Die "Fachleute" in TV-Studios in Sachen Fußball


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.06.21 13:30
Eröffnet am: 29.06.21 10:20 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 29.06.21 13:30 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 784
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

42578 Postings, 7468 Tage Dr.UdoBroemmeDie "Fachleute" in TV-Studios in Sachen Fußball

 
  
    #1
1
29.06.21 10:20

14155 Postings, 1541 Tage goldikNaja, interessant..., wenn selbsternannte Fachleut

 
  
    #2
29.06.21 10:26
e über andere selbsternannte Fachleute reden, die über andere selbsternannte Fachleute reden...  

1240 Postings, 400 Tage PetersfischMal losgelöst von Neid und Selbstbeweihräucherung

 
  
    #3
2
29.06.21 10:39
Sehe nur ich das so oder geht nicht das Niveau des Fußballs ingesamt in den Keller.
Mannschaften, die zerstören und mit 5er-Kette spielen sind erfolgreich - Kilometerfressen ist alles.
Auf den Pläten der Kreis- und Bezirksliga fehlen die einfachsten Basics (Stoppen, Passen, Kopfballspiel) und in den oberen Ligen werden die Spiele zunehmend langweilig und unattraktiv.
Der Video-Keller zerstört zudem den Spielfluss. In der nächsten Saison werde ich noch 13 EUR monatlich für DAZN investieren. Mehr ist mir der Sport wirklich nicht mehr wert.

Früher was doch nicht alles schlechter.  

42578 Postings, 7468 Tage Dr.UdoBroemmeEs geht ja nicht um selbsternannte Fachleute

 
  
    #4
29.06.21 10:42
Die werden von Bild und den TV-Sendern als Fachleute engagiert und präsentieren dort nur ihr antiquiertes Wissen und ihre Vorurteile gegen junge Trainer und moderne Trainingsmethoden.

Am geilsten das Beispiel Quälix, dessen einziger Erfolg die Meisterschaft mit der Retortenmannschaft
Wolfsburg war. Der Typ ist völlig aus der Zeit gefallen mit seinen Trainingsmethoden und meint andere Trainer beurteilen zu können.

Dass Effenberg und Basler hohl in der Birne sind - war eh bekannt, ein Olaf Thon war auch nicht gerade ne Leuchte.
Marcel Reif und Wontorra waren schon immer eitle Selbstdarsteller.

42578 Postings, 7468 Tage Dr.UdoBroemmeSo schlecht ist der Fußball nu auch nicht

 
  
    #5
29.06.21 10:45
Die EM hat mich mehr als positiv überrascht - jede Menge spannende und dramatische Spiele auf hohem Niveau.
Ich glaube erst ein oder zwei 0:0.

Dazu der Aufstand der Kleinen gegen die Platzhirsche - Fußballerherz was willst du mehr.

1240 Postings, 400 Tage PetersfischSpannung und Dramatik - klar

 
  
    #6
29.06.21 10:47
Aber Niveau - das sehe ich wirklich anders.  

42578 Postings, 7468 Tage Dr.UdoBroemmeHallo?

 
  
    #7
2
29.06.21 10:50
Fast alle Tore fallen aus Spielzügen - ganz wenige Standards wie es sonst üblich ist.

Und die ersten drei Spiele der Italiener gefielen sogar Leuten, die sonst nix mit Fußball am Hut haben.

Und jede Menge absolut sehenswerte Tore - gestern z.B. die der Franzosen.

14155 Postings, 1541 Tage goldikOffensichtlich bin ich kein Fan, (mehr)

 
  
    #8
1
29.06.21 10:50
mir geht's auch so, #3 ,aber 13 € ist 's mir nicht wert...,
ich schau' mir nicht mal mehr die "Nachbetrachtungen" nach z.B. Länderspielen an.  

41 Postings, 133 Tage MissSunshine..

 
  
    #9
29.06.21 10:54
Dieses Jahr überrascht die EM, da die Favoriten als Mannschaften rausfliegen und andere, die man nicht auf dem Schirm hatte, richtig gut sind. Müssen sich mal die "besten" Mannschaften von den anderen Mal was abschauen.  

1240 Postings, 400 Tage PetersfischDoc

 
  
    #10
1
29.06.21 11:20
Ok, Italien war wirklich gut. Von den Spielen um 21.00 Uhr schaffe ich in der Regel nur Halbzeit 1. So auch gestern.

 

Clubmitglied, 46993 Postings, 7687 Tage vega2000#4 Magath: Ein paar Erfolge mehr waren es schon

 
  
    #11
1
29.06.21 13:10
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-06-29_um_13.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-06-29_um_13.jpg

42578 Postings, 7468 Tage Dr.UdoBroemmeSagen wir mal so

 
  
    #12
1
29.06.21 13:30
Bayern ist trotz Magath Meister geworden - in der CL hat er dann nix gerissen
Und den Rest - naja  

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubensrembrandt, waschlappen