Die Perle im Tec DAX


Seite 110 von 110
Neuester Beitrag: 16.04.24 17:14
Eröffnet am:12.01.15 10:57von: tom2013Anzahl Beiträge:3.743
Neuester Beitrag:16.04.24 17:14von: Kasa.dammLeser gesamt:1.463.350
Forum:Börse Leser heute:379
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | ... | 106 | 107 | 108 | 109 |
>  

3 Postings, 181 Tage Tom26Charttechnik?

 
  
    #2726
23.10.23 13:45
Bei allem Respekt, aber manchmal frage ich mich schon, wie dick das Brett vorm Kopf von einigen Usern ist. BB Biotech ist letztlich eine Beteiligungsgesellschaft , d.h. wenn die Kurse der Beteiligungen steigen, steigt auch der Kurs von BB Biotech. Wenn die Kurse der Beteiligungen fallen, fällt auch der Kurs von BB Biotech. Es ist völlig unsinnig, hier auf Charttechnik zu verweisen, auch wenn hier wieder mal eine `prägnante Marke´ nach unten durchbrochen wurde.
Ich habe manchmal das Gefühl, dass viele Akteure am Markt solche Marken und Hinweise brauchen, um zu wissen, wie sie überhaupt weiter agieren sollen...
Mein Nachkauf zu 39,50 wurde natürlich ausgeführt, einen Nachkauf zu 37,50 werde ich noch ins Depot nehmen.  

1202 Postings, 3779 Tage tibesti2Tonfall

 
  
    #2727
24.10.23 11:09
Du solltest vielleicht mal deinen Tonfall etwas runterdrehen oder ? Ich kann nix dafür, dass du jetzt schlechte Laune hast, weil dein "Liebling" abschmiert.



 

3 Postings, 181 Tage Tom26Tonfall?

 
  
    #2728
25.10.23 15:15
Wieso soll jemand seinen Tonfall etwas `runterdrehen´, wenn ein anderer jemand Blödsinn erzählt und von Börse anscheinend nicht allzuviel Ahnung hat und darauf hingewiesen wird?
Und warum soll das mein `Liebling´ sein...?
Das ist eine von einigen Aktien in meinem Depot, nicht mehr und auch nicht weniger, Lieblinge habe ich zuhause.
 

1202 Postings, 3779 Tage tibesti2na dann ist alles gut

 
  
    #2729
25.10.23 16:38
Zitat: wenn ein anderer jemand Blödsinn erzählt und von Börse anscheinend nicht allzuviel Ahnung hat und darauf hingewiesen wird?....

Der war echt gut!!
Und braucht keine weitere Kommentierung, denn dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade.



 

11568 Postings, 2500 Tage VassagoBB Biotech 43/23

 
  
    #2730
28.10.23 12:20

Top/Flop Liste

  1. SRRK +35% auf 10,34$
  2. BEAM +5% auf 18,62$
  3. MGNX +3% auf 4,96$

__________________________________________________

  1. RVMD -34% auf 18,61$
  2. MRSN -24% auf 1,16$
  3. GBIO -18% auf 0,91$

__________________________________________________

  • NAV 36,2 CHF > Kurs 36,15 CHF = 0,1% Diskount
  • Portfolioentwicklung (ohne Bestandsveränderungen) nach meiner Berechnung -5,54% bzw. -145 Mio. $
    • RVMD -43; IONS -19; ARGX -13; MRNA -12; NBIX -11; [...] SRRK +6
 

11568 Postings, 2500 Tage VassagoBB Biotech 44/23

 
  
    #2731
3
06.11.23 11:09

Top/Flop Liste

  1. FATE +45% auf 2,39$
  2. GBIO +44% auf 1,32$
  3. EPIX +36% auf 6$

_________________________________________________

  1.  MTEM -16% auf 5,05$

_________________________________________________

  • NAV 39,25 CHF > Kurs 39 CHF = 0,6% Diskount
  • Portfolioentwicklung (ohne Bestandsveränderungen) nach meiner Berechnung +9,17% bzw. +250 Mio. $
    • davon ARGX +34; IONS +29; ITCI +20; VRTX +17; RVMD +16; NBIX +16

Das dürfte bisher die stärkste Woche im Biotech-Bereich in 2023 gewesen sein.

 

11568 Postings, 2500 Tage VassagoBB Biotech 45/23

 
  
    #2732
2
11.11.23 13:09

Top/Flop Liste

  1. MGNX +21% auf 6,40$
  2. MTEM +12% auf 5,63$
  3. CRSP +4% auf 53,16$

_____________________________________________

  1. SAGE -20% auf 17,10$
  2. SRRK -19% auf 10,05$
  3. EPIX -15% auf 5,09$

_____________________________________________

  • NAV 37,95 CHF > Kurs 37,90 CHF = 0,1% Diskount
  • Portfolioentwicklung (ohne Bestandsveränderungen) nach meiner Berechnung -3,69% bzw. -100 Mio. $
    • SAGE -15; NBIX -13; RVMD -11: MRNA -11; ...; MGNX +11


 

1074 Postings, 1350 Tage mogge67Einstiegchanche?

 
  
    #2733
19.12.23 08:16

11568 Postings, 2500 Tage VassagoBB Biotech 39.95 CHF (Kurs)

 
  
    #2734
2
20.12.23 11:37

BB Biotech‘s größte Position ARGX ist aktuell 30% im Minus nachdem Phase3 Studiendaten von Efgartigimod SC bei Erwachsenen mit Pemphigus vulgaris und Pemphigus foliaceus die primären oder sekundären Endpunkte nicht erreicht hatten.

https://www.xm.com/research/markets/allNews/...address-study-53723528
Nach den negativen Studiendaten in ITP ist dies nun schon der zweite Rückschlag.

 

1376 Postings, 2616 Tage TheseusXJahresendrally durch M&A-Aktivitäten und Zinswende

 
  
    #2735
19.01.24 11:14
"Medienmitteilung vom 19. Januar 2024

Portfolio der BB Biotech AG per 31. Dezember 2023

Jahresendrally des Biotechsektors durch M&A-Aktivitäten und Zinswende beflügelt

Die globalen Aktienmärkte entwickelten sich 2023 besser als von vielen Marktteilnehmern erwartet. Die US-Notenbank verlangsamte Anfang 2023 das Tempo ihrer Zinserhöhungen und stellte sie in der zweiten Jahreshälfte schliesslich ein. Diese Entwicklung löste an den Anleihen- und Aktienmärkten eine Jahresendrally aus, führte aber auch zu einer merklichen Abwertung des USD, vor allem gegenüber dem CHF. Darüber hinaus nahmen 2023 die Übernahmeaktivitäten zu. Der Biotechsektor legte zum Jahresende kräftig zu. Auch BB Biotech verzeichnete eine sehr positive Performance im 4. Quartal. So stieg der Innere Wert um 14.2% in USD und 5.0% in CHF, woraus sich ein Nettogewinn von CHF 109 Mio. ergab. Der Aktienkurs des Unternehmens stieg um 3.4% in CHF und 7.1% in EUR. Im Rahmen der strategischen Anpassungen ergänzte das Investment Management Team das Portfolio im 4. Quartal um die Neuzugänge Immunocore und Biohaven und verkaufte die Beteiligung an Mersana. Trotz des Aufschwungs zum Jahresende lag die Gesamtrendite der Aktie von BB Biotech im Berichtsjahr bei -18.1% in CHF und -15.2% in EUR und blieb damit hinter der Portfolioperformance von insgesamt -7.4% in CHF, -1.3% in EUR und +1.8% in USD zurück. Für das Gesamtjahr 2023 wies BB Biotech einen Nettoverlust von CHF 207 Mio. aus. In Einklang mit BB Biotechs Ausschüttungspolitik der vergangenen Jahre wird der Verwaltungsrat an der Generalversammlung am 21. März 2024 eine reguläre Dividende von CHF 2.00 je Aktie vorschlagen. Dies entspricht einer Rendite von 5% auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktie von BB Biotech im Dezember 2023. Der Verwaltungsratspräsident Dr. Erich Hunziker stellt sich an der diesjährigen Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl. Der Generalversammlung wird Dr. Thomas von Planta, Mitglied des Verwaltungsrats seit 2019, als neuer Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen. Des Weiteren soll der Verwaltungsrat durch Camilla Soenderby ergänzt werden, die sich ebenfalls zur Wahl stellt.

[...]"

Quelle: https://www.onvista.de/news/2024/...inswende-befluegelt-0-37-26228386  

1376 Postings, 2616 Tage TheseusXErgebnis 2023 Veränderungen Verwaltungsrat

 
  
    #2736
19.01.24 11:14
"BB Biotech AG publiziert Geschäftsergebnis 2023 und gibt Veränderungen im Verwaltungsrat bekannt

Die BB Biotech AG (ISIN CH0038389992) informiert im Einklang mit der Ad-hoc-Publizitätspflicht über folgendes:

Geschäftsergebnis 2023
Basierend auf den noch nicht geprüften konsolidierten Zahlen weist die BB Biotech AG für das Geschäftsjahr 2023 einen Verlust von rund CHF 207 Mio. aus (Verlust von CHF 358 Mio. im Vorjahr). Bei einer Investmentgesellschaft reflektiert das Ergebnis die Aktienkursentwicklung der Unternehmen, die im Portfolio gehalten werden.

Die Berichterstattung zum Portfolio wird am 19. Januar 2024 um 7.00 Uhr publiziert. Der vollständige Geschäftsbericht wird am 16. Februar 2024 veröffentlicht.


Veränderungen im Verwaltungsrat
Dr. Erich Hunziker hat den Verwaltungsrat informiert, dass er sich an der kommenden Generalversammlung nicht zur Wiederwahl stellen und nach der Generalversammlung zurücktreten wird.   Der Verwaltungsrat dankt ihm herzlich für die hervorragende Führung, den  strategischen Weitblick und die ausgezeichnete Governance, die Dr. Erich Hunziker für BB Biotech geleistet hat.

Der Generalversammlung vom 21. März 2024 wird Dr. Thomas von Planta, Mitglied des Verwaltungsrats seit 2019, als Nachfolger von Dr. Erich Hunziker und neuer Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen. Dr. von Planta verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Corporate Finance und Kapitalmärkte und ist mit der Gesundheitsbranche bestens vertraut.

Camilla Soenderby wird an der Generalversammlung als neues Mitglied vorgeschlagen. Camilla Soenderby hatte Führungspositionen in mehreren führenden biopharmazeutischen Unternehmen in der EU, den USA und Asien inne und ist ausserdem Mitglied des Verwaltungsrats von F2G (UK/US) und Affibody AB (Schweden), Beraterin der Private Equity-Gruppe EQT und Mitglied der Novo Advisory Group."

Quelle: https://www.onvista.de/news/2024/...waltungsrat-bekannt-0-37-26228382  

1074 Postings, 1350 Tage mogge67Dividende soll bleiben

 
  
    #2737
15.02.24 06:39

20262 Postings, 987 Tage Highländer49BB Biotech

 
  
    #2738
16.02.24 09:57
BB Biotech AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2023
https://www.bbbiotech.ch/ch-de/private/investoren/...eftsbericht-2023

Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden?  

1013 Postings, 3800 Tage tom2013Dividende !!

 
  
    #2739
20.02.24 09:05
Rendite von 5% , 2€ pro Aktie ist doch in Ordnung.  

836 Postings, 3271 Tage west263@tom2013

 
  
    #2740
20.02.24 12:04
"Dividende"?

Vor Jahren war BB Biotech als Fonds klassifiziert? Ist das immer noch so, in Deutschland?  

1013 Postings, 3800 Tage tom2013RE

 
  
    #2741
22.02.24 08:59
Ja  

1013 Postings, 3800 Tage tom2013Aktueller Kurs

 
  
    #2742
15.04.24 16:04
Der Kursverlauf ist ja zur Zeit nicht so berauschend.
Jemand eine Ahnung was da los ist ?  

3491 Postings, 6792 Tage der EibscheGanz klar, Thema Zinsen in den USA

 
  
    #2743
15.04.24 16:29
Es wurde früher erwartet, dass der Zinssatz sinkt. Nun müssen wir uns wohl noch etwas länger gedulden  

2996 Postings, 4136 Tage Kasa.dammKalter Entzug

 
  
    #2744
16.04.24 17:14
wo ist das Problem? Wir haben ein angemessenes Zinsumfeld, günstiger als in den 70/80 und 90er Jahren. Das süße Gift der Niedrigzinsen wird für lange Zeit kein Thema mehr sein. Aufgrund der exorbitanten Verschuldung der USA (Europa) und geplanter jährlicher Verschuldung von 6/7% = 2000Mrd. p.a. wird die USA eine sehr hohe Inflationsrate in den nächsten 20 Jahren benötigen. Da sind Inflationsraten von 4-6% angebracht, um die derzeitige Verschuldung innerhalb von 12-14 Jahren zu halbieren.
Ein Leben auf Pump ist eben teuer - hinten raus:)  

Seite: < 1 | ... | 106 | 107 | 108 | 109 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben