Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert


Seite 898 von 1089
Neuester Beitrag: 16.10.19 23:18
Eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28.207
Neuester Beitrag: 16.10.19 23:18 von: sard.Oristane. Leser gesamt: 3.042.635
Forum: Börse   Leser heute: 361
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | ... | 896 | 897 |
| 899 | 900 | ... 1089  >  

6677 Postings, 487 Tage DressageQueenHast ja Recht Baron ...

 
  
    #22426
1
25.06.19 18:00
meine volle Zustimmung.  

6677 Postings, 487 Tage DressageQueenGeh in die Politik Baron ...

 
  
    #22427
1
25.06.19 20:09
ich würde dich wählen ;)    Wir haben doch nur Schaumschläger und Vollidioten (ja kostet mich ne Tagessperre....bin Stammgast...)    

4691 Postings, 967 Tage gelberbarondie

 
  
    #22428
25.06.19 20:27
USA und UK HF erpressen unsere Firmenbosse die Fabriken aufzuspalten und
zu zerschlagen....entkernen nennt man das wie bei einer Ruine die dann bleibt
die Sahnestücke haben die Heuschrecken...das Geld ist im Ausland


lange kann das nicht so weitergehen...deswegen dümpelt der DAX so rum....

Deutschland ist eine unbedeutende kleine Länderei unter UK und USA Verwaltung
weiterhin....da hat sich nichts neues seit 1945 geändert.

Sollten unsere Führungskräfte so weitermachen kommt der Ausverkauf der Heuschrecken

wie machtlos wir sind sieht man an den Banken....an den Deutschen Banken  

4691 Postings, 967 Tage gelberbaronwas uns nicht gehört

 
  
    #22429
1
25.06.19 20:41
kann auch von uns nicht beeinflusst werden....wenn die "Investoren" die Sogenannten
alle im Ausland sitzen und der Hauptgläubiger BlackRock heißt.... bedeutet dass nur

wir sind weiterhin die Lohnsklaven mit dem wenigsten Grundbesitz...aber gute
Renditeobjekte für Ausländische Investoren und Heuschrecken....

bei uns sind ja Oetker und Quandt Klatten und Hopp verhaßt....das sind aber noch die
letzten Großmiliardäre die deutsch sind....oder OTTO der nicht an der Börse ist.

Ich mag Quandt aus anderen Gründen nicht....aber beten wir dass nicht die letzten
Magnaten wie Krupp enden.....jetzt kaufen doch schon Tschechen Metro oder
Autozulieferer und so weiter.....

von EU gerippten Geldern wie blöd muss man sein...sehr blöd  

4691 Postings, 967 Tage gelberbarondas Ganze mit der EU....

 
  
    #22430
25.06.19 20:51
endet genau so dass uns bald nichts mehr gehört und wir enden wie Frankreich
nur dass hier Greta statt Gelbwesten wüten und die deutsche Umwelthilfe.....

was konnten wir auf das Ruhrgebiet stolz sein....und heute....Slums...Rumänen.

Offenbach....Stadt der Lederindustrie....heute 55% Ausländer.....Slums....

Frankfurt angeblich Stadt der Banken.....wo sind Hoechst und die Metallfabriken
wo die Druckindustrie wo die VWF oder Lurgi....Metallgesellschaft...Degussa....
Partymeilen.....Straßenstrich und teuere Immobilien heute.....

was in Berlin alles vor die Hunde ging und anders wo überall zerschlagene Unternehmen
und wer war dabei? Stets die Amerikaner und Engländer....denen ja die Aktien gehörten  

4691 Postings, 967 Tage gelberbaronunsere träumen

 
  
    #22431
1
25.06.19 20:57
vom Häuschen im Grünen oder Speckgürtel...heile Welt...die sie sich nun
bald gar nicht mehr leisten können....aufs Land will keiner...dort geht alles
kaputt.....und die Mieten in FFM unter 1200 für 3 - 4 Zimmer nicht mehr drin....

Rente gibts auch keine mehr von der man leben kann außer Beamte.....
die ja auch weniger werden...der Staat macht mit am Untergang....
Heuschrecken kaufen ganze Siedlungen auf früherer SozWohnungen

der Staat die Politiker verkaufen uns.....und belügen uns....und wir tun nichts!  

4691 Postings, 967 Tage gelberbarones gibt ja noch

 
  
    #22432
25.06.19 21:01
Lidl Aldi und Edeka...Rewe und Netto...wie Deutsch sind die noch?

Sind die noch deutsch????? Ich weiß es nicht....aber die halten uns über Wasser.  

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1Wann kracht es?

 
  
    #22433
25.06.19 21:28

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1@DressageQueen

 
  
    #22434
25.06.19 21:45
Sehe ich genauso.

Knapp unter Allzeithoch bei Börsenkurse in den USA, gleichzeitig, weltweiter Abschwung und Unsicherheiten.

https://m.ariva.de/dow-jones-industrial-average-index/chart?t=all

Wenn die Anlegerstimmung kippt wird es ungemütlich.  

939 Postings, 688 Tage Graf YosterDer Typ ist außer Kontrolle

 
  
    #22435
25.06.19 21:48

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1Bald wird es ungemütlich

 
  
    #22436
25.06.19 22:03
https://boerse.ard.de/anlagestrategie/konjunktur/...utlich-ab100.html

Gleichzeitig sind wir beim Dow in der Nähe des Allzeithochs.

 

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1@Graf Yoster

 
  
    #22437
25.06.19 22:04
Graf Yoster:
Alles was den Kursverlauf der Deuba beeinflusst gehört hier hin.

Bei dem Smalltalk vom gelber Baron, Weltenbummler etc, sagen sie auch nicht, wobei es oft viel entfernter am Geschehen ist, als was ich schreibe.
Wenn sie nur Fakten sehen wollen, schauen sie sich die Deuba Nachrichten auf Ariva an.
Bei dem Smalltalk anderer Nutzer, welche nichts mit Deuba zu tun hat, sagen Sie auch nichts.
Sie koennen meine Postings ignorieren, dafür gibt es eine Funktion auf Ariva.

 

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1@Graf Yoster

 
  
    #22438
25.06.19 22:10
Schauen Sie sich hier mal den Anteil vom Smalltalk an, der ist größer als der Anteil, welcher mit Deuba zusammenhängt.

Alles was mit Deuba zusammengehören, gehört auch hier hin.

Zinssätze der EZB und Konjunkturelle Aussichten, gehören genauso dazu, da beides relevant für Umsätze und Gewinne der Deuba sind.
Jetzt konzentrieren sie sich bitte auf Deuba oder sich selbst

Danke  

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1@Graf Yoster

 
  
    #22439
1
25.06.19 22:22
Wie weit meinen Sie, dass es Deuba betrifft, wenn Konjunktur in den USA absackt und die Kurse stürzen?
Dow ist nah am Allzeithoch.

https://boerse.ard.de/anlagestrategie/konjunktur/...utlich-ab100.html

Es waere eine Diskussion wert, ob sie meinen, ob Deuba schneller die Kosten senken kann, als Konjunktur in den USA einbricht.
Dazu waere interessant, ob sie mit einer Eskalation im Iran rechnen?
Wenn dadurch der Deuba Kurs beeinflusst wird, darf ich hier mit jedem drüber diskutieren
Ich darf mir doch eine Meinung bilden, ob fuer mich Deuba kaufenswert ist.
Wenn andere sich dran beteiligen und ihre Meinungen einbringen, gibt es einen reichlichen Austausch, weswegen das Forum hier da ist.
Danke.
 

6661 Postings, 3891 Tage Dicki1@Graf Yoster

 
  
    #22440
25.06.19 22:29
Wenn eine Rezession kommt wird es wahrscheinlicher, dass Kredite nicht mehr bedient werden können, was wiederum Deuba betrifft

Wo soll man sich sonst über Chancen und Risiken der Deuba austauschen.

Wenn hier die Fakten nicht präsentiert werden, kann nicht drüber diskutiert werden.
Das wars.
Danke  

939 Postings, 688 Tage Graf YosterAha

 
  
    #22441
26.06.19 06:09
Trump meinte ich. Könntest du dir vielleicht denken?  

6677 Postings, 487 Tage DressageQueenGold fällt - Öl steigt

 
  
    #22442
1
26.06.19 08:29
sieht schonmal besser aus heute....  

7270 Postings, 5289 Tage PendulumFreitag steht die Gurke unter 6.00 od. über 6.60 €

 
  
    #22443
1
26.06.19 08:40
................. Richtungsentscheidung naht
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

16831 Postings, 2145 Tage Galeariseher unter 6

 
  
    #22444
26.06.19 08:42
bevors den langen Marsch in die Grütze antritt.  

6677 Postings, 487 Tage DressageQueenWenn der Kurs vor Xetra im roten Bereich steht

 
  
    #22445
1
26.06.19 08:58
kann man zu 80% davon ausgehen, dass der Kurs nach Xetra Eröffnung nach oben springt.  

7270 Postings, 5289 Tage Pendulumirgendjemand scheint auch zu kaufen

 
  
    #22446
26.06.19 09:10
.................. vielleicht doch noch ein paar Eindeckungen ???
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

18759 Postings, 4684 Tage RPM1974Das Kreditgeschäft der DeuBa

 
  
    #22447
26.06.19 09:15
ist eine Randerscheinung.

Da hätte Breuer gesagt, Kreditausfälle? Peanuts!
 

6701 Postings, 5265 Tage pacorubioMoin

 
  
    #22448
26.06.19 09:44
so das schaut ja heute ganz gut aus obwohl ich mir diesen Kurs schon gestern gewünscht hätte..., für mich ist es gerade schwerlich zu bewerten wo die reise hingeht, selbt bei einem neg. stresstestergebnis bezgl. db  

6677 Postings, 487 Tage DressageQueenFür einen Ausbruch noch zu wenig Umsätze ..

 
  
    #22449
26.06.19 09:47
aber der Tag ist ja noch Jung.  

6677 Postings, 487 Tage DressageQueenKönnte was werden ....

 
  
    #22450
2
26.06.19 10:02
wie gesagt ... letztes Jahr beim Ergebnis @ Stresstest USA trotz "Negativ"  +6% ...  immer dann wenn keiner damit rechnet geht das Ding durch die Decke.  

Seite: < 1 | ... | 896 | 897 |
| 899 | 900 | ... 1089  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hundekarl, solodrakbangräfesolo, stockpicker68, Weltenbummler