Freiheit in Gefahr?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.10.19 10:10
Eröffnet am: 17.10.19 09:45 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 17.10.19 10:10 von: Muhakl Leser gesamt: 377
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
4


 

5848 Postings, 1348 Tage 007_BondFreiheit in Gefahr?

 
  
    #1
4
17.10.19 09:45
Wenn mehr als zwei Drittel der Deutschen zu Protokoll geben, aus Angst vor Druck und Pranger lieber den Mund zu halten, dann ist das geistige Klima in Deutschland in Gefahr – die Freiheit.

Die Freiheit der Meinung endet dort, wo sie andere verletzt. ALLERDINGS: Die Grenzen der Meinungsfreiheit werden in Gesetzen und in der Verfassung gesetzt!

https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/...nd-65394518.bild.html

 

5283 Postings, 720 Tage MuhaklWas ist das-

 
  
    #2
17.10.19 09:52
wenn man Angst vor Messereien hat?
Aber erst seit 2015?  

1668 Postings, 466 Tage Salat19Das arme Volk :-)

 
  
    #3
1
17.10.19 09:54
Sie werden täglich beleidigt, manchmal sogar beworfen oder bedroht: Kassierer und Verkäufer in Deutschland erzählen im stern von ihren schlimmsten ...
 

1668 Postings, 466 Tage Salat19#2 Das hattest du bisher erst 1000 Mal erwähnt

 
  
    #4
2
17.10.19 09:54

43066 Postings, 4500 Tage RubensrembrandtDie Partei, die sich insbesondere

 
  
    #5
2
17.10.19 09:57

für die Unfreiheit in Form von Zensur eingesetzt hat, ist die SPD mit ihrem Netzwerkdurchsetzungs-
gesetz. Man sollte es der SPD danken, indem man sie bei der Wahl in Thüringen abwählt. 5 %
sind noch zu viel für diese Partei.

 

5283 Postings, 720 Tage Muhakl#4

 
  
    #6
17.10.19 10:02
Das kann man nicht oft genug erwähnen-
Freiburg-Kandel-Wiesbaden-Hamburg-Offenburg und und und-
für dich mögen das Einzefälle sein-für mich ist das alarmierend und beängstigend
aber wie gesagt-
seit 2015
und Betonpoller werden demnächst auf Weihnachtsmärkten wieder angebracht
Warum wohl?
Weshalb wohl?
Wieso wohl?  

5283 Postings, 720 Tage Muhakl#4 und alles wird HappyEnd

 
  
    #7
17.10.19 10:04
Gelle  

22478 Postings, 7154 Tage modMuhakl

 
  
    #8
3
17.10.19 10:08
"Blinde" und "Unkritische" wird es in jeder Gesellschaftsform immer geben.
Man nennt sie auch "Untertan".

5283 Postings, 720 Tage Muhakl@mod

 
  
    #9
2
17.10.19 10:10
Das nennt man auch angebliches "Gutmenschentum"
Bisher noch von keinem gelesen-von Patenschaft oder Aufnahme  

   Antwort einfügen - nach oben