala Klöckner/Bauer - so ein Oberschlauer...
Ausserdem steht er schon so lange in den Startlöchern, dass er da mittlwerweile mit seinen Spikes wohl festgewachsen ist und gar nix mehr geht...
Eigentlich hat er einen guten Weg gefunden... von den einen Windbeuteln zu den andern...

mfg  

88 Postings, 4729 Tage nolime...ein hoffnungsloses Spiel...

 
  
    #20
2
31.08.07 11:05
...wie immer ist es ein hoffnungsloses Spiel, wird eine Aktie aufgenommen (zuletzt Freegold), ein nicht realer Kurssprung und dann der Tanz auf dem Vulkan bis er ausbricht und alles zugrunde geht... - die Grundgedanken von Markus sind OK, Geld verdienen lässt sich am besten nicht mit dem Handel von Aktien sondern mit dem Anpreisen von Aktien, ich trage auch sein Geschäftsmodell und somit die Verantwortung!
 
Angehängte Grafik:
fs7_.jpg
fs7_.jpg

   Antwort einfügen - nach oben