Frau Sander, an der Aktie geht kein Weg vorbei


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.01.20 16:26
Eröffnet am: 25.01.20 15:25 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 27.01.20 16:26 von: Gonzoderers. Leser gesamt: 451
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 

4812 Postings, 355 Tage GonzoderersteFrau Sander, an der Aktie geht kein Weg vorbei

 
  
    #1
1
25.01.20 15:25
Video: Börsenexpertin Beate Sander - Morgenmagazin - ARD | Das Erste
Beate Sander ist 82 Jahre alt und handelt mit Aktien. Mit 30.000 Euro Startkapital fing alles an. Jetzt ist sie zweifache Millionärin und spricht und schreibt über das Geheimnis ihres Erfolgs.
https://www.daserste.de/information/...expertin-Beate-Sander-100.html
keine Angst vor Aktien, sehr interessanter Bericht, gibt Mut  

4812 Postings, 355 Tage Gonzoderersteich hatte vor Jahren

 
  
    #2
1
25.01.20 15:39
in der Nachbarschaft ein paar ältere Herrschaften, die haben sich immer Freitags getroffen zum Nachmittagskaffee und man glaubt es kaum, die waren mit richtig viel Geld investiert. Freitag haben sie analysiert, gekauft, verkauft, Tipps und Prognosen ausgetauscht, immer das ein oder andere Likörchen dabei, dann sind sie gemeinsam ins Lokal gewandert und haben einen drauf gemacht, keine ahnung wie lange die investiert waren, wollten sie mir auch nicht sagen, aber die waren alle prozentual  4 stellig im plus.....kann man sagen; alles richtig gemacht!  

5649 Postings, 1603 Tage bigfreddyNa ja, das ist doch nichts neues,

 
  
    #3
3
26.01.20 00:07
Die privaten Aktienclubs gibt es doch zuhauf bei uns im Land.
Viele sind sehr erfolgreich, einige haben Lehrgeld bezahlt.
Und dann gibt es noch die jungen Zocker aus den Zeiten des "Neuen Markt."
EM--TV von den Haffas, ich war selbst dabei, zeitweilige Performance von schlappen 1000 Prozent.
Das Geheimnis war, sich rechtzeitig von dem Wert zu verabschieden, bevor das Kartenhaus zusammenbrach. Der Ferrari in der Garage musste dann gegen ein Fahrrad eingetauscht werden.

Aber selbst der langweilige DAX hat sich innert 10 Jahre mehr als  verdoppelt.
In ein Zertifikat investieren und die Füße stillhalten. Rendite um die 10 % p.a.  einfahren.
Eine bessere Altersvorsorge gibt es nicht
Wobei ein Zock zwischendurch durchaus auch mal Freude machen kann.
Es sei denn der Herr Finanzminister macht mit absurden Steuermodellen dem kleinen Mann einen Strich durch die Rechnung.


 

4812 Postings, 355 Tage Gonzoderersteup

 
  
    #4
27.01.20 09:40

4812 Postings, 355 Tage Gonzodererstejetzt ist der Zeitpunkt!

 
  
    #5
27.01.20 16:26
wenn nicht jetzt wann dann?  

   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gamsbichler, Onkel Lui, andi2322, TonyWonderful.