Europa weist Friedensangebot zurück


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 15.04.04 20:19
Eröffnet am: 15.04.04 17:40 von: AlanG. Anzahl Beiträge: 27
Neuester Beitrag: 15.04.04 20:19 von: soulsurfer Leser gesamt: 2.959
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

2235 Postings, 7350 Tage AlanG.Europa weist Friedensangebot zurück

 
  
    #1
15.04.04 17:40
Können wir uns das leisten?

Wenn wir nicht alle endlich beginnen uns die Hände zu reichen, wird das nie was.

Okay, Bush & Co. haben gelogen das sich die Balken bogen, viele unschuldige Menschen sind gestorben. Es herrscht Chaos im Irak
Okay, OBL ist auch kein Unschuldsengel und hat hin und wieder mal ein Bömbchen hochgehen lassen.

In der Schul-Pause habe ich früher auch schon mal heftig ausgeteilt. Auf dem Nachhauseweg war das vergessen und man besprach das taktische Vorgehen in der Lateinklausur, um endlich keinen Fehler mehr bei den gehaßten Semideponentien zu machen.
(Unsere Lateinlehrerin hatte nämlich die Beethoven´sche Krankheit, und deshalb zwei Hörgeräte - an jedem Ohre eins, riesig waren die versteckt hinter ihrer schwarzen Perücke-, und die sie bei Klassenarbeiten auf volle Lautstärke stellte. Sagte jemand etwas lauter als gewöhnlich (darf ich auf die Toilette, Fr. Köhler?) gab es bei ihr immer eine grausame Rückkoppelung. War aber sonst ganz in Ordnung die Frau, Ostpreußin, Nichte von dem Verhaltensforscher Otto Köhler, fallls den noch einer kennt, Freund von Konrad Lorenz und so ..., naja bisserl vom Thema abgeschwiffen ...

gr  
1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

13393 Postings, 6450 Tage danjelshakewir hätten mal lieber auf das angebot

 
  
    #3
15.04.04 17:50
eingehen sollen.
dann hätten wir zumindest ruhe gehabt.
die amis haben die kacke fabriziert also sollen die auch die konsequenzen tragen und net die ganze welt mit reinziehn.
wirtschaftsmacht usa wird in den nächsten jahren sowieso den bach runter gehn...  

2168 Postings, 7351 Tage boomerGrüezi danjelshake

 
  
    #4
15.04.04 18:03
Wenn man in Bautzen lebt, ja, da weht
bestimmt noch der Wind von Marx und Lenin?
Singt Ihr noch heimlich die Internationale?
http://www.ariva.de/board/...vention_nr=58&action=teilnehmer&rnd=3967  

13393 Postings, 6450 Tage danjelshakenein das nicht...

 
  
    #5
15.04.04 18:09
wir sind nur nicht der ansicht, dass die machtverteilung auf der welt so bleibt, wie sie nach dem 2. weltkrieg war.
wenn jemand glaubt die usa belibt für immer weltmacht nr. 1 hat sich derjenige meiner meinung nach geirrt.
hat überhaupt nix damit zu tun ob ich ausm osten komme oder nicht!
...und im gegensatz zu den meisten deutschen, kenn ich zumindest den text, von unserer nationalhymne ;)
was man gewiss net von jedem bürger aus den gebrauchten bundesländern behaupten kann!  

2168 Postings, 7351 Tage boomerGrüezi

 
  
    #6
15.04.04 18:15
Ja China, Indien usw. sind im Kommen.
Aber das weiß fast jeder.
Trotzdem wäre eine Verhandlung Europas mit
dem Terrorverbrecher eine bodenlose Dummheit.

Grüezi
boomer  

58960 Postings, 6734 Tage Kalli2003sorry, aber glaubt Ihr an dieses "Angebot"?

 
  
    #7
1
15.04.04 18:28

ich nicht.
Glaubt Ihr, dass ein OBL alle seine Terrorzellen unter Kontrolle hat?
ich nicht!
Selbst wenn OBL selber die Finger still hält, nach dem alle aus dem Irak raus sind, gibt es genug Splitterzellen, die sich überall und jederzeit mit Freude in die Luft jagen.
Wer definiert denn, was es heisst "die Moslems in Ruhe zu lassen"?? Vielleicht schaut ja mal einer von uns so einen Typen in der Fussgängerzone blöd an; der ruft seinen Onkel OBL an, .... BUMMM (mein alter Lehrer hat immer gesagt "ich übertreibe um zu veranschaulichen"). Vielleicht werten die Moslems das Kopftuchverbot in einigen Ländern als "Angriff" und BUMMMM

Ich habe keine Idee, wie man diesem Terrorwahnsinn erfolgreich und "human" bekämpfen kann. Allerdings traue ich den wenigen(?) fanatischen Moslems (um direkt eine Pauschalisierung auszuschliessen) auch nicht ein bisschen über den Weg!


So long (oder doch besser short?)

Kalli   ... Du blöde Kiste, ich mach Dich platt, ich stell Dich ab!    Aaaaaagghhh ...

 

4012 Postings, 6754 Tage standingovationwir müssen uns doch nicht von diesem

 
  
    #8
1
15.04.04 18:32
senilen kamelficker ein angebot machen lassen.
die macht kann er sich in seinen ****** stecken!
 

2168 Postings, 7351 Tage boomerTja

 
  
    #9
15.04.04 18:36
Als wäre er der Führer einer Großmacht, stellt Terror-Pate Osama Bin Laden in einer Tonband-Nachricht denjenigen Staaten eine Verschonung vom Terror in Aussicht, die ihre Truppen aus der islamischen Welt abziehen.
Mit Drohungen und Verlockungen will al-Qaida den Westen spalten.
http://www.spiegel.de/  

7336 Postings, 6778 Tage 54reabeiner der mit terroristen verhandelt,

 
  
    #10
15.04.04 18:39
gibt auf und ist erledigt. wir (die westliche welt) werden diesen kampf mit den islamisten und deren sympathisanten schon durchstehen müssen. er wird wahrscheinlich jahrzehnte dauern. wenn wir zusammenstehen und konsequent vorgehen, werden wir auch diesen kampf gewinnen.


 Salute 54reab - baer45: <a href=">www.baer45.de.vu">

 

4772 Postings, 6408 Tage sue.viOBL hat keinen festen wohnsitz,

 
  
    #11
15.04.04 18:53



und keinen arbeitgeber...soviel zum 'kulturellen hintergrund'..
--dann kann man ihn wahrscheinlich ueber sein mobiltel.erreichen..


kopftuchverbot als angriff?? wo sind wir denn nun, in kontinentaleuropa oder in einem islamischen staat?




 

13393 Postings, 6450 Tage danjelshake@ 54reab

 
  
    #12
15.04.04 18:58
gewinnen schon, aber zu welchem preis???  

7336 Postings, 6778 Tage 54reab@danjelshahe

 
  
    #13
15.04.04 19:04
der preis wird wesentlich geringer sein, als wenn wir uns unterwerfen würden. die freiheit war und wird nie kostenlos zu haben sein.  

13393 Postings, 6450 Tage danjelshakedu hörst dich an

 
  
    #14
15.04.04 19:08
als hättest du schon die kreuzzüge mitgemacht :)
ich glaube die zeiten sind vorbei.
-> was würde passieren wenn wir auf das angebot eingehen würden??
keine anschläge mehr in europa?? das wär natürlich für die medien echt tragisch... dann gäbs nämlich nix mehr zu berichten...  

7336 Postings, 6778 Tage 54reabträum weiter o. T.

 
  
    #15
15.04.04 19:14

13393 Postings, 6450 Tage danjelshakekeine argumente mehr?? o. T.

 
  
    #16
15.04.04 19:15

69031 Postings, 6476 Tage BarCodeNaiv!

 
  
    #17
15.04.04 19:18
Wenn die IRA einen Waffenstillstand beschleßt: schon gibt es die "wahre IRA" und macht weiter. Wenn Hamas einen Waffenstillstand beschließt - "wahre Hamas" macht weiter... Wenn Bin Laden für die Al Kaida ....

So wird man den Terror nicht stoppen. Repression und Unnachgiebigkeit gegen den Kern und Friedensangebote für die, die Aussteigen - war glaube ich immer das einzige Rezept gegen diese Art von Verrücktheit - auch wenn das langwierig und manchmal äußerst bitter ist.

Gruß BarCode  

13393 Postings, 6450 Tage danjelshakenaiv ist

 
  
    #18
15.04.04 19:25
wenn man behauptet "wir werden die terroristen jagen bis es keine mehr gibt! wir werden die al kaida zerstören!"
einen kampf gegen den terror kann man nicht gewinnen... dadurch erreicht man höchstens das gegenteil.
wenn so ein friedensangebot der al kaida nicht eingehaltn wird, kann man den "kampf" jederzeit wieder aufnehmen... man sollte es zumindest versuchen!
der kampf gegen den terror wird solange gehn, bis sich die ersten trauen nuklearwaffen einzusetzen.
europa sollte sich vom kampf distanzieren. d.h. ja nicht, dass wir terrorismus befürworten... schaut euch die schweizer an, die halten sich überall raus und werden auch in ruhe gelassen.

mfg ds  

2101 Postings, 7141 Tage ribaldSorry, danjelshake

 
  
    #19
15.04.04 19:31
Ich glaube, es gibt hier Meinungsverschiedenheiten
zwischen Angehörigen der jüngeren und der älteren Generation.
Meine Lebenserfahrung sagt mir, man kann und darf nicht
mit diesen Verbrechern verhandeln, und es würde auch
nichts bringen, sondern würde nur als Schwäche ausgelegt werden.

Schaun mer mal
ribald  

2728 Postings, 7454 Tage soulsurferTerror

 
  
    #20
15.04.04 19:32

ist für mich auch Krieg, Krieg mit anderen Mitteln wie wir
ihn kennen. Ist zwar eine sehr dreckige Art von Krieg - aber
Terroristen haben auch keine Arme u keine Präzisionswaffen.
Es bleibt ihnen also auch meist keine andere Wahl um für ihre Sache
zu kämpfen, als sich in die Luft zu spregen.

Ein Friedensangebot der Al Kaida sollte man nicht schon am 1ten
Tag u mit dem 1ten Satz ablehnen. Unsere Politiker stellen sich
wiedermal äußerst ungeschickt u undiplomatisch an (haben die etwa
schon von Bush gelernt ;-)



...be happy and smile

 

 

 

 

 

7336 Postings, 6778 Tage 54reabweshalb immer schwarz - weiss? weshalb

 
  
    #21
15.04.04 19:33
muss jedes problem einer absoluten lösung zugeführt werden? es gab eine zeit, da war die seefahrt fast unmöglich. an allen ecken und enden wimmelte es von piraten. diese wurden so erfolgreich eingedämmt, dass die meisten seestraßen heute ohne gefahr schiffbar sind. natürlich gibt es immer noch piraten ...  

2235 Postings, 7350 Tage AlanG.@standingpissing

 
  
    #22
15.04.04 19:34
OBL war bis 1999 einer der besten Freunde von George W. Bush
Und nicht nur er, sondern die ganze Familie.
George und OBL habe zusammen schon im Sandkasten zusammen gespielt. Das ist kein Witz.

Und Moderatoren sollten demnächst "manuell" ausgewählt werden.

Als Anfangsmoderatorenteam schlage ich hjw, grinch, müder joe, Happy End, Stox Dude, Reila, Levke und  Max Cohen vor.
Die zweite, genausowichtige Riege wird dann rechtzeitig bekanntgegeben. Einsprüche wären nur bedingt erlaubt, da sich hier einige am board von der Demokratie ja verabschiedet haben. Namen wollen wir expressis verbis nicht nennen.

grürzi euch all mitteinand
habt freude, habt spass, all miteinand
hollihojeh jetzt treiben wir den Winter aus. Berlin: 33 Grad - 13 Grad.
 

2728 Postings, 7454 Tage soulsurferby the way

 
  
    #23
15.04.04 19:36

bisher sind wir europäer doch vor islamischem terrorismus
verschont worden, bis auf die spanier u die mussten ja unbedingt
krieg spielen.


...be happy and smile

 

 

 

 

 

2235 Postings, 7350 Tage AlanG.@grünesternegeber in diesem thread

 
  
    #24
15.04.04 19:40
ihr habt euch durch euren Unsinn selbst entlarvt.

Kein Konzept!

Keine Ideen!

Kein Hirn, schon gar nicht!

Durchsichtiges Sponsering!

ROTE KARTE = in diesem Fall ARSCHKARTE!
 

1143 Postings, 7276 Tage promAch, der Lügenonkel

 
  
    #25
15.04.04 19:51
mit seiner PR-Klitsche ist wieder aktiv?

So long
prom  

69031 Postings, 6476 Tage BarCodeAlanG:

 
  
    #26
15.04.04 20:00
Was möchtest du uns damit sagen:

"OBL war bis 1999 einer der besten Freunde von George W. Bush
Und nicht nur er, sondern die ganze Familie.
George und OBL habe zusammen schon im Sandkasten zusammen gespielt."

- Soll man mit OBL verhandeln, weil er mit Bush im Sandkasten gespielt hat?
- Wer mit Bush im Sandkasten spielt, muss ja Terrorist werden?
- Familientreffen mit den Bushs sind traumatische Ereignisse?

Oder was.

Und was hat das mit den günen Sternen zu tun?

Gruß BarCode  

2728 Postings, 7454 Tage soulsurferhier nochmal das angebot

 
  
    #27
15.04.04 20:19
"Unterdrückung tötet die Unterdrücker"

Arabische TV-Sender haben ein angeblich von Osama Bin Laden besprochenes Tonband veröffentlicht. SPIEGEL ONLINE dokumentiert Auszüge aus der Ansprache:

"Dies ist eine Botschaft an unsere Nachbarn nördlich des Mittelmeers, sie beinhaltet ein Versöhnungsangebot als eine Antwort auf ihre positiven Reaktionen. (...)

Unterdrückung tötet die Unterdrücker, und die Brutstätte des Unrechts ist böse. Die Situation in Palästina ist dafür ein Beispiel. Was am 11. September (2001) und am 11. März (die Zugbomben in Madrid) geschah, ist ein Produkt, das zu Euch zurückgekehrt ist. (...)

Es ist bekannt, dass Sicherheit eine dringende Notwendigkeit für die ganze Menschheit ist. Wir stimmen aber nicht zu, dass ihr sie nur für eure Zwecke haben wollt.(...)

Wenn ihr uns und unsere Taten als Terrorismus bezeichnet, ist das eine Beschreibung von euch und euren Taten. Eine Reaktion erfolgt in derselben Stärke wie die Aktion. Unsere Taten sind eine Reaktion auf eure Taten, zum Beispiel die Zerstörung unserer Verwandten in Afghanistan, Irak und Palästina.(...)

Die Tat, die die Welt entsetzte, ist die Ermordung des alten, behinderten Scheichs Yassin - Gott möge ihm gnädig sein - ist ein erdrückender Beweis. Wir geloben bei Gott, dass wir Amerika dafür bestrafen werden. (...)

Es ist im Interesse beider Seiten, die Pläne derjenigen zu stoppen, die das Blut der Menschen für ihre persönlichen Interessen vergießen und Untertanen des Weißen Hauses sind. (...)

Die zionistische Lobby ist eine der gefährlichsten und schwierigsten in diesem Gebilde. So Gott will, wir sind fest entschlossen sie zu bekämpfen. (...)

Ich verkünde einen Waffenstillstand mit den europäischen Ländern, die keine muslimischen Länder angreifen.(...)

Die Versöhnung wird an dem Tag beginnen, an dem der letzte Soldat unser Land verlassen hat. (...)

Die Tür zu einem Waffenstillstand steht für drei Monate offen.(...)

Für die, die unser Angebot ablehnen und Krieg wollen, stehen wir bereit.(...)

Hört auf, unser Blut zu vergießen, damit Ihr Euer Blut behaltet. Es liegt in Eurer Macht, diese schwierige, aber einfache Gleichung anzuwenden.(...)"


quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,295444,00.html









...be happy and smile

 

 

 

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben