Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert


Seite 825 von 1088
Neuester Beitrag: 16.10.19 13:49
Eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28.187
Neuester Beitrag: 16.10.19 13:49 von: Werni2 Leser gesamt: 3.040.045
Forum: Börse   Leser heute: 2.287
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | ... | 823 | 824 |
| 826 | 827 | ... 1088  >  

222 Postings, 811 Tage enjoy2017Das ist die Börse

 
  
    #20601
26.05.19 14:40
Eine Gegenbewegung wird kommen geht gar nicht anders.  

1039 Postings, 505 Tage telev1db

 
  
    #20602
26.05.19 16:03
dicki du hast aber schon mitbekommen das die db ihr tafelsilber verkauft hat (immobilien usw.) an deiner stelle würde ich ganz schnell runterkommen und die rosa brille abnehmen. das wird sonst ein teuer spaß.  

6660 Postings, 3890 Tage Dicki1Jetzt wird erstmal der Vorstand ausgetauscht

 
  
    #20603
26.05.19 16:25

89 Postings, 2109 Tage follador2DB Zerschlagung

 
  
    #20604
26.05.19 16:52
DB ist die mieseste Bank von Welt.
Schauen wir mal in die Nachbarlaender, BNP macht auch in schwierigen Zeiten 7 Mrd. gewinn, Und die Erste Bank hat diese marode Bank schon bei der MK ueberholt, Wirecard ist nun schon 30%mehr wert als d]iese PToragoedie namens Deutsche Boni Bank!

Bei einer Zerschlagung kriegst Du fuer DWS vielleicht 5 Mrd,. fuer die  3 Mrd,. fuer Postbank 3 Mrd, und fuer Transaktionsbank 4 Mrd,
was dem a
ktuellen Boersenwert entspri]cht.  

6667 Postings, 486 Tage DressageQueenLach ...die Grünen 20,5 %

 
  
    #20605
2
26.05.19 18:12
Deutschland ist wirklich ein Land voller Schwachmaten .... (geworden) Unfassbar.  

818 Postings, 2520 Tage katzenbeissserJa....

 
  
    #20606
26.05.19 18:26
Rot-Rot-Grün ist bereits in Petto...  

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronwenn man jetzt kauft

 
  
    #20607
1
26.05.19 18:56
kann der Spaß gar nicht so teuer sein.....

teuer war er 2017 einzusteigen und hoffnungsvoll nicht zu verkaufen

was Viele getan haben......aber sie sind drin.....

wer weiß ob Jemand mit viel Verlust verkauft hat noch jemals einsteigen
würde.....

so wie bei Dialog Semiconductor....da wurde Panik geschoben wegen
Apple und die ging so runter von 50 mauf 12...das hielt niemand aus....
da machten die Kleinanleger 10Tausende Miese und stiegen nicht mwieder
ein....nun steht sie auf über 30 wieder.....

die Gefahr mit den Halbleitern durch Huawei nun ist nicht weniger als mit
den nicht vorhandenen Zinsen in Europa.....

Klartext: der Kleinanleger hat die meisten Verluste eingefahren in den letzten
2 Jahren und zwar mit den meisten Aktien  

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronrotrotgrün

 
  
    #20608
26.05.19 19:02
die würden aber Trump nicht in den Arsch kriechen und aufrüsten.....

dann ging der Konsum erst mal schwer zurück.....wäre besser wenn
die leute nicht so viel Scheißdreck kaufen.....

aber ich befürchte dann schaffen bald die leute noch weniger....

geht sowieso alles kaputt!  

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronKlatten und Hopp Hoffenheim

 
  
    #20609
26.05.19 19:03

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronFortsetzung

 
  
    #20610
26.05.19 19:05
können ruhig mehr Steuern zahlen und die AMI Konzerne....und die
ganzen Steuerparadiese platt machen hier in Europa...

so kann es nicht weiter gehen  

430 Postings, 1072 Tage Sylar88.....

 
  
    #20611
26.05.19 19:36
Deutsche Bank ist immer teuer, weil das traditionelle Bankgeschäft mehr oder weniger tot ist und sich die deutsche Bank mit den neuen Dingen nicht auskennt. Aus diesem Grund machen alle anderen Banken Gewinn und deutsche Bank verliert jeden Tag mehr und mehr.
Verstaatlichung als letzter Rettungsanker.
Immerhin ein Gefälligkeitskursziel von 8 Euro +  

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronich schlage vor

 
  
    #20612
2
26.05.19 19:38
wir führen die 45 Stunden Woche wieder ein und nur 21 Tage Urlaub der
hier zu 80% gemacht werden soll damit wir unser Geld hier ausgeben....

Smartphoneverbot am Arbeitsplatz und in der Schule und Kinder unter 16
bekommen gar kein Smartphone....dazu kein Taschenrechner in der Schule....

die sollen alles von der Pike auf lernen.....und wieder Handwerk und einen
Nummerus Clausus für alle Studierten...kein billiges Turbo Abi.....

ARBEITEN SOLL DER MENSCH und nicht rumlungern und Smartphone wischen
und blöde Selfie machen.....

hier wieder mehr Fabriken und Fabriker die malochen....  

818 Postings, 2520 Tage katzenbeissserDas der Bamte....

 
  
    #20613
26.05.19 20:22
der untersten Besoldungsgruppe demnächst in einer völlig sinnlosen Bürgergeld/versicherung oder weiß der Geier,macht am meisten zu schaffen..." Einbehaltung"resp. Pfändung sozial(istisch)e Art v.  Nettoverdienst in eine "negative" Anlage...  

7503 Postings, 4208 Tage RichyBerlinDB / die 5 ruft..

 
  
    #20614
2
26.05.19 22:26
zumindest charttechnisch..
 
Angehängte Grafik:
db_2019-05-26.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
db_2019-05-26.png

6660 Postings, 3890 Tage Dicki1Immer das Selbe

 
  
    #20615
27.05.19 01:17
Wer Dialog Semiconductor und AMS beobachtet hat, sieht, dass AMS innerhalb eines Jahres von ca 90 auf ca 15 ist um sich auf 31,84 Euro zu erholen.
Dialog so ähnlich.

https://www.ariva.de/ams-aktie

Wenn die Aktien ganz unten sind, lese ich grundsätzlich so was wie hier beim Deuba Forum.
Wenn Aktien oben sind wird gejubelt, dass sie weiter steigen, wie hier bei 60 Euro 50 Euro 40 Euro 30 Euro 20 Euro.

Wer bei AMS und Dialog sein handeln charttechnisch begründet hat, ist nicht zu Niedrigskursen rein und hat höchstwahrscheinlich den Zug verpasst.
Das Geschrei bei den Niedrigskursen dass es weiter runtergeht ist immer überall das Gleiche



 

6660 Postings, 3890 Tage Dicki1Plus, hurra

 
  
    #20616
27.05.19 09:00
https://m.ariva.de/deutsche_bank-aktie/kurs  

6667 Postings, 486 Tage DressageQueenAmis, Engländer spielen heute nicht mit ...

 
  
    #20617
27.05.19 09:04
würde mich da nicht zu früh freuen ;)  

6667 Postings, 486 Tage DressageQueenRiskiere mal einen Short bei 6,50

 
  
    #20618
1
27.05.19 09:39
Commerzbank heute zu schwach ... sieht nicht buillisch aus.  

818 Postings, 2520 Tage katzenbeissserNicht mal ein zartes Pflänzchen...

 
  
    #20619
27.05.19 09:53
von 1 %chen kriegen die hin...  

32 Postings, 4523 Tage Fredmelody@queen

 
  
    #20620
1
27.05.19 10:08
wem interessiert es, zu welchem Kursen du etwas kaufst oder verkaufst. Was willst du uns denn damit vermitteln? Dass du ein Händchen zum Traden hast? Das glaube ich nicht. Vielleicht liegt man mal richtig,  oder an meint, evtl richtig gelegen zu haben, wenn man es gemacht hätte, mehr aber auch nicht  

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronach.....Freddy....

 
  
    #20621
27.05.19 10:18
ein neuer Klugscheißer.....moinmoin.....

Queen...recht so....Katze....langsam - ein blaues Auge heilt nicht in Stunden

die Möglichkeiten europäischer Banken Geld zu verdienen sind miserabel....
und die vielen unlauteren Geschäfte wirken nach....die Konkurrenz versucht
besser zu sein....die Politik bei uns mega schwach....keine Entscheidungen...

Börse dieses Jahr allgemein grottenschlecht.....Untergangs - Philosophen
beschwören schon das Jahr 1929.....

Draghi druckt Billionen.....das dürfen wir nicht vergessen.

ich frage mich wo das Geld hingeht....ich habe noch keinen einzigen Schein
bekommen....  

6660 Postings, 3890 Tage Dicki1Seht her, sind im plus

 
  
    #20622
27.05.19 10:21

3391 Postings, 224 Tage Gonzodererstekeine Ahnung wovon der

 
  
    #20623
27.05.19 10:24
ach so liebenswerte Gelbe Baron spricht, nette Art sich auszudrücken hat er immer , und wehe man ist anderer Meinung.....


schlechtes Börsenjahr :-)) beiu der Deutschen vielleicht,

ich habe einen sensationellen anstieg bei fast allen meiner Werte zu verzeichnen, was nicht läuft sind Betrügeraktien wie Autos und Banken, leider schleppe ich die auch noch mit die vermasseln mir die Gesamtbilanz gewaltig, ansonsten kann man gerade in diesen Zeiten schnell gutes Geld machen, auch mit Deutschen Aktien

siehe zb. Wirecard /Varta/ Evotec /Allianz /MRE  und viele mehr, falsch investiert der Baron gell daher die gelbe Färbung  

4691 Postings, 966 Tage gelberbaronHelikoptergeld

 
  
    #20624
27.05.19 10:24
sollen die mal abwerfen bei uns....das investiere ich nicht an der Börse
das haue ich auf den Kopf....teuere Autoreparatur....

ein Neuwagen ist ja nicht drin...das Geld hat die DB verbrannt....oder als
Boni ausgeschüttet...die Divi reicht für eine Tankfüllung.

da geht einem schon ganz schön der Arsch auf Grundeis ob Sewing was
hinbekommt....wenn man Dr.Krall und Homm so hört die noch grinsen!  

26 Postings, 268 Tage LuzifersFinanzenDeutsche Bank: HSV der Finanzwelt?

 
  
    #20625
1
27.05.19 10:25
Paul Achleitner vergliff die Deutsche Bank auf der letzten Hauptversammlung mit der Eintracht Frankfurt. Für mich ist das Geldhaus der HSV der Finanzwelt.

2017/18 hatte der HSV einen guten Start. Man sah sich auf dem Weg zur Tabellenspitze und was folgte - der Abstieg. Vorher hatte man sich mehrere Jahre gerade so retten können. Vom Glanz vergangener Tage war praktisch nichts mehr vorhanden. Zur Bundesliga-Spitze gehörte man schon lange nicht mehr.

So auch bei der Deutschen Bank: Es werden übertrieben hohe Gehälter für keine Leistungen bezahlt. Das hohe Gehalt von Achleitner sagt bereits alles aus.

Hier meine Meinung als Video:


 

Seite: < 1 | ... | 823 | 824 |
| 826 | 827 | ... 1088  >  
   Antwort einfügen - nach oben