Ein Teil meiner Familie fängt an zu tyrannisieren.


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 14.04.16 21:08
Eröffnet am:13.04.16 00:24von: der boardauf.Anzahl Beiträge:45
Neuester Beitrag:14.04.16 21:08von: Lucky79Leser gesamt:4.696
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 >  

11516 Postings, 8297 Tage der boardaufpasserEin Teil meiner Familie fängt an zu tyrannisieren.

 
  
    #1
9
13.04.16 00:24
Genau genommen ist das einer meiner Söhne. Mir gegenüber zeigt er immer weniger Respekt, weil ich seinen Forderungen nicht vollumfänglich nachkomme. Auch seine zwei Brüder fangen an darunter zu leiden, und zwar immer stärker (er wird den beiden gegenüber zunehmend handgreiflicher).

Nur meine Frau lässt sich leicht um den Finger wickeln. Er weiß es, zieht sie immer auf seine Seite und nutzt es gnadenlos aus. Früher hatten wir nie Streit gehabt.

Warum stellt sich meine Frau ausgerechnet an seine Seite und nicht an meine und die der anderen zwei Söhne? Was mach ich und die zwei anderen Buben falsch? Immer öfter werden wir nicht mal beachtet, wir fühlen uns zu Hause immer fremder.

Bin inzwischen völlig überfordert, fast verzweifelt - gute Ratschläge erbeten.
Danke
 
19 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

19682 Postings, 5068 Tage snappline#1

 
  
    #21
1
14.04.16 18:27
Wie alt ist der Älteste Sohn ? Es ist ganz normal das die Söhne mit einem gewissen Alter anfangen zu versuchen der Rangoberste in einem Hause zu sein :-))) Siehe Löwen oder in die Tierwelt.

Ich rate dir versuch erstmal herauszufinden warum dein Sohn so reagiert. Oft steckt Stress dahinter oder ein zurechtkommen mit dem Erwachsen sein/werden. Ganz normal. Beschäftige dich mit seinen Tagesablauf und kleinen Tipp nimm dir einen Auszeit mit Ihm. Nur Du und er. zb. Angeln oder spazierengehen..also was ihr zusammen gerne macht. Und dann rede einfach ganz normal mit ihm von Vater zu Sohn sag ihm das Dir sein Verhalten Sorgen macht, das Dir das weh tut. Sein einfach offen und Ehrlich zu seinem Sohn. ... und sag ihn auch das Du ihn liebst, so wie er ist mit und seinen Fehlern. Findet gemeinsame Wege...

Als kurz und bündig : Versuch es mit Vaterliebe. Die kann genauso stark sein wie Mutterliebe ab und zu auch stärker.  

19682 Postings, 5068 Tage snapplinesry

 
  
    #22
14.04.16 18:33
wollte eigentlich schreiben findet einen gemeinsamen Weg zu euch

...father told me.... Jungs brauchen Männer  !!!


 

10616 Postings, 5545 Tage rüganerja,vielleicht sollte man sich als Vater etwas

 
  
    #23
2
14.04.16 18:40
zurücknehmen. Geduld ist eine Tugend, gerade in der Kindererziehung.

Und mal ehrlich, in der Zeit vom 14 bis 30 Jahre sind die Kerle eh nicht zum aushalten und kindisch ;)  

19682 Postings, 5068 Tage snapplineDie meisten Väter wissen gar nicht

 
  
    #24
14.04.16 18:51
wie Machtvoll sie sein können wenn sie lieben  ( zum Glück für die Frau)

Also ich habe mal wo gehört das handgreiflichkeiten bei Söhnen ganz normal ist. Und das eher einen Sohn entspricht. Bei Mädchen ist es es das ständige herum und angezicken, das oft nicht auszuhalten ist: Das könnt ihr mir glauben.
Vater Sohn Beziehung ist doch einfach nur voll geil. Da Männer einfacher und unkompliziert sind wie Frauen  - ist das doch einfacher.
Mutter Tochter Beziehung is da schon etwas anders.
 

19682 Postings, 5068 Tage snapplineDer in #1 sollte immer bedenken

 
  
    #25
14.04.16 18:56
eines Tages kann die Frau dahin sein 100% gibt es nicht für eine Partnerschaft.

Und was bleibt sind die Freunde und......*trommelwirbel* seine Kinder

Also würde ich die Beziehung zu dem ältersten Sohn so gut wie möglich suchen und pflegen ohne einmischen der Mutter. Wie schon geschrieben Mutterliebe ist ein Teil aber einen Mutter kann niemals ein Vater sein oder Vaterliebe geben. Und damit hast du einen Vorteil da du als Mann deine Söhn besser verstehen kannst, bzw. solltest.
Oft reichte es aus seinen Sohn zu sagen das man ihn liebt.  

 

66180 Postings, 4936 Tage Geldbert#1 Du solltest das rebellische Blag mal im

 
  
    #26
3
14.04.16 18:56
Dunkeln ganz nett in den Kofferaum verfrachten und vor einem Altersheim anhalten, welches Du als Erziehungsanstalt verkaufst, das zieht glaub mir.  

19682 Postings, 5068 Tage snappline#26 sry aber sind das nicht Mittelalterliche

 
  
    #27
14.04.16 19:12
Erziehungsmethoden ?

Er sollte irgendetwas Männliches mit seinen Sohn machen. Etwas das nur Männer machen. Was verrücktes das beiden Spaß macht, danach ist der alles andere als rebellisch und wie ausgewechselt.

sry wollte eigentlich das Video einfügen, das zeigt mehr was Väter und Jungs machen und gemeinsam machen können




 

14454 Postings, 7553 Tage inmotionLooser Thread

 
  
    #28
1
14.04.16 19:20
Wer ist der Boss im Haus?  

19682 Postings, 5068 Tage snappline#28 ganz klar

 
  
    #29
1
14.04.16 19:23
Die Mutter !  

19682 Postings, 5068 Tage snapplineFrauen sind halt raffinierter

 
  
    #30
14.04.16 19:28
selber Schuld wenn der Mann zu blöd ist und sich keinen Zeit  sich um seine Jungs zu kümmern und diese sich dann hinter der Mutter ihre Rockschürze verstecken, hahah  

66180 Postings, 4936 Tage GeldbertSchön blöd sich das Zepter aus der Hand nehmen

 
  
    #31
1
14.04.16 19:37
zu lssen, Weicheiertum ohne Prügelstrafe!  

19682 Postings, 5068 Tage snappline#31

 
  
    #32
1
14.04.16 19:40
Das Zepter muß man dafür nicht aus der Hand nehmen. Frau kann auch ohne Zepter reagieren und ohne das es jemals ein Mann merkt.
Schwieriger wird es bei 4 Männer im Haus ( also 1 Vater und 3 Söhne) da hat Frau meistens nicht mehr viel zu sagen, wenn sich die Söhne mit dem Vater gut verstehen.
 

66180 Postings, 4936 Tage GeldbertReagieren ist schon echt Scheisse, wenn schon

 
  
    #33
14.04.16 19:49
regiert man und der Trottel fügt sich!  

66180 Postings, 4936 Tage GeldbertWenn das nicht klappt gibt es was auf die Ohren

 
  
    #34
14.04.16 19:52
und der Ablauf stellt sich von alleine auf! So ist das bei den ganzen Familien hier im Asozialenblock, klappt auch meistens ;-)  

19682 Postings, 5068 Tage snappline#33

 
  
    #35
14.04.16 19:52
Und leider, nennt nur ein Trottel einen anderen Trottel  

66180 Postings, 4936 Tage GeldbertTrottel ist ein schönes Wort, besser wie ein abfäl

 
  
    #36
14.04.16 19:56
liges Schimpfwort, oder?  

19682 Postings, 5068 Tage snappline#36 Bist Du Dir auch sicher

 
  
    #37
14.04.16 19:57
das du schöne Wörter kennst ?  

66180 Postings, 4936 Tage GeldbertLiebchen ist doch schick, oder ?

 
  
    #38
1
14.04.16 19:59

19682 Postings, 5068 Tage snapplineSchon besser :-)

 
  
    #39
1
14.04.16 19:59

66180 Postings, 4936 Tage Geldbertgeht doch ;-)

 
  
    #40
1
14.04.16 20:00
schlaf gut, schicke Fee  

465 Postings, 3114 Tage uwe3ich würd mal ne ansage machen

 
  
    #41
2
14.04.16 20:01

11516 Postings, 8297 Tage der boardaufpasser... habe mich schon bei Lucky79 bedankt?

 
  
    #42
1
14.04.16 20:24
(f. #1) - noch nicht?


@Lucky:
danke!
;)

 

59475 Postings, 3701 Tage Lucky79Welches Zepter...???

 
  
    #43
1
14.04.16 20:56
wenn der Mann kein richtiges Zepter hat...
hat die Frau auch nichts davon... ;))

Ist auch nicht gut wenn Mann das Zepter
immer selber in der Hand hat... ;))

Kennt ihr euch aus ?

 

59475 Postings, 3701 Tage Lucky79@ Aufpasser

 
  
    #44
14.04.16 20:56
Bidde Bidde gern geschehen...  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben