Eilmeldung! Türkei öffnet die Schleusen - Thread!


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 28.04.20 18:24
Eröffnet am: 27.02.20 23:31 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 77
Neuester Beitrag: 28.04.20 18:24 von: BarCode Leser gesamt: 3.080
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinEilmeldung! Türkei öffnet die Schleusen - Thread!

 
  
    #1
5
27.02.20 23:31
Türkei macht jetzt ernst!

Die Schleusen sind derzeit für die Flüchtlinge geöffnet!
Nach Europa werden noch 10 Mio Syrier kommen, so denke ich zumindest!

Massive Eskalation zwischen Russland und der Türkei!Durch einen russischen Luftschlag starb offenbar eine Vielzahl türkischer Soldaten. Türkische Behördenangaben sprechen von einer Opferzahl von 22
 

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinIch denke alle Flüchtlinge werden nach D

 
  
    #2
3
27.02.20 23:34
kommen!

Laut türkischen Medien werden über 20 Mio Flüchtlinge nach Europa kommen!  

12031 Postings, 6129 Tage .Juergen*LOL* Prust.. na und?

 
  
    #3
4
28.02.20 00:50

wen störts "ausser "Mutti" die Milliarden sinnlos versenkt".
Grenzen dicht und Ruhe ist.

ps.

Mach dir mal besser Gedanken für "deine so tolle Armee" in Syrien -
Die Russen machen jetzt anscheinend Ernst.

Eskalation im Syrien-Konflikt Luftschlag tötet mindestens 29 türkische Soldaten

1741 Postings, 513 Tage Salat19Das ist ja eine richtig wissenschaftliche Analyse

 
  
    #4
28.02.20 00:58
hier.   :-)  :-)  Das sollte die Welt erfahren, dass hier bei Ariva soooo schlaue Duchblicker ALLES wissen..  

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinHaltet euch fest! Die Mio. Flüchtlinge kommen!

 
  
    #5
3
28.02.20 01:06
Die Türkei hat jetzt die Grenzen geöffnet!

Aktuelles Video!

https://twitter.com/genelgundem/status/1233177960250736641/video/1‬  

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinDie Türkei hat die Schnauze voll!

 
  
    #6
1
28.02.20 01:09
Alle Syrer werden nach EUROPA abgeschoben!


Die Grenzen sind jetzt offen!!!

https://twitter.com/genelgundem/status/1233177960250736641/video/1‬  

12031 Postings, 6129 Tage .Juergenalso ich find das auch in Ordnung

 
  
    #7
2
28.02.20 01:39
wenn sie nach Deutschland kommen würden,
denn es gibt hier so viele frei Plätze in den Aufnahme Zentren/Häusern.
Man hilft diesen armen Menschen und später wenn sie sich hier integriert haben werden sie uns helfen - und nicht zu vergessen, bein uns wird dann die Konjunktur wieder angekurbelt  Arbeitsplätze, Wohnungsbau u.v.m. !
Käme jetzt auch zur rechten Zeit!  Ich kann dazu nur sagen, "Refugees welcome in Germany!"
Man sollte der Türkei auch sehr Dankbar sein.

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinDie Flüchtlinge kommen!

 
  
    #8
28.02.20 01:50

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinMit Flüchtlingen kommt auch das Coronavirus rein!

 
  
    #9
28.02.20 02:20

1978 Postings, 209 Tage Onkel LuiDas Gute

 
  
    #10
28.02.20 02:40
auch wenn dann Politiker,wie Merkel-Seehofer-Laschet-Schwesig-Söder-usw.
nach Paraquay oder Chile flüchten-
das Virus ist dann überall

Jedenfalls-Frau Merkel wird unweigerlich in die Geschichte eingehen
Danke dafür  

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinMöglicherweise kommen noch weitere

 
  
    #11
28.02.20 10:09
10 Mio Syrer nach Deutschland!
In der nordsyrischen Provinz Idlib starben 33 türkische Soldaten bei einem russischen Angriff. Die Türkei fordert Hilfe von der Nato.
 

