Eine blöde Frage: Wenn Förtsch so ein Buhmann ist,


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.08.00 23:46
Eröffnet am: 17.08.00 19:11 von: Parocorp Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 17.08.00 23:46 von: short-seller Leser gesamt: 2.487
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

13786 Postings, 7575 Tage ParocorpEine blöde Frage: Wenn Förtsch so ein Buhmann ist,

 
  
    #1
17.08.00 19:11
warum fahren die Anleger so auf Aktien-Tipps von "Der Aktionär" ab ? Heute Empfehlung "AdPhos" und die Sau wird wieder durchs Dorf gejagt...

Erklärt mir das bitte!

Paro
 

1018 Postings, 7363 Tage AktiOnNowGanz einfach:

 
  
    #2
2
17.08.00 19:26
Fangen wir mit einfacher Logik und Cäsar an:

a. (Prämisse 1)Cäsar ist ein Mensch.
b. (Prämisse 2) Alle Menschen sind sterblich.
c. (Conclusion)Cäsar ist sterblich.

Nun zu Förtsch, da wird es komplizierter:

a. (Prämisse 1) Förtsch ist ein Buhmann.
b. (Prämisse 2) Viele Anleger fahren auf seine Tipps ab.
c. (Prämisse 3) Hier am Board fahren wenige auf seine Tipps ab.
d) (Conclusion) Hier am Board sind wenige Anleger.

e) Mit einfacher Logik kömmen wir bei Förtsch nicht weiter.

Also nochmal:

a. (Prämisse 1) Förtsch ist ein Buhmann.
b. (Prämisse 2) Viele Anleger fahren auf seine Tipps ab.
c. (Prämisse 3 aha!) Anleger mögen keinen Buhmann.
c. (Conclusion) Viele Anleger wissen nicht, dass Förtsch ein Buhmann ist.

Ja, so könnte es sein. ;-)
 

201 Postings, 7323 Tage Mergerich kenne das von einem Bekannten...

 
  
    #3
17.08.00 19:31
der hat einen BÖRSENCLUB (Kegelclub?), kann sich nach Feierabend kurzfristig von 2 anderen die Erlaubnis einholen Aktien einzukaufen und kauft zu dem Preis, zu dem die zittrigen herausgehen.
Dann treffen sie sich nach einer Woche und tauschen 25 Börsenzeitungen untereinander aus um dann festzustellen, das die Aussichten total rosig sind.
Nach einem Jahr steigen sie dann für die hälfte meist wieder aus.

Also da ich den Aktionär nur rudimentär aussuche würde mich trotzdem die Phantasie bei Adphos interessieren.

Und für Morphosys würde Berni heute noch einen ausgeben, zum einen weil die segschneider nach der 1000er ansage kaum noch luft holen konnte (köstlich) und zum zweiten, weil es selbst mir nur selten gelingt innerhalb eines Tages über 30 Prozent mit Ansage zu erwirtschaften.  

13786 Postings, 7575 Tage Parocorp*lol jaaaa! meeeehr!! :o)

 
  
    #4
17.08.00 19:32
aber akti, mal ehrlich.. können denn soviel leute... *g

dann könnte morphosys ja doch noch die "dausend" € sehen!!!! ;o)


schöne grüße
paro


 

1018 Postings, 7363 Tage AktiOnNowok:

 
  
    #5
1
17.08.00 19:36
Na ja, man MUSS bei Morph nicht aufgeben!

Denn wenn Förtsch sagt: "Eine Kuh hat vier Beine!" - könnte es ja TROTZDEM sein, dass sie vier Beine hat, gell? (Obwohl ich da sicherheitshalber nochmals genau nachsehen würde!!!)  

10739 Postings, 7735 Tage Al BundyAnhang

 
  
    #6
17.08.00 19:37
c. (Conclusion) Viele Anleger wissen nicht, dass Förtsch ein Buhmann ist.

Schlußfolgerung von Al: Käufer von "der Aktionär" lesen keine "Bildzeitung".  

3148 Postings, 7494 Tage short-sellerAuch diese Reaktion ist m.E. ein Anzeichen

 
  
    #7
17.08.00 23:46
für das Ende der Hausse. Die breite Masse der Zittrigen kauft erneut einen Titel des Förtsch-Genies und treibt einen Kurs in eine Höhe die langsam utopisch wird. Maßlose Übertreibungen sind schon immer der beste Indikator gewesen.

Ich warte nun mehr auf eine stärkere Korrektur als üblich und schon sind all die vielen Börsenparasiten verschwunden. Daher rege ich mich auch nicht weiter darüber auf.

Grüße
Shorty  

   Antwort einfügen - nach oben