Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Erster Lizendeal ! Das warten hat sich gelohnt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 07.02.12 11:09
Eröffnet am: 06.02.12 10:45 von: itleiter Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 07.02.12 11:09 von: itleiter Leser gesamt: 8.478
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 

72 Postings, 3571 Tage itleiterErster Lizendeal ! Das warten hat sich gelohnt

 
  
    #1
1
06.02.12 10:45


 

http://www.biofrontera.com/BFMedia/Dokumente_BF/...sitin-20120206.pdf

 

 

weitere Länder werdne folgen !

 

31604 Postings, 6139 Tage BörsenfanIT-Leiter oder IT-Leider ? lol

 
  
    #2
06.02.12 10:49
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

132 Postings, 2905 Tage Balance1News zu Biofrontera

 
  
    #3
1
06.02.12 22:09

Biofrontera erhält für die Vergabe der Exklusivlizenz für Skandinavien eine
signifikante (ausgeprägte) sofortige Abschlagszahlung sowie 35% aller von Desitin
erwirtschafteten Nettoumsätze. Im Gegenzug beliefert Biofrontera Desitin
mit dem verkaufsfertigen Produkt und betreut die für die
Arzneimittelsicherheit erforderlichen Strukturen. Sämtliche lokalen
Vertriebs- und Vermarktungsaufwendungen sowie anfallende Kosten im
Zusammenhang mit dem Einbezug in die lokale Krankenkassenerstattung
werden von Desitin getragen.

"Was mir sehr gefällt ist, dass eigentlich alle Kosten von Desitin übernommen werden. Dass bedeutet für Bioflorin, keine Werbungskosten und keine Vertriebskosten. Bioflorin bekommt 35% von allen Verkäufen und eine sofortige Zahlung. Bioflorin ist glaub ich recht gut im Verhandeln"

Der Aktionär schreibt, dass wahrscheinlich bald mal andere Märkte folgen werden.

Ich glaub noch nicht wirklich viele haben das Potenzial dieser Aktie hier erkannt

 

72 Postings, 3571 Tage itleiternaja

 
  
    #4
07.02.12 08:56

bisl unglücklich gewählt... das profil hab ich mal angelegt für das MSFT forum... um meine Meinung bisl zu unterstreichen hab ich diesen Namen gewählt ;) 

 

132 Postings, 2905 Tage Balance1itleiter

 
  
    #5
07.02.12 10:24

es kommt nicht auf den Namen an. Viel wichtiger ist es gute Beiträge zu schreiben, da kann man sich mit xy123 einen Namen machen ;)

gruss

balance1

 

10731 Postings, 3457 Tage sonnenscheinchendann macht euch mal alle zu nem Hautarzt

 
  
    #6
07.02.12 10:27
auf und quatscht ihn auf Ameluz an...^^  

72 Postings, 3571 Tage itleiterjetzt springen auch die zocker auf

 
  
    #7
1
07.02.12 10:40

http://nachrichten.finanztreff.de/...512&sektion=ticker&rss=1

Ich denke langfristig bei BF... bin schon länger dabei (seit 2 Jahren)....

Alles was ich erwartet habe udn die Firma versprochen hat ist genau eingetroffen.

Jetzt ist der Anfang... es folgen weitere Deals....Zulassung für USA /Asien wird angestrebt..... mit den Verkaufszahlen von Deutschland

und Skandinavien wird man dort leicht Lizenzpartner zu guten Konditionen finden.

Mit genügend Liquidität wird die Forschung wieder gestartet 8sind ja noch andere Produkte in der Pipeline).

Neue Studien für Ameluz können in Auftrag gegeben werden (Warzen und Feigwarzen ist ein Milliardenmarkt weltweit und kein wirklcihes Konkurrenzprodukt am Markt).....

Ich seh Biofrontera langfristig bei > 10 ....und als ein Langzeitinvest für mich.

 

 

72 Postings, 3571 Tage itleiterfür alle Neuen hier.....

 
  
    #8
07.02.12 10:45

http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/...09-02_Biofrontera.pdf

 

alles eingetroffen bis jetzt... Risiko faktisch keines mehr da.... 

 

10731 Postings, 3457 Tage sonnenscheinchen@8

 
  
    #9
07.02.12 10:56
nix neues. Und der aktuelle Kurs, den die angegeben, ist bereits vor vielen Monaten überschritten. Etwas unseriös und opportunistisch. Dann können sie sich ja bald für ihre tolle Empfehlung feiern.  

72 Postings, 3571 Tage itleiternaja aber mal genau lesen

 
  
    #10
07.02.12 11:09

 Erhebliches zusätzliches Potenzial bei Erreichen weiterer Milestones
Die oben erläuterte Bewertung beinhaltet keinerlei Downpayments („DP“) mit Lizenzpartnern
und mit dem Betafaktor von 1,5 einen relativ hohen Risikozuschlag. Aufgrund der
unmittelbar bevorstehenden Markteinführung von BF-200 ALA, während die Finanzierung
bis zum Break-Even noch nicht völlig gesichert ist, halten wir diesen Wert für angemessen.
Wir wollen dennoch die Sensitivität bei höheren Beta-Werten ebenso wie das Potenzial
aus sukzessive abnehmenden Risiken untersuchen.
Auch unterstellt die Annahme von 0% ewigem Wachstum eine Stagnation der Umsatzund
Ertragsentwicklung auf dem Niveau von 2015. Da der Patentschutz noch viele Jahre
darüber hinaus läuft, wären auch Annahmen von 1% oder gar 2% denkbar. Umgekehrt
lässt sich mit negativen Werten das Risiko aufkommenden Wettbewerbs und dadurch
entstehender Margendruck berücksichtigen.

 

Lizenznehmer ist jetzt da.... Upfrontzahlung auch... ich würde sagen wir sind jetzt laut der Tabelle bei einem Kursziel von 5-7....

 

   Antwort einfügen - nach oben