12031 Postings, 6129 Tage .Juergen#11 Nato Hilfe fürTürkei

 
  
    #12
2
28.02.20 10:48
also wenn ich das richtig verstehe - wenn ein Nato Mitgliedstaat kriegerisch ein anderes Land überfällt und sich dort u.a. Terrotoriun aneignet - beruft man sich auf die Beistandklausel und die Nato soll/muss das dann unterstützen?
und falls nicht wird damit gedroht syrische Flüchtlinge nach Europa zu lassen?
Die längst überfällige Konsequenz wäre doch,  Türkei raus aus der Nato.
Aber das wollen die Amis ja nicht wegen Stützpunkte und strategische Ausrichtung. Welch eine Drecks- Politik. Aber das ist ja bei den Amis auch nichts neues. Fast überall wo sie ihre imperialistischen Finger im Spiel haben,  "gibt es dann in der Folge verbrannte Erde".  

1741 Postings, 513 Tage Salat19das ist der Grund, wieso uns die Despoten

 
  
    #13
4
28.02.20 11:12
der Welt, die Kriege anzetteln stets teuer und/oder gefährlich werden.

Erdogan marschiert "aktiv" ins Syrien ein und besetzt die Gebiete der Kurden die wir gerade noch für ihren Kampf gegen die ISIS gefeiert haben- und kämpft nun zudem gegen die syrische Regierung.

Am liebsten möchten sie nun, dass wir mit in den Krieg einsteigen.  Und wer das nicht will, muss SO ODER SO zahlen.  
Der Unterschied ist nur, ob wir uns aufrüsten (was auch Geld kostet), oder ob wir zulassen, dass er uns die Flüchtlinge nach Europa weiterreicht...

Keine echten Optionen, unter denen man wählen möchte.

Man  kann sich nur immer wiederbewusst machen, was die KRIEG-TREIBER überall anrichten  

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinMit Video!

 
  
    #14
28.02.20 11:12
In der nordsyrischen Provinz Idlib starben 33 türkische Soldaten bei einem russischen Angriff. Die Türkei fordert Hilfe von der Nato.
 

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetinDie NATO-Beantragung darf nur als deklaratorisch

 
  
    #15
1
28.02.20 11:20
angesehen werden.

Die Türkei will alleine bis nach Damaskus durchmarschieren.  

12885 Postings, 7436 Tage TimchenErdowahn bringt Frieden

 
  
    #16
3
28.02.20 11:23
zudem marschieren die türkischen Soldaten und nicht die Türkei.
Ob sie das wirklich dürfen, einfach mal Putin fragen.

6893 Postings, 1973 Tage BorsaMetin#16 Putin wird möglicherweise Esad fallen lassen!

 
  
    #17
2
28.02.20 13:00
Übrigens, Esad war der Angreifer gewesen aber nicht Putin.  

12031 Postings, 6129 Tage .Juergen#13 Salat19

 
  
    #18
1
28.02.20 14:03

Der Unterschied ist nur, ob wir uns aufrüsten (was auch Geld kostet), oder ob wir zulassen, dass er uns die Flüchtlinge nach Europa weiterreicht...


Aufrüsten tun wir doch schon weil Trump es so fordert. Aber unsere Armee ist doch zum Größtenteil gar nicht richtig Einsatz und Handlungsfähig, fehlendes und nicht vorhandenes Equipment u.v.m.

Aber davon mal abgesehen, eine Wiederholung von 2015/6 wird es eh nicht geben, Balkanroute wird geschlossen bleiben und über Griechenland wird auch keine Massen Einwanderung erfolgen und selbst wenn würde es dann mit einer Verteilung sehr schwierig werden - denn die allgemeine Aufnahme Bereitschaft in der EU hat doch im Gegensatz zu 2015/2016 stark abgenommen.

Ps. und selbst wenn, aus Östrerreich kommende würden auch nicht mehr nach DE durchgewinkt werden - weil das "Grüne Licht" dafür von der Bundesregierung nicht kommen würde. Also würde in der Folge jedes EU Land seine eigenen Grenzen dicht machen und die Probleme wären dann bei den EU Aussen- Grenzstaaten - und diese würden dann vermutlich auch massiven Grenzschutz betreiben und dem entsprechende Maßnahmen treffen.

Ergo, die EU ist m.E. dahingehend nicht mehr erpressbar, dass muß nur noch Frau Merkel + Gesinnungsleute/Gehilfen begreifen.

13433 Postings, 5110 Tage gogolab 1 Maerz 2020 gilt ?

 
  
    #19
2
28.02.20 14:17

12031 Postings, 6129 Tage .Juergen#2 Laut türkischen Medien werden über 20 Mio Flüc

 
  
    #20
2
28.02.20 14:29
also den deutschen System Medien glaube ich ja nicht viel,
aber sie werden bei weitem noch von den Türkischen getoppt - und das ist schon ne Leistung!

ps.
die Virus Pandemie dürfte bald zu verstärkten Grenzkontrollen/Abweisungen und auch Schließungen führen.  (Im Augenblick schmiert Crashartig fast alles ab, Aktien, Oel, Edelmetalle u.v.a.).

Clubmitglied, 44104 Postings, 7244 Tage vega2000#20 In der TK sindaktuell ca. 3,6 Millionen

 
  
    #21
6
28.02.20 14:54
Flüchtlinge in Lagern, -von 20 Mio. also keine Rede!

Von einer *Virus Pandemie zu sprechen trägt nur zur unangebrachten Hysterie bei!

*In China z.B. sind ca. 78000 Menschen infiziert, das sind 0.00557142857% der Gesamtbevölkerung (1,4 Mrd. Einwohner).

* In D sind aktuell 45 Infizierte, was einen Bevölkerungsanteil von 0.00005421686 entspricht (ca. 83 Mio. Einwohner).  

51924 Postings, 5268 Tage Radelfan@vega #21: Kampf auf verlorenem Posten!

 
  
    #22
4
28.02.20 16:09
Hier bei Ariva herrscht die nackte Angst und Hysterie. Schau dir mal die verschiedenen Threads hier an.

Und natürlich ist auch Rubens heute an vorderster Front. Nur "Merkel" als Schuldige hat er in diesem Zusammenhang noch nicht gesehen!

14271 Postings, 4517 Tage objekt tief#22, ausgeschlossen

 
  
    #24
2
28.02.20 16:50
Merkel trifft da keine Schuld.
Allein die AfD ist schuld.  

12031 Postings, 6129 Tage .JuergenDer türkische Bluff ist aufgeflogen

 
  
    #25
1
28.02.20 17:51

Recep Tayyip Erdoğans Drohungen sollten in Syrien das Regime und Russland abschrecken – die Eskalation in Idlib kam trotzdem. Jetzt werden die Geflohenen zum Druckmittel.

Doch was seine Gegner abschrecken sollte, stellt Erdoğan nun bloß. Denn tatsächlich hat die Türkei ihnen in Syrien langfristig kaum etwas entgegenzusetzen, weder militärisch noch politisch. Zwar ist das türkische Militär der syrischen Armee am Boden weit überlegen. Das zeigte sich gerade im Laufe der vergangenen Woche, als sie die syrische Offensive auf Idlib an mehreren strategisch wichtigen Orten zurückdrängte. Doch heißt der eigentliche Gegner hier nicht Baschar al-Assad, Syriens Machthaber, sondern Wladimir Putin.

Nur dank der russischen Luftwaffe hat Assad es überhaupt geschafft, bis auf Idlib den Großteil Syriens wieder unter seine Kontrolle zu bringen. Und es wären russische Kampfjets, die Erdoğan im Zweifel vom Himmel holen lassen müsste, um sein Ziel durchzusetzen, in Idlib weiter die Oberhand zu behalten. Dieser Gegner aber ist für die Türkei zu groß. Und deshalb wirken nun, da die Eskalation da ist, Erdoğans Warnungen wie ein Bluff. Der allerdings hat weitreichende Folgen: für die notleidenden Menschen in Idlib und für Europa.

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben