Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

+Die Polizei wird bunter


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.02.19 10:01
Eröffnet am: 20.02.19 20:44 von: andamonica Anzahl Beiträge: 24
Neuester Beitrag: 23.02.19 10:01 von: andamonica Leser gesamt: 1.252
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
5


 

979 Postings, 303 Tage andamonica+Die Polizei wird bunter

 
  
    #1
5
20.02.19 20:44
Jetzt wird's aber bunt.

Die Polizei will jetzt mehr Polizeibeamte mit Migrationshintergrund fördern und auch insgesamt spiegelbildlich anhand der Bevölkerungsstruktur weiter ausweiten , um dem bunten Allgemeinbild Rechnung zu tragen.Spitzenreiter ist die Polizei in Berlin mit 36% Migrationsquote.Das war wahrscheinlich auch in der Größe nicht anders zu erwarten.Wenn man bedenkt ,dass Frankfurt a.Main eine Migrationsquote von über 51 % hat,dann ist hier sicherlich noch viel Luft nach oben.
Zumindest kann man sich auf eine sehr bunte Polizei in Zukunft schon mal einstellen.Ob die an Karneval auffallen?
https://www.focus.de/politik/deutschland/...tergrund_id_10343179.html
 

17322 Postings, 4262 Tage Terrorschweinguckst du mich an?

 
  
    #2
1
20.02.19 21:19
isch blitz dich gleich, Alter
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

979 Postings, 303 Tage andamonica#2

 
  
    #3
20.02.19 21:26
aber in bunt  

979 Postings, 303 Tage andamonicaalso

 
  
    #4
20.02.19 21:34
ich will das jetzt auch nicht missverstanden wissen ,sondern das rein äussere bedachte Kleid so dieses Blau beleibt ja bestehen,ja Gott sei Dank im Himmel.
Ich denke da an diejenigen. die denken, dass die "Bullen" jetzt bunter werden ,das ist  zwar richtig ,aber nur von der Herkunft her.Ansonsten ändert sich ja nichts.Also schön weitermachen mit Dienst.  

979 Postings, 303 Tage andamonicadarin

 
  
    #5
7
22.02.19 14:11
besteht ja auch die Gefahr ,wenn man Multikulturalismus in Extremform mit seinen Auswüchsen fördert ,dann entstehen ,wie unten,eben Unterwanderung  und das lässt sich bei der Masse nicht unterbinden.Die Dunkelziffer wird noch viel höher sein ,gerade dort wo sich die Clans tummeln.Wissen vorher schon, wann Razzias stattfinden.Möchte behaupten das es in die Hunderte gehen wird.

CLANKRIMINALITÄT
„Mindestens sechs“ – Berliner Polizisten kooperieren mit arabischen Großfamilien

https://www.welt.de/politik/deutschland/...bischen-Grossfamilien.html  

1612 Postings, 4545 Tage HelmfriedGangster´s Paradise :........ Dschland!!

 
  
    #6
7
22.02.19 14:30
Nur die allerdümmsten Kälber, bezahlen ihre Schlächter selber!!

Frei nach Don Camillo.

 

979 Postings, 303 Tage andamonicadiese

 
  
    #7
2
22.02.19 14:44
Meinung die man hier vertritt sollte man nun wirklich nicht rechts abtun.Nein nun wirklich nicht .Das ist eine gesunde nüchterne Meinung zu dem Thema und die wird ja auch von Fakten untermalt und widergespiegelt solche Zustände darzustellen.Wenn man das ganze mal weiter denken erwachsen sich daraus in Zukunft ganz andere schlimmere Zustände .Das ist ja wohl erst der Anfang.Wenn einmal der Schlendrian sich verfestigt hat bekommt man den Geist da auch nicht mehr heraus.

monica  

979 Postings, 303 Tage andamonicader hier ist gut auf WO

 
  
    #8
2
22.02.19 15:06
Das ist ja lustig. Als ich vor einem Jahr sowas in die Kommentarspalten geschrieben habe, inkl. meinem Erlebnis, dass ein Beamter mit Migrationshintergrund mir die Aufnahme einer Anzeige ggü. eben solcher verweigerte, sperrte man den Kommentar und verwarnter mich. Nun plätschern die Nachrichten auch in die großen Medien, dass wir inzwischen auch die Clans in den Reihen der Polizei haben. Na das wird ein Spaß, wenn Ali dir die Bude ausräumt und Kommissar Mohammed daran gar nix schlimmes finden kann und Dich wieder Heim schickt  

12911 Postings, 5376 Tage Woodstore60% der "Migranten" in Frankfurt sind Europäer

 
  
    #9
1
22.02.19 15:10
... wenn du möchtest such ich dir auch noch den Anteil an den Ossi raus, die kannst du
dann mit den Türken aufwiegen!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

979 Postings, 303 Tage andamonicaWoodstore

 
  
    #10
22.02.19 15:41
wen interessiert das was du hier schreibst?  

979 Postings, 303 Tage andamonica#10, von deinen

 
  
    #11
1
22.02.19 16:14
60 % haben lediglich nur max.1 % nach GG 16 a Berichtigung hier zu leben,also die politisch Verfolgte.Alles andere muss leider gehen auch die Geduldeten.Hinzu kommen noch diverse Illegale die sich in FFM tummeln die es wohl bald dann auf 80 %  bringen.Aber mehr 100 & geht nicht ,denk dran.

Wenn das Europäer sind ,dann muss man ja davon ausgehen ,dass das Wirtschaftsflüchtlinge sind und diejenigen haben schon mal überhaupt keine Berechtigung sich hier aufzuhalten.Die Dunkelziffer ist enorm gross  und wird auch hier sicherlich nicht veröffentlicht aus gewissen ideologischen Gründen.Hier herrscht ja eben PRO-Europa.Und wer da was gegen sagt ist RECHTS.  

50384 Postings, 5033 Tage Radelfan@Woodie: Eene, mene, muh

 
  
    #12
1
22.02.19 16:16
und raus bist du! :-)

3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 38downhill, ulm000, Woodstore
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

8228 Postings, 961 Tage SzeneAlternativTriloner, was macht dein Bauernhof?

 
  
    #13
1
22.02.19 16:18
(finanziert durch einen 5-Jahres-Short BVB)  

15369 Postings, 5682 Tage cumanaIn Stuttgart ist die Bolizei

 
  
    #14
5
22.02.19 16:29
bestens gerüstet.  
Angehängte Grafik:
80814d83d5fcf3d38879440a49030f75.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
80814d83d5fcf3d38879440a49030f75.jpg

1386 Postings, 874 Tage Frühstücksei@andamonica

 
  
    #15
4
22.02.19 16:38
Nun ja, Zuwanderung aus Europa sehe ich nicht negativ aber man sollte die Zuwanderung aus muslimischen Staaten von Mauretanien-Bangladesh doch stoppen. Es sind überwiegend politisch wie wirtschaftlich gescheiterte Staaten die zudem noch eine Steinzeitreligion mitbringen.  

14095 Postings, 4282 Tage objekt tiefein Zitat aus der Bibel

 
  
    #16
4
22.02.19 17:03
" Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun"

wenige Jahre noch, und die Probleme im Land haben sich verselbständigt und sind  nicht mehr beherrschbar  

35647 Postings, 2004 Tage Lucky79Diese Diskussion. ...

 
  
    #17
22.02.19 17:16
so fürchte ich,  wird uns noch länger beschäftigen und auch noch die eine oder andere Frage aufwerfen.

Zudem fürchte ich, dass sich auch so manches neue Problem ergeben wird...

Kommt Zeit kommt Rat...  ;-)  

14095 Postings, 4282 Tage objekt tiefJa klar, Lucky

 
  
    #18
1
22.02.19 17:29
kommt Zeit, kommt Rat, kommt Oberrat. Sagt sich der Beamte kurz vor der Pensionierung.
In dem Land, in dem wir gut und gerne Leben.  

979 Postings, 303 Tage andamonicaRadelfan #12

 
  
    #19
22.02.19 20:21
Ich halte es wie die Muhkuh  Annette von der Kahane ,also die ehem. IM Veronika von der Schtasi.Das darf ich doch wohl noch und als Hausherr die Spitzel entfernen, die hier meinen ,es müsste hier etwas zu bunt zu gehen, oder?  

979 Postings, 303 Tage andamonica#15

 
  
    #20
1
22.02.19 20:24
Also der Peter,also nicht derjenige von und zu Hartz ,hatte seinerzeit mal einen treffenden Satz gesagt ,der heute noch Bestand hat und der lautete ..:

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."  

35811 Postings, 5907 Tage TaliskerGevatter,

 
  
    #21
2
23.02.19 08:35
das hier ist so ein Thread, der mir zeigt, warum ich meinen Job mache. Weil bei einigen hier der Job nicht gemacht wurde. Die raffen nicht, was Rassismus ist, und Leseverständnis ist irgendwas aus einer anderen Welt.

#7: " diese Meinung die man hier vertritt sollte man nun wirklich nicht rechts abtun."
Aber na klar. Die "Meinung", mit mehr Einwandernachwuchs in der Polizei würde die Polizei "unterwandert" und es zu mehr Kriminalität innerhalb der Polizei kommen,  "Das ist eine gesunde nüchterne Meinung zu dem Thema und die wird ja auch von Fakten untermalt und widergespiegelt solche Zustände darzustellen." (manchmal lässt Satzbau auf wirre Gedanken schließen)
Du unterliegst da einem Irrtum - das ist keine Meinung (und gesund oder nüchtern nu schon gar nicht), das ist dumpfer Rassismus.

Übertroffen wird das aber noch von #11 als Antwort auf #10 ("60% der "Migranten" in Frankfurt sind Europäer"):
" von deinen 60 % haben lediglich nur max.1 % nach GG 16 a Berichtigung [sic!] hier zu leben,also die politisch Verfolgte.Alles andere muss leider gehen auch die Geduldeten." und der ganze Rest dieses wertvollen Beitrags.
Freizügigkeit Europa? Die letzten Jahrzehnte nicht mitbekommen? Alle "geduldeten Europäer" raus?
https://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=457&langId=de

Du brauchst eine Pause. Mach mal erstmal Wortkette oder Tippspiel oder so.














Und, kommt Kleinkindreaktion Sperrliste? Ich sage: ja.

-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

50384 Postings, 5033 Tage Radelfan@Talisker #21: Bitte hab Verständnis

 
  
    #22
1
23.02.19 09:02
für diesen unbedarften Ariva-Neuling!

Er ist gerade mal 33 Tage hier im Einsatz. Die von anderer Seite erhobene Behauptung, dass es sich um einen "uralten" Neu-User handelt, ist (bisher) völlig aus der Luft gegriffen.

Auch weil dieser User auf Dauer hier gesperrt wurde, kann es den aufmerksamen Meta-Mods doch nicht entgangen sein, dass er sich hier wieder eingeschlichen haben sollte!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

7398 Postings, 1997 Tage PankgrafNicht "ARIVA-Erfahrungen" sind relevant,

 
  
    #23
2
23.02.19 09:40
sondern Lebenserfahrungen, die wohl mehr als 33 Tage alt sind...  

979 Postings, 303 Tage andamonicadieses

 
  
    #24
23.02.19 10:01
ist auch schon wieder ein rechtspopulistischer Thread ,fürchterlich.
So ,ich mach mir jetzt erstmal einen bunten.  

   Antwort einfügen - nach oben