EU - die ganze Karre wackelt


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:13
Eröffnet am: 25.09.19 09:47 von: slimmy Anzahl Beiträge: 29
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:13 von: Karinmzkpa Leser gesamt: 2.140
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

2693 Postings, 5943 Tage slimmyEU - die ganze Karre wackelt

 
  
    #1
1
25.09.19 09:47
Stell dir vor, du fährst mit einem auto in den urlaub und ein vorderrad fängt an zu wackeln und zu schlagen, ohne daß du anhalten kannst.
das ist die situation de EU. Der brexit kostet jeden moment geld, zuversicht und vertrauen ihrer bürger. es bleibt zu hoffen, daß der liebe borris schnell während des jetzigen boxen-stopps ausgewechselt wird.  
3 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

Clubmitglied, 46362 Postings, 7550 Tage vega2000Nö RR

 
  
    #5
2
25.09.19 13:54
(...)Die Anfänge der EU gehen auf die 1950er-Jahre zurück, als zunächst sechs Staaten die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gründeten. Eine gezielte wirtschaftliche Verflechtung sollte militärische Konflikte für die Zukunft verhindern und durch den größeren Markt das Wirtschaftswachstum beschleunigen und damit den Wohlstand der Bürger steigern(...)

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Union  

53528 Postings, 5574 Tage Radelfan"abgedroschene Phrase"

 
  
    #6
2
25.09.19 13:56
Das sagt der Richtige :-)))

17327 Postings, 784 Tage Laufpass.combeim EU Ende gibt es wieder

 
  
    #7
1
25.09.19 14:00
ein Wirtschaftswunder in D  

45401 Postings, 4853 Tage Rubensrembrandt# 9 Jeder, der an Fakten interessiert ist,

 
  
    #8
25.09.19 14:09
kann das nachprüfen, z. B. über wikipedia. Leute, die Propaganda-Phrasen wiederkäuen, sind
allerdings nicht an Fakten interessiert.  

53528 Postings, 5574 Tage Radelfan#8 Da wird er dir gleich entgegnen, dass

 
  
    #9
1
25.09.19 14:10
wir mittlerweile in großer Armut leben....

45401 Postings, 4853 Tage Rubensrembrandt# 8 Nö

 
  
    #10
1
25.09.19 14:15
Hast wohl noch nie vom Jugoslawien-Krieg gehört mit tausenden Toten und hunderttausenden
Vertriebenen. Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, bevor du postest. Oder willst
du behaupten, dass Jugoslawien nicht zu Europa gehörte?  

13911 Postings, 5416 Tage gogolohne BJ ist also Alles wieder ok ?

 
  
    #11
25.09.19 21:45
Warum will dann die Opposition keine Neuwahl ?
Wette
Wir werden noch einige Fristverlaengerungen erleben !!
Die EU hat schon einmal gezeigt, was Briten mit ihr machen koennen und das haben die Alten auf der Insel nicht vergessen.( Eurosklerose )

Clubmitglied, 46362 Postings, 7550 Tage vega2000N #13

 
  
    #12
2
26.09.19 18:56
Die Krieg in Jugoslawien war der einer der Teilrepubliken!
Die Nato hat damals eingegriffen um die Serben aufzuhalten (da waren EU-Militärs dran beteiligt), aber einen Krieg ziwschen den EU-Mitgliedern hat es seit der Gründung nicht gegeben, nichts anderes habe ich geschrieben!

Jugoslawien bzw. die dazugehörige Teilrepubliken waren damals nicht Mitglieder der EU!

Informiere du dich erst einmal bevor du so ein Zeugs schreibst!

*Zerfall Jugoslawiens
Nach Titos Tod zerfiel Jugoslawien infolge der vielerorts offen artikulierten Autonomiebestrebungen, die sich schließlich zu Kämpfen und zu den Jugoslawienkriegen entwickelten. Die Teilrepubliken strebten, auch unter Berufung auf das Selbstbestimmungsrecht der Völker, ihre Unabhängigkeit an und errangen nach insgesamt rund 10 Jahren teils äußerst brutal geführter Kämpfe die internationale Anerkennung als souveräne Staaten (Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Slowenien, Mazedonien). In anderen Regionen, vor allem dem Kosovo, wird die Auseinandersetzung um staatliche Unabhängigkeit bis heute weitergeführt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Jugoslawiens

Als Jugoslawienkriege (oft auch Balkankriege genannt) wird eine Serie von Kriegen auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien gegen Ende des 20. Jahrhunderts bezeichnet, die mit dem Zerfall des Staates verbunden waren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Jugoslawienkriege
 

53528 Postings, 5574 Tage Radelfan#15 Informieren ist bei der Anordnung

 
  
    #13
1
26.09.19 19:12
von Textbausteinen nicht so einfach!

Außerdem ist unser großer Alleswisser schon wieder bei anderen Themen und ist jetzt der Fürsprecher aller Schafe. Ist auch sinnvoller, weil diese Tiergattung dafür bekannt ist, dass sie dumm ist und einem Leithammel unbesehen nachläuft!  

Clubmitglied, 46362 Postings, 7550 Tage vega2000Schafe?

 
  
    #14
2
26.09.19 19:14
Gibts da vielleicht eines mit Namen Merkel? Dann würde sein Engagement Sinn machen!  

45401 Postings, 4853 Tage RubensrembrandtBrexit ist nicht das einzige Problem für EU/EZB

 
  
    #15
27.09.19 10:20
und vermutlich nicht einmal das wichtigste:
2. Minusverzinsung führt langfristig zur Enteignung der Sparer
3. Kaum noch private Altersvorsorge möglich
4. Bankencrash in EU wieder möglich, da wichtige Erwerbsgrundlage weggefallen ist
5. Erhebliche Haftungsrisiken Deutschlands für andere Länder
6. Sinnlose und unrentable Investitionen nehmen wegen Minusverzinsung massiv zu.

 

45401 Postings, 4853 Tage RubensrembrandtNach 1945 gab es sehr wohl einen verheerenden

 
  
    #16
27.09.19 11:33

Krieg in Europa mit tausenden Toten und hunderttausenden Vertriebenen. Wer allerdings
lediglich die offiziellen Propaganda-Phrasen wiederkäut, bekommt das möglicherweise
nicht mit.

Der Jugoslawien-Krieg (Kosovo) war vollkommen überflüssig. Außerdem war er ein
völkerrechtswidriger Angriffskrieg.
Warum wurden nicht die Politiker vor
Gericht gestellt, die diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zu verantworten
haben? Auf deutscher Seite war das nach meinen Informationen vor allem Fischer
(Grüne).
Wieso griff der westliche Militärpakt, damals noch als Verteidigungsbündnis definiert, an, ohne zuvor selbst attackiert worden zu sein?

www.heise.de/tp/features/...ieder-Krieg-ohne-uns-3369790.html

Begründet wurde es damit, den Albanern im Kosovo gegen die Unterdrückung durch Serbien zu helfen. Weil aber keine Ermächtigung durch den UN-Sicherheitsrat vorlag, argumentierte man damit, einen drohenden Völkermord zu verhindern. Von einem "neuen Auschwitz" (Joschka Fischer) konnte allerdings keine Rede sein. UNO-Generalsekretär Kofi Annan etwa stellte fest, dass Serben und Albaner gleichermaßen die Verantwortung für den jahrelangen politischen Konflikt, der ab 1998 zum Bürgerkrieg eskaliert war, trügen. Er rief zu einer politischen Lösung auf.

 

45401 Postings, 4853 Tage RubensrembrandtDer Kosovo-Krieg

 
  
    #18
27.09.19 11:39
fand - wie unschwer zu erkennen ist in dem Artikel - im Jahre 1999 statt.  

17327 Postings, 784 Tage Laufpass.comRubens

 
  
    #19
27.09.19 14:14
Das Militärbündnis im Kosovokrieg hat die Schweine bekämpft genau wie USA gegen Hitler  

45401 Postings, 4853 Tage Rubensrembrandt# 22 Das ist die offizielle Propaganda,

 
  
    #20
27.09.19 19:16
der UN-Generalsekretär hat das ganz anders gesehen. Lies dir mal den Artikel durch.  

1349 Postings, 4071 Tage 38downhilldie EU - vielmehr aber noch die UN -

 
  
    #21
27.09.19 19:28
KÖNNTEN immerhin geeignete politische Konglomerate sein, um die Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht, halbwegs entschlossen zu behandeln. Als da wären :
-Klimawandel
-Artensterben
-Verlust von fruchtbaren Böden
-Verlust der Ernährungssicherheit
-(ja, auch :) Migration
 

17327 Postings, 784 Tage Laufpass.comjo,Migration beenden

 
  
    #22
27.09.19 19:38

1349 Postings, 4071 Tage 38downhillund rubens, sonst sicher eher selten deiner

 
  
    #23
27.09.19 19:42
meinung, aber ich habe tatsächlich 1999 beschlossen, NIE wieder die Grünen zu wählen.  

21320 Postings, 3398 Tage HMKaczmarekNa ja, besser spät als nie

 
  
    #24
27.09.19 19:44

1349 Postings, 4071 Tage 38downhilldanke für die blumen

 
  
    #25
27.09.19 19:53

21320 Postings, 3398 Tage HMKaczmarekKeine Thema,

 
  
    #26
27.09.19 20:32
...deine EU-Wahl "Empfehlung" fand ich auch recht reflektiert.  

21320 Postings, 3398 Tage HMKaczmarekDas "e" verschenke ich

 
  
    #27
27.09.19 20:35

10 Postings, 19 Tage LisarapxaLöschung

 
  
    #28
25.04.21 02:25

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 19 Tage KarinmzkpaLöschung

 
  
    #29
25.04.21 10:13

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben