Dotcom Kim Schmitz verhaftet - Megaupload dicht


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 28.12.12 11:05
Eröffnet am: 20.01.12 00:24 von: saschapeppe. Anzahl Beiträge: 44
Neuester Beitrag: 28.12.12 11:05 von: Glam Metal Leser gesamt: 13.187
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 >  

1381 Postings, 5092 Tage saschapepperDotcom Kim Schmitz verhaftet - Megaupload dicht

 
  
    #1
8
20.01.12 00:24
Die Web-Seite Megaupload ist der Unterhaltungsindustrie schon lange ein Dorn im Auge. Denn dort bekommen Surfer kostenlosen, anonymen Speicherplatz, der besonders gerne zum Tausch von Filmen, MP3s und Software genutzt wird.

US-Staatsanwälte haben den Daten-Transfer-Dienstleister Megaupload.com nun geschlossen. Firmengründer Kim Dotcom und drei weitere Personen wurden auf Veranlassung von US-Behörden festgenommen.

McLeanUS-Staatsanwälte haben den File-Hoster Megaupload.com vom Netz genommen. Sie werfen dem deutsch-finnischen Gründer Kim Dotcom - ehemals als Kim Schmitz bekannt - und weiteren Firmenverantwortlichen Verstöße gegen Gesetzte zum Schutz des Urheberrechts vor.

In der am Donnerstag eröffneten Klage wird dem Unternehmen außerdem vorgeworfen, für einen Schaden der Rechteinhaber von Filmen und anderen Werken von 500 Millionen Dollar verantwortlich zu sein. Sieben Personen werden angeklagt, darunter auch mehrere deutsche Staatsbürger.

Kim Dotcom sowie drei weitere Personen seien am Donnerstag auf Veranlassung von US-Behörden in Neuseeland festgenommen worden, teilte das US-Justizministerium mit.

http://www.handelsblatt.com/technologie/it-tk/...m-dicht/6088602.html

Also ich finde Kim Schmitz war früher echt ein Arsch.
Und er ist es auch heute noch ;)

Trotzdem ich fand sein Megaupload immer super.

Schmitz wurde ja schon mehrmals in D verurteilt. Allerdings immer auf Bewährung.
Ich finde diesen Typen darf man nicht wegsperren. Er hat verstanden wie Internet heute funktionieren sollte.

Jetzt könnte er in den USA 30 Jahre in den Bau wandern.
Und die Amis machen normalerweiße keine halben Sachen. Es sieht mal wieder schlecht aus für Dotcom Kim.  
Angehängte Grafik:
a567759bcb45ce8be5d996b75b13b8.jpg
a567759bcb45ce8be5d996b75b13b8.jpg

279 Postings, 3403 Tage Quakfrosch13Cannonball-Schmitz ?

 
  
    #2
3
20.01.12 00:32
Ach wat, dat jibbet doch nich.
Ich dacht, der wär im thailändischen Orkus versumpft.  

12990 Postings, 5916 Tage WoodstoreGerüchte...

 
  
    #3
1
20.01.12 00:32
immer nur Gerüchte...

KIMBL 4 ever !!!

4390 Postings, 6820 Tage DingLiefert Neuseeland wegen solcher "Delikte"

 
  
    #4
1
20.01.12 00:35
in die USA aus?  

10780 Postings, 3996 Tage sonnenscheinchenklar, als Verbraucher profitiert man natürlich

 
  
    #5
1
20.01.12 00:35
gern von so etwas. Andererseits ist es durchaus verständlich, dass die Rechteinhaber ihr Eigentum schützen wollen. Und das die Betreiber dieser Seiten einen organisierten Betrug ermöglichen, dürfte unstrittig sein. Noch dazu geschieht dies nicht aus altruistischen Motiven, sondern um selber damit Kohle zu machen.
Sonst könnte ja auch jeder Kurpfuscherbetrieb Medikamente nachpanschen und billiger als die Originale verticken. Wäre für den Verbraucher ja auch toll.  

12990 Postings, 5916 Tage Woodstore... "altruistisch" hat mir gefallen...

 
  
    #6
20.01.12 00:37
... heirate doch deine Mutter!!!

... oder seine!! Die Welt ist groß!!

4390 Postings, 6820 Tage DingDiese Beschuldigung ist offensichtlich oberfaul:

 
  
    #7
3
20.01.12 00:41
Ein Schaden von 500 Millionen bei den Rechteinhabern und ein illegaler Gewinn von 175 Millionen? Schwachsinn.

Vermutlich versuchen die USA wieder mal herauszufinden, was sie sich alles erlauben können.  

1381 Postings, 5092 Tage saschapepperKimbel erstes Opfer der US-Webzensur Gesetze

 
  
    #8
4
20.01.12 00:43

Die Domains von Megaupload, Megaeerotic und Megavideo hat man auch gleich mal alle abgeschaltet.

Kimbel dürfte damit eines der ersten deutschen Opfer der neuen US-Zensurgesetze sein.  Wikipedia hatte ja bereits die letzten Tage dagegen protestiert.
Welche Seiten kommen als nächstes? Die ganzen Pornotubes?
Die Domains sind ja meist alle in den USA stationiert.

Kimbel hat schon so ein Glück, dass man ihn immer als ersten erwischt ;-)
Hier noch ein kleines Video zum dancen dazu ;)

Free Kimbel.
STOP SOPA - STOP PIPA - FIGHT FOR YOUR INTERNET.  

279 Postings, 3403 Tage Quakfrosch13Kimble wieder voll ins Fettnäpfchen -

 
  
    #9
20.01.12 00:46
der läßt auch keins aus.
Dabei wollte er doch kürzer treten.
Aber nun heißt's ab ins Supermax penitentiary.
Wo die Klos aus Beton sind.  

279 Postings, 3403 Tage Quakfrosch13Mindestens Riker's Island.

 
  
    #10
1
20.01.12 00:50
Da landen die immer alle bei Law & Order.
Eine Gefängnis-Insel gleich nördlich vom Flughafen La Guardia in Queens.  

5769 Postings, 3736 Tage Trendscout+

 
  
    #11
20.01.12 08:29
 
Angehängte Grafik:
k1.jpg
k1.jpg

5769 Postings, 3736 Tage Trendscoutnicht das erste mal ...

 
  
    #12
20.01.12 08:30
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/0,2828,199078,00.html  

44542 Postings, 7473 Tage SlaterKollege von SAKU ;)

 
  
    #13
20.01.12 08:33

24273 Postings, 7792 Tage 007BondEin Verkehrsrowdy war er auch

 
  
    #14
2
20.01.12 08:41

5769 Postings, 3736 Tage Trendscouthttp://www.youtube.com/watch?v=ADS0SH_yqPY

 
  
    #15
20.01.12 08:42

http://www.youtube.com/watch?v=ADS0SH_yqPY  

24273 Postings, 7792 Tage 007BondKim Schmitz bei Harald Schmidt

 
  
    #16
1
20.01.12 08:48

44542 Postings, 7473 Tage Slatergeil

 
  
    #17
1
20.01.12 08:52
"Es wird auf mich "eingedräscht""  

24273 Postings, 7792 Tage 007Bond"Dier erste Million bekam er

 
  
    #18
1
20.01.12 08:55
vom deutschen Staat" geschenkt, weil er versprach Arbeitsplätze zu schaffen ...

oha ... so einfach geht das also!  

1381 Postings, 5092 Tage saschapepperIch krieg die Krise. Meine ganzen Dateien Futsch

 
  
    #19
2
20.01.12 09:37
Aber Egal.

emm ehh gee aey
upload to me today ;)

Herr Schmitz musste ja auch unbedingt wieder einen auf dicke Hose machen, den Fehler macht er immer wieder. Luxusanwesen, YT Video mit Stars usw. das ist wie ein Stinkefinger zu FBI und Contentmafia, klar, dass es schief gehen muss.
Warum konnte er nicht in Asien bleiben, die hätten ihn nicht ausgeliefert. Auch in D hätten sie das nicht gemacht.

Dass Megaupload sein Geld mit Premium Accounts gemacht hat ist klar, genauso wie jeder andere Filehoster. Schlimm an der ganzen Sache ist, dass Megaupload nur Aufgrund der Tatsache, dass auch urheberrechtlich geschützte Daten auf ihren Servern liegen können, hochgenommen wurde.

Theoretisch könnte man mit dieser Methode jeden Filehoster verschwinden lassen.
Damit könnte man jeden ISP, Hoster oder OCH ebenfalls hochnehmen. Selbst Ariva, Applecloud, Google, Yahoo oder Gmx. Hier kann man ja auch Bilder hochladen. Damit würde das Internet nutzlos werden.

Ganz miese Masche, war aber von Song BMG und der Contentmafia nicht anders zu erwarten.  

44542 Postings, 7473 Tage Slaterwie hat der eigentlich sein Vermögen gemacht

 
  
    #20
20.01.12 09:40
Die Kursmanipulation von lets buy it mal außer Acht gelassen?  

969 Postings, 3460 Tage KernspalterIm Knast kann er sein Diätprogramm durchziehen

 
  
    #21
6
20.01.12 09:46

61594 Postings, 6414 Tage lassmichreinNoch eine Vielzahl anderer Scheinfirmen und

 
  
    #22
20.01.12 09:46
sonstige Betrügereien. Wieso, @slater ?

177371 Postings, 7163 Tage GrinchWenn der in den USA in den Knast geht,

 
  
    #23
20.01.12 09:47
dann geht der eher auf Faustdiät, da sollt er lieber das Maul halten!

1381 Postings, 5092 Tage saschapepperVielleicht bekommt er ja einen Deal

 
  
    #24
20.01.12 10:06
und kann als Spitzel und Hacker für das FBI arbeiten ;)

Würde irgendwie zu diesem Lebenslauf passen.  

24273 Postings, 7792 Tage 007BondDer hat sich zwar gerne

 
  
    #25
1
20.01.12 10:38
als Hacker ausgegeben - in Wirklichkeit hat er sich jedoch nur mit fremden Federn geschmückt - soviel zu diesem Thema!  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben