Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert


Seite 822 von 1095
Neuester Beitrag: 23.10.19 14:57
Eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28.359
Neuester Beitrag: 23.10.19 14:57 von: Lalapo Leser gesamt: 3.065.338
Forum: Börse   Leser heute: 2.124
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | ... | 820 | 821 |
| 823 | 824 | ... 1095  >  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Es tut mir leid

 
  
    #20526
25.05.19 08:40
Es tut mir leid, dass hier viele Geld verloren haben.
Trotzdem ist Zukunft was anderes als Vergangenheit.

Unter dem aktuellen Kurs, ist Deuba viel günstiger bewertet als bei den hohen Kursen.

Dazu ist der Börse wert bei ca 14 Mrd Euro.
Der Buchwert bei ca 6p Mrd Euro.

Siehe Kennzahlen auf Ariva.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Korrektur

 
  
    #20527
25.05.19 08:41
Es tut mir leid, dass hier viele Geld verloren haben.
Trotzdem ist Zukunft was anderes als Vergangenh­eit.

Unter dem aktuellen Kurs, ist Deuba viel günstiger bewertet als bei den hohen Kursen.

Dazu ist der Börse wert bei ca 14 Mrd Euro.
Der Buchwert bei ca 60 Mrd Euro.

Siehe Kennzahlen­ auf Ariva.    

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Wenn Leerverkäufer hier nachkaufen müssen

 
  
    #20528
25.05.19 08:46
Wenn Leerverkäufer hier bei steigenden Kursen  nachkaufen müssen, explodiert der Kurs.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Aktie ist so billig

 
  
    #20529
25.05.19 08:52
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...er-nicht-voran/24201062.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...-bei-bafin-vor/23769238.html


Zitat.

Der Käufer könnte die Dws komplett verkaufen sowie einen BÖRSENGANG­­ der Postbank vorbereite­­n.

Die Investment­­bankingsp­a­rte könnte man nach Amerika Problem verkaufen .

Man bekäme ein Koloss für knapp 13 Mrd Euro bei dem die unzähligen­­ Töchter bei mind . Knapp 20 Mrd Euro anzusetzen­­ wären .

Es ist denk ich hier nur eine Frage der Zeit nich .........

Der Käufer hätte zudem mit der Transaktio­­nsbank einen der größten Anleihehän­­dler der Welt .

Quelle.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...or-neuem-all-time-high  

7270 Postings, 5295 Tage PendulumLächerlich - nächste Woche geht die Reise weiter

 
  
    #20530
1
25.05.19 08:59
........................... nach Süden

Die HV war ein Non-Event.

Es geht alles weiter wie bisher
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Deuba könnte sich über 5 mal selbst kaufe

 
  
    #20531
25.05.19 09:00
Deuba könnte sich über 5 mal selbst kaufe n wenn man den Cash Bestand von 60 Mrd Euro berücksichtigt.

Dazu will man im Jahr 2019 gute Zahlen im Verhältnis zum Börsenkurs rausbringen.
Glaube 2 Mrd Euro Gewinn.
Bitte um Korrektur, falls ich es falsch im Gedächtnis habe.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Meinte den Buchwert über 60 Mrd Euro

 
  
    #20532
25.05.19 09:01

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Hier sind zu viele short

 
  
    #20533
25.05.19 09:03
Alleine deswegen ist eine Korrektur schon logisch.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Bin voll auf Katar gespannt

 
  
    #20534
25.05.19 09:07
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...er-nicht-voran/24201062.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...-bei-bafin-vor/23769238.html


Katar schaut nach vorwärts weswegen ich mit Meldungen rechne.
Hier im Forum wird nur getrauert.
Bei Tiefskurse Leerverkaufen klingt fuer mich nach restloser Enttäuschung.
 

81 Postings, 359 Tage DataScientist@Dicki1

 
  
    #20535
25.05.19 09:08
Wollen wir es hoffen. Ich bin seit langem der Meinung, dass man den Buchwert mal zu Geld machen sollte, indem man alles, was sich halbwegs zum Buchwert verkaufen lässt, abstößt. Dann muss sich irgendwann der Kurs in Richtung jetzigem Buchwert entwickeln.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Kursziel 8,40 Euro

 
  
    #20536
25.05.19 09:15
https://www.ariva.de/news/...-bank-auf-neutral-ziel-8-40-euro-7600765  

7270 Postings, 5295 Tage Pendulumden Ankündigungen auf der HV werden wie immer

 
  
    #20537
25.05.19 09:17
.............. keine bzw. nahezu keine Taten folgen

Der Chart ist ein Mega-Desaster, welcher weltweit seinesgleichen sucht. In welche Richtung soll es da wohl weiter gehen ?

Stell Dir mal diese einfache Frage.



-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1@DataScientist

 
  
    #20538
25.05.19 09:22
Freut mich richtig, dass es hier jemanden gibt, der versucht es so rational zu sehen wie ich.

Viele haben leider viel Geld verloren und schimpfen, oder verkaufen leer.
Da die Bewertung mittlerweile angemessen ist und der Vorstand bessere Ergebnisse liefert kommt die Trendwende.
Was negative muss noch eingepreisst werden, was nicht schon ist.
Der Weltuntergang ist hier schon eingepreisst
Die aus Katar werden es ähnlich sehen.
Weswegen ich bald mit einer Meldung rechne.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Die Leerverkäufer muessen sich bei

 
  
    #20539
25.05.19 09:25
Die Leerverkäufer Muessen sich bei steigenden Kursen eindecken, weswegen es hier bald ruhiger wird, da Menschen Geld verlieren, welche auf fallende Kurse hoffen, da sie mit fallenden Kursen früher selber Geld verloren haben.
Obwohl wir ein Allzeittief haben  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Rational gesehen

 
  
    #20541
25.05.19 09:33
Zitat.

Der Käufer könnte die Dws komplett verkaufen sowie einen BÖRSENGANG­­­ der Postbank vorbereite­­­n.

Die Investment­­­bankings­p­a­rte könnte man nach Amerika Problem verkaufen .

Man bekäme ein Koloss für knapp 13 Mrd Euro bei dem die unzähligen­­­ Töchter bei mind . Knapp 20 Mrd Euro anzusetzen­­­ wären .

Es ist denk ich hier nur eine Frage der Zeit nich .........

Der Käufer hätte zudem mit der Transaktio­­­nsbank einen der größten Anleihehän­­­dler der Welt .

Quelle.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...or-neuem-all-time-high

Deuba könnte sich über 5 mal selbst kaufe n wenn man den Buchwert von 60 Mrd Euro berücksich­tigt.
Siehe Kennzahlen auf Ariva.

Dazu will man im Jahr 2019 gute Zahlen im Verhältnis­ zum Börsenkurs­ rausbringe­n.
Glaube 2 Mrd Euro Gewinn.
Bitte um Korrektur,­ falls ich es falsch im Gedächtnis­ habe.  
Jetzt wird sogar noch beim Investmentbanking hart dran gegangen.




 

13736 Postings, 3088 Tage Maxxim54Jedes Jahr

 
  
    #20542
2
25.05.19 10:30
im Frühling kommen Leute wie Dicki und erzählen, wie billig die Aktie sei...Letztes Mal war es Mini....und nun Dicki, der vom Saulus zum Paulus geworden ist....zuletz noch mit Negativschlagzeilen und holt er die Positiven aus der Schublade heraus...

Auch Du, Dicki, wirst eines Besseren belehrt werden...

Es wird immer noch schlimmer, bevor es besser wird....

Schon möglich, dass es kurzfristig zu Kursen unter 5 Euro kommt....wenn man den die Anzahl der Aktien ausrechnet, entspicht das 2009 Niveau. Klar, dass es dann ziemlich unterbewertet ist. Das ist die Aktie schon seit Jahren. Die Postbank ist ja auch noch da.  Dann macht es auch nicht viel aus, warum es nicht noch mehr unterbewertet sein sollte.

Ich nehme dann an, dass es aufwärts dann noch schneller geht. Augen zu und durch.

Brexit +  Handelskrieg USA-China-Europa....UBS könnte noch verkaufen...das könnte noch kurzfristig auf Turbulenzen geben. Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass ab September die Aktien zu neuen Höhenflügen ansetzen werden...

Sewing wird wohl wieder tricksen müssen....  

4854 Postings, 4045 Tage TiefstaplerPfeifen im Walde

 
  
    #20543
1
25.05.19 10:33
schöner Kommentar, der das zentrale Problem gut beschreibt:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...m-amt-a-1268806.html

Das Drama kann noch lange so weitergehen.  

1 Posting, 151 Tage el magoAll-in

 
  
    #20544
25.05.19 10:53
Ich stimme Dickis neueren Kommentaren da voll zu, die Aktie wird in absehbarer Zeit wieder massiv steigen.
Ich bin erst seit ein/zwei Monaten investiert und durch Nachkäufe mittlerweile
mit meinem gesamten verfügbaren Kapital drin.
Rein objektiv gesehen ist die Aktie in letzter Zeit zu stark gefallen und selbst positive
Meldungen wurden teils ignoriert oder der Kurs ist trotzdem eingebrochen:
Dax steigt - Deutsche Bank Aktie fällt.
Erstes Quartal um ein vielfaches besser als von Analysten erwartet - Deutsche Bank Aktie fällt.
Erstmals seit vielen Jahren wieder in der Gewinnzone - Deutsche Bank Aktie fällt.
Wer bei solchen Kursen noch verkauft ist selbst Schuld, GoldmanSachs lässt das Ziel nicht
zum Spaß bei 8,40Euro.

Ich freue mich jetzt erst mal über die Dividende die bald kommt
und gehe ganz entspannt ins Wochenende...  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1@el mago

 
  
    #20545
25.05.19 10:59
https://www.ariva.de/news/...-bank-auf-neutral-ziel-8-40-euro-7600765

Sehe ich genau so.
Katar sieht es auch so.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...er-nicht-voran/24201062.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...-bei-bafin-vor/23769238.html



 

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Werte sind einfach da

 
  
    #20546
25.05.19 11:04


Zitat.

Der Käufer könnte die Dws komplett verkaufen sowie einen BÖRSENGANG­­­­ der Postbank vorbereite­­­­n.

Die Investment­­­­banking­s­p­a­rte könnte man nach Amerika Problem verkaufen .

Man bekäme ein Koloss für knapp 13 Mrd Euro bei dem die unzähligen­­­­ Töchter bei mind . Knapp 20 Mrd Euro anzusetzen­­­­ wären .

Es ist denk ich hier nur eine Frage der Zeit nich .........

Der Käufer hätte zudem mit der Transaktio­­­­nsbank einen der größten Anleihehän­­­­dler der Welt .

Quelle.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...or-neuem-all-time-high

Deuba könnte sich über 5 mal selbst kaufe n wenn man den Buchwert von 60 Mrd Euro berücksich­­tigt.
Siehe Kennzahlen­ auf Ariva.

Dazu will man im Jahr 2019 gute Zahlen im Verhältnis­­ zum Börsenkurs­­ rausbringe­­n.
Glaube 2 Mrd Euro Gewinn.
Bitte um Korrektur,­­ falls ich es falsch im Gedächtnis­­ habe.  
Jetzt wird sogar noch beim Investment­banking hart dran gegangen.




 

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Mit aktuellem Buchwertkönnte Deuba sich fast 5 mal

 
  
    #20547
25.05.19 11:07
Mit aktuellem Buchwert könnte Deuba sich fast 5 mal selber kaufen.
Siehe Kennzahlen auf Ariva.

Ist es nicht brutal.

Dazu hätten wir trotz Nullzins, Gewinn in 2018.
Jetzt wird Investmentbanking aufgeräumt.  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Die meisten hier reden über Vergangenheit

 
  
    #20548
1
25.05.19 11:08
Versteht mich jemand?  

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Wir sind beim Allzeittief

 
  
    #20549
1
25.05.19 11:18
Wir sind beim Allzeittief.
Bitte aufwachen.
Die Deutsche Bank ist schon sehr lange in der Börse und wir befinden uns beim Allzeittief.

Gleichzeitig hat sich gewinntechnisch zu 2015 sehr viel getan.
2015 stand r Kurs sehr weit oben und es wurden Verluste geschrieben.
Jetzt sind wir beim Allzeittief, schreiben Gewinne und alle weinen, da Geld verloren wurde.
Niemand sieht die Chance.

Wir haben das Allzeittief der Deutschen Bank aktuell.

 

6693 Postings, 3897 Tage Dicki1Bei 60 Euro waren noch alle optimistisch

 
  
    #20550
25.05.19 11:23
Damals bei 60 Euro pro Aktie waren noch alle optimistisch.  

Seite: < 1 | ... | 820 | 821 |
| 823 | 824 | ... 1095  >  
   Antwort einfügen - nach oben