Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert


Seite 824 von 1092
Neuester Beitrag: 20.10.19 23:41
Eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28.296
Neuester Beitrag: 20.10.19 23:41 von: DressageQue. Leser gesamt: 3.055.444
Forum: Börse   Leser heute: 274
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | ... | 822 | 823 |
| 825 | 826 | ... 1092  >  

4707 Postings, 971 Tage gelberbaronvon der Arbeitswelt

 
  
    #20576
1
25.05.19 20:51
zur Freizeitwelt...Scheißdreck babbeln Selfie schicken und Unfälle
gaffen.....an allen Orten Smartphone wischen und quasseln und
Bildchen machen.....Mallorca Ballermann.....Marihuana sich frei
wünschen und kiffen.....Komasaufen....die Sau rauslassen....

die Deutschland das ermöglichten sitzen im Pflegeheim bei
Haferschleim und Klostersuppe....

Leute das Leben ist kein Wunschkonzert....ich würde die 45 Std Woche
wieder einführen damit was geschafft wird....aber mit Stechuhr....

und wer das nicht will ab ins Stalag oder Archipel Gulag....  

4707 Postings, 971 Tage gelberbarondie Alten

 
  
    #20577
1
25.05.19 20:57
vegetieren im Pflegeheim vor sich hin.....15% Männer die anderen
haben sich kaputt malocht für die Jungen die sagen die Alten leben
auf Kosten der Jungen....die noch nicht 1 Tag geschafft haben.....
die Gretas die Deutschen und schwedischen Gretas....

die werden es noch lernen wie hart das Leben sein kann wenn man ständig
gegen den Strom schwimmt.....

der Aufzug nach oben ist besetzt die müssen warten...kleine Brötchen backen....
und Erbsen zählen....dann können sie mit der BWL Taxi fahren  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Die Leerverkäufer muessen sich mal eindecken

 
  
    #20578
25.05.19 21:23
@gelberbaron.
Die Leerverkäufer muessen sich eindecken, wenn der Kurs sich bisschen erholt, was der Kursanstieg befeuern wird.

Mir kommt es vor, dass es selbst im Forum hier viele Leerverkäufer gibt, welche sich alle eindecken muessen und den Kurs hochtreiben.

 

576 Postings, 529 Tage Börsenfeiertageleerverkäufer hier im forum....

 
  
    #20579
1
25.05.19 21:30
wie schrieb erst heute jemand im nachbar-thread bei DAI:


19:04
#42493

in DE überhaupt schon mal  einen Leerverkauf gemacht?
Da musst  du vorabsteuer zahlen , man unterstellt dir 30% Gewinn
dazu die Leihgebühr von 8% bei mittelschwer gefährdeten aktien

Das lohnt doch als Deutscher privatmann gar nicht

Die US-hedgefonds leihen sich  die aktien  von normalen fonds für viel weniger gebühr,
die müssen auch keine Vorabsteuer zahlen, da sie keine Deutschen sind.  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Depression im Deuba Forum

 
  
    #20580
25.05.19 21:40
Mir kommt gerade vor, dass hier im Deuba Forum eine depressive Stimmung vorherrscht, was nachzuvollziehen ist, da Deuba seit dem 21.05.2014, wo der Thread eröffnet wurde, 82,73 % an Wert verlor.

Trotzdem verstehe ich nicht, weshalb hier viele in die Vergangenheit schaut, da es operativ gute Fortschritte gab
und ab letztem Jahr, wieder schwarze Zahlen geschrieben werden.


 

4849 Postings, 4043 Tage TiefstaplerWer soll den Laden kaufen?

 
  
    #20581
25.05.19 21:53
Mit all den Leichen im Keller? Man müsste den Laden schneller filetieren als die Bomben einschlagen, wenn die Krise wieder ausbricht, was jederzeit sein kann. Niemand geht dieses Risiko ein.  

1046 Postings, 510 Tage telev1@Dicki1

 
  
    #20582
3
26.05.19 05:06
dicki ein freundlicher rat. die zittrigen sind hier schon von ein paar jahren ausgestiegen. den müll das sich leerverkäufe eindecken müssen hören wir hier schon jahrelang und den buchwert blödsinn kannst du gleich vergessen. schau dir an wo hier geld verdient wird. vergiss bitte auch die zinserhöhung der ezb. vorsichtich gesagt, sieht eine rakete anders aus. aber jeder wie er möchte. ;)

 

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Gewinnentwicklung hat sich stark gebesderrt

 
  
    #20583
26.05.19 10:00
https://m.ariva.de/statistics/...3%7C2014%7C2015%7C2016%7C2017%7C2018

Wer sich die Verluste von 2015 und die Gewinne von 2018 sieht, sieht sehr klar, welche Fortschritte erzielt wurden.
Dass trotz 0 Zinspolitik der EZB.
Hier sind alle möglichen negative Meldungen schon eingepreisst.

https://m.ariva.de/deutsche_bank-aktie  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Hier ist schon alles negative eingepreisst

 
  
    #20584
26.05.19 10:06

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Durch negative Erfahrungen

 
  
    #20585
26.05.19 10:10
Durch negative Erfahrungen und Kursverluste von   82,37% seit Eröffnung des Threads haben hier viele zu Recht die Schnauze voll.

Als der Ölkurs bei hundert Dollar rechneten viele Analysten mit 200 Dollar.was nicht eingetreten ist.
Die selbe Übertreibung nach unten sehe ich hier.

Rational gesehen ist Deuba spottbillig.  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Lasst nur eine positive Meldung kommen

 
  
    #20586
26.05.19 10:11

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Kursziel, 8,40 Euro

 
  
    #20587
26.05.19 10:26

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Hier im Forum

 
  
    #20588
26.05.19 10:32
Hier im Forum müsste man Antidepressiva verteilen, damit das Augenmerk nicht mehr in der Vergangenheit liegt und das rationale wieder in den Vordergrund rügt.
Was nicht heisst, dass dass der Frust wegen den Kursstürzen nicht berechtigt ist.
Der Frust wegen der Vergangenheit  ist nur nicht zielführend.
 

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Fakten

 
  
    #20589
26.05.19 10:39
Zitat.

Der Käufer könnte die Dws komplett verkaufen sowie einen BÖRSENGANG­­­­­­ der Postbank vorbereite­­­­­­n.

Die Investment­­­­­­banki­n­g­s­p­a­­rt­e könnte man nach Amerika Problem verkaufen .

Man bekäme ein Koloss für knapp 13 Mrd Euro bei dem die unzähligen­­­­­­ Töchter bei mind . Knapp 20 Mrd Euro anzusetzen­­­­­­ wären .

Es ist denk ich hier nur eine Frage der Zeit nich .........

Der Käufer hätte zudem mit der Transaktio­­­­­­nsban­k­ einen der größten Anleihehän­­­­­­dler der Welt .

Quelle.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...or-neuem-all-time-high
 

7270 Postings, 5293 Tage Pendulum100 Postings in 3 Tagen

 
  
    #20590
2
26.05.19 10:50
................ was soll das ?

Brauchen Sie therapeutische Hilfe ?
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

4707 Postings, 971 Tage gelberbaronhahahaha

 
  
    #20591
26.05.19 10:55
Welti hat weniger Postings hahahaha

20hupp20  

4707 Postings, 971 Tage gelberbaronund nochmal

 
  
    #20592
26.05.19 10:56
zum Mitschreiben weil heute Wahl ist....20hupp20  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Dann seit ihr die Profis und nicht Goldman Sachs?

 
  
    #20593
26.05.19 11:28
Dann seit ihr die Profis und nicht Goldman Sachs?

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...l-ziel-8-40-euro-7533385  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Bei 60 Euro,40 Euro, 30 Euro,

 
  
    #20594
26.05.19 11:32
Bei 60 Euro,40 Euro, 30 Euro, habt ihr Deuba noch zugejubelt, dass es wieder aufwärts geht.

Beim Niedrigskursen, schieben alle Panik.

L. G.  

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenWas Analysten sagen ist doch irrelevant ....

 
  
    #20595
2
26.05.19 12:17
zumal es auch noch Amerikaner sind. Welcher Analyst beurteilt bitte neutral? Es gibt immer Interessenskonflikte und immer auch Auftraggeber die ein Interesse an den jeweiligen Kursempfehlungen haben. Goldman Sach Black Rock etc ... zählen auch zu den größten Verleihern von Aktien.
Wenn eigene hausinterne Analysten andere Unternehmen bewerten und man ebenfalls eigene Investmentbanker hat die dann die eignen Verkaufs/Kauf-Empfehlungen traden ... grenzt das doch schon an eine Lizenz zum Gelddrucken und legalen Marktmanipulation.  

Außerdem ist Börse nicht rational und wenn Kleinaktionäre meinen Kurse beeinflussen zu können oder irgendwas auf Chartanalyse geben ist das an Naivität kaum zu überbieten. Man zeige mir einen sogenannten Charttechniker der in der Lage ist den weiteren Chartverlauf vorherzusagen wenn man den Chart zudeckt und dann Cm für Cm aufdeckt ... hinterher kann man immer irgendwas aus Charts herauslesen ... hinterher ist man immer schlauer.

Wenn die großen Börsenteilnehmer die Milliarden hin und herschieben ein Interesse an steigenden Kursen der Deutschen Bank haben wird der Kurs auch wieder steigen. Ganz egal ob das Unternehmen Gewinne macht oder nicht. Es geht nur darum Geld zu verdienen  und wenn man an steigenden Kursen gutes Geld verdienen kann wird das auch passieren. Die Kuh wird solange gemolken wie sie Milch gibt.
Vermutlich wird der Kurs gerade runtergeprügelt weil es dann umso einfacher ist viel Geld an einer plötzlichen Trenmdwende zu verdienen. Wir werden sehen ...  :)  

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1Bilanz Gewinn 5 Mrd Euro

 
  
    #20596
26.05.19 13:45
Würde Deuba fürs 2. Quartal einen Bilanzgewinn von 5 Mrd Euro ausweisen, wuedet ihr es auch schlecht reden.
Deuba kann euch nichts mehr recht machen, da zu viel verloren worden ist.
Zudem sind mehr negative Szenarien eingepreisst, als möglich sind.

Bei 60 Euro pro Aktie, waren die Kursziele bei ca. 100 Euro.
Jetzt sind sie bei bis zu 4,44 Euro.

Negative Unternehmensmeldungen erwarte ich nicht.
Analysten koennen ihre Kursziele fast gar nicht mehr senken,
da sie schon so niedrig angesetzt sind.
Alles Gute zusammen.
L. G



 

7270 Postings, 5293 Tage PendulumOhne eine neue fette Kapitalerhöhung

 
  
    #20597
1
26.05.19 13:50
............. kann die Deutsche die angeblich geplanten Entlassungen in der Investmentbank gar nicht durchziehen

An den signifikanten Personalabbau in der Investmentbank glaube ich deshalb noch nicht (außer Kosmetik).

Es wird so sein wie in den letzten 7 Jahren.
Den großen Worten (von Sewing) werden auch diesmal wieder keine echten Taten folgen.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1@DressageQueen

 
  
    #20598
26.05.19 13:54
Viele, die hier short sind, schreiben hier auch negativ.

Schlecht reden kann man alles, was hier auch massenhaft getan wird.

Den Bericht von Goldman Sachs könnt ihr natürlich auch schlecht reden, was ich nicht mache.
Für mich sind sie einer der Einzigen, welche sich von der Massepanik nicht anstecken lassen.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...l-ziel-8-40-euro-7533385

L. G



 

7270 Postings, 5293 Tage Pendulumwie lange dauert es bis wir unter 6 € sind ?

 
  
    #20599
1
26.05.19 14:00
.............. Tage oder Wochen ?

Darüber kann man gerne spekulieren.  
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

6685 Postings, 3895 Tage Dicki1@Pendulum

 
  
    #20600
1
26.05.19 14:02
Schauen Sie sich bitte die Gewinnentwicklung von 2015 bis 2018 an.

https://m.ariva.de/statistics/...3%7C2014%7C2015%7C2016%7C2017%7C2018

Wenn man berücksichtigt, dass der Leitzins auf null Prozent steht, ist das Ergebnis gar nicht mal so schlecht.

Dazu die Kursentwicklung.

Dazu wird jetzt im Investmentbanking  kräftig aufgeräumt und Risiken reduziert.

Alles Gute.
L. G

 

Seite: < 1 | ... | 822 | 823 |
| 825 | 826 | ... 1092  >  
   Antwort einfügen - nach oben