Ebay - noch alles klar?


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 18.05.07 00:57
Eröffnet am:02.01.07 16:24von: Karlchen_IIAnzahl Beiträge:132
Neuester Beitrag:18.05.07 00:57von: Karlchen_IILeser gesamt:9.438
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_IIEbay - noch alles klar?

 
  
    #1
12
02.01.07 16:24
Warum soll man bei denen noch bieten, wenn es der Anbieter einfach vorzieht, seinen Artikel zurückzuziehen, weil einen Tag vor Auktionsende noch nicht der von ihm gewünschte Preis erzielt wurde? Wenn der Anbieter einen gewissen Mindestpreis haben will, dann soll er mit ihm starten - aber nicht mit 1 Euro. Und Ebay - die das mitmachen und sich so immer mehr zum Saft- und Abzockerladen entwickeln, machen das offenbar mit.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=140068135000

Entscheidend der Satz in miesem Englisch:

THE LAST DAY IF AUCTION PRICE WOULD NOT A GOOD TOP, THE PAINTING WILL BE TAKE BACK.  
106 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

129861 Postings, 7513 Tage kiiwiikarlchen, wann wirst du endlich gescheit?Du willst

 
  
    #108
17.05.07 20:56
offenbar unbedingt beschissen werden...

...oder warum läßt Du die Finger nicht von den i-net-Auktionshäusern ?



MfG
kiiwii

 

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_IINö nö - geht ums Spezielle.

 
  
    #109
17.05.07 21:07
Nen seriöses Auktionshaus könnte sich nicht das leisten, was Ebay sich leistet. Nach meinem Empfinden müsste Ebay einfach vom Markt genommen werden. Knallhart. Traut sich aber wohl keiner - zumal der Laden überall im Internet mit Anzeigen präsent ist. Ist wie eine Krake - traut sich keiner ran. Spiegel und Konsorten schon gar nicht, weil sie  offenkundig von Werbeeinnahmen durch Ebay Nutzen ziehen.

Soll mir keiner erzählen, dass es da nicht Abhängigkeitsverhältnisse gäbe.  

1857 Postings, 6316 Tage HagenstroemKarlchen, deswegen bin ich dir auch so dankbar.

 
  
    #110
17.05.07 21:08
Es müsste mehr Menschen deiner Art geben, die diese gravierenden Missstände offen ansprechen und an den Pranger stellen. Leider fehlt mir dazu schlichtweg der Mut und die geistige Reife.

Allerdings bin ich im Leben auch nicht so oft beschissen worden, als das ich deiner Aussage in diesem Punkt zustimmen könnte. Andere hat es da sicherlich öfter getroffen, so das sie wie du empfinden. Man müsste vielleicht mal nach den Gründen forschen, weshalb sie das mit sich geschehen lassen.

Gib nicht auf und kämpfe weiter, edler Don Quikarlchen.  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_IIWer aufgibt hat schon verloren.

 
  
    #111
17.05.07 21:10
Aber wieso sollte man aufgeben?  

1857 Postings, 6316 Tage HagenstroemGut so Karlchen, diese Einstellung lob ich mir.

 
  
    #112
17.05.07 21:22
Für Leute deines Schlages wurden deshalb zu Übungszwecken hierzulande reichlich dieser modernen Windmühlen installiert. Gib acht auf dich und behandle den Knappen gut.  

42128 Postings, 9091 Tage satyrKarli Karli nun mal vorweg ,es gibt keine seriösen

 
  
    #113
17.05.07 21:57
Auktionshäuser weder im Netz noch sonst wo-
Nenne mir nur ein seriöses-
Je grösser desto mehr Beschiss ,da lohnt es sich mehr.  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_IINö - gibts schon.

 
  
    #114
17.05.07 22:06
Etwa Sotheby's könnte sich so was nicht leisten, was bei Ebay offenbar gämgige Praxis ist.

Ebay gehört vom Markt genommen - meine Meinung.  

42128 Postings, 9091 Tage satyrNehmen wir Sothebys hätte ich nur für jede

 
  
    #115
1
17.05.07 22:08
Fälschung und für jedes geklaute Teil ,dass bei denen schon über den Thresen
gegangen ist nur 1 Euro,bräuchte ich nie mehr etwas arbeiten.
Man schätzt ,dass etwa 60-70% der Lithos die im Kunsthandel unterwegs sind
falsch sind und sicher etwa 30-40% der Ölgemälde.  

42128 Postings, 9091 Tage satyrKarli Gottt erhalte dir deinen Kinderglauben-

 
  
    #116
1
17.05.07 22:11
Vor ein paar Jahren war ein Fall in der Weltkunst,Sothebys hätte gefälschte
Ölgemälde für mehere Millionen versteigert über Jahre,da ein Ölgelmälde sehr
lange zum Trocknen braucht ,nahm der Fälscher weil es so gut lief Plakafarben
keiner hats gemerkt ,flog durch einen dummen Zufall auf.  

42128 Postings, 9091 Tage satyrSothebys -In Deuschland darf an gestohlenem Gut

 
  
    #117
1
17.05.07 22:14
kein Eigentum erworben werden-Deswegen schafft Sothebys die geklauten
Teile vor allem aus Raubgrabungen nach Italien ,da ist die Gesetzeslage anders.  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_II@satyr,,,, Hast ja Recht.

 
  
    #118
17.05.07 23:03
Aber blöd bin ich auch vieleicht gerade auch nicht.

Aber Sotheby's mit Ebay zu vergleichen?  

741 Postings, 6532 Tage UnitedEbay, anderes Thema...

 
  
    #119
17.05.07 23:15
... gefälschte Markenware scheint ebenso ein lukratives Geschäft zu sein... Blöd nur, wenn im "orginalen" T-Shirt "Made in Turkei" steht (siehe 2.Bewertungsseite dieses Verkäufers, neutrale Bewertung ziemlich weit unten). Aber Ebay scheint es egal zu sein, lohnt sich ja schließlich für beide Seiten...

http://search.ebay.de/_W0QQsassZlyulyakQQhtZ-1

http://feedback.ebay.de/ws/...id=-1&de=off&items=25&interval=0&page=2  

10765 Postings, 6642 Tage gate4shareEbay löscht grundsätzlich auktionen, in

 
  
    #120
1
17.05.07 23:30
denen gefälschte, bzw. nachgemachte Ware oder gestohlene Ware angeboten wird.

Ich verstehe hier Schuld, die man ebay selber anlasten will, überhaupt nicht.

Bin ganz bestimmt kein Freund von Ebay, weil auch manches sehr blöde läuft und gehandhabt wird.

Aber Ebay ist doch kein Aktionshaus, sondern es ist eine virtuelle Plattform!

So haben doch keinerlei Möglichenkeiten, bei jedem Artikel zu prüfen, ob der echt ist, oder nicht gestohlen wurde, etc.

Gibt es dafür  Anhaltspunkte muss der Verkäufer nachweise bringen. So werden häufig bei vielen Verkäufer von einem Artikel, dann umgehend Eigentumsbescheinigungen, etwas Rechnungen etc gefordert. Wenn diese nicht beigebracht werden können innerhalb einer kurzen Zeit -weniger als 24 Stunden- dann wird die aukton gelöscht!

Dann gibt es noch das Veri Programm!
Da kann jedes Unternehmen, oder jeder andere Mensch sich anmelden, der irgendweelche Markenrechte grundsätzlich besitzt.
Und wenn dann so ein veri-Mitglied, ebay einfach mitteilt, er sei im Besitz der Rechte, an diesem oder jenem Namen und/oder Produkt, dann wird die Auktion gelöscht. Ebay prüft da nicht mal, ob derjenig Rechtsinhaber ist, und ob tatsächlich das Angebot dagegen verstösst.

Also meine hier wird Ebay Unrecht getan!    

1857 Postings, 6316 Tage HagenstroemAlso ich kaufe mein Koks nur noch beim

 
  
    #121
17.05.07 23:48
Fairpreis-Dealer um die Ecke auf dem Eine-Welt-Spielplatz. Da bekomme ich echt gute Qualität und werde auch noch prima beraten. Finde der junge Mann aus dem Sudan soll für seine ehrliche, aber gefährliche Arbeit auch einen anstängigen Preis erhalten. Als ich die Tütchen noch bei eBay gekauft war ich nicht so zufrieden. Fand vorallem die Versandgebühren etwas zu hoch. Und dieses Bewerten erst, das war fast so lästig wie hier.  

741 Postings, 6532 Tage UnitedHagen...

 
  
    #122
1
17.05.07 23:51
ich glaube eher, du kiffst zu viel...  

1857 Postings, 6316 Tage HagenstroemNe du, ich find kiffen macht doof im Kopf

 
  
    #123
17.05.07 23:59

10765 Postings, 6642 Tage gate4shareaso, und ich hatte schon die Befürchtung

 
  
    #124
1
18.05.07 00:01
du wärest als Kind zu heiss gebadet worden, oder vom Wickeltisch gefallen.

Aber des sniffen erklärt ja alles - supi!  

42128 Postings, 9091 Tage satyrEbay und Sothebys kann man nicht vergleichen ,es

 
  
    #125
1
18.05.07 00:24
es ging mir nur darum ,dass überall wo es um Kohle geht
beschissen wird und um so mehr Kohle es geht um so mehr lohnt es sich
zu bescheissen.
Ebay ist eine der grössten Handelsplattformen der Welt,dass sich da
wie zb bei Ariva jede Menge Idioten-Blender und sonstiges Grobzeug
tummelt ist auch klar.
aber sich einerseits über Gebühren beschweren und andererseits
über personalintensive mnagelnde Kontrollen ist schlicht daneben.
Ich für meinen Teil sage wer bei Ebay unzufrieden ist ,kann soll
einfach wegbleiben .  

1857 Postings, 6316 Tage HagenstroemKlaus_Dieter, wenn ich dich so nennen darf,

 
  
    #126
18.05.07 00:26
soll ich dir noch ein Geheimnis erzählen. In meiner Freizeit klau ich alten Damen die Handtaschen. Erst heute war eine aus nem prima Wildlederimitat dabei. Ich finde erst das erklärt wirklich alles.  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_II@satyr. Das Teil bei Ebay, an dem ich heute

 
  
    #127
18.05.07 00:34
rumgenörgelt habe, ist natürlich allemal nen 1000er wert. Ich verstehe nur nicht, wieso  der Typ mit falschen Angaben rumfummelt. Kann ihm auf die Füße fallen. Mal sehn.  

42128 Postings, 9091 Tage satyrKarl selbs auf dem Markt wenn ich zb ein Bild in

 
  
    #128
1
18.05.07 00:38
Hand habe ist es schwierig was dazu zusagen.
Ich habe mein Potrait 18 Jh nach Italien verkauft ,so um die 300 Euro
eigentlich zu billig aber es war restauriert zwar nicht schlecht aber unter
der UV-Lampe hat man gesehen ,dass ziemlcih viel restauriert wurde-
mit blossem Auge hat man das nicht gesehen.  

2745 Postings, 6787 Tage Bullish_HaramiIch habe die Diskussion nicht bis

 
  
    #129
18.05.07 00:44
hierher verfolgt.

Ich habe aber festgestellt, dass ich 8 meiner letzten 10 Internetkäufe bei Amazon preiswerter erhalten habe, als bei eBay (bezogen auf Sofortkäufe). Hinzu kommt noch, dass diese Käufe (da über 20 €) versandkostenfrei waren. Das sagt eigentlich alles.

Grüsse
BH  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_IISchnarchnase

 
  
    #130
18.05.07 00:45
Vielleicht schickste mir mal so was zu - anstatt irgendwelcher schrottiger Briefmarken.  

42128 Postings, 9091 Tage satyrSo besonders war es auch nicht-aber in Italien

 
  
    #131
18.05.07 00:49
wird es im Laden bestimmt richtig Geld kosten.  

12175 Postings, 8442 Tage Karlchen_IIJetzt sach Du mal bloß, dass Du das

 
  
    #132
18.05.07 00:57
beurteilen kannst.

Wenn Du mal wieder so ein Teil hast, weißte nun, an wen Du dich wenden kannst.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben