Euromicron, langfristig aufwärts


Seite 63 von 72
Neuester Beitrag: 18.01.22 13:58
Eröffnet am:29.05.07 21:19von: hui456Anzahl Beiträge:2.799
Neuester Beitrag:18.01.22 13:58von: FlipsoLeser gesamt:632.546
Forum:Börse Leser heute:8
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... 72  >  

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dusteinfach genial

 
  
    #1551
01.03.16 08:41
die Lösung, Selbstauflösung? :)

http://www.ssm-gruppe.de/

naja.

frag mich nur noch wat aus der Millionenübernahme von Telent noch wird ;)  

euromicrons weltgrösste strategische übernahme aller zeiten liefert ja eine hammermeldung nach der anderen :D

Ja Klar kleiner Spass :) von mir aber die Firma ist ein Trauerspiel.

alles aufgelösst: ssm, nbg, engel, hartmann, telefonbau schneider .... was auch immer.

telent und elabo, also masten und tische, passen echt zur neuausrichtung der euromicron.

das internet der dinger und da isses wohl egal was für dinger.

die 30€ werden immer warscheinlicher, vieleicht in der MK ;)

bis denn dann




 
Angehängte Grafik:
sm.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
sm.jpg

38 Postings, 3465 Tage ep03EUROMICRON - da muss man einfach standhaft bleiben

 
  
    #1552
1
01.03.16 10:54
...ich investiere jetzt gezielt in fallende Engel ;-)
Euromicron habe ich schon sehr lange auf meiner Watchlist und nun habe ich investiert...die Aktie tobt sich jetzt noch aus im Bereich 5,50 und dann wenn die Zahlen vom 4.Quartal vorliegen, wird sich Euromicron wieder erholen!
Aufträge wurden ja in der Vergangenheit einige realisiert...z.B. der große für die Tochter Telent im Nov.2015 von der DB Netz AG über 4 Jahre!
Das Internet der Dinge wird der Schlüssel zum Erfolg...
Mut und Geduld ist hier gefragt...wir Kleinanleger werden bald profitieren von der Industrie 4.0
- LONG TERM BUY -  

110139 Postings, 8834 Tage Katjuschafallendes Messer, und das bei starkem Dax

 
  
    #1553
4
01.03.16 13:10
Also vielleicht funktioniert ja dein "long term buy", aber es sieht mir schon sehr stark danach aus, dass hier eine ganz, ganz üble News auf die Aktionäre zukommt.

Neues Allzeittief heute gegen den starken Markt. Das ist heftig.

Bin gespannt welche News da kommen. Tippe immernoch auf extrem hohe Sonderabschreibungen, die das Eigenkapital nahe Null drücken könnten. 130 Mio immaterielle Vermögen, davon 112 Mio Goodwill lassen sich bei der aktuelle Lage vermutlich gegenüber dem Wirtschaftsprüfer nicht rechtfertigen. Man darf gespannt sein.

Zudem 120 Mio Nettoverschuldung bei 13-15 Mio Ebitda. Da darf sich wirlich nichts weiter operativ eintrüben. Sonst sieht das echt düster aus.  

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dustlesen können, können :)

 
  
    #1554
02.03.16 07:55
finanzen.net bietet mehr infos als die ins fallende messer greifer vermuten.

lesen, lesen können reicht nicht mann muss auch bilder gucken könne.

 
Angehängte Grafik:
risiko.jpg
risiko.jpg

6569 Postings, 5886 Tage simplifyAch so

 
  
    #1555
1
02.03.16 20:33
Kinderleicht. So wird Börse jedem Comicleser zugänglich gemacht.  

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dustaus leuchten

 
  
    #1556
08.03.16 10:03
euromicron "leuchtet" für kostenloses wlan aus.

Büdingen in Hessen

mit grossem bedarf an kostenlosem Internet

(größte Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Hessen)

Die Firma Euromicron wird demnach einen Bereich vom Loudéac-Platz über die Stadtbücherei, das  

Erdgeschoss im Rathaus, die Bahnhofstraße, den Marktplatz in der Altstadt bis zur Mühltorbrücke ausleuchten.

„Technisch ist ein Netz in diesem Bereich einschließlich unseres Sitzungssaales möglich“, berichtete Stürz den Stadtverordneten.

Dafür müssten nun die Vorarbeiten geleistet werden.  
2500 Euro sind für die Untersuchung kalkuliert.

http://www.kreis-anzeiger.de/lokales/...-freies-internet_16664563.htm

 

226 Postings, 3341 Tage Dust to DustbodenTank

 
  
    #1557
1
08.03.16 13:35

wieder einmal eine typische euromicron meldung.

http://www.euromicron.de/presse/...-messe-center-mit-it-loesungen-aus

!230! :D in Bodentanks integrierte Micro-Switches
von MICROSENS.

ich höre mich noch herzhaft lachen über den, vor vielen jahren, erhaltenen grossauftrag  mit den !8.000! swichen für  den milliardenschweren :) Ausbau des Flughafens Dubai.


http://www.microsens.com/de/referenzberichte/...echnik-von-microsens/

aber wie immer keine auftragssumme, nix.

wobei jeder selber den preis von !230! microswitche surfen kann.

ich kann nur noch den kopf schütteln, lachen geht nimmer ...

allen die heute aufgrund der "HammerMeldung" Aktien geschoppt haben kann ich leider nicht mehr helfen ;)

eieiei

P.S.: in bodentanks eingebaute switsche kann der centerbesucher nach dem zuklappen des tanks  auch nicht mehr besichtigen. der monteur der die eingebaut hat, hat das microsensLogo dann auch als letzter gesehen. plug and play :)

 

4145 Postings, 5219 Tage ZeitungsleserNeuer Großaktionär

 
  
    #1558
3
18.03.16 12:27
Lazard Freres Gestion, Paris steigt bei Euromicron mit 3,47 % ein und hat die Anteile von IPConcept übernommen.

http://www.ariva.de/news/...Ziel-der-europaweiten-Verbreitung-5687640  

4145 Postings, 5219 Tage ZeitungsleserKatastrophenjahr 2015 beendet

 
  
    #1559
2
24.03.16 07:35
Der GB ist da.

http://www.euromicron.de/downloads/filemanager/...ftsbericht-2015.pdf

Ausblick

Bereits im laufenden Jahr werden die Reorganisationsmaßnahmen positive Auswirkungen auf das operative Geschäft haben. So erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2016 ein moderates Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich und eine operative EBITDA-Marge zwischen 4,5 % und 5,5 %. Auch mittelfristig zeigt sich Jürgen Hansjosten vom Erfolg überzeugt: "Bis 2018 wollen wir durchschnittlich ein jährliches Umsatzwachstum von 5 bis 6 % erreichen und bis dahin wieder in unseren mittelfristigen EBITDA-Zielkorridor von 8 bis 11 % zurückkehren."

Womit kann man denn demnach für 2016 rechnen?
Umsatz: 360
EBITDA: 18 (5% EBITDA-Marge)
Abschreibungen: 10
EBIT: 8
Zinsen: 4
Ergebnis vor Steuern: 4
Steuern: 1 wg. Verlustvorträge?
Ergebnis nach Steuern 3

Haut das hin?

 

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dustwas für ein hammer

 
  
    #1560
19.04.16 21:04
echt jetzt

2 euro plus in kurzer zeit und noch dazu bei dünnen umsätzen, euromicron ist der hammer.

trotz der hohen verschuldung Glauben die Massen an das Internet OFF the Dinge was die Euromicron als Kerngeschäft befeuern willen will.

und mit TETRA ist Euromicron auf der Höhe der Zeit!

https://www.telent.de/de/systemintegration/...funk/tetra-systeme.html

:) :) :)

http://www.golem.de/news/...kbit-s-angebunden-werden-1604-120365.html

:D :D :D

aber 9,20 sind noch drinn. kurzfristig!

 
Angehängte Grafik:
euromicron_neun_zwanzig.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
euromicron_neun_zwanzig.jpg

4145 Postings, 5219 Tage ZeitungsleserGefällt mir sehr gut!

 
  
    #1561
2
20.04.16 17:10

Was mir besonders gefallen hat, ist vor allem die konsequente Verabschiedung von den Verlustbringern, indem man 2015 den Geschäftsbetrieb eingestellt und abgewickelt hat. Das war zwar schmerzhaft (vor allem für die MA - sorry!), belastet uns allerdings in Zukunft nicht mehr.  

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dustabwärtstrend

 
  
    #1562
1
22.04.16 15:05

welchen Chart hat Euro am Sonntag analysiert?

Nach jahrelanger Talfahrt überwand die Euromicron-Aktie jetzt ihren Abwärtstrend :D Der Abschlag zum Buchwert birgt viel Kurspotenzial.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ft-der-Turnaround-4831728

------

Euromicron Chart Long ab 2012

http://cloud.directupload.net/d7d0

Euromicron Chart seit "Geburt" ;)

http://cloud.directupload.net/d7d1

------


 
Angehängte Grafik:
eurom_mini.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
eurom_mini.jpg

4145 Postings, 5219 Tage ZeitungsleserQ1-Ergebnis - enttäuschend

 
  
    #1563
2
10.05.16 07:41

Schwacher Jahresauftakt:

Ergegbnis -4,5 Mio. Euro bzw. -0,63 Euro

http://www.euromicron.de/downloads/filemanager/...omicron-q1-2016.pdf

Da hätte ich mir jetzt mehr versprochen. Verdammt!  

4145 Postings, 5219 Tage ZeitungsleserFinanzielle Stabilität

 
  
    #1564
2
10.05.16 09:45

Die kurzfristige statt langfr. Finanzierung - Verbindlichkeiten ggü KI (85 Mio. Euro) - bei neg. WC finde ich nicht gerade beruhigend. Auch der Finanzmittelbestand kann man nicht gerade als solide bezeichnen. Soll man drin bleiben?  

312 Postings, 5306 Tage cargowestzu wenig ...

 
  
    #1565
1
10.05.16 10:11
für weitere positive Entwicklung in den nächsten 5 Monaten. Ich bin ausgestiegen,
behalte die Aktie aber im Auge.  

110139 Postings, 8834 Tage Katjuschakaum zu glauben, dass der Kurs noch über 5 €

 
  
    #1566
2
11.05.16 16:41
notiert.

Die Zahlen werden ja immer mieser. Mittlerweile besteht für meinen Geschmack sogar eine latente Insolvenzgefahr, wenn man nicht schnellstens die Kurve bekommt.  

1 Posting, 2927 Tage PeteImiLöschung

 
  
    #1567
1
16.05.16 12:43

Moderation
Zeitpunkt: 17.05.16 08:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

1877 Postings, 6439 Tage dearlatente Insolvenzgefahr

 
  
    #1568
1
17.05.16 22:50
Habe die Präsentation der Meyer am 11. Mai auf der DVFA Frühjahrsveranstaltung gesehen, bin aber nicht engagiert und weitgehend vorurteilsfrei in der Sache.

Nur mal soviel: Sie geht davon aus, noch vor der HV den Abschluss eines Refinanzierungsabkommens auf Basis der bisherigen Beträge mit den Banken vermelden zu können. Bezüglich einer etwaigen KE sagte sie, eie 10%-ige KE könnte man ja unbürokratisch und schnell durchziehen, aber  5 Mio Erlöse bringe ja Euromicron nun wirklich  nicht weiter. Um eine größere KE durch zu ziehen, müsse man ja einen Prospekt erstellen und dazu habe sie jetzt auch angesichts des damit verbundenen Aufwands nicht wirklich Lust.

Klingt mir jetzt nicht so als hätten die es aktuell so ganz dringend nötig.

Denke, Banken schließen kein neues Abkommen ab, wenn sie latente Insolvenzgefahren sehen, Kajuscha, so dusselig sind die denn auch wieder nicht.  

110139 Postings, 8834 Tage KatjuschaBanken haben ja nur zwei Möglichkeiten

 
  
    #1569
3
17.05.16 23:09
Entweder weiter auf Euromicron setzen mit der Hoffnung, dass mittelfristig die Cashflows hoch genug sind, um die Gläubiger vollständig bedienen zu können. Normalerweise muss dann aber EUC den banken entgegenkommen. Das heißt entweder höhere Zinsen oder/und mehr Eigenkapital sprich Kapitalerhöhungen.

Oder aber man lässt Euromicron fallen und verwertet die verbliebenen Assets, um zumindest einen Großteil der Investitionen noch zurückzuerhalten bevor wirklich operativ die Kacke am Dampfen ist. Manchmal kann man auch das ganze Unternehmen noch verkaufen, aber Insolvenz und Ausschlachtung macht meist mehr Sinn. Bei Euromicron gibt es ja sicherlich proftiable Töchter.

Wenn Lösung 1 eintrifft, dann bin ich mir aber bei der aktuellen Lage ziemlich sicher, dass es nach einem HV-Beschluss eine oder mehrere Kapitalerhöhungen gibt. Den Banken gehts ja nicht um den Aktienkurs und daher auch nicht um eine Verwässerung, die ihnen egal sein kann. Die haben bestimmte Vorgaben zum Eigenkapitalanteil und der Liquidität bzw. Nettoverschuldung im Verhältnis zum FreeCashflow. Da muss EUC endlich sehr deutliche Fortschritte machen, sonst bleib ich bei der Aussage der latenten Insolvenzgefahr. Ist doch auch unglaublich wie lange die schon derartig dilletantisch wirtschaften dürfen.  

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dusteurotunnel schWITZE :)

 
  
    #1570
19.05.16 00:19
;) agenda hahaha!

https://vimeo.com/106921794

AGENDA 500 Switche


 

226 Postings, 3341 Tage Dust to Dust1570 ergänzungs link !500!

 
  
    #1571
19.05.16 00:40

18.05.2016 (www.4investors.de) - Die euromicron-Tochter Microsens hat einen Auftrag der Eurotunnel-Gesellschaft erhalten. „Das Unternehmen liefert im Rahmen des Projekts zur

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.4investors.de/php_fe/...ektion=stock&ID=103355#ref=rss
Moderation
Zeitpunkt: 19.05.16 10:24
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

18 Postings, 2920 Tage killinghopeGegenantrag zur Wahl des AR bei der nächsten HV

 
  
    #1572
2
23.05.16 21:43
Zur Wahl des AR gibt es einem Gegenantrag. Alle drei aktuellen ARs wollen sich ja wiederwählen lassen. Jetzt gibt es 2 Gegenkandidaten.
Ich höre einen Wind of Change !!

https://www.euromicron.de/downloads/filemanager/...-Protiva-TOP-6.pdf  

18 Postings, 2920 Tage killinghopeNoch einen weiterer Gegenantrag

 
  
    #1573
1
30.05.16 15:29
Zur Wahl des AR gibt es noch einen weitern Gegenantrag. Der erste scheint von einem Wettbewerber zu sein (Adva). Der zweite wohl von mürbe gewordenen Aktionären. Gefällt mir in der Argumentation ganz gut. Na, mal sehen, was auf der HV passiert. Der jetzige AR muss sicherlich weg. Das wird mit dem nichts mehr.
 

5245 Postings, 4623 Tage Der_HeldGegenanträge

 
  
    #1574
30.05.16 18:12
Könntest du den Text mal bitte hier einstellen. Die Website von Euromicron ist aktuell leider nicht erreichbar.  

5245 Postings, 4623 Tage Der_Held#1574

 
  
    #1575
30.05.16 19:11
hat sich erledigt ... Website wieder erreichbar. Weiß jemand, seit wann Protiva bei Euromicron Aktionär ist?  

Seite: < 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... 72  >  
   Antwort einfügen - nach oben