Die Stimmung kippt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:01
Eröffnet am:31.03.21 13:53von: Salat19Anzahl Beiträge:9
Neuester Beitrag:25.04.21 10:01von: Jenniferhydy.Leser gesamt:1.872
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
2


 

3943 Postings, 1886 Tage Salat19Die Stimmung kippt

 
  
    #1
2
31.03.21 13:53

34698 Postings, 8628 Tage DarkKnightKein Problem: Gartenarbeit hilft da weiter ...

 
  
    #2
1
31.03.21 13:56
"Sie vermissen Ihr Fitnessstudio? Die Bundesregierung rät Ihnen zur Gartenarbeit"

https://www.welt.de/wirtschaft/article229380107/...-Gartenarbeit.html

PS: wieviel Demütigung ist eigentlich noch nötig, bis es jeder kapiert hat ....?  

37033 Postings, 4919 Tage NokturnalIch demütige mich auf der Terasse im Sonnenschein

 
  
    #3
31.03.21 14:02
Alle anderen in diesem Land sind mir egal.  

34698 Postings, 8628 Tage DarkKnightEuropäischer Vertrag gegen Pandemien geplant.

 
  
    #4
2
31.03.21 14:12
Was für ne bittere Ironie, wenn man genau hinsieht:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...gefordert-17269543.html

Ich zitiere: "....Pandemie stellt für die Weltgemeinschaft die größte Herausforderung seit den späten 1940er Jahren dar. Damals, nach den Verheerungen zweier Weltkriege, kamen führende Politiker zusammen, um den Grundstein für das multilaterale System zu legen. Die Ziele waren klar: .... Frieden, Wohlstand, Gesundheit und Sicherheit."

Wenn in diesem Geist also gearbeitet wird, dann erinnere ich an "die Frieden" seit 1945:

Korea-Krieg
Indochina-Krieg
6-Tage Krieg
Vietnam Krieg
Jom Kippur Krieg
Grenada
1. Golfkrieg Iran Irak
Afghanistan - Russen
2. Golf Krieg Bush sen.
Jugoslawien Krieg
Afghanistan - USA
3. Golf-Krieg Bush jun.
Krieg in Lybien
Krieg im Irak
Krieg in Syrien
Krieg in Mali
Krieg im Sudan
Krieg in Äthiopien (= Friedens-Nobelpreis hat gewirkt)

Ich hab sicher ein paar vergessen, seht es mir nach bitte.

Also: die internationale Zusammenarbeit für Frieden und gegen Krieg hatte obiges Ergebnis. Was können wir von einer internationalen Zusammenarbeit gegen Seuchen und Pandemien erwarten?

Ich weiß, das ist billige Rhetorik .. aber es drängt sich mir auf ...
 

10 Postings, 1378 Tage PetrastockTeilweise traurig und wahr

 
  
    #5
2
31.03.21 14:45
Der Mensch wird sich wohl auf ewig gegenseitig den Kopp einhauen.  

34698 Postings, 8628 Tage DarkKnightLicht am Ende des Tunnels

 
  
    #6
4
01.04.21 09:03
Die einen nennen es die größte Bedrohung der Menschheit, die anderen einen dystopischen Wahnsinn. Egal, die Eckpunkte der letzten 14 Monate sind mir durchaus vertraut, das hatte ich alles schon mal:

- Kasernierung und Ausgangssperren
- Verbot, seine Meinung kundzutun
- Kostümierung mit Gasmaske
- Hinweis auf eine nicht sichtbare, aber immense Bedrohung
- Verordnungen, Anweisungen und Befehle, die man nicht verstanden hat und deren Sin undurchschaubar war
- alles im Namen des Volkes und der Sicherheit aller

Tja, so war das bei Bundeswehr, so ist es bei C-19. Damals hat es 15 Monate gedauert, aktuell sid wir bei 13,5 (Ausrufung der Pandemie-Erklärung nach Münchner SiCo Mitte Februar 20209).

Hier meine aktuelle Hoffnung:

1. Österreich hat die EU-Verordnung, dass PCR-Tests nicht als Nachweis zugelassen sind, als nationales Urteil bestätigt

https://reitschuster.de/post/...cht-zum-infektions-nachweis-geeignet/

2. Belgien muss lt. Gericht in 30 Tagen alle Maßnahmen zurücknehmen

https://www.focus.de/gesundheit/news/...gen-aufheben_id_13150097.html

In diesem Sinne ... die Natur und das Leben können einfach nicht per Verordnung aus der Welt geschafft werden.  

37033 Postings, 4919 Tage Nokturnal#6 Nun braucht man nur noch

 
  
    #7
3
01.04.21 09:06
die Bevölkerung die da auch mitmacht.....die sehe ich eher nicht, zumindest nicht bei uns in der Zone.
Hier interessiert es niemanden mehr was in Berlin oder Potsdam beschlossen wird.....bis auf die Maseken  zum einkaufen ist das Leben wie vor Corona .  

20121 Postings, 2569 Tage SzeneAlternativIn Fachkreisen wird das

 
  
    #8
2
01.04.21 09:26
auch die "Zonen-Borniertheit" genannt.
Gute Besserung!  

37033 Postings, 4919 Tage NokturnalWir waren eben schon immer

 
  
    #9
01.04.21 09:28
Widerständler ...... halt die Gallier unter den ganzen Pappnasen.  

   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BigSpender, bozkurt7, Ding, no ID, Nokturnal, Timchen, zockerlilly