Dt. Euroshop


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.03.20 11:59
Eröffnet am: 23.12.06 23:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 25
Neuester Beitrag: 19.03.20 11:59 von: xy0889 Leser gesamt: 16.521
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
5


 

6858 Postings, 5547 Tage nuessaDt. Euroshop

 
  
    #1
5
23.12.06 23:25
ausgebrochen, Rücksetzer werde ich kaufen - den Ausbruch hatte ich verpast obwohl schon einige Zeit auf Watch :((



ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Euroshop_1.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Euroshop_1.png

6858 Postings, 5547 Tage nuessaDaily

 
  
    #2
23.12.06 23:26


ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Euroshop_2.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Euroshop_2.png

6858 Postings, 5547 Tage nuessaEuroshop - Udpate

 
  
    #3
02.01.07 20:52
:)

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Euroshop_1.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Euroshop_1.png

51 Postings, 5450 Tage klostertal2schon drin?

 
  
    #4
03.01.07 09:57
Habe das Event urlaubsbedingt verpasst. :-(
Hoffe auf Absetzer auf ehem. Abwärtstrend und werde dann nachziehen.  

6858 Postings, 5547 Tage nuessa@klostertal2

 
  
    #5
03.01.07 10:11
eine erste Position würde ich bereits jetzt aufbauen, 56,60 € sollten per closing mögl. nicht mehr unterschritten werden, alternativ wird nochmal der Ausbruchbereich getestet!

ariva.de

greetz nuessa

 

6858 Postings, 5547 Tage nuessaEurosho - Update

 
  
    #6
15.01.07 19:00
Die Aktie hält sich stabil im Bereich des Hoch´s auf, es ist davon auszugehen, dass dieses in den nächsten Tagen angetestet wird!

Gruß

nuessa

 
Angehängte Grafik:
Euro_1.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Euro_1.png

274 Postings, 4942 Tage KotzolanyKurse über 58,00€

 
  
    #7
17.01.07 12:09
Die Höchstmarke (58,50€) wurde heute bereits angetestet.
Wäre schön wenn wir heute über 58,00€ schließen könnten.
Das wäre sicherlich ein sehr positives Signal.  

274 Postings, 4942 Tage KotzolanyHier geht ja richtig was ab

 
  
    #8
18.01.07 11:08
Der Widerstand bei 58 scheint ja nun endgültig überwunden.
Was meint Ihr?  

274 Postings, 4942 Tage Kotzolany@nuessa

 
  
    #9
23.01.07 09:32
Werden wir bald die 60,00€ knacken. Es geht ja eigentlich stetig aufwärts.
Sicherlich werden sich noch einige Dividendenjäger einkaufen.
Was sagt die Charttechnik dazu???  

6858 Postings, 5547 Tage nuessaGuten Morgen,

 
  
    #10
23.01.07 09:40
dass schaut nach wie vor sehr gut und bullish aus! Ich denke die Aktie ist aktuell eine sehr gute Halteposition!

Gruß

nuessa


http://www.chartchancen.eu  

12829 Postings, 4977 Tage aktienspezialistdoji ? absichern würde ich hier mal o. T.

 
  
    #11
1
23.01.07 21:53
 
Angehängte Grafik:
deueu.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
deueu.png

17100 Postings, 5427 Tage Peddy78Gewinn in 2006 verdoppelt - Stagnation in 2007 erw

 
  
    #12
31.01.07 10:06
News - 30.01.07 12:54
Deutsche EuroShop: Gewinn in 2006 verdoppelt - Stagnation in 2007 erwartet

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Deutsche EuroShop  stellt für das laufende Geschäftsjahr Stagnation in Aussicht und erwartet erst im nächsten Jahr wieder prozentual zweistelliges Wachstum von Umsatz und Ergebnis. 2006 sei das Konzernergebnis nach Anteilen Dritter um 101 Prozent auf rund 98 Millionen Euro gesteigert worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Dies sei vor allem Veräußerungsgewinnen aus dem Verkauf der Shoppingcenter in Frankreich und Italien zu verdanken.

Für 2007 erwartet die Deutsche EuroShop, dass sich Umsatz und operatives Ergebnis auf dem Niveau von 2006 (ohne Veräußerungsgewinne) bewegen werden. Grund sei, dass das neue Shoppingcenter in Danzig erst im 4. Quartal 2007 eröffnet wird und den Umsatz- und Ergebnisbeitrag der beiden in 2006 verkauften Center nur teilweise kompensieren kann.

Für 2006 wies die Deutsche EuroShop ein operatives Ergebnis vor Steuern von über 50 Millionen Euro aus. Der Net Asset Value (NAV) je Aktie stieg von 46,22 Euro um 10 Prozent auf 50,85 Euro. 2008 sei dann erneut mit einem prozentual zweistelligen Wachstum von Umsatz und Ergebnis zu rechnen. Die endgültigen Zahlen für 2006 werden am 20. April 2007 im Rahmen der Bilanzpressekonferenz in Hamburg veröffentlicht./sk/fn

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DEUTSCHE EUROSHOP AG NAMENS-AKTIEN O.N. 57,79 -0,36% XETRA
 

Clubmitglied, 443796 Postings, 2155 Tage youmake222Deutsche Euroshop: Dividende als Stütze

 
  
    #14
09.03.15 16:42
Deutsche Euroshop: Dividende als Stütze | 4investors
Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Deutsche Euroshop. Das Kursziel steigt von 36,00 Euro auf 4...
 

Clubmitglied, 443796 Postings, 2155 Tage youmake222Deutsche EuroShop holt sich mit Kapitalerhöhung 16

 
  
    #15
08.03.17 23:14
Deutsche EuroShop holt sich mit Kapitalerhöhung 165 Millionen Euro | 4investors
Das Immobilienunternehmen Deutsche EuroShop hat die gestern angekündigte Platzierung von Aktien abgeschlossen. Im Rahmen der Kapitalerhöhung sind kn...
 

98530 Postings, 7378 Tage KatjuschaWow - Allzeittief heute

 
  
    #16
17.03.20 14:42
Jetzt unter dem Niveau von 2002/03.

1209 Postings, 6935 Tage aramedkein witz,

 
  
    #17
17.03.20 15:28
aber ich habe heute zu 12,01 nachgekauft. sieht aus wie Glückstreffer, ist aber morgen vielleicht schon wieder nicht der Rede wert.  

405 Postings, 5994 Tage Diddi19.03.2020 Zahlen

 
  
    #18
18.03.20 08:58
19.03.2020 Vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019  

405 Postings, 5994 Tage DiddiZahlen Veröffentlichung gegen 18:00 Uhr

 
  
    #19
19.03.20 06:23
Vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019

Die Deutsche EuroShop veröffentlicht am Donnerstag, 19. März 2020 abends gegen 18:00 Uhr die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019.

https://www.deutsche-euroshop.de/Newsroom/...s/Detail?news_id=1924279  

833 Postings, 1113 Tage xy0889ich geh mal davon

 
  
    #20
19.03.20 08:40
aus das, da keine Überraschungen kommen .. warum auch. Der Wind hat sich ja erst die letzten paar Wochen gedreht.
Interessant wird der Ausblick. Aber für die 11 Euro jetzt find ich die Aktie echt günstig. Mit 14 % Dividende .. wenn ich davon ausgehe das ich noch 6 Jahre Dividende bekomme hab ich den Kaufpreis fast drin. Und soweit ich im Kopf hab laufen die Mietverträge 5 Jahre. .... Und die Gebäude sind ja nicht wertlos. Also ich wollte privat dieses Jahr eigentlich Außenanlagen ums Haus rum auf Vordermann bringen und pflastern.
Das werd ich verschieben und mir von den Geld Aktien kaufen :-D
 

281 Postings, 5216 Tage Elbprinzwelche ist die beste Immo Aktie

 
  
    #21
1
19.03.20 08:52
Es gibt mehrere Immoaktien auf meiner Watchlist

LEG Immo
Patrizia Immo
TAG
Adler Real
Vonovia
Euroshop

Alle Aktien haben sind weit von ihren Höchstkursen entfernt. die Dividendenrenditen sind
aufgrund der Kursrückgänge nach oben geschnellt.
Eine Immo Aktie, die nur Wohnungen im Portfolio hat, halte ich für sehr krisenfest.
Schliesslich müssen wir irgendwo wohnen, ob mit Corona oder ohne.
Was mich von dem Kauf z.B einer TAG Immo Aktie abhält, ist der Umstand, dass die Aktie während der Finanzkrise 2008 von ca 11 auf ca 1,30 eingebrochen ist. Kann das jetzt in diesem masse auch passieren?
Bei Euroshop ist der Kursverlauf schon eher nachvollziehbar. Mieteinnahmen von Gewerbeimmobilien werden ausfallen, der Leerstand wird sich erhöhen und Mieterhöhungen werden sich erstmal nicht mehr durchsetzen lassen.  

281 Postings, 5216 Tage ElbprinzDividendenkürzung

 
  
    #22
19.03.20 10:30
für das Geschäftsjahr 2020 ist für mich mehr als realistisch.
Die Divi wird unter 1 Euro liegen, vll sogar unter 50 cent  

833 Postings, 1113 Tage xy0889@Elbprinz

 
  
    #23
19.03.20 10:36
können da die Mieter einfach ruckzuck aus Ihren Mietverträgen raus? ....
So nebenbei hat Euroshop ja auch in letzten Krise und auch 2003/2004 die Div. nicht gekürzt  

1131 Postings, 3370 Tage KleinerInvestor@Elbprinz

 
  
    #24
1
19.03.20 10:36
Ich habe schon länger Vonovia und TAG und denke deren Cashflows werden recht stabil in der Krise bleiben, denn es gibt keine Alternative zum Wohnen!

DES habe ich natürlich auch und werde sie behalten (ggf. sogar weiter ausbauen), weil ich folgendes Zugrunde lege:

Der Staat wird die Einzelahndelsgeschäfte nicht pleite gehen lassen aufgrund der Zwangsschließungen. Hier wird es mMn Hilfen in Form von zinlosesn Darlehen oder ähnliches für die Mietzahlungen geben. Lohnzusschüsse gibt es ja auch schon. Die DES hat eine recht solide Bilanz was das Eigenkapital und die Verschuldung angeht. Ich nehme mal an es wird ein paar Dividendenrunden aussetzten, das wäre dann unser Beitrag als Investoren zu der Krise, den ich gerne beitrage damit wir hier alle Heil rauskommen werden!

PS: Schaut euch mal die DEFAMA an, dort hat der CEO sich bereit erklät die Mieten aus seiner eigenen Tasche zu bezahlen: das heißt die Investoren haben da Null ausfall! Die Frage ist, ob das für Otto auch in Frage kommen würde :)  

833 Postings, 1113 Tage xy0889Dt. Euroshop . oha . keine Dividende

 
  
    #25
1
19.03.20 11:59
Nachricht: Ad hoc: Deutsche EuroShop AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2019 plangemäß / Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 / Vorsorgemaßnahme aufgrund der Coronavirus-Pandemie (8269550) - 19.03.20 - News
 

   Antwort einfügen - nach oben