Deutsche Cannabis ! Voigt kauft 10% Anteile!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:22
Eröffnet am: 03.03.15 18:44 von: SCHNAPSI Anzahl Beiträge: 6
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:22 von: Marialinea Leser gesamt: 8.214
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

1332 Postings, 6278 Tage SCHNAPSIDeutsche Cannabis ! Voigt kauft 10% Anteile!

 
  
    #1
03.03.15 18:44
Aufsichtsrat Vorsitzender Voigt kauft 210000 Aktien von Cannabis ! Das sind fast 10% !!!!! HAMMER  

1332 Postings, 6278 Tage SCHNAPSIIntersant !!

 
  
    #2
03.03.15 21:39


   Übersicht
   Öl und Gas
   Energie
   Metalle und Minen
   Soft Commodities
   Erweiterte Suche

WKN / ISIN

von heute 18:40  News  Soft Commodities
Cannabis-Report: Gesetzesvorschlag für Legalisierung in Missouri eingereicht
www.flickr.com/steve.m__99
(shareribs.com) Berlin 03.03.15 - Die Legalisierung von Cannabis in den USA geht weiter. Im US-Bundesstaat Missouri hat eine Senatorin einen Gesetzesvorschlag zur Legalisierung nach dem Vorbild Colorados eingereicht.

Wie KTRS bereits in der vergangenen Woche berichtete, hat die Senatorin Maria Chappelle-Nadal im Senat des Bundesstaats Missouri einen Gesetzesvorschlag zur Legalisierung, Regulierung und Besteuerung von Cannabis eingereicht. Die Legalisierung soll nach dem Vorbild Colorados erfolgen, wo Cannabis seit Anfang 2014 vollständig legalisiert ist.

Missouri zählt zu den konservativen Bundesstaaten der USA, weshalb ein solcher Gesetzesvorschlag bedeutend für den generellen Trend in den USA ist. Bislang wird der Besitz von mehr als 35 Gramm Cannabis mit bis zu sieben Jahren Haft bestraft.

Die Senatorin veröffentlichte nach Eingabe des Gesetzesentwurfs eine Pressemitteilung in der sie mitteilte, dass Missouri beginnen müsse, die vielen sozialen und ökonomischen Vorteile einer Legalisierung von Cannabis zu nutzen. Dabei verwies Chapelle-Nadal auch auf die hohen Steuereinnahmen von Colorado, die im Januar allein bei mehr als 8,5 Mio. USD gelegen hätten. Die Einnahmen aus der Besteuerung von Cannabis will die Senatorin zur besseren Finanzierung des Bildungssystems und der Gesundheitsversorgung verwenden. Darüber hinaus geht sie davon aus, dass die Legalisierung zu einem kräftigen Wachstum auf dem Arbeitsmarkt führen werde.


Die Redaktion von Profiteer hat passend zum Riesentrend der Legalisierung von Cannabis in den USA und Kanada ein interessantes Unternehmen ausfindig gemacht. Naturally Splendid Enterprises - lesen Sie hier die Erstvorstellung – ist ein kanadisches Unternehmen, das den Trend zu Superfoods mit der wachsenden Nachfrage nach natürlichen Produkten aus Hanf kombiniert. Kürzlich teilte Naturally Splendid mit, dass man sich auf den Verkauf von Produkten konzentrieren wolle, die mithilfe der Omega-Technologie entwickelt wurden. Naturally Splendid Enterprises teilte am 2. März mit, dass man David Racz zum Director von Naturally Splendid Ltd. und zum President von Naturally Splendid USA ernannt habe. Racz hat zuvor bei international renommierten Pharmaunternehmen wie Pfizer, Glaxo SmithKline und Novartis gearbeitet. Racz wird sich auf seinem neuen Posten auf die Entwicklung von Geschäftsstrategien zur Vermarktung der Omega- und Cannabinoid-Extraktionstechnoligien des Unternehmens konzentrieren. Lesen Sie die gesamte Mitteilung hier. http://goo.gl/1xU7Eq

 

7535 Postings, 3998 Tage D2Chris10%

 
  
    #3
03.03.15 21:43
Was tut man nicht alles dafür den Kurs hochzubekommen!
Die nächsten Tage wieder verkauft und nen guten Schnitt gemacht!
Glückwunsch Herr Voigt!  

1332 Postings, 6278 Tage SCHNAPSIDas glaub ich kaum !

 
  
    #4
03.03.15 21:53
Er hat sie nähmlich ausserbörlich zu einem Kurs von 1 Euro gekauft allso unter dem jetzigen Kurs !  

66180 Postings, 3981 Tage Geldbertallso wird nur mit einem l geschrieben nummer 4

 
  
    #5
1
03.03.15 22:13

459 Postings, 2509 Tage JunkitoProfitoHerr Voigt = Nazi?

 
  
    #6
03.03.15 22:51

   Antwort einfügen - nach oben