EPI Übernahme - Wir halten zusammen


Seite 1 von 531
Neuester Beitrag: 13.05.21 14:25
Eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 14.253
Neuester Beitrag: 13.05.21 14:25 von: Mogli3 Leser gesamt: 2.023.402
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.649
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
529 | 530 | 531 531  >  

637 Postings, 1765 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

 
  
    #1
6
02.05.17 17:36
In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
13228 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
529 | 530 | 531 531  >  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3Dog

 
  
    #13230
12.05.21 17:53
Ist mit Widerspruchsverfahren der Einspruch gemeint der 11/2 Jahre gehen soll oder was kürzeres? Aber wenn die Firma verkauft ist dann interessiert das wohl kaum noch.  

81 Postings, 861 Tage dogweilerMogli

 
  
    #13231
12.05.21 18:08
es war von "appeal" die Rede, den rest darfst Dir zusammenreimen...

Ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass die Firma (vollständig) verkauft werden kann - mangels Käufers.

Aber es reicht ach Teilassets zu verkaufen, nächste KE bringt 9 Mio und 2022 kann man nochmal 10 Mio. aufnehmen, dann hat man die 30-35 Mio. zusammen für Runde 2  

1420 Postings, 1984 Tage HAL2016Tja, und was

 
  
    #13232
12.05.21 18:10
sagen sie zu 3.0. Die müssen dann ja optimistisch sein, das alleine zu schaffen
 

1420 Postings, 1984 Tage HAL2016Neue Führung

 
  
    #13233
12.05.21 18:14
was heisst das? Wird GH und Rest ausgewechselt?  

81 Postings, 861 Tage dogweilerNeue Führung

 
  
    #13234
12.05.21 18:15
bei der CMS, man  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3Hal

 
  
    #13235
12.05.21 18:15
Bei der CMS!!!  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3Hal

 
  
    #13236
12.05.21 18:16
Die Dame dort ist auch nach 4 Monaten nur interimistisch tätig!  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3Dog

 
  
    #13237
12.05.21 18:18
Also „ sehr aufgeregt „ muss man bei einem Asset-Verkauf nicht gerade sein.  

81 Postings, 861 Tage dogweilerMogli

 
  
    #13238
12.05.21 18:20
Dann Wunsch des Komplettverkaufs wird kaum in Erfüllung gehen, Dein schlimmster Alptraum (weitermachen) wird wahr. Gott sei dank hast Du Dir das ja mal gewünscht ;)

Dann ist wenigstens einer happy

ist auch nötig, denn die nächsten KEs werden mind. 20 € einfordern, und davon steuern die Großaktionäre maximal die Hälfte bei. Rest ist für Dich, hoffentlich sind die Cryptogewinne fett genug.........  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3Dog

 
  
    #13239
12.05.21 18:28
Assetverkauf kann ja fast nur HCC oder ProColon 3.0 sein. Und das müsste in beiden Fällen mindestens 20-30 Mio bringen. Das müsste dann mal 2 Jahre reichen für die eine  Studie die man dann noch finanzieren muss.Längerfristig wäre dann aber ein Lizenzdeal mit großem Upfront und Umsatzbeteiligung besser als ein kompletter Verkauf  des Assets sei es HCC oder 3.0.  

1473 Postings, 1077 Tage keinGeldmehrNa ja

 
  
    #13240
12.05.21 18:30
Genau das hab ich die Tage geschrieben....eine KE nach der anderen, eventuell noch nen Kapitalschnitt und Epi macht einfach weiter.
Sorry, aber das ist unverantwortlich...bis Epi die Kohle hat und belegbare Daten da sind, sind andere Tests längst zugelassen.

 

140 Postings, 4900 Tage Bundesheinzdogweiler

 
  
    #13241
12.05.21 18:31
Du scheinst Dir Deiner Sache ja ganz sicher zu sein, dass es mit dem Verkauf der kompletten Firma nicht klappt. Woher nimmst Du diese Gewissheit?  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3BH

 
  
    #13242
12.05.21 18:42
Also sicher ist wohl gar nichts.  

4677 Postings, 2579 Tage Guru51zu dem thema cms

 
  
    #13243
12.05.21 18:46
heute im q1 bericht unter der überschrift umsatz.

" sollte die von der cms getroffene ncd-entscheidung im jahr 2021 noch erfolgreich
 angefochten  beziehungsweise rückgängig gemacht werden, würde eine veränderung
 der umsatzprognose vorgenommen werden ".

 

4677 Postings, 2579 Tage Guru51marvikev

 
  
    #13244
12.05.21 20:13
siehe bitte  BM.  

1420 Postings, 1984 Tage HAL2016Call

 
  
    #13245
1
13.05.21 11:14
ist nachhörbar einfach PIN eingeben: https://www.epigenomics.com/news-investors/financial-reports/

Scheint sich wohl Niemand weiter von den Analystenhäusern, ausser Pareto, zu interessieren. First ist wohl raus. Und Cowboys haben auch nichts gefragt.

Grund für KE ist: Stärkung der Bilanz, Gehälter weiter sichern und vor allem, wie ich schon sagte die Post Approval Study (PAS) weiter finanzieren. Sie erklären die erhöhten Kosten jetzt damit, dass das uptake der Probanden wieder zunimmt, weil das Infektionsgeschehen in USA weiter abnimmt. Das mit der PAS ist ein bisschen wie auf einem verlorenen Posten weiterkämpfen. Sie muss gemacht werden, obwohl ProColon aktuell nicht kommerzialisierbar ist. Und sie muss weiter gemacht werden, weil evtl. ja auch noch bessere Werte rauskommen könnten, um den CMS entscheid nochmals zu torpedieren.

Ziemlich verfahren alles. "In the middle of the process" für eine Transaktion kann alles und nichts heißen. Na ja wir schauen mal wie die KE gelaufen ist am Montag, daran sieht man ja dann das Vertrauenslevel der Grossen einschließlich AR.

Eine Entscheidung eines "demokratischen" CMS Panels sehe ich hier als einzig gute Möglichkeit noch und ich glaube, dass GH darauf hinarbeitet. Erst wenn das nicht fruchtet wird der Rest verramscht. Da bin ich mir sicher. Also vor Herbst werden wir nichts neues hören.

Die Zerstörer kreisen weiter und werfen Wasserbomben...Vom Multi-Millionär bis zum 1 Aktie-HV-Curry Wurst Esser ist alles dabei in der U-Boot Mannschaft. U-Boot-Mannschaften haben übrigens eine der best funktionierenden Sozialsysteme. Also dran denken, bevor wieder verbal ausgeteilt wird. Übrigens darf die Wasserbombe nicht unter dem U-Boot explodieren, habe ich mal gehört... Ahoi!  

5691 Postings, 4494 Tage Buntspecht53Kommt gut zum Vatertag

 
  
    #13246
13.05.21 11:39
Zitat von Hal

"Die Zerstörer kreisen weiter und werfen Wasserbomben...Vom Multi-Millionär bis zum 1 Aktie-HV-Curry Wurst Esser ist alles dabei in der U-Boot Mannschaft. U-Boot-Mannschaften haben übrigens eine der best funktionierenden Sozialsysteme. Also dran denken, bevor wieder verbal ausgeteilt wird. Übrigens darf die Wasserbombe nicht unter dem U-Boot explodieren, habe ich mal gehört... Ahoi! "

übrigens Hal - auch U-Boote können sinken.  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3Hal

 
  
    #13247
13.05.21 12:01
Habe das auch abgehört. Bei den Amis ist ja das Glas grundsätzlich halb voll. Aber offensichtlich glauben die ziemlich an ein Gesetz und arbeiten auch weiter dran, er redet von „strong support“. Ein Berufungsverfahren bei der CMS wird es erst geben wenn die neue Führung dort im Amt ist und man mit der ohne Erfolg gesprochen hat. Die Post Approval Studie wird nicht abgebrochen, auch ein Hinweis darauf dass man noch an 2.0 glaubt. Da 3.0 eine neue Zulassung bräuchte, könnte man die PAS auch abbrechen um Geld zu sparen wenn man keine Chance mehr sehen würde. Zum Verkaufsprozess praktisch kein Wort, selbst auf Nachfrage nicht, nur man sei mittendrin, was soviel wie nichts heißt.  

1096 Postings, 1792 Tage v0000vGesetz?

 
  
    #13248
13.05.21 12:40
Wurde einiges neu eingebracht. Kann aber noch ewig dauern.

H.R.1655 - Donald Payne Sr. Colorectal Cancer Detection Act of 2021
https://www.congress.gov/bill/117th-congress/...5D%7D&s=4&r=2

H.Res.209 - Supporting the designation of March 2021 as National Colorectal Cancer Awareness Month.
https://www.congress.gov/bill/117th-congress/...5D%7D&s=5&r=1

H.R.2594 - To amend title XVIII of the Social Security Act to eliminate the coinsurance requirement for certain colorectal cancer screening tests furnished under the Medicare program.
https://www.congress.gov/bill/117th-congress/...5D%7D&s=6&r=5

 

1096 Postings, 1792 Tage v0000vMogli

 
  
    #13249
13.05.21 12:53
Du schreibst immer 2.0
In den USA wurde niemals 2.0 verwendet. Dann hätten wir die besseren Werte gehabt.
In US wurde 1.0 herangezogen. Die Diskussionen hatten wir schon zig mal.

"Der Unterschied zwischen 1.0 und 2.0 sind Verbesserungen bei den Reagenzien, den magnetischen Partikeln/Kugeln und dem Prozess.
Der Hauptunterschied zwischen dem CE/EU-Produkt und den USA besteht in der Interpretation.  Epi proColon wird auf Echtzeit-PCR in dreifacher Ausfertigung durchgeführt.  Bei CE/EU-Produkten ist ein positiver Patiententest, wenn 2 der 3 positiv sind.  In einem US-Produkt ist ein positiver Patiententest, wenn 1 der 3 positiv ist.
Die Mikrosimulation wurde von der American Cancer Society angefordert - daher haben wir die Performance aus der US-Version des Tests für das Modell verwendet.  Diese Daten werden verwendet, um Einfluss auf US Medicare und Richtlinien/Gesellschaften zu nehmen."

So war die Aussage von Epi-US
 

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3v000

 
  
    #13250
13.05.21 13:03
Ja ich weiß das . Habe ja an der HV zugehört. Für mich ist  das synonym für einen überholten Test im Gegensatz zu dem 3.0.    

759 Postings, 2105 Tage CDee...

 
  
    #13251
13.05.21 13:04
Es kotzt einen so an hier. Falls das Ding wirklich noch an den Mann gebracht werden kann, dauert es bestimmt noch eine Weile. Man scheint nichts "überstürzen" zu wollen, die eigenen Luxus Gehälter laufen ja wunderbar weiter. Mit was auch immer die Herren das verdient haben, welche seit Jahren nichts hinbekommen haben und auf unsere Kosten leben. Man könnte ja daher vllt auch mal das eigene Wucher-Gehalt etwas drosseln. Aber daran ist natürlich nicht zu denken, die ackern ja täglich wie wild lol. Ach ja, es hilft nichts sich aufzuregen, aber es ist schon eine wahnsinnige Ungerechtigkeit, die hier vonstatten geht. Man kann nur hoffen und bangen, dass es vllt doch noch ein einigermaßen glimpfliches Ende hier gibt. Vllt gibt's ja nächsten Monat bei der HV mal ein paar weitere informationen und nicht nur einen knapp 10 minütigen call. Naja, mental habe ich das Geld schon weitestgehend abgeschrieben.  

1473 Postings, 1077 Tage keinGeldmehrKE

 
  
    #13252
13.05.21 13:35
Die werden auch zeitnah weitere KE auf den Weg bringen...das max mögliche ausnutzen.  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3CDee

 
  
    #13253
13.05.21 13:43
So viel ich weiß hast du freiwillig Aktien bei epi gekauft und gehofft das sei ein Freifahrtsschein für satte Gewinne. Da musst du dich an der eigenen Nase nehmen wenn du Verluste nicht verkraftest, sorry wenn man das so sagen muss.  Die hätten lieber heute als morgen die CMS Erstattung. Wenn du glaubst das sei in den USA so einfach dann melde dich in Berlin mit Ratschlägen. Die sind sicher dankbar!!  

2722 Postings, 1775 Tage Mogli3GH

 
  
    #13254
13.05.21 14:25
Hier wird ständig auf GH gezeigt als ob der der Grund allen Übels sei. Was glaubt ihr welcher Top-Shot aus der obersten Managerliga aus den USA eine kleine relativ unbekannte Firma in Berlin als CEO übernimmt? Ihr glaubt wohl einer aus dem obersten Regal. Im besten Fall ist mit einem aus dem mittleren bis oberen Kader zu rechnen und zu hoffen dass der sich noch entwickelt. Jeder Manager wer auch immer trifft zT Entscheide die sich im Nachhinein als Fehler erweisen. Das ist gar nicht anders möglich denn meistens sind zum Zeitpunkt des Entscheides lediglich Annahmen möglich die so oder so ausgehen können. Fragt doch mal bei der Bayer AG nach um in der Branche zu bleiben. Meint ihr die meinen der Monsanto-Deal sei immer noch der Hit?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
529 | 530 | 531 531  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blauerklaus44, nwolf