Dividenden Tax mit Duallisting an NYSE und TSX


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.01.23 00:08
Eröffnet am:18.02.20 23:36von: SwordAnzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:03.01.23 00:08von: SternzeichenLeser gesamt:5.299
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

5 Postings, 2205 Tage SwordDividenden Tax mit Duallisting an NYSE und TSX

 
  
    #1
1
18.02.20 23:36

Hallo,

ich ueberlege mir ein paar Aktien von AQN zu kaufen: http://investors.algonquinpower.com/Stock

AQN ist eine kanadische Firma, ist aber an der NYSE und TSX gelistet. Weiss wer wie dabei die Dividendenbesteuerung aussehen wuerde?

Wenn ich die Aktien jetzt an der NYSE kaufe, werden mir dann wie ueblich die 15% Quellensteuer (USA) verrechnet oder wird mir die kanadische Quellensteuer mit 25% verrechnet (wobei ich mir dann per Formular wieder auf die 15% komme)? Bei zweiterem wuerde ich mir das dann naemlich nicht antun. 

Danke

LG Mr Sword

 

18 Postings, 2410 Tage soleagute Frage

 
  
    #2
31.05.21 23:13

4951 Postings, 2253 Tage neymarAlgonquin Power

 
  
    #3
20.01.22 21:59

11283 Postings, 4132 Tage SternzeichenDie bizarrste Reaktion

 
  
    #4
03.01.23 00:08
Dies ist die bizarrste Reaktion auf die Veröffentlichung von Gewinnen.

Der Aktienkurs von AQN hatte zusammen mit anderen Konkurrenten die niedrigeren Gewinne bereits eingepreist, aber die Prognose der Analysten war ein kleines Problem und haben die Aktie auf 8 CDN $ abgestuft.

Hat irgend jemand die Abschrift des Verdienstgesprächs gelesen? Höhere Preise sind definitiv eine Realität. Was für ein Schocker. Aber Umsatzsteigerungen, Timing-Probleme im Zusammenhang mit Steuergutschriften, Vermögensverkäufe mit Gewinnen von 50 bis 60 Millionen US-Dollar, 2 Milliarden US-Dollar an Liquidität, keine Notwendigkeit, mehr ATM-Aktien auszugeben, usw. spiegeln nicht die Reaktion des Aktienkurses auf den Ausstieg wider Sehen. Langfristig wird dies meiner Meinung nach immer noch eine starke Aktie sein. Ich denke, es wird aufgrund von Panikverkäufen weiter fallen, aber es ist meiner Meinung nach bereits überverkauft. Wie Herr Buffet sagt: „Sei gierig, wenn andere Angst haben“

Quartals Dividende steigt auf 0,1808 Dollar zum 13. Januar 2023 und bedeutet wenn die weiterhin ihr Dividende bezahlt ein Dividendenrendite von 10,8%.

Hohes Risiko, hohe Dividende und hohe Schulden, dafür nachhaltige Energie- und Wasserlösungen.

Sternzeichen
 

   Antwort einfügen - nach oben