Docusign - Die Zukunft der Unterschrift


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 07.09.21 21:12
Eröffnet am: 27.02.20 20:01 von: investresearc. Anzahl Beiträge: 37
Neuester Beitrag: 07.09.21 21:12 von: Falco447 Leser gesamt: 11.439
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

86 Postings, 2516 Tage investresearchDocusign - Die Zukunft der Unterschrift

 
  
    #1
27.02.20 20:01
Digitalisieren Vereinbarungen was immer noch ein sehr offline Prozess ist. Firma ist top aber teuer, siehe auch im Video:

 
11 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1177 Postings, 255 Tage JulleziaLöschung

 
  
    #13
09.01.21 05:41

Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

1082 Postings, 254 Tage CarolletaLöschung

 
  
    #14
11.01.21 05:29

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

740 Postings, 252 Tage CastelicaLöschung

 
  
    #15
12.01.21 05:12

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 07:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1221 Postings, 251 Tage MobiannaLöschung

 
  
    #16
13.01.21 05:21

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

783 Postings, 2133 Tage Falco447Die

 
  
    #17
26.01.21 19:41
digitale Unterschrift wird sich in den nächsten Jahrzehnten immer mehr durchsetzen und langfristig die klassische Unterschrift vollkommen verdrängen. Der Markt ist einfach unvorstellbar riesig. In unserem Unternehmen ist der komplette Einkauf in einer eigenen DocuSign Umgebung integriert. Dasselbe passiert gerade bei vielen Unternehmen in den Treasury Bereichen und somit auch bei den Banken. Dazu werden langfristig auch irgendwann die Behörden elektronische Signaturen verwenden. Allein wie umständlich es heutzutage ist, einen neuen Auswies oder andere Unterlagen zu beantragen. Was hier an Effizienz gesteigert und Kosten bzw. Papier gespart werden kann ist unvorstellbar riesig.

Davon werden natürlich alle eSignature Unternehmen profitieren, aber vor allem DocuSign als absoluter Platzhirsch. Fast jedes Unternehmen oder Institut greift entweder nur auf DocuSign zurück oder bietet es zumindest neben anderen an. Es gibt hier zwar keinen ganz so großen Netzwerkeffekt wie bei Facebook und Co., aber in gewissen Umfang dann trotzdem. Denn wenn man die Prozesse komplett Cloudbasiert umsetzen will muss man sich für einen Standard entscheiden. Und da hier der Standard DocuSign ist bietet es sich einfach an auch auf DocuSign zu setzen, da man dadurch viel einfach die ganzen externen Schnittstellen mit seiner IT-Umgebung verknüpfen kann.

Dazu erwirtschaftet DocuSign langfristig sichere Erträge. Zum einen fallen Gebühren für die einzelnen Benutzer an. Hiermit verdient aber DocuSign nicht den Großteil des Geldes. Das große Geld wird mit den einzelnen Vorgängen "Envelopes" verdient. Diese Gebühren werden gerade bei großen Unternehmen einzeln verhandelt. Was das für ein Millardenmarkt ist kann sich jeder selber wohl jetzt gut vorstellen.  Für mich auf Jahrzehnte eine sehr attraktive Investition.  

55 Postings, 283 Tage Ilikestonksshort

 
  
    #18
23.02.21 17:06
absolut an Marktanteil verloren, CEO hat Großteil der Aktien verkauft. Adobe ist unantastbar.

keine Handelsempfehlung  

783 Postings, 2133 Tage Falco447@Ilikestonks

 
  
    #19
1
09.03.21 21:18
Kann ich so überhaupt bestätigen. Letztendlich hat Adobe in diesem Bereich mehr als nur versagt. Selbst E-sign etc. sind größer wie diese. Und DocuSign ist absoluter Standard. Fast alle Treasury, Insurance und Banken nutzen ausschließlich DocuSign. Und wenn nicht ausschließlich dann bieten dieses es zumindest zusätzlich an. Am 11.03 kommen Zahlen. Meine Einschätzung: Brutales Wachstum in Q4 und weiter rosige Aussichten für die Zukunft.  

55 Postings, 283 Tage IlikestonksMarktanteil

 
  
    #20
1
10.03.21 10:18
2009 etwa 70 %
2020 etwa 10 %

Adobe hat die E-Signatur ins bestehende Produkt integriert, welches schon mehr Abonnenten als DocuSign Kunden hat...

keine Handelsempfehlung.
und dass Sie kurzfristig durch gute Zahlen Gewinne mitnehmen kann ich mir gut vorstellen und gönne ich Ihnen von Herzen, langfristig leider maßlos Überbewertet.
 

5204 Postings, 1414 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    #21
12.03.21 08:43
Docusign übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,37 die Analystenschätzungen von $0,22. Umsatz mit $430,9 Mio. über den Erwartungen von $407,65 Mio. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

363 Postings, 2757 Tage Smyllink zum Interview

 
  
    #22
12.03.21 15:50


https://finsharing.com/posts/...on-the-future-of-remote-work-c929d8ce

das Wachstum geht weiter, zahlen sind gut, ausblick ist gut, läuft
 

3383 Postings, 1272 Tage neymarDocusign

 
  
    #23
17.03.21 17:49

9 Postings, 148 Tage KristinhkfnaLöschung

 
  
    #24
24.04.21 02:17

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 148 Tage DanielaxicfaLöschung

 
  
    #25
24.04.21 12:46

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 147 Tage AntjeyueeaLöschung

 
  
    #26
25.04.21 03:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

5204 Postings, 1414 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    #27
1
04.06.21 06:55
Docusign übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,44 die Analystenschätzungen von $0,28. Umsatz mit $469,1 Mio. über den Erwartungen von $436,13 Mio.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

5204 Postings, 1414 Tage KörnigZahlen sind wirklich stark;)

 
  
    #28
2
04.06.21 06:59
Position darf gerne mein erster Tenbagger werden;) Der Weg dorthin ist zwar noch lang und etwas steinig, aber die Zeit wird es bringen. Es sei denn die Firma wird irgendwann aufgekauft was ich nicht hoffe.
Mein EK 42,50 €/Aktie  

3383 Postings, 1272 Tage neymarDocuSign

 
  
    #29
04.06.21 19:29
DocuSign CEO: We’re bullish we’ll have significant growth ahead

https://www.cnbc.com/video/2021/06/04/...ignificant-growth-ahead.html  

5204 Postings, 1414 Tage KörnigBald wieder auf ATH;)

 
  
    #30
18.06.21 18:13
Die Qktie läuft wieder los  

783 Postings, 2133 Tage Falco447Aus

 
  
    #31
1
23.06.21 21:46
meiner Sicht eine must-have Aktie. Irgendwann wird fast alles nur noch elektronisch unterschrieben, vielleicht abgesehen von Heiratsanträgen, Staatsverträgen etc. Unser Einkauf nutzt nur noch eine integrierte DocuSign Plattform im Unternehmen für Verträge.  Viele Dokumente kann man auch schon bei den Banken elektronisch unterschreiben. In einigen Jahren wird man hoffentlich auch bei den staatlichen Behörden vieles elektronisch unterschreiben können. Neben der Zeitersparnis und Einfachheit tut man zugleich der Umwelt noch was gutes, da deutlich weniger Papier ausgedruckt wird und per Post transportiert werden muss.  

5204 Postings, 1414 Tage KörnigNun braucht sich der Kurs noch

 
  
    #32
29.06.21 22:49
nicht mal mehr ganz verdoppeln und mein erster Tenbagger ist da! Kann aber sein das Etsy die DocuSing überholt? Also in Sachen Performance natürlich. Ansonsten haben die beide nur den Erfolg gemeinsam  

783 Postings, 2133 Tage Falco447Wieder

 
  
    #33
03.09.21 00:19
erstklassige Zahlen von DocuSign und das obwohl man ja schon von beinahe von "post" Corona Zeiten sprechen kann. Aber genau das ist der Punkt was viele nicht bei DocuSign verstehen. DocuSign vereinfacht, beschleunigt und reduziert die Kosten etc. so oder so. Durch Corona war man nur gewissermaßen quasi zu DocuSign häufig gezwungen um in bestimmten Bereichen überhaupt operativ operieren konnte. Die elektronische Signatur wird sich nur dank Corona noch schneller verbreiten.

Ich arbeite selber im Treasury eines größeren Unternehmens, wo man gerade mit Banken viele Verträge unterschreiben muss. DocuSign ist dort der absolute Standard. In den USA wo natürlich der Anteil von elektronischen Signaturen größer ist redet man nur noch vom docusignen statt elektronisch unterschreiben. Fast alle Banken benutzen die DocuSign Plattform häufig sogar ausschließlich. Der einzig andere große Player welcher noch große Anteile besitzt ist AdobeSign. Die restlichen Anbieter werden sich meiner Meinung nach langfristig kaum über Wasser halten dürfen.

https://investor.docusign.com/investors/...ncial-Results/default.aspx

https://investor.docusign.com/investors/...ncial-Results/default.aspx  

5204 Postings, 1414 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    #34
03.09.21 07:23
Docusign übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,47 die Analystenschätzungen von $0,40. Umsatz mit $511,8 Mio. über den Erwartungen von $487,5 Mio. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

363 Postings, 2757 Tage Smylzahlen sind top

 
  
    #35
03.09.21 07:29
ja die Zahlen sind top, die Frage stellt sich eher, was für ne Bewertung ist angemessen,
da man ja schon sehr hoch bewertet ist, rechne hier erstmal mit ner Seitwärtsbewegung  

3383 Postings, 1272 Tage neymarDocusign

 
  
    #36
03.09.21 10:32
Docusign beats on earnings, revenues up 50% year-over-year

https://www.cnbc.com/video/2021/09/02/...0percent-year-over-year.html  

783 Postings, 2133 Tage Falco447@Smyl

 
  
    #37
07.09.21 21:12
Gehe ich auch davon aus. Der Kurs ist durch den Corona Effekt extrem gestiegen, dann lange seitwärts gelaufen und erst wieder nach den Q1 Zahlen weiter gewachsen. Der Effekt von den Q2 Zahlen ist mit dem heutigen Minus gleich wieder negiert worden und man beweg sich auch schon wieder seit längerer Zeit seitwärts. Wahrscheinlich werden erst die Q3 Zahlen wieder für Schub sorgen.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben