FORD startet Kursrallye!


Seite 1 von 29
Neuester Beitrag: 29.08.20 10:28
Eröffnet am: 28.06.07 19:12 von: 3DIM Anzahl Beiträge: 716
Neuester Beitrag: 29.08.20 10:28 von: Ciriaco Leser gesamt: 160.537
Forum: Börse   Leser heute: 38
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 29  >  

122 Postings, 6373 Tage 3DIMFORD startet Kursrallye!

 
  
    #1
10
28.06.07 19:12
Ford - Kürzel: F - ISIN: US3453708600

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 9,50 $

Kursverlauf vom 22.06.2006 bis 28.06.2007 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die FORD Aktie startete vergangene Woche den erwarteten Kursausbruch nach oben (s. letzte Basisanalyse - hier klicken), nach den sie in den vergangenen Monaten mehrfach gegen die 8,96 $ Marke drückte. Die steigende Volatilität und Kursdynamik der letzten Tage könnten jetzt eine steile Rallye auslösen. Steigt sie jetzt per Tages- und Wochenschluss über das Hoch aus 2006 bei 9,48 $ an, steht direkten Kursgewinnen bis 11,50 und 12,75 und darüber mittelfristig 17,33 $ nichts mehr im Wege. Fällt sie hingegen wider Erwarten per Tages- und Wochenschluss unter 8,85 $ zurück, wird das Kaufsignal wieder neutralisiert und eine Abwärtskorrektur bis ca. 8,60 und ggf. 8,50 $ wahrscheinlich.

 
Angehängte Grafik:
FORD28062007.gif (verkleinert auf 80%) vergrößern
FORD28062007.gif
690 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 29  >  

5750 Postings, 575 Tage Gonzodererstesehr nett

 
  
    #692
27.01.20 09:50
der neue Mustang SUV  

2512 Postings, 919 Tage neymarFord

 
  
    #693
05.02.20 08:40
Ford erleidet Quartalsverlust und enttäuscht Anleger

https://www.cash.ch/news/top-news/...e=dlvr.it&utm_medium=twitter  

8818 Postings, 2113 Tage MM41hier kann nur noch

 
  
    #694
05.02.20 15:25
chapter 11 helfen. ford- leitung ist ideenlos und sie haben den e-trend verschlaffen. hier kann man zwar kurzfristig auf steigende kurse spekulieren, langfristig erwarte ich einen chapter 11 bancruptcy here  

8818 Postings, 2113 Tage MM41Ford gehts zwar momentan

 
  
    #695
1
05.02.20 19:54
nicht gut, die Aktie ist aber trotzdem übertrieben abgestraft worden. Wenn man aber E-Fahrzeuge Portfolio anschaut, stellt man fest, Ford hat den Trend nicht verschlafft.
https://www.elektroauto-news.net/elektroautos/ford/

Ford galt bisher als Branchen-Outsider, das dürfte sich aber bis 2021 im positiven Sinne ändern. Zur Zeit ist alles Negative schon eingepreist, das man langsam eine Kurserholung erwarten können. Wer auf Nummer sicher gehen will, der soll eine Bodenbildung abwarten.
Ich bin der Meinung, dass die Aktie einen Bodenbildung macht und das kann einigern Tagen oder Wochen dauern bis die Kurse sich wieder erholen.

Aktuell finde ich Aktie sehr billig und im Branchenvergleich sogar weit unter Buchwert. Warum die Wallstreet auch hier keine Kurs-Übertreibungen eingefahren ist, bleibt ein Geheimnis.Das Unternehmen hat begonnen sich im MARKT neu zu positionieren, auch Reorganisation ist voll im Gange.
 

8818 Postings, 2113 Tage MM41Habe meine erste Posi

 
  
    #696
05.02.20 20:08
seit 2009 wieder ins Depot aufgenommen. Finde die Aktien einfach unterschätzt und von Investoren einfach vergessen. Seit Jahren toben sich Anleger um US-Techbranche und vergessen Ford, der momentan in einem Bereich notiert als ob es sich hier um eine baldige Chapter 11 bancruptcy handelt. Das Unternehmen ist wieder auf gutem Weg, hat konkurrenzfähigen Produkt-Portfolio , arbeitet fieberhaft an E-Mobilität, dennoch läuft Reorganisation fabelhaft. Alles Negatives hat das Unternehmen im neuen Quartal drin, dass man langsam mit besseren Zeiten rechnen müssen. Ford ist in den USA wie VW in Deutschland.

Es ist wirklich Zeit, dass die Anleger die Ford-Aktien belohnen. Ich setze daran und Rücksetzer werde ich zum nachkaufen nutzen.  

8818 Postings, 2113 Tage MM41Will noch erwähnen

 
  
    #697
05.02.20 20:18
Die Medien berichten rund ums Uhr über Ford, nur Negatives!!!! Das ist für mich ein Signal, ich soll hier ein paar Aktien kaufen bevor zu spät ist.Zumal ist Shortquote zu hoch, das ich gut verstehe warum derzeit nur Negatives über Unternehmen berichtet wird. ich freue mich deswegen wahnsinnig und werden bei weiter fallender Kurs? nochmal zuschlagen. Bisher lag ich mit meinen Prognosen wenn es um Aktienkäufe angeht sehr gut.

GE wurde als tot erklärt, seitdem stieg die Aktie um 30%
DeuBa wurde in Medien als Pleitekandidat geredet, seitdem stieg die Aktie um 30%
K+S wurde auch als bankrott erklärt, die Aktie stieg bisher um 15%

jetzt ist die Ford-Aktie Sündenbock und Pleitekandidat :) deswegen müsste ich einfach zuschlagen!  

8818 Postings, 2113 Tage MM41Wegen Tesla & co

 
  
    #698
05.02.20 20:33
ist alter guter Ford in Vergessenheit geraten.Ich weiß es nicht ob Fords Dividende von über 6% in Gefahr ist, finde die Aktie aktuell sehr sehr billig. Die US-Märkte und über 90% aller US-Aktien sind im Bubble-Modus Ford ist dagegen weit weit unter Buchwert. Das Unternehmen hat Probleme das ist bekannt, die Probleme haben viele andere Unternehmen sind aber trotzdem extrem bewertet und zahlen keine Dividende nicht. Ford ist ein gut aufgestelltes Unternehmen wo viele Fonds wegen stabile Dividende investiert sind. Sogar in einer Rezession kann Ford Dividende zahlen was nur wenige Unternehmen können. Darum ist für mich Ford-Aktie ein Value-Investment.  

8818 Postings, 2113 Tage MM41ich habe nochmal zugeschlagen

 
  
    #699
1
05.02.20 20:58
habe noch eine Tranche Ford-Aktien gekauft.... Bin überzeugt! Das E-Auto von Ford finde ich attraktiv, gut und sehr billig. Das wird meiner Ansicht nach ein Verkaufsschlager..
-------------------
Der Mustang Mach-E wird in Mexiko gebaut
Laut dem Nachrichtendienst Bloomberg will Ford mit dem Mustang Mach-E eine führende Rolle bei den Elektrofahrzeugen übernehmen. Dabei ist Ford erst im vergangenen Jahr aus dem Geschäft mit Elektrofahrzeugen ausgestiegen, weil sich der Focus EV nur sehr schleppend verkaufte. Der Mach-E wird deshalb in Mexiko gebaut, wo die Lohnkosten niedrig sind. Mit dem sehr attraktiven Preis des Basismodells ab 43.895 USD will Ford schon mit dem ersten verkauften Fahrzeug Gewinn machen. Der Mach-E soll ab Herbst 2020 bei den Vertragshändlern angeboten werden.  

155 Postings, 3990 Tage JT_MarlinWie passen denn #694 und die folgenden zusammen?

 
  
    #700
06.02.20 11:33
Guten Schluck genommen?  

8818 Postings, 2113 Tage MM41Haste recht

 
  
    #701
06.02.20 12:17
Habe voreilig reagiert wegen Quartalverlust, hab dann alles etwas näher unter die Lupe genommen und bin ich zum Ergebnis gekommen, dass Ford Motors enorm viel Potenzial hat, vllt. mehr als Tesla. Ich weiß, ich werde jetzt belächelt, das glaube ich wirklich. Ford Mustang ist in den USA Legende geworden. Auto-Liebhaber sind immer von Mustang begeistert gewesen. Seit ich Mustang Mach E gesehen hab, habe meine Meinung komplett geändert. Deswegen bin mit 2 Positionen bei Ford investiert.
Momentan habe ich einige Value-Aktien, deren Unternehmen zwar mit Probleme kämpft, aber mit guten Chancen Probleme zu lösen.
1. K+S...4 Positionen ins Depot gelegt
2. Lufthansa 3 Positionen bisher gekauft
3. Ford 2 Positionen ..es wird noch viel mehr...
.....
https://www.youtube.com/watch?v=QK4_q1N18bs  

8818 Postings, 2113 Tage MM41Marktkapitalisierung ist ein Witz

 
  
    #702
1
06.02.20 12:26
Ford ist weniger als 30 Mrd wert, was ich als klare Unterbewertung sehe. Jede Pommesbude ist mehr wert als Ford-Aktie. Das ist aus meiner Sicht eine klare Unterbewertung und Übertreibung nach unten. Wann wird es korrigiert?????

Ford Motors ist im S&P500 gelistet, trotzdem die Aktie ist nicht wie die andere Aktie belohnt worden, eher zu stark bestraft obwohl sie sehr gute Produktportfolio haben, dennocj ist E-Auto Portfolio so gut wie Teslas vielleicht noch besser weil sie nicht nur schön und gut sind sondern auch preislich leistbar. Ford Autos haben sich am Markt als zuverlässlich bewährt was bei tesla nicht der Fall ist  

8818 Postings, 2113 Tage MM41Ich setze voll und ganz

 
  
    #703
07.02.20 16:33
auf Ford-Aktie mit dem Motto: Kaufen wenn die Kanonnen donnern und wenn jeder Börsianer über chapter 11 Pleite redet. Bin hier für meine Verhältnisse massiv investiert. Warte auf bessere Zeiten, bei Tesla zocke weil momentan mit tesla aktie nur noch gezockt wird.  

510952 Postings, 2283 Tage youmake222Ford bringt Jim Farley als Kronprinz in Stellung

 
  
    #704
07.02.20 23:37
Ford zieht nach einer Gewinnwarnung und einem deutlichen Vertrauensverlust bei den Aktionären personelle Konsequenzen. 07.02.2020
 

155 Postings, 3990 Tage JT_MarlinImmerhin scheint sich jetzt ein Boden gefunden zu

 
  
    #705
12.02.20 08:59
haben. Hoffentlich wird da diesmal ein besseres Händchen bewiesen, als bei Abgang von Mullaly und dessen Nachfolger...  

2512 Postings, 919 Tage neymarFord

 
  
    #706
26.02.20 10:53

2512 Postings, 919 Tage neymarFord

 
  
    #707
14.03.20 09:38

2512 Postings, 919 Tage neymarFord

 
  
    #708
31.03.20 09:23

510952 Postings, 2283 Tage youmake222Ford und GE versprechen 50.000 Beatmungsgeräte in

 
  
    #709
1
31.03.20 14:10
Der zweitgrößte US-Autobauer Ford will im Kampf gegen die Corona-Krise zusammen mit dem Industriekonzern General Electric (GE) 50.000 Beatmungsgeräte in 100 Tagen herstellen. 31.03.2020
 

510952 Postings, 2283 Tage youmake222Ford und GE erhalten 336 Mio-Dollar-Auftrag für Be

 
  
    #710
1
16.04.20 22:27
Ford und General Electric (GE) haben von der US-Regierung einen 336 Millionen US-Dollar schweren Auftrag zur Lieferung von 50.000 Beatmungsgeräten bis Mitte Juli erhalten. 16.04.2020
 

804 Postings, 564 Tage KüstennebelHier sieht es ja nicht so prickelnd aus...

 
  
    #711
1
29.04.20 13:54
2 Milliarden Verlust im ersten Quartal. Man rechnet mit bis zu 5 Milliarden Verlust im zweiten Quartal. Und aus Kreditlinien wurden bisher ca. 15 Milliarden geschöpft. Einziger Lichtblich ist eine frühzeitige Öffnung der Werke in Europa. Na dann..  

961 Postings, 379 Tage CiriacoFuturama

 
  
    #712
15.05.20 07:26

961 Postings, 379 Tage CiriacoRiemenschneider

 
  
    #713
15.05.20 07:29

510952 Postings, 2283 Tage youmake222Ford ruft über zwei Millionen Autos in Amerika zur

 
  
    #714
11.06.20 17:28
Der zweitgrößte US-Autobauer Ford beordert in Amerika wegen möglicher Defekte bei der Türverriegelung zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten. 11.06.2020
 

510952 Postings, 2283 Tage youmake222Gemeinsam mit Ford: Bosch erprobt fahrerloses Park

 
  
    #715
28.08.20 00:10

961 Postings, 379 Tage CiriacoMaaß

 
  
    #716
29.08.20 10:28

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben