EnCana: Ölsand und Erdgas


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:11
Eröffnet am: 31.10.06 23:52 von: Blaumeise Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:11 von: Vanessaexz. Leser gesamt: 13.725
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

321 Postings, 7066 Tage BlaumeiseEnCana: Ölsand und Erdgas

 
  
    #1
2
31.10.06 23:52
Ein wichtiger Anteil von EnCana ist die Ölgewinnung aus Ölsand, die relativ teurer ist als die konventionelle Ölförderung. Wenn der Ölpreis fällt, was aktuell der Fall ist, wird wahrscheinlich der Gewinn stärker sinken als bei den anderen Ölfirmen.

Auf der anderen Seite gibt es aktuell eine Outperform-Hochstufung von EnCana durch RBC Capital Markets: http://www.newratings.com/analyst_news/article_1402176.html

Was EnCana als Erdgas-Produzent angeht, frage ich mich, ob aktuell der richtige Zeitpunkt zum Einstieg ist. Am 19.September schrieb Handelsblatt-Online: Der amerikanische Hedge-Fonds Amaranth Advisors hat mit seinen Erdgas-Investments Milliardenverluste verbucht. ... Die Zeitung (d.h. Wall Street Journal) verwies auf die stark gefallenen Erdgaspreise, die je nach Wetter- und Hurrikanlage oder wegen anderer externen Faktoren stärker schwankten als sonstige Energiepreise. ... Hedge-Fonds haben sich in den letzten Jahren in großem Stil an Erdgas- und Energiespekulationen beteiligt. Die Erdgaspreise waren an der New Yorker Warenterminbörse Nymex seit Dezember letzten Jahres um rund zwei Drittel eingebrochen.
Was hat sich in Sachen Erdgas in den letzten Wochen Neues ergeben?
 

321 Postings, 7066 Tage BlaumeiseEnCana downgraded "sell"

 
  
    #2
18.12.06 00:22
Am Fr,15.12.06 hat die Citigroup EnCana von "buy" auf "sell" herabgestuft, siehe
http://www.newratings.com/analyst_news/article_1444214.html  

321 Postings, 7066 Tage Blaumeiseariva-Forum ist ungerecht

 
  
    #3
2
05.01.07 10:24
Ich habe vor den Encana-Risiken gewarnt und erhalte im Forum 0 Punkte.
Mehrere Meldungen im November, dass es mit Encana bergauf geht, wurden im anderen Thread zu Encana mit bis zu 3 Punkten belohnt.
Fazit: ariva-Punkte können massiv in die Irre führen.
 

324 Postings, 5347 Tage aktienmonsterEncana

 
  
    #4
11.03.08 13:32
für mich derzeit ganz klar ein Kauf (am besten in Kanada, da hier markteng).

- riesige Gasressourcen
- gigantische Ölsandressourcen

und eine gerade auf 40 Cent verdoppelte Quartalsdividende (ja, hier gibt s gleich 4mal im Jahr Kohle!)  

3212 Postings, 3176 Tage kuras15BMO Capital Markets

 
  
    #6
2
21.06.15 11:07
hat EnCana Corp. von Market Perform auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 16 auf 15 USD gesenkt.  

9691 Postings, 8377 Tage bauwivom Kursziel 15 $ weit entfernt!

 
  
    #7
26.11.19 10:36
Noch ist diese Aktie weit aus dem Blick der Investoren geraten, und liegt so ziemlich am untersten Level einer enttäuschenden Kursentwicklung. Allerdings dürfte mit der Erholung der Energiepreise wieder etwas Interesse an dieser Aktie aufkommen. Wenn's losgeht möchte ich schon dabei sein, weshalb ein erstes Engagement bereits erfolgt ist.

7859 Postings, 3706 Tage EnvisionErscheinen billig,

 
  
    #8
1
26.11.19 16:25
wie die meisten Energie Kanadier, meiner Meinung nach aber zu viel Fracking im Portfolio, gerade im  Oklahoma Anadarko Basin bzw. STACK, wo viele davon ausgehen, das die die Tier1 sehr bald erschöpft sein werden - da bleib ich lieber bei Cenovus A0YD8C, die mit fast nur Ölsand eine free cashflow Maschine sind aber im Langzeitchart ähnlich abgestraft.  

9691 Postings, 8377 Tage bauwi@ Envision Guter Tipp!

 
  
    #9
26.11.19 18:58
Cenovus A0YD8C hat sogar ein besseres Chartbild.  Vielleicht die Ölsandfirma sich aus dieser Range zwischen 6 und 8,50 € mal zu befreien.  

9691 Postings, 8377 Tage bauwiEncana springt an und bewegt sich aus der

 
  
    #10
13.12.19 16:32
Untertassenformation diesmal wahrscheinlich nach oben. Das hängt natürlich stark mit dem Ölpreis zusammen, der die Margen des Unternehmens bestimmt.
Sozusagen ein Wettschein auf den steigenden Ölpreis.
Trotz der umstrittenen Methoden des Unternehmens bleibe ich engagiert, da die Sitzverlagerung nach USA enorme Vorteile bringt. Diese lukrative Entwicklung sollte man nicht verpassen.

   Antwort einfügen - nach oben