Die dunkle Seite von Red Bull


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 03.05.13 15:33
Eröffnet am: 29.04.13 23:39 von: duschgel Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 03.05.13 15:33 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 3.621
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
8


 

5687 Postings, 7531 Tage duschgelDie dunkle Seite von Red Bull

 
  
    #1
8
29.04.13 23:39
eben auf der ARD.
wer es verpasst hat, sollte es sich unbedingt in der Mediathek ansehen.
Oder die Wiederholung heute Nacht mitschneiden.  

2321 Postings, 4884 Tage didaARD Mediathek

 
  
    #2
2
29.04.13 23:43
Das Erste Mediathek [ARD]: Die Story im Ersten: Die dunkle Seite von Red Bull, Reportage / Dokumentation, Mit seinen Energy-Drinks hat Red Bull ein Milliardenimperium geschaffen. Doch der PR-Hype von Red Bull ist umstritten. Bei einigen Aktionen sind Sportler tödlich verunglückt. Geht Red Bull zu w ...
 

42536 Postings, 7459 Tage Dr.UdoBroemmeZynisches Geschäft mit potentiellen Selbstmördern

 
  
    #3
4
29.04.13 23:56
Diese ganze Extremsportszene und die Adrenalinjunkies hat Red Bull ja nicht erfunden, aber es gehört schon eine gute Portion Selbstverachtung dazu, über Dutzende von Leichen sein Geschäftsmodell zu entwickeln.

42536 Postings, 7459 Tage Dr.UdoBroemmeWunderte mich deswegen auch überhaupt nicht, dass

 
  
    #4
1
30.04.13 09:10
nicht ein Einziger bereit war, sich vor der Kamera zu äußern. Der Blick in den Spiegel dürfte schon schwer genug fallen.
Einen Film zu präsentieren, dessen Hauptdarsteller bei den Aufnahmen tödlich verunglückt ist und darüber kein Wort zu verlieren, schon gediegen.
Bleibt nur zu hoffen, dass durch solche Filme und Aktionen nicht allzu viel junge Männer dazu gebracht werden, ähnliche Risiken einzugehen, weil das ja so schrecklich cool ist, "die Grenzen immer weiter hinauszuschieben".

3385 Postings, 3735 Tage Tim BuktuDeutscher Stuntpilot stirbt bei Absturz

 
  
    #5
1
03.05.13 09:29
Innsbruck - Der am Mittwoch nahe Innsbruck tödlich abgestürzte Red-Bull-Stuntpilot ist als 38-jähriger Deutscher identifiziert worden.

Woher genau der Mann kam, könne man noch nicht sagen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der Pilot war mit seinem Kleinflugzeug nahe Innsbruck auf dem Heimweg von einer Flugshow im Zillertal, als er sich wegen Motorproblemen meldete, teilte Red Bull mit. Laut Polizei sei noch versucht worden, ihm durch die Sperrung der Inntalautobahn eine Notlandung zu ermöglichen. Doch die Maschine krachte gegen einen Hang und zerschellte.
...
 

8535 Postings, 3821 Tage DaBörslerHat doch damit alles nichts zu tun

 
  
    #6
3
03.05.13 09:47

Die ''jungen Männer'' entscheiden alle selbst aus freiem Willen.

Zu behaupten Red Bull treibe den Extremsport voran ist so, in keinem Fall richtig.  

Wer hat diese Doku finanziert bzw. in Auftrag gegeben? Die Liste der verdächtigen und Neider ist lang:

 

                                 
  Unternehmen Inlands-Absatz 2010
in Mio. Liter
Inlands-Absatz 2009
in Mio. Liter
Veränderung
in Prozent
1 Coca-Cola (ohne Apollinaris, ohne Bonaqa), Berlin 3.080,0* 3.050,0* - 1,0
2 MEG, Leißling 1.090,0* 1.025,0* + 6,3
3 Baruther Urstromquelle, Baruth/Mark 910,0* 850,0* + 7,1
4 PepsiCo Deutschland, Neu-Isenburg 800,0* 760,0* + 5,3
5 Hansa-Heemann Mineralbrunnen, Hamburg-Rellingen 744,0* 760,0* - 2,1
6 Hassia Gruppe, Bad Vilbel 260,0 242,0 + 7,4
7 Stute, Paderborn 226,0* 243,0* - 7,0
8 Danone Waters Deutschland, Frankfurt am Main 221,0* 212,0* + 4,2
9 Riha Richard Hartinger, Rinteln 211,1 194,5 + 8,5
10 Emig, Hamburg 190,4 188,5 + 1,0
11 Refresco-Gruppe(ohne SDI), Mönchengladbach 190,0* 191,0* - 0,5
12 SDI, Erftstadt 171,8 178,0 - 3,5
13 Rheinfels-Quelle H. Hövelmann (inkl. Sinalco), Duisburg 171,0 147,0 + 16,3
14 Pfanner, Lauterbach (Österreich) 152,9 148,7 + 2,8
15 Brauerei Oettinger, Oettingen 140,0* 140,0* +/- 0,0
16 Franken-Brunnen, Neustadt/Aisch 131,0 144,0 - 9,0
17 Adelholzener Alpenquellen, Siegsdorf 121,2 121,9 - 0,6
18 Röhnsprudel, Ebersburg-Weyhers 113,1 104,4 + 8,3
19 Hochwald Sprudel, Schwollen 101,5 109,1 -7,0
20 Carolinen-Brunnen, Bielefeld 87,1 103,6 - 15,9
21 Bad Harzburger Mineralbrunnen GmbH, Bad Harzburg 85,5 53,7 + 59,2
22 Red Bull Deutschland, München 80,8 69,9 + 15,6
23 Schweppes (Krombacher Brauerei), Kreuztal 78,0 74,8 + 4,3
24 Germete Heil- und Mineralquellen, Warburg 65,8 72,8 - 9,6
25 Mineralbrunnen AG (ink. Überkinger), Bad Überkingen 52,0* 52,8* - 1,5
26 Förstina-Sprudel Mineral- und Heilquelle, Eichenzell 50,7 52,0 - 2,5
27 Vivaris, Haselünne 46,7 49,6 - 5,8
28 Brunnen-Union, Göppingen 46,0* 46,0* +/- 0,0
29 Vilsa Brunnen, Bruchhausen-Vilsen 42,5* 42,6* - 0,2
30 Elro Gruppe, Rostock 40,0* 44,0* - 9,1
31 Weyher Husumer, Weyhe-Dreye 34,6* 35,5* - 2,5
32 Gehring-Bunte, Bielefeld 33,9* 34,0* - 0,3
33 Gerolsteiner, Gerolstein 32,6 35,2 - 7,4
34 Winkels-Gruppe, Karlsruhe 31,7 27,5 + 15,3
35 Niederrhein Gold, Moers 27,9 27,5 + 1,5
36 Bad Brambacher Mineralquellen, Bad Brambach 27,5* 27,6* - 0,4
37 Valensina, Mönchengladbach 24,0* 26,0 - 7,7
38 Hans Döhle, Weyhe 19,7* 19,7* +/- 0,0
39 Salvus Mineralbrunnen, Emsdetten 18,4 20,2 - 8,9
40 Odenwald Quelle, Heppenheim 15,7 16,9 - 7,1
  Top 40 Gesamt 9.966,1 9.740,9 + 2,3

__________________________________________________

Den Bericht schaue ich mir heute Abend sicher mal an.

 

42536 Postings, 7459 Tage Dr.UdoBroemmeWieso ist das nicht richtig?

 
  
    #7
2
03.05.13 15:33
Bei fast jedem dieser Events ist Red Bull Hauptsponsor oder sogar Ausrichter und Namensgeber.
Zusätzlich werden noch Filme, Plakataktionen u.ä. verbreitet, die genau auf diese Zielgruppe gerichtet sind und in denen immer riskantere Stunts gezeigt werden.

   Antwort einfügen - nach oben