Deutschland = naive Bananenrepublik!


Seite 1 von 12
Neuester Beitrag: 29.04.21 14:04
Eröffnet am: 09.12.12 15:29 von: bauwi Anzahl Beiträge: 294
Neuester Beitrag: 29.04.21 14:04 von: bauwi Leser gesamt: 44.378
Forum: Talk   Leser heute: 79
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

9071 Postings, 7859 Tage bauwiDeutschland = naive Bananenrepublik!

 
  
    #1
33
09.12.12 15:29
Mafiöse Strukturen

Und wenn ich dann noch den Kommentar lese:
"Vielfach nicht bekannt ist, dass bei Gastarbeitern aus dem früheren Jugoslawien und der Türkei aufgrund uralter Sozialabkommen unter bestimmten Voraussetzungen die Eltern im Heimatland beitragsfrei mitversichert sind. Seltsamerweise ist über die Höhe der Zahlungen der Krankenversicherungen nichts zu finden. Auch lädt das System der Krankenversicherungskarten (lange Laufzeiten, meist kein Bild und keine konsequente Einziehung bei Ende des Versicherungsschutzes z.B. bei nach einem Krankenkassenwechsel, ...) gerade massenhaft zum Missbrauch ein. Man zahlt hier in Deutschland vergleichsweise hohe Beiträge zur den gesetzlichen Sozialversicherungen , ebenso hohe Steuern. Ich stelle mir mehr und mehr die Frage, wo die Einnahmen "versickern". Vermutlich ist es besser wir alles wissen es nicht."

unglaublich, was sich unsere Krankenversicherungen, insgesamt unser System, leisten!
Mittlerweile gäbe es genug Ungereimtheiten zu lösen, doch sowohl Politiker, wie Funktionäre kommen ihren Aufgaben einfach nicht nach.
Ihr Salär ist schließlich in jedem Fall auf dem Konto!

Und als nächstes werden sie wohl auch noch mit der NPD-Verfassungsklage scheitern.


MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
268 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

9071 Postings, 7859 Tage bauwi@123p Völlig richtig - Wahlen 2021!

 
  
    #270
11.03.21 21:27
Zum Wohle des deutschen Volkes, das von den Regierungen der letzten 30 Jahre aus den Augen verloren wurde!

5355 Postings, 266 Tage 123pDie Marionetten müssen wahltechnisch

 
  
    #271
1
14.03.21 12:29

entsorgt werden.  

18 Postings, 54 Tage Tina C.Löschung

 
  
    #272
14.03.21 12:52

Moderation
Zeitpunkt: 15.03.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

9071 Postings, 7859 Tage bauwiPolitik und Presse haben keinen Durchblick mehr!

 
  
    #273
1
22.03.21 16:15
https://www.tagesspiegel.de/politik/...rce=pocket-newtab-global-de-DE

Wen wundert's?  Ein Blick in die Bundespressekonferenz, die von vielen Beobachtern inzwischen als Non-Event betrachtet wird, und in der Arroganz zur Schau gestellt wird, offenbart , dass viele Fragen von Presseseite nicht mehr beantwortet werden können.
Die Regierungspolitik hat sich in eine Sachgasse manövriert, aus der sie keinen Ausweg mehr finden wird.
Demgegenüber gestalten die Grünen ihr Wahlprogramm um, kippen die Schuldengrenze und bieten H4-Empfängern und allen, die keine Lust mehr haben, zu arbeiten, ein akzeptables Existenzminimum.
Dass Vermögende über 2 Mio. dies finanzieren sollen, ist mehr oder weniger eine populistische Annahme, die den Bürgern wie Sand in die Augen gestreut wird. Bisher hat der Mittelstand die Staatsfinanzen aufgebracht - weshalb sollte sich daran in Zukunft etwas ändern? Die Grünen träumen und die Regierung ist hoffnungslos überfordert. Die Republik schlendert in sehr unsichere Zeiten!

9071 Postings, 7859 Tage bauwiCDU-Politiker sind auch im Europarat korrupt!

 
  
    #274
1
26.03.21 00:56
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4fb1-80c2-97f7dfb4a783

Kaviarpolitik , Systemische Korruption im Europarat mit Beteiligung deutscher Politiker seit über 10 Jahren, über Landesgrenzen hinweg, zersetzt dieses Korruptionsgeflecht die Grundwerte europäischen Demokratieselbstverständnisses!  
Das Schlimme - die davon betroffenen Parteien haben jahrelang nichts dagegen unternommen - insbesondere die Union. Ein weiter so kann es nicht geben, da dieser Europarat zu sehr von Korruption durchsetzt ist. Die Union hat ihren Anteil daran!  

9071 Postings, 7859 Tage bauwiHerrschaft der Bürokraten und des Datenschutzes

 
  
    #275
27.03.21 10:19
https://www.youtube.com/watch?v=mzR7_dZerTk

In dieser Phoenix-Runde wurde etwas deutlicher als sonst herausgearbeitet, dass wir es den risikoaversiven Bürokraten zu verdanken haben, warum die Pandemiebekämpfung massiv ausgebremst wurde und viele Mitbürger um ihre Existenzen gebracht wurden.
Die einfältige Regierungspolitik muss dafür jedoch die Verantwortung übernehmen.
Nebenbeobachtung - die Moderatorin erscheint mir etwas unterbelichtet. Palmer war glasklar und brilliant in seinen Gedanken!

9071 Postings, 7859 Tage bauwiKrasses Politikversagen insbesondere von Ramelow!

 
  
    #276
27.03.21 14:47
https://www.n-tv.de/politik/...?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
Im Gegensatz zu Palmer fehlen Ramelow offensichtlich die Eier und das Hirn, um  in seinem Bundesland in Verantwortung zu gehen, und das Geschehen dort in seine Lenkung zu bringen!
Armseelig und erbärmlich - um keinen Deut besser, als die Bundesregierung!  

9071 Postings, 7859 Tage bauwiBla Bla Bla

 
  
    #277
03.04.21 15:42

9071 Postings, 7859 Tage bauwiAuch hier - entscheidender Fehler von Merkel

 
  
    #278
04.04.21 17:34
Die  Troika erzwang die Privatisierung des gesamten Hafens in Griechenland. Die Chinesen schnappten sich dieses Häppchen billig um den günstigen Zutritt zu Europas Märkten auszubauen und noch dazu ein einträgliches Geschäft langfristig zu erwerben.
Macron erkennt die fehler Europas - doch wo bleibt Merkel? Sie schweigt sich aus!
" „Hier geht kein Schiff raus oder rein, das die Chinesen nicht wollen“, sagt ein früherer griechischer Marine-Minister. "                       Ein Wahnsinn!  Die Kanzlerin verspielt Europas Zukunft!

Habe HHLA  ins Portfolio genommen, um wenigstens einen Lichtblick in dieser fast aussichtslosen geopolitischen Entwicklung zu unterstützen!
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...=pocket-newtab-global-de-DE

9071 Postings, 7859 Tage bauwiBerlin - die Bedürftigen gehen leer aus und der

 
  
    #279
1
14.04.21 20:17
Steuerzahler wird durch derartige nicht legitime Beratungsfirmen wie eine Weihnachtsgans ausgenommen!  Kein Wunder, dass Berlin zum  Fass ohne Boden geworden ist.
Verfassungsfeindliche Gruppen werden mit Steuermitteln finanziert, die aus dem Länderfinanzausgleich stammen. Im Grunde ein Skandal sondersgleichen!
https://www.youtube.com/watch?v=_fRl_BKMEUw

9071 Postings, 7859 Tage bauwiGrüner Wasserstoff wird von EU verhindert!

 
  
    #280
16.04.21 13:50
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...aus/27100476.html

Die Regulierungswut der EU verhindert ein Vorankommen beim grünen Wasserstoff, und die Regierung beugt sich.  Verständlich, wenn sich Bürger von der EU und dieser bornierten Politik abwenden!

64 Postings, 654 Tage FreigangWer ist die EU?

 
  
    #281
1
16.04.21 14:38
Da reagiert überwiegend aus den Ländern abgeschobener politisch aktiver Müll.  

9071 Postings, 7859 Tage bauwiAbsurd: Gewerbeaufsichtsamt fordert 5.000 Euro

 
  
    #282
21.04.21 18:02
https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/...sohnes-vor-gericht.html

Gewerbeaufsichtsamt geht  gegen den Familienvater vor und fordert 5.000 Euro Bußgeld.
Beteiligte Fotografen können nur feststellen, dass das Kind freiwillig  und mit Freude auf der Bühne stand!
Dies zeigt die Absurdität unserer Behörden wieder mal klar vor Augen!  Diese Beamten haben jegliche Bodenhaftung und den Kontakt zur Realität verloren und wollen nur eisern ihre Paragraphen zur Geltung kommen lassen.
Dürfen Kinder nun nicht mehr bei Kultur- und Sportveranstaltungen mitwirken?
Warum wurde bis dato kein Gespräch mit dem Kind gesucht?  
Das Ganze wirkt genauso stur, wie die Willkür von Bauämtern und der Bundesvorstand der CDU!




 

8 Postings, 13 Tage LenauomfaLöschung

 
  
    #283
24.04.21 02:34

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 13 Tage MariefbqwaLöschung

 
  
    #284
24.04.21 13:01

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 12 Tage GabrieleacniaLöschung

 
  
    #285
25.04.21 01:04

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9071 Postings, 7859 Tage bauwiDas ist nicht Euer Ernst?

 
  
    #286
1
29.04.21 01:27
https://www.youtube.com/watch?v=aqCVEyq71b4
Das RKI bekommt von staatlichen Stellen (Gesundheitsämter) nicht alle Fälle gemeldet?

Überdies sickert nun immer mehr durch, dass zwei Drittel der auf Intensivstation befindlichen Patienten migrantischer Herkunft sind. Aus welchen Gründen auch immer, sich diese Menschen angesteckt haben - doch was um Himmels Willen läuft in der Kommunikation staatlicher Stellen ein wiederholtes Mal schief? Wäre einzig dieser Umstand erkannt worden, hätten sprachliche Barrieren,  und andere Umstände, die dazu geführt haben, mit geeigneten Maßnahmen abgemildert werden können.
Offenbar zeigt sich nun gleichfalls, dass Armut, sowie Sprachbarrieren zu Treibern dieser Pandemie werden können. Die Kanzlerin hat diese Fakten gekannt, und hat angemahnt nicht darüber zu sprechen. Mit einem Dekret bzw. Tabu lässt sich jedoch keine geeignete Pandemieeindämmung erzielen!
Den Lockdown in dieser Form hätte es somit nicht gebraucht. Diese Frau zog erneut die falschen Schlüsse!  

41877 Postings, 7324 Tage Dr.UdoBroemmeDas hat hauptsächlich mit den beengten

 
  
    #287
1
29.04.21 01:35
Wohnverhältnissen und  prekären Beschäftigungen zu tun - weniger mit kulrturellen Eigenheiten oder Sprachbarrieren.
In den USA waren ebenso die Armenviertel am stärksten betroffen und da gabs keine Sprachbarriere.

Und kurzfristig kann man weder an der Wohnsitu,ation noch an der Tatsache, dass diese Leute in überfüllten Bussen und Bahnen zur Arbeit fahren etwas ändern.

Da kann man Frau Merkel wohl kaum einen Vorwurf machen.

5094 Postings, 1166 Tage TheLeo1987Guten Morgen Herr Dr. Udo Broemme

 
  
    #288
29.04.21 01:41
Auch für dich ein Blümchen  
Angehängte Grafik:
20210427_184637_8505_.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
20210427_184637_8505_.jpg

5355 Postings, 266 Tage 123pGuten Tag ☕

 
  
    #289
1
29.04.21 01:49

5094 Postings, 1166 Tage TheLeo1987Hallo 123p ✌

 
  
    #290
1
29.04.21 01:53
All clear by you?  ;-)  

5094 Postings, 1166 Tage TheLeo1987Blümchen für 123p

 
  
    #291
1
29.04.21 02:09
Von Herzen!  
Angehängte Grafik:
20210425_172804_8505_.jpg (verkleinert auf 17%) vergrößern
20210425_172804_8505_.jpg

9071 Postings, 7859 Tage bauwi@ Dr.UdoBroemme Noch nicht verstanden, worum

 
  
    #292
1
29.04.21 13:31
es geht?   Das Dilemma besteht darin, dass diese Thematik gedeckelt wurde.
Außerdem geben die Verantwortlichen nun zu, dass keine ausreichenden statistischen Erhebungen vorgenommen wurden. Mit der Auswertung dieser Daten, wozu auch die Sichtung der Intensivbetten gehört, wären transparentere Entscheidungen möglich gewesen.
Bspw. die Testung all der  Betriebe, wo eine Vielzahl dieser Beschäftigten täglich rein und raus geht.
Vom Arbeitsminister der SPD hör ich hierzu nicht ein einziges Statement. Ist er abgetaucht?
Außerdem hätten die kommunalen Verwaltung die Testungen in den betreffenden Stadtviertel forcieren müssen. Die Ansteckungsgefahren in öffentlichen Verkehrsmitteln, die insbesondere von der betroffenen Klientel genutzt werden, waren nahezu außen vor. Keine Mindestabstände und lückenhafte Bemaskung.
Stattdessen nächte Ausgangssperren, während sich die betreffenden in beengten Wohnräumen treffen.
Merkel hat bei der ersten Frage zu dieser Thematik sofort geblockt. Doch damit hat sie dem Thema einen Bärendienst erwiesen. Den Journalisten ging es keinster Weise um Stigmatisierung.
Das Problem sind die eigenen bösen Gedanken der Kanzlerin, womit durch die Tabuisierung Chancen verspielt wurden. Nu ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Im letzten Jahr gab es genug Zeit wirkungsvolle Maßnahmen zu überlegen. Doch von Schwarmintelligenz hat diese Bundesregierung noch nie etwas gehört. Stattdessen werden fortwährend immer desselben Fehlermuster wiederholt.  

9071 Postings, 7859 Tage bauwiAuch bei der Polizei läuft vieles schief!

 
  
    #293
29.04.21 13:38
https://www.youtube.com/watch?v=HJLpt6r1PDE
Pressekonferenz zum Thema: "Pandemie, Personal und Föderalismus - Wie geht es der Polizei?"

Ein Wunder, dass sich noch junge Menschen finden, die sich zu diesem Beruf entscheiden!

9071 Postings, 7859 Tage bauwiEs existiert nicht einmal eine Datenbank

 
  
    #294
1
29.04.21 14:04
der Geimpften!   Die Bananenrepublik Deutschland ist auch darin  immer noch ein digitales Entwicklungsland.
https://www.youtube.com/watch?v=tgRFOYc-MUM
Schon interessant, was die Gäste bei Lanz alles so ausplaudern. Als Bürger fasst man sich nur noch an den Kopf über so viel unprofessionelles Vorgehen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben