Digital Advertising - Zahlen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.07.00 12:13
Eröffnet am: 27.06.00 10:13 von: Mick Dundee Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 06.07.00 12:13 von: Mick Dundee Leser gesamt: 1.750
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

55 Postings, 7819 Tage Mick DundeeDigital Advertising - Zahlen

 
  
    #1
27.06.00 10:13
digital advertising AG übertrifft Umsatzprognose

- Konzernumsatz um 75 Prozent gestiegen
- Auftragslage: überdurchschnittliches Wachstum prognostiziert
- Grundlagen für langfristiges Wachstum geschaffen

Unterhaching, 27. Juni 2000. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999/2000 (31. März) setzte die
digital advertising AG ihren Wachstumskurs fort. Das Electronic-Marketing-Unternehmen aus
Unterhaching hat den erwarteten Umsatz von 7,1 Millionen DM mit nun rund 7,5 Millionen DM
im Konzern (d|a.AG 7,3 Millionen DM) übertroffen. Bei einem Vorjahreswert von 4,3 Millionen
DM entspricht dies einer Steigerungsrate von 75 Prozent.

Im abgeschlossenen Geschäftsjahr hat sich die d|a.AG für die kommenden Jahre fit gemacht
und die Weichen für ihr dyna- misches Wachstum gestellt. Mit planmäßigen Investitionen in
den Ausbau der internen Infrastruktur, den Personalaufbau, die Intensivierung der Marketing-
und Vertriebsaktivitäten sowie die Ausweitung des Wirkungsbereiches, schuf das Un-
ternehmen die Grundlagen für weiteres Wachstum. Die Schaffung modernster Infrastruktur und
der Umzug in neue Räumlichkeiten sowie die gezielte Rekrutierung hochqualifi- zierter
Mitarbeiter, führten zu Sonderausgaben in den Berei- chen Infrastruktur und Beraterprovisionen.
Der Jahresfehlbe- trag, darin eingeschlossen die Kosten des Börsengangs in Höhe von 4.741
TDM, beläuft sich auf -5.360 TDM (Kon- zern: -5.366 TDM), gegenüber einem
Vorjahresüberschuss von 62 TDM. Der EBIT von 248 TDM im Geschäftsjahr 1998/99 verringerte
sich auf ein EBIT von -972 TDM (Kon- zern: -966). Das Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätig- keit beläuft sich auf -603 TDM (Konzern: -598 TDM) im Vergleich zu 222 TDM
im Vorjahr. Der Vorstand geht - wie zum Börsengang angekündigt - davon aus, im
Geschäftsjahr 2001/02 in die Gewinnzone zurückzukehren.

Hochqualifiziertes Personal rekrutiert

Zum 31. März 2000 zählte die d|a.Gruppe 74 hochqualifizier- te Mitarbeiter (Vorjahr: 26). Ende
des laufenden Geschäfts- jahres wird der Konzern voraussichtlich etwa 185 Mitarbeiter
beschäftigen. Damit sind die Weichen für ein weiterhin über- durchschnittliches Wachstum
gestellt.

Erfolgreicher Start ins Geschäftsjahr 2000/01

Das laufende Geschäftsjahr hat für die d|a.AG, die seit dem 29. Oktober 1999 am Neuen Markt
notiert ist, sehr vielver- sprechend begonnen. Das Auftragsvolumen entwickelt sich auf hohem
Niveau. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem
überdurchschnittlichen Wachstum.

Eine wichtige strategische Akquisition hat die d|a.AG im Juni 2000 mit der Übernahme von 100
Prozent der Anteile der fractales Multimedia GmbH, Gütersloh, rückwirkend zum 1. Januar
2000 getätigt. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Umsetzung umfangreicher
E-Marketing-Projekte im In- ternet, Intranet und Extranet. Das profitable Unternehmen bringt
mehr als 30 Mitarbeiter in die rasch wachsende d|a.Gruppe ein.

Die d|a.AG wird auf der Bilanzpressekonferenz am 11. Juli 2000 in Unterhaching weitere
Informationen zum Geschäfts- jahr 1999/2000 sowie zur strategischen Ausrichtung bekannt
geben.  

55 Postings, 7819 Tage Mick DundeeDigital Advertising - News

 
  
    #2
06.07.00 12:13
digital advertising AG erweitert Vorstand

Unterhaching, 5. Juli 2000. Mit sofortiger Wirkung ist Dr. Florian Schmid, 39, in den Vorstand der digital advertising
AG berufen worden. Neben Raimund Alt und Kamilo Ko- larz, wird Florian Schmid künftig die Bereiche Marketing,
Corporate Development und da.consulting auf Vorstands- ebene verantworten.

Kamilo Kolarz übernimmt ab sofort die Position des Vor- standsvorsitzenden. In seinen Verantwortungsbereich fallen
die Unternehmensbereiche da.newmedia, da.netproducts und da.systems sowie Vertrieb, Personal und
Qualitätssiche- rung. Raimund Alt wird Sprecher des Vorstands. Er verant- wortet die Bereiche Finanzen, Controlling
sowie Investor & Public Relations.

Florian Schmid ist seit Mitte vergangenen Jahres Leiter des strategischen Marketings der digital advertising AG und
hat maßgeblich den Börsengang im Oktober 1999 begleitet. Von 1986 bis 1991 war der promovierte Betriebswirt in
mehreren Unternehmensberatungen, darunter Wieselhuber und Partner und die heutige Mercer Management
Consul- ting GmbH, als Consultant im Bereich strategische Unter- nehmensführung tätig. Von 1992 bis 1993 war
Schmid Marketingmanager der Microsoft Deutschland GmbH, be- vor er sich ab 1994 mit dem Aufbau seines eigenen
Unter- nehmens, der BranchenMedien Verlag GmbH, beschäftigte. Als die Marktführerschaft im Bereich
multimedialer Bran- chenführer über Beratermärkte 1998 erreicht wurde, ver- kaufte Schmid den Verlag. Seitdem
widmet er sich den Herausforderungen der digitalen Informations- und Kom- munikationsgesellschaft.

Ansprechpartner:
Denise Sinnhuber
Tel.: +49 (89) 615 34-160
Elisabeth Gröschel
Tel.: +49 (89) 615 34-161

digital advertising AG
Biberger Straße 93
D- 82008 Unterhaching
Tel.: (089) 615 34-100
Fax: (089) 615 34-101
E-mail: aktie@da-ag.com

Der Vorstand  

   Antwort einfügen - nach oben