Ein Brot für einen Tag Arbeit (Depression)


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 18:54
Eröffnet am: 24.06.12 15:12 von: Black Pope Anzahl Beiträge: 14
Neuester Beitrag: 25.04.21 18:54 von: Jessicarpwja Leser gesamt: 21.099
Forum: Börse   Leser heute: 4
Bewertet mit:
3


 

9253 Postings, 3533 Tage Black PopeEin Brot für einen Tag Arbeit (Depression)

 
  
    #1
3
24.06.12 15:12

viel erwarten eine Krise, aber niemand kann es sich vorstellen wie schlimm es sein wird,

es wird so

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.wsws.org/de/2012/jun2012/depr-j23.shtml
Moderation
Zeitpunkt: 26.06.12 12:49
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - In Zukunft werden Urheberrechtsverletzungen mit ansteigenden Zeitsperren moderiert.

 

 

9253 Postings, 3533 Tage Black Popeein paar meine Videos zur Aufklärung

 
  
    #2
1
24.06.12 15:24
...und was mit 100%ig eintreffen wird

 

9253 Postings, 3533 Tage Black PopePolitischer Bruch während der Krise

 
  
    #3
24.06.12 15:32

3097 Postings, 4044 Tage BafoWas willste denn mit einer

 
  
    #4
1
24.06.12 16:15
"sozialistischen Weltrevolution"????

Aus sieben Milliarden Menschen innerhalb von fünf Jahren sieben Millionen machen?

Gibt doch nun mehr als genug Beispiele die beweisen, dass Sozialismus eins der abartigsten, zerstörerischsten Systeme ist, die von geisteskranken, sadistischen und skrupellosen Menschen ja entwickelt worden sind.
Soll die Welt denn schon wieder von einem Hitler, Stalin, Pol Pot, Castro, Ceauşescu oder Honecker regiert werden?

Anhand von Beispielen der Geschichte sollte man Anstiftung zum Sozialismus mit Anstiftung zum Genozid/Massenmord gleichsetzen und dementsprechend strafrechtlich verfolgen.  

9253 Postings, 3533 Tage Black PopeDas wa die Griechen gerade durchmachen

 
  
    #5
24.06.12 16:18
ist erst der Anfang für die ganze Welt. Griechenland ist die Nation die als erstes die Demokratie erfunden hat/hatte, deshalb geht es als erstes in die Krise die die Welt jemals gesehen hat.

Berich aus Griehenland (Untertietel Deutsch)

die Troika verlangt nicht umsonst diese Sparmassnahmen.....die erwarten uns nämlich genauso.

 

554 Postings, 6086 Tage enrihi black pope

 
  
    #6
24.06.12 19:32
warten wir erst die herbststürme ab

ich befürchte die werden noch 6-7 jahre sich weiter  durchwursteln bis zum großen......

ciao  

3027 Postings, 6559 Tage DisagioGriechenland hat die Demokratie erfunden?

 
  
    #7
1
25.06.12 12:56
Mag sein.

Aber gelebt wird so dort nicht.  

3027 Postings, 6559 Tage Disagioso = sie

 
  
    #8
25.06.12 12:56

5298 Postings, 3979 Tage cyphyteIst genug billiges Geld im Umlauf!!

 
  
    #9
25.06.12 14:32
U im Notfall beten und die Bibel lesen ......lach :-)  

63 Postings, 3382 Tage konservatorWer hats erfunden?Demokratie

 
  
    #10
1
25.06.12 15:05
Viele Völker auf der Welt haben und hatten neben und vor den Griechen eine gelebte Demokratie . Nur heisst sie bei uns so, als ehemaliger Fachbegriff : übersetzt" Herrschaft des Volkes".
Die alten Germanen zum Beispiel, die waren (wie ich und viele meiner Mitgenossen in Deutschland auch noch heute) gegen jede Art von Fremdbestimmung, hatten das Thing( eine Versammlung), auf dem jeder freie "Bürger" gleichberechtigt seine Meinung in der Beschlussfassung einbringen konnte.,= direkte Herrschaft des Volkes (Demokratie)
Also, die Demokratie "erfunden" hat der Mensch zu allen Zeiten und auf dem gesamten Globus.
Es lebten auch Menschen VOR den ollen Griechen...:-)))))))  

3027 Postings, 6559 Tage DisagioSuper, "jeder freie Bürger". Also außer Sklaven?

 
  
    #11
25.06.12 15:08

63 Postings, 3382 Tage konservatorja, auch bei den Griechen damals so

 
  
    #12
25.06.12 15:16
war auch bei den griechen so..sklaven hatten da nix zu sagen. war halt so.  

3027 Postings, 6559 Tage Disagiofrüher war halt alles besser

 
  
    #13
1
25.06.12 15:53
hach ja, damals schee wars  

1 Posting, 21 Tage KlaudiabqjaaLöschung

 
  
    #14
23.04.21 02:29

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Spam

 

 

   Antwort einfügen - nach oben