Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 2122
Neuester Beitrag: 21.09.21 00:18
Eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 54.034
Neuester Beitrag: 21.09.21 00:18 von: SARASOTA Leser gesamt: 8.670.428
Forum: Börse   Leser heute: 236
Bewertet mit:
64


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2120 | 2121 | 2122 2122  >  

1204 Postings, 3980 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
64
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
53009 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2120 | 2121 | 2122 2122  >  

208 Postings, 1369 Tage Grish@riverstone

 
  
    #53011
1
20.09.21 16:45
Natürlich begrenzen KEs den zukünftigen Aktienwert. Aber wenn mein Einstiegskurs z.B. bei 10,- Euro liegt und ich die gleiche Anzahl Aktien für 3,58 Euro bekomme, dann liegt mein Einstiegskurs nach der KE bei 6,79 Euro. Wenn man dann schätzt, dass der Kurs in der Spitze nur noch bis auf 10-15 statt 20-30 geht, ist das für mich kein Beinbruch, sondern bietet mittelfristig die Chance auf eine sehr gute Rendite! Wenn man auf 100% in ein paar Wochen hofft, sollte man sich vielleicht eher mit AMC oder Gamestop beschäftigen oder direkt mit Kryptos anfangen. Das ist aber auch ganz leicht risikobehaftet...  

1457 Postings, 3486 Tage riverstoneGrish..

 
  
    #53012
20.09.21 16:53
Ganz genau meine Meinung!
Aber wie du selber sagst zumindest längerfristiger, wenn es ausfgeht - da bin ich auch voll vei Dir.
Ich glaube nur, dass es nach Einbuchung der BRs einen Rücksetzer geben wird...nicht mehr und nicht weniger.
Aber kursmäßig weiter vorausschauen, traue ich mich hier sowieso nicht...wenn alles wieder normal werden sich die Zahlen von LH schnell erholen.
Die Aktienanzahl wird nur spannend - eine Erhöhung sollte ja noch kommen....  

208 Postings, 1369 Tage Grish@riverstone

 
  
    #53013
20.09.21 16:58
Ja, ich denke auch, dass noch eine KE kommt, wenn auch eine kleinere. Wenn man die als Altaktionär auch wieder zu einem guten Preis mitgehen kann, sehe ich da ehrlich gesagt kein Problem. Wie gesagt, eigentlich hätte von Anfang an jedem klar sein müssen, dass Lufthansa das Rettungspaket irgendwie zurückzahlen muss und da sie keine 2-3 Milliarden irgendwo im Keller versteckt haben, geht das logischerweise nur über eine KE. Wer das nicht auf dem Schirm hatte ist unwissend oder naiv!  

7402 Postings, 7277 Tage bullybaer#53011

 
  
    #53014
20.09.21 16:58
Nicht immer aber oft läuft nach vollzogener KE der Kurs erst einmal in die Richtung des Kurses der neu ausgegebenen Aktien. Ich bleibe erst mal an der Seitenlinie und warte die KE ab.

Ich denke was wir heute sehen ist, dass Leerverkäufer erst mal eindecken...

Ich gehen auf jeden Fall davon aus, dass wir ein grün geführtes Umweltministerium nach der Wahl haben werden. Da wird auf die Fluggesellschaften noch das eine oder andere zukommen in Zukunft. Stichwort CO2 und Kerosinsteuer  

10138 Postings, 2468 Tage MM41@riverstone

 
  
    #53015
20.09.21 17:00
deine schätzung der lage ist okay. nun aktien kauft man nie, wenn die lage kristalklar ist und violinen laut spielen. meist ist es zu spät, sondern gerade jetzt wenn die lage für meisten anleger undurchschaubar und nicht verständlich ist, lohnt sich einzusteigen und einfach die aktien ein paar jahre einfach vergessen.

das bringt sicher die rendite. doert wo jeder über steigende kurse spricht bzw prophezeit, meide ich solche investment wie pest..

darum bin hier investiert und werde kein stück verkaufen... die zukunft nach depression kann nur noch besser werden und gerad ejetzt sehe ich richtige zeitpunkt aktien zu kaufen; nicht nur LH..

viele aktien sind heftig korrigiert viel viel mehr als markt  

5847 Postings, 1124 Tage S3300MM41

 
  
    #53016
1
20.09.21 17:09
Ich zitiere mal deine Post im BTC Fred von heute , 12:39:

“Hinter dem Aktienabverkauf liegt sicher keine Korrektur. Die Medien müssen über Korrektur berichten um Panik zu vermeiden. Die Lage ist gefährlicher als manche hier für möglich halten.

Die Verschuldung ist enorm und nicht mehr tragbar. Die menschen extrem verschuldet, weil sie seit Jahren wegen Inflationsangst ihre Ersparnise sinnlos verbrauchen, nichts sparen und sich weiter verschulden als ob es kein Morgen mehr gibt.

Immobilien sind unrealistisch hochbewertet, wären die Reallöhne kaum steigen. Teuerungsrate ist zwar ziemlich hoch, aber die Menschen haben kaum geld um etwas zu kaufen. Um die krise zu entschärfen, müssen die Länder Luft aus Immobilienblase rauslassen. Geht das überhaupt ohne Crash????

Die reiche wissen das, deswegen sind sie reich und fliehen in Kryptowährungen um geld vor möglichen staatliche Enteignungen und Entwertung.

Ich wiederhole bin dabei, sage aber niemandem kaufen oder verkaufen. jeder muss für sich selbst eine entscheidung treffen.”


Und hier schreibst du von Aktienkäufen, köstlich.  

10138 Postings, 2468 Tage MM41Sogar bei Crashes

 
  
    #53017
20.09.21 17:18
gibt es gute Investment und das hat LH heute bewiesen... und du kannst zwar schön schreiben, hut ab; von investent haste wenig ahnung und davon was du da postest oder irgendwoanders schreibst hat leser nichts, insbesondere kleinanleger der sich hier ratschläge sucht oder zumindest gute infos...  

5847 Postings, 1124 Tage S3300MM41

 
  
    #53018
20.09.21 17:26
Du schreibst hier das jetzt der richtige Zeitpunkt ist Aktien zu kaufen, nicht nur LH.

Und im BTC Fred warnst du vor dem Aktienmarkt Kollaps und siehst Kryptos als die Rettung.

Einfach köstlich.

Morgen vermutlich wieder genau umgekehrt ? Wie üblich halt.  

10138 Postings, 2468 Tage MM41eine große mehrheit

 
  
    #53019
1
20.09.21 17:26
von usern schreiben runfd um uhr insbesondere nur dann wenn die Aktienkurse im Blasenmodus notieren. Dann sind zu 90% aller user im Internetforen aktiv und nur positiv schreiben. Ich würde mich schämen, wenn ich so etwas wie viel hier schreiben. haben sie irgendwelche Glaube oder ethik oder moralische Werte????

Warum viel immer negativ über invetsments schreiben erst dann wenn die kurse ins bodenlose fallen????

Ich weiß es nicht was sie hier treiben, aber in Foren sind falsche Menschen unterwegs; ob sie auf eigene rechnung schreiben oder ob sie hier engagiert sind um so zu schrieben weiß ich nicht, aber als mensch würde ich mich deswegen schämen. Ich weiß das das geld wichtig ist etc. aber viels mache ich sogar für s geld nicht, so viel geld haben sie nicht um mich für unmoralische und betrügerische handlungen engagieren zu können. Punkt und Tschüß  

208 Postings, 1369 Tage Grish@S3300

 
  
    #53020
20.09.21 17:26
Grundsätzlich tue ich mich sehr schwer damit auf Menschen zu hören, die nicht in der Lage sind einen einzigen Satz ohne Rechtschreib- / Kommafehler von sich zu geben!

In dem zitierten ich nenn es mal "Gewäsch" wird soviel populistischer Unsinn durcheinander geworfen, dass jedem Crashpropheten die Ohren schlackern! Vielleicht kommt es stark darauf an in welcher Blase man sich selbst bewegt, um ein so düsteres Bild zu sehen. In meiner Blase geht es denn Menschen im Großen und Ganzen ziemlich gut, keiner leidet Hunger, die Schulden sind tragbar und die meisten arbeiten sogar...Im Vergleich zu Deutschland fallen mir spontan zehn andere Länder ein wo die Situation um Längen extremer ist (z.B. USA, Italien, Spanien, Griechenland usw.) und trotzdem kommen die (oh Wunder) auch immer noch zurecht. Und dass die "Reichen" jetzt alle in Kryptos "fliehen" ist ja schon fast amüsant aber dann doch lächerlich. Der Gesamtwert aller Kryptos liegt bei ca. 2 Billionen USD. Das Vermögen der 20 reichsten Menschen ist zusammen ähnlich hoch. Wirkt irgendwie nicht so als würden alle in Kryptos "fliehen"!  

208 Postings, 1369 Tage Grish.

 
  
    #53021
1
20.09.21 17:30
Ganz nebenbei könnte der Kursanstieg heute auch damit zu tun haben, dass die USA ab November wieder geimpfte Europäer reinlassen wollen!  

179 Postings, 203 Tage ZertifikatehändlerHUT AB

 
  
    #53022
1
20.09.21 17:35
Wenn der Spohr das wusste gestern, dann Hut ab :-)
Dann war es wirklich ein netter Zug und wird die KE stützen.
Die USA heben den Einreistopp auf und erlauben Reisenden aus der EU und Großbritannien ab November wieder die Einreise. Dies gilt jedoch nur für Geimpfte.
 

2546 Postings, 910 Tage RoothomKurs heute...

 
  
    #53023
20.09.21 17:36
Prospekt ist online auf der IR Seite von LH.

Da steht:

"Gutschrift der Bezugsrechte durch die Depotbanken auf die Depotkonten der Aktionäre der Gesellschaft erwartet, auf Grundlage der Bestände vom 21. September 2021, abends".

Momentan ist die Sachlage also noch wie am Freitag. Erst ab Mittwoch wird man sehen, wie sich Aktie und BZR zueinander verhalten.

Und langfristig gilt zu berücksichtigen, dass es nach dieser KE voraussichtlich etwa 2,5 x soviele Aktien gibt, wie vor Corona. Bei gleicher Bewertung wäre der Kurs somit um diesen Faktor entsprechend niedriger.


 

2259 Postings, 6689 Tage SARASOTADie Meldung des Tages !

 
  
    #53024
1
20.09.21 18:30

auf CNN :

Die USA haben die Einreisebeschränkungen für geimpfte Einreisende aus der Europäischen Union und Großbritannien aufgehoben.


Ich weiß, für einige User eine Schreckensnachricht, für mich die beste des Tages.


Wieviel tausend Quellen soll ich jetzt reinstellen? CNN , FT, Politico, USA today ....

 

2259 Postings, 6689 Tage SARASOTAWarum so eine wichtige Meldung

 
  
    #53025
1
20.09.21 18:35
vom User Grish,  gemeldet wird , nur weil die Quelle fehlt, beweist welche Leute hier zu Gange ist.  

208 Postings, 1369 Tage Grish.

 
  
    #53026
20.09.21 18:48
Vielleicht schluckt der eine oder andere Shorty gerade etwas viel Wasser. Da kann man schon mal ein wenig unentspannt werden ;-)  

179 Postings, 203 Tage Zertifikatehändler@SARASOTA

 
  
    #53027
20.09.21 18:59
"...welche leute hier zu Gange ist(sind)"

Stimmt nicht ganz.
Ich habe die Meldung mit Quelle hier zeitnah gepostet, obwohl ich deutlich short-orientiert bei der LH bin.

 

179 Postings, 203 Tage ZertifikatehändlerAber ja,

 
  
    #53028
20.09.21 19:01
die Nachricht ist zeitlich sehr passend, genauso wie die Mitteilung, dass evtl. in Q3 wieder ein positives Ergebnis stehen wird.

Das hat die Truppe um Spohr schon sauber hinbekommen.
Trotzdem zu teuer die Aktie m.M.n :-)  

2259 Postings, 6689 Tage SARASOTADanke für die Korrektur!

 
  
    #53029
1
20.09.21 19:07
Ebenso vielen Dank für die Info, ich benötige keine Quellen Angaben und werde deswegen auch niemanden melden. Sollte ich Zweifel an Nachrichten haben, gibt's ja noch Google. Aber das LH Forum ist schon speziell und so mancher hier ist sehr verbissen.  

208 Postings, 1369 Tage Grish@zerti...

 
  
    #53030
20.09.21 19:26
Ach wenn man so anfängt, bleibt einem ja fast bei allen Aktien nur noch short ;-)  

3708 Postings, 7314 Tage GilbertusLufthansa, eine Kapitalerhöhung

 
  
    #53031
20.09.21 23:00

Bis die Kapitalerhöhung vollzogen und das Geld bei der Lufthansa eingegangen ist, wird es aber bis nach der Bundestagswahl dauern, die am 26. September stattfindet.

So sollen die neuen Anteilsscheine den Aktionären vom 22. September bis 5. Oktober im Bezugsverhältnis 1:1 zu einem Bezugspreis von 3,58 Euro angeboten werden.

Bei Kursaufschlag pro 5 % tanzt für alle Investierten jeweils ein Luigi ein Freudentänzchen für alle hier Investierten. Wohl bekomme es:


_______________

"Die Lufthansa möchte die Staatshilfen in Milliardenhöhe zurückzahlen

und kann ohne die Mitbestimmung des Staates wieder freier unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten am Markt agieren", sagte Analyst Florian Eberhard vom Broker GKFX. Zudem würden die Lufthansa-Papiere dann für institutionelle Investoren wieder interessanter.

 Ja dies ist wirklich ein guter Preis zum Nachlegen, aber natürlich keine verbindliche Kaufempfehlung, einfach meine persönliche Meinung.

cool   money mouth


2259 Postings, 6689 Tage SARASOTAi love the smell of nervous shorts at the evening

 
  
    #53032
20.09.21 23:06
 

305 Postings, 511 Tage Hannes1710wie funktioniert

 
  
    #53033
20.09.21 23:49
das mit dem Aktienangebot. wenn 10000  Stück besitzt bekommt man dann 10000 zu 3,8€? und wo melde ich mich dann?
Kann mir das jemand erklären  

3708 Postings, 7314 Tage Gilbertus@Hannes1710

 
  
    #53034
21.09.21 00:05

Ja genau 1:1,  für jede Aktie im Depot kann man eine weitere zu 3.8€ erwerben.

Das würde ich als Geschenk und Anerkennung für die Treue der verbliebenen LH-Aktionäre in der tiefsten Not der Luftgesellschaften werten.

Aber eben, genau da findet man auch erst seine wahren Freunde, in der Not. Ich hoffe, ich konnte zufriedenstellend helfen?

Einen schönen Abend noch

cool

2259 Postings, 6689 Tage SARASOTA@Gilbertus: jetzt bist schon länger

 
  
    #53035
21.09.21 00:18
dabei als ich, aber dem Mann hast jetzt nicht geholfen.

Also Hannes1710: eine Anmeldung brauchst Du für Dein Depot, darin findest Du eine Option der Lufthansa die Du je nach Kurs (der variabel ist) verkaufen kannst oder Du ziehst die Option zum kauf der aber fix ist.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2120 | 2121 | 2122 2122  >  
   Antwort einfügen - nach oben