Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VIVA das erste mal über Erstnotiz!!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.08.00 09:34
Eröffnet am: 18.08.00 00:44 von: lonesomesha. Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 30.08.00 09:34 von: mission: imp. Leser gesamt: 1.184
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

97 Postings, 7123 Tage lonesomeshadowVIVA das erste mal über Erstnotiz!!

 
  
    #1
18.08.00 00:44
VIVA Media AG konnte heute erstmalig den Ausgabekurs überwinden. Nubn gehe ich davon aus, dass der Kurs weiter ansteigen wird und nicht zuletzt auf der nun anlaufenden POPKOMM in Köln, schliesslich dient VIVA zahlreichen Firmen als idealer Werbeträger um ein breites Publikum zuerreichen, womit zugleich eine solide Finanzlage gewährleistet dürfte. Auch die Absicht verstärkt auf dem Internetsektor tätigzuwerden spricht meiner Meinung nach eindeutig für einen Einstieg in den Wert.

Auch Drillisch scheint ein interessanter Wert zu sein, dem lange Zeit kaum Beachtung geschenckt wurde, der aber seit der UMTS-Versteigerung dem Anleger ins Auge fällt.  

458 Postings, 7108 Tage mission: impossibleViva Media AG steigert Umsatz .....

 
  
    #2
30.08.00 08:47
..im 1. Hj auf 25,30 Mio EUR  
Nach einer Meldung von "Platow Börse" vom Mittwoch hat Viva Media AG, Köln, ihren Halbjahresumsatz um 20 Prozent auf rund 25.30 Mio EUR gesteigert. Das Börsenblatt beruft sich auf angeblich gut informierte Quellen. Im Vorjahreszeitraum hatte das Kölner Medienunternehmen 21 Mio EUR erwirtschaftet. Für das gesamte Geschäftsjahr 2000 strebe Viva einen Umsatz von rund 60 Mio EUR an, einschließlich der Ergebnisse von Viva Swiss und Viva Connect. Auf Grund von Vorlaufkosten in Polen und der Schweiz sowie geplanten Investitionen in ergänzenden Sparten werde aber dennoch ein negatives EBIT ausgewiesen, meldet "Platow Börse". Im Halbjahresvergleich allerdings habe sich das Ergebnis vervielfacht.




 

458 Postings, 7108 Tage mission: impossible(Ergänzungseintrag) Die Ertragszahlen entwickelten

 
  
    #3
30.08.00 09:34
sich sehr erfreulich: Insgesamt
stieg das EBIT nach sechs Monaten auf EUR 2,65 Mio. (+657%) nach pro
forma EUR 0,35 Mio. DM im 1.Hj.1999. Hierbei ist ein Aufwand in Höhe
von ca. EUR 1 Mio. für VIVA Polska! bereits berücksichtigt. Der
starke Ergebnisanstieg gründet schwerpunktmäßig auf gestiegenen
Werbeeinnahmen. Voraussetzung hierfür waren die Verstärkung der
Verkaufsabteilung und die Intensivierung der bestehenden
Werbekooperationen mit Markenartiklern wie beispielsweise Johnson &
Johnson (S Club 7), Karlsberg (Mixery Raw Deluxe). McDonald's (McClip
Call), Nike und Viag Interkom sowie die Gewinnung von Neukunden wie
z.B. HJ. Heinz. Als Deutschlands Jugendmarke Nr. 1 wird die VIVA
Media AG ihre hochattraktive Werbe- und Kommunikationsplattform
weiter ausbauen.
Vorstandsvorsitzender Gorny erklärte: "Die hervorragende Entwicklung der Kennzahlen belegt unsere heute schon starke und dynamische Markt- und Markenposition. In der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres werden wir unsere auch international ausgerichtete Expansionsstrategie fortführen. Die angestrebte interaktive Medienkonvergenz wird durch Investitionen in die TV,
Internet- und Radioaktivitäten systematisch weiter ausgebaut."

 

   Antwort einfügen - nach oben