Dropbox IPO


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 14.03.18 23:43
Eröffnet am: 14.03.18 23:43 von: Bady89 Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 14.03.18 23:43 von: Bady89 Leser gesamt: 2.388
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

100 Postings, 1381 Tage Bady89Dropbox IPO

 
  
    #1
1
14.03.18 23:43
Hallo zusammen,

ich will ja wirklich nichts schlecht reden, aber ich denke Dropbox ist eine Sackgasse !

Ich möchte kurz erklären warum:

In den 12 Jahren die ich einen Dropbox Account habe, gab es keinerlei Innovation, Dropbox konzentriert sich weiterhin nur auf das Online Speichern von Daten.

Das aktuelle Angebot an Cloudspeicher Möglichkeiten im Internet ist riesig, mittlerweile kriegt jeder Privatkunde schon von seinem Internetanbieter kostenlosen Cloudspeicher hinterher geworfen, wordurch es unwahrscheinlich
erscheint das Dropbox eine große Anzahl an Privatkunden binden kann. (Sehe ich ja auch an mir selber, ich benutze es höchstens 1x im Jahr)

Und wenn ich mir die Konkurenz angucke , z.B. Google, Amazon oder Microsoft mit Office 365 dann ist Dropbox komplett überflüssig geworden, in Office 365 kann man direkt seine Word und Excel Dokumente online erstellen oder bearbeiten, Emails Schreiben, Skype benutzen, Dateien auf Onedrive hoch oder runterladen, Etwas in Planner oder One Note notieren und und und
Es gibt da tausende von Funktionen, alle aus einer Hand, dagegen wirkt Dropbox mit seiner einzigen Funktion Cloudspeicher völlig überflüssig, warum sollte eine Firma noch extra für Cloudhosting bezahlen wenn das schon in Office 365 enthalten ist ?

Im Bereich der Extremen Datenmengen gibt es mit Amazon und Google auch Konkurenz welche wohl nicht zu unterbieten sein dürften.

MfG




 

   Antwort einfügen - nach oben