Die zukünftigen Tenbagger


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 25.04.21 09:53
Eröffnet am:22.09.20 12:20von: TigerEye200.Anzahl Beiträge:105
Neuester Beitrag:25.04.21 09:53von: LaurakymtaLeser gesamt:28.820
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Hatte Limit auf Solaredge und Enphaste

 
  
    #76
07.10.20 18:05
leider nicht bekommen, heute beide über 7%.
lieber solche starken Unternehmen kaufen als Pennystocks.  

32 Postings, 4294 Tage xtrusionCloudera..

 
  
    #77
1
08.10.20 11:15
..hab mich da zwischenzeitlich eingelesen; wirklich viele namhafte Kunden und ein extrem geringes KUV, doch das hat seinen Preis.
Dieser Fool-Artikel bringt's ganz gut am Punkt:
https://www.fool.com/investing/2020/04/01/is-cloudera-stock-a-buy.aspx

"Amazon and Microsoft are clearly stronger all-around investments, while higher-growth plays like Twilio (NYSE:TWLO) offer stronger growth with wider moats. In short, there's no reason to own Cloudera when other higher-quality stocks were humbled in the recent market sell-off."
Auf gut Deutsch: Wenn alle Qualitätsaktien bereits auf überirdischem Niveau sind und Cloudera noch am Boden liegt, gerne aufheben.
Ansonsten bin ich - speziell wegen dem vielen und immer stärker werdenden Mitbewerb - etwas skeptisch (wie auch bei Fireeye; günstig bewertete Titeln in Boom-/ Zukunftsbranchen, aber immer mehr und besserer Mitbewerb..)  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000IBM jetzt interessant

 
  
    #78
08.10.20 15:27
Heute vielleicht Game Changer Event.

Bei Cloudera, mal sehen , ob die Ergebnisse bei den nächsten Quartalen schwächeln, dann wir sie gekickt.  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000IBM Verdopplungspotential

 
  
    #79
08.10.20 15:37
das ist wirklich keine Untertreibung  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Übertreibung meine ich :-)

 
  
    #80
08.10.20 15:38

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000hab ich bereits MercardoLibre

 
  
    #81
08.10.20 15:41
geschrieben ?  wenn die Aktie übe 1030 steigt, dann ist die Luft nach oben wieder frei.
Market Cap nur 57 Mrd. USD.
 

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Hab IBM grad privat gekauft

 
  
    #82
08.10.20 15:44
mal sehen.. ob wirklich ein Turnaround Kandidat ist  

52 Postings, 1765 Tage JDANRuhig geworden hier.....

 
  
    #83
11.10.20 18:17

Leider ziemlich ruhig geworden hier.... Beim herumstöbern bin ich auf einen Artikel eines bekannten Börsenblatts gestoßen.

Hat jemand eine Idee um welches Unternehmen es sich hierbei handeln könnte? 

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...rozent-ab-20218652.html

 

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000hab da kein Abo

 
  
    #84
12.10.20 10:28
Michel Doepke ist bekannt für Empfehlungen im Bereich HealthCare  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Dieses Forum

 
  
    #85
1
12.10.20 10:38
soll ja nicht mit 1000 Empfehlungen kommen, erst mal die Entwicklungen der bisherigen analysieren, ob das generelle Stock picking funktioniert.

Ziel müsste mindestens täglich +0,5%- +1% mehr als der Index wie Nasdaq 100 sein.

Weltweit gehen die meisten Gelder in ETFs rein.

Stock picking ist daher Königsdisziplin und wird hoffentlich mehr als den Index-Ertrag belohnt.  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Appen

 
  
    #86
12.10.20 10:43
wird in Musterdepot aufgenommen. Interessanter KI Wert aus Australien  

28 Postings, 1646 Tage Siro1000A1H499

 
  
    #87
12.10.20 11:35

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000@Siro

 
  
    #88
12.10.20 12:05
die Firma steht quasi vor der Insolvenz  

770 Postings, 1923 Tage Mica Ballhorn@TigerEye2000

 
  
    #89
1
12.10.20 12:15
in ETF reinzugehen hat mit klugem Investieren nix, aber auch gar nix zu tun. Man unterwirft sich quasi blindlings den Launen des Aktienmarktes (der Börse), nur um einige wenige Prozent Fonds-Kauf-Gebühren zu sparen.

Bloß was nützen 3% Ersparnis, wenn der Gesamt-Markt wie im März 2020 um 50% und mehr einbricht?

Stockpicking (günstig bewertete Spezialaktien heraussuchen) ist für erfahrene Anleger besser (und für kleine Spekulanten).  Wer monatlich in Aktien sparen will, sollte in gemanagte Aktienfonds umsteigen mit maximal einem Drittel seiner zuvor verkauften! ETF-Anteile.

Habe selbst mal von 1996 bis 1999 in einen Japan-Fonds von Fidelity (oder war es Templeton, weiß nicht mehr ganz genau) investiert (monatlich 200 DM = ca. 100 €), bin mit einem guten Plus (ca.30%) raus-gegangen Ende 1999, alle Anteile auf einmal verkauft. Die 5% Kaufgebühr war zu verschmerzen.  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000ETF Investments

 
  
    #90
12.10.20 12:32
finde ich vollkommen in Ordnung, als Zusatz vor allem Themen, die man gerne abdecken will,
wie Gaming, New Energy ....

Als Anfänger kann man die 3 ETFs und Euwax Gold die Marktentwicklung rel. gut abdecken.
MSCI World, MSCI EM, ETF Global Bonds und Euwax  Gold.  

52 Postings, 1765 Tage JDAN@TIGEREYE2000

 
  
    #91
1
13.10.20 00:06
Es geht ja auch nicht drum hier 1000 Empfehlungen auszusprechen in der Hoffnung, dass einer schon zum Tenbagger wird.
Wir als Community sammeln hier mögliche Investitionsideen. Und meiner Meinung nach dient dieser Thread zum Austausch dieser Ideen. Daher auch explizit die Frage ob jemand das dort genannte Unternehmen kennt bzw. weiß welches Unternehmen angeblich einen dreistelligen Umsatzwachstum hingelegt haben soll. Das ist ja genau das was wir hier in diesem Thread suchen- außergewöhnliche Unternehmen mit extrem hohem Wachstumspotential!

Ich schätze die begrenzte Zahl der User hier als so fähig ein, sich für das aussichtsreichste Unternehmen aus der wachsenden Aufzählung herauszupicken. Jeder analysiert anders und ist auf gewisse Sparten spezialisiert, von denen er was versteht.

Und bezgl. Doepke. Er ist nicht nur auf HealthCare Empfehlungen spezialisiert. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat er Wasserstoffwerte wie NEL & ITM Power ebenfalls sehr früh auf dem Radar gehabt.  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000stimme ich dir zu

 
  
    #92
13.10.20 09:16
Jeder analysiert anders... das ist ja das interessante  

140 Postings, 1367 Tage tennieRiwi Corp.

 
  
    #93
1
13.10.20 12:43
Ich habe mir vor einiger Zweit Riwi Corp. ins Depot gelegt. Ist ne kleine Kanada-Bude. Interessantes Geschäftsmodell und sie machen schon einen kleinen Gewinn. Das Wachstum ist zwar noch überschaubar, aber lieber Schritt für Schritt als overhyped. Leider ist der Spread immer relativ groß, die werden afst nicht gehandelt...

Und an Cellink wird auf Dauer auch keiner vorbeikommen, wenn das GEschäftsmodell hält, was es verspricht.  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000riwi sehr klein

 
  
    #94
13.10.20 15:49
aber erwirtschaften schon Gewinn, erstaunlich, die letzten Jahr sehr gut gewachsen...
der Handel .
Cellink ist sehr gut..aktuell ziemlich teuer...weit unter 200 SEK erst interessant.  

140 Postings, 1367 Tage tennie...

 
  
    #95
13.10.20 17:16
Bei Cellink sehe ich das nicht so. Meiner Meinung nach kann man Cellink nicht bewerten. KUV, KGV, etc. haben hier keine wirkliche Aussagekraft. Sollte es wirklich funktionieren menschliches Gewebe und Zellen zu "drucken" wäre das eine sensationelle Errungenschaft in Bezug auf verlängertes Leben oder Unsterblichkeit. Dann gäbe es keinen entsprechenden Bewertungshorizont. Aber es natürlich sehr spekulativ, aber das sind alle potenziellen Tenbagger...  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000ja wenn das

 
  
    #96
13.10.20 20:41
Produkt funktioniert, dann ist das Wachstum enorm  

32 Postings, 4294 Tage xtrusionAgora..

 
  
    #97
1
16.10.20 10:59
Kennt jemand Agora? Hier ein ganz netter Artikel dazu:
https://thedlf.de/agora-aktie/

Für mich stellt sich nur die Frage, ob nicht letzten Endes der Mitbewerb wie Microsoft mit Teams, Zoom und co. das Rennen machen und die Kleinen quasi gänzlich vom Markt verdrängen, sodass diese im Endeffekt keine Daseinsberechtigung mehr haben.
Gut gefällt mir, dass Agora mit open source und schnellen, unkomplizierten Integrationen punktet.

Absolute MicroCaps (aber nicht weniger spannend) wären in dem Bereich u.a. noch:
- Pexip (NO0010840507) - MKap 750mio. EUR
- LoopUp (GB00BYQP6S60) - MKap 140mio. EUR

LoopUp habe ich jedoch nicht ganz verstanden; die setzen im Prinzip auf MS Teams auf oder verwenden Teams als "Basislayer", kann man das so sagen?
 

32 Postings, 4294 Tage xtrusionGeht auch anders rum...

 
  
    #98
16.10.20 11:04
Gestern war es übrigens schön zu sehen anhand FASTLY, dass die Richtung bei zu schwachem Wachstum auch ganz schnell mal drehen kann. ;)

Daraus ist abzuleiten, dass die euphorischen Fantasien (oder Prognosen wie sie auch genannt werden) einfach in den allermeisten Fällen nicht gehalten werden können.

Wenn man zu stark in Tech-Highflyer investiert ist, sollte man den Warnschuss ernst nehmen, vor allem bei Einstiege nahe den Höchstständen.

Corona mag die Digitalisierung um 2, 3 Jahre pushen, aber Verzehnfachungen binnen einem Jahr kann nicht überall und vor allem langfristig funktionieren.

...dies nur als kleine off-topic notiz am rande...  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Agora interessant

 
  
    #99
16.10.20 11:53
Danke für die Info. China Risiken und Hohe Bewertungen sind ja bereits beschrieben.
Sehr interessant ist dieses Fremium Geschäftsmodell. Ich setze sie mal Watchlist.  

159 Postings, 3886 Tage TigerEye2000Pexip

 
  
    #100
16.10.20 12:00
wow, ein norwegisches Technologieunternehmen.
gestern kam die Nachricht dass Short interest über 400% gestiegen.
ich würde abwarten, Chart im Abwärtstrend. Aber beim Aufwärtstrend vielleicht interessant mit zumachen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben