Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C) Kaufsignal


Seite 1 von 28
Neuester Beitrag: 02.08.20 23:09
Eröffnet am: 04.12.09 14:33 von: Barni22 Anzahl Beiträge: 696
Neuester Beitrag: 02.08.20 23:09 von: Lupin Leser gesamt: 133.393
Forum: Börse   Leser heute: 62
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

204 Postings, 4197 Tage Barni22Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C) Kaufsignal

 
  
    #1
5
04.12.09 14:33
Hallo,

ich habe vorgestern ein Kaufsignal bei Dt. Wohnen gesehen.
Einen Hammer so zu sagen.
Bin bei 6,95 eingestiegen.


Grüße  
Angehängte Grafik:
dt_wohnen.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
dt_wohnen.jpg
670 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

2100 Postings, 431 Tage immo2019ARK

 
  
    #672
25.11.19 23:29
max ist 25% vom durchschnitt der letzen 20 Tage
ich würde Schätzen aktuell kann DW pro Börsentag ca. 200k stk kaufen

insofern ist der ARK aktuell mit halber kraft  

2100 Postings, 431 Tage immo2019ARK und Black Rock

 
  
    #673
26.11.19 14:19
da habe ich ja noch hoffnung für meine scheine

Laufzeit bis zum 18.12


basis 35
 

89 Postings, 4519 Tage huescaFrau Lompscher will Anlagetipps geben....

 
  
    #674
27.11.19 11:00
Daraus:

"Lompscher geht von einem positiven Ausgang gerichtlicher Überprüfungen des Mietendeckels aus. Dennoch riet sie Mietern dazu, im Falle von Mietsenkungen die eingesparten Beträge zur Seite zu legen. Auf welche Weise das geschehen soll, will die Senatorin mit einer großen Aufklärungskampagne vor Einführung des neuen Gesetzes kommunizieren."

Auf gut Deutsch : Sie glaubt selbst nicht an die Durchsetzbarkeit.   Und was  die Anlage der Gelder angeht : ich hätte da einen guten Tipp....


 

89 Postings, 4519 Tage huescaLink zu oben...

 
  
    #675
27.11.19 11:01

89 Postings, 4519 Tage huescaLink zu oben 2

 
  
    #676
27.11.19 11:01

1898 Postings, 1105 Tage LupinHeute die 36 knacken?

 
  
    #677
27.11.19 11:45
Das wäre mal was... Über 36 geht es überhaupt erst los mit dem eigentlichen Anstieg denke ich.  

264 Postings, 536 Tage FaktenTakten12Petition gegen Mietendeckel, jede Unterschrift

 
  
    #678
28.11.19 20:31
zählt. Für alle die etwas tun möchten steht auf OpenPetition die Petition gegen den Mietendeckel bereit.
In der Hoffnung, weiteren Schaden in der Wohnungswirtschaft zu verhindern und Vertrauen der Investoren für Neubau und Instandhaltung wieder herzustellen werden kurzfristig 50.000 Unterschriften benötigt.

https://www.openpetition.de/petition/online/...r-mietendeckel-stoppen  

2100 Postings, 431 Tage immo2019ark

 
  
    #679
09.12.19 18:51
jeden Tag knapp 100k stk

eigenzlich ganz gut zumal das noch noch ein halbes Jahr weiter läuft :)  

1898 Postings, 1105 Tage LupinGoldman Sachs KZ auf 36,30

 
  
    #680
10.12.19 07:38
KZ von 35,50 auf 36,30.
Von "Buy" auf "Neutral".

Die spinnen doch, die goldigen Angelsachsen.  

345 Postings, 4162 Tage 7thguest36,08 EUR wurden heute schon erreicht

 
  
    #681
16.12.19 14:56
Wieviel Luft ist nun noch nach oben?

20 Postings, 308 Tage MP12Mit dem Aktienrückkauf im Hintergrund...

 
  
    #682
17.12.19 14:05
... meiner Meinung nach noch genug Luft.  

2100 Postings, 431 Tage immo2019so bin bei 36,70 komplett raus

 
  
    #683
03.01.20 12:24
insgesamt mit meinen scheinen sehr enttäuschend aber es sind glaube ich ca. 50k hängengeblieben  

1898 Postings, 1105 Tage LupinDu armer

 
  
    #684
03.01.20 15:18
Mein Mitleid hast du sicher.

Ich dachte deine Scheine wurden irgendwann Mitte Dezember fällig/abgerechnet.  

1898 Postings, 1105 Tage LupinAusstieg?

 
  
    #685
03.01.20 15:20
Ich sehe zzt. keinen Grund für einen Ausstieg. Weiterhin noch viel Potential wenn erstmal wieder Fakten sprechen  

2100 Postings, 431 Tage immo2019ja

 
  
    #686
03.01.20 17:40
die scheine wurden dez abgerechnet mit -2k
hatte aber noch 10k long mit +54k

ja mein plan war eigentlich erst ab 40+ zu verkaufen aber  dw war ja 100% margin kauf und ich wollte nun etwas vom gas gehen
 

1898 Postings, 1105 Tage LupinKurz vor Ausbruch

 
  
    #687
16.01.20 21:19
Kann morgen nochmal ne Gegenbewegung kommen aber am Freitag schließt sie imho über 37 Xetra.  

1898 Postings, 1105 Tage LupinMichael Zahn DD

 
  
    #688
17.01.20 22:59
Am 19.12.19 gab es Meldung über DD Verkäufe von Herrn Zahn. Warum hat er wohl verkauft und wie hoch ist seine Beteiligung noch? Mhm...

Mir geht das hier alles zu langsam. Da kann man wohl lange warten bis neben dem ARK die Käufer mal wieder kommen.

Ein kurzfristiges Kursrisiko ist jetzt noch das Absegnen des Deckels am 30. Januar im Abgeordnetenhaus. Viel Zweifel daran, dass es da durch geht scheinen nicht zu bestehen. Daher sollte es eigtl. schon eingepreist sein.  

345 Postings, 4162 Tage 7thguestJetzt hat der Berliner Senat

 
  
    #689
30.01.20 16:25
mit den Stimmen von Rot-Rot-Grün nun doch einen Mietendeckel beschlossen. Aber scheinbar wird diesem Senatsbeschluss keine lange Bestandsdauer eingeräumt, da (möglicherweise) Verfassungswidrig. Jedenfalls reagiert der DW-Kurs kaum darauf...

20 Postings, 308 Tage MP12Bin immer noch drin...

 
  
    #690
18.02.20 19:56
...sowohl mit Aktien als auch mit Open-End-Hebelzertis. Mit den Aktien bin ich jetzt bei +-0 (erste Position dummerweise vor dem Mietendeckel bei ~42 Euro aufgebaut, später bei 34 nachgekauft). Die Zertifikate stehen allerdings bei +50 %. Eigentlich wollte ich das alles mindestens halten, bis der Kurs wieder die 42 Euro erreicht. Aber langsam frage ich mich, ob nicht wieder die Gier das Hirn frisst...
Andererseits halte ich auch bei Vonovia noch immer (und auch mit einer deutlich größeren Position als Deutsche Wohnen) und bin mit den Scheinen bei +120 %. Jeden Tag denke ich darüber nach zu verkaufen, aber eigentlich will ich noch die Zahlen abwarten - dürfte weiter steigen.  

63 Postings, 861 Tage KlarerVerstandDeutsche Wohnen...

 
  
    #691
04.06.20 15:25
Heute Nachmittag  am 4.6.20 wird es Interessant  wird die Deutsche Lufthansa  von der der Deutschen Wohnen in den MDax verbannt?.
Wenn alle Informationen stimmen... ist es so weit.... Ein Newcomer  schießt das  Traditionsunternehmen  in die 2te Liga.
Langfristig wird es mit der Deutschen Wohnen steigende  Kurse geben.  Irgendwann  wird es ganz bestimmt  nochmals  ein Übernahmeangebot  geben und wenn es nur die Vonovia ist, die es nochmal wagt.
In den nächsten  Stunden ( bevor  die Deutsche Börse es öffentlich  macht) nachkaufen  bis 42 kann man nichts falsch machen...ich bin mit  Limit  41,50 dabei  

63 Postings, 861 Tage KlarerVerstandDeutsche Wohnen...

 
  
    #692
04.06.20 23:35
Nach Börsenschluss 4.6.2020 ist es raus, DWohnen ersetzt Lufthansa im Dax.... erklärt  den leichten  Kursanstieg in den letzten Handelsstunden,
stand eigentlich  schon seit  14 Tagen fest, nur so ist der mäßige  Kursaufschlag zu verstehen. Langfristig wird sich das sicher mehr für  die  Aktionäre  auszahlen. Investiert  bleiben .......die guten Seiten kommen erst noch.  

1898 Postings, 1105 Tage LupinKursaufschlag

 
  
    #693
04.06.20 23:49
Bei LS standen nach 22 Uhr +20% Aufschlag an - sehe ich nicht als mäßig. Ich hatte einen Verkauf bei 42 drin - FAIL :-(  

1898 Postings, 1105 Tage LupinÜberreaktion

 
  
    #694
05.06.20 09:45
War wohl ne hohe Nachfrage bei LS von Kleinstaktionären und LS hat Kasse gemacht. In der Sktuation hätte ich aber trotz hohem spread auch gerne verkauft (Geld war bei 49 und Buch bei 51...)  

164 Postings, 4533 Tage S2RS2Aufstieg in die 1. Liga

 
  
    #695
05.06.20 23:09
Bin gespannt, ob DW dem Aufstieg in die erste Börsenliga gewachsen ist. Das gelingt nicht jedem Unternehmen, s. WDI.
Aber gut, man muss eben an seinen Aufgaben wachsen.
Die News von heute machen ja gleich Freude mit der erforderlichen Absenkung der Mieten. :(
Umsatzwachstum schaut anders aus, aber ist natürlich nur eine Momentaufnahme.  

1898 Postings, 1105 Tage LupinMietendeckel-Mutti tritt zurück

 
  
    #696
1
02.08.20 23:09
https://www.bz-berlin.de/berlin/...t-steuern-nicht-gezahlt-ruecktritt

Schlimm wenn man als Politiker so wenig Einkünfte hat, dass man sich nicht mal einen kompetenten Steuerverdreher leisten kann.

Bin überrascht über den Rücktritt bei solch einer Lappalie wenn man da an zB einen Herrn Scheuer mit seiner Maut und dem neuen Bußgeldkatalog denkt... Oder an Frau von der Leyen, ihre super Bilanz bei der Bundeswehr Dank der vielen (befreundeten) Berater und das gelöschte Handy...

Zumindest im Berliner Senat reichen wohl ein paar tausend Euro vergessene Steuern als Rücktrittsgrund.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